Jump to content

Mal eine Frage ...


Hacaj

Recommended Posts

Ich hätte mal eine Frage, an die Forumsteilnehmer, weil mir auf die Beantwortung bislang noch keiner eine Antwort geben konnte ... :blink:

 

Ich persönlich hatte vor 2 Jahren Konversationsunterschicht fast 9 Monate lang, nur bin ich weit weg gezogen und möchte hier in meinem Ort in die Kirche aufgenommen werden, der Pfarrer hier ist allerdings nicht so davon begeistert, was mach ich nun?

Link to comment
Share on other sites

Ich hätte mal eine Frage, an die Forumsteilnehmer, weil mir auf die Beantwortung bislang noch keiner eine Antwort geben konnte ... :blink:

 

Ich persönlich hatte vor 2 Jahren Konversationsunterschicht fast 9 Monate lang, nur bin ich weit weg gezogen und möchte hier in meinem Ort in die Kirche aufgenommen werden, der Pfarrer hier ist allerdings nicht so davon begeistert, was mach ich nun?

Noch mal mit dem Pfarrer reden, was seine Gründe sind.

 

Vielleicht möchte er, dass du noch ein längeres Katechumenat absolvierst - wenn Du wirklich zur Kirche gehören willst, sollte das doch kein Hinderungsgrund sein, oder?

Link to comment
Share on other sites

hhhm, es ist eher, das ich ihm unsympathisch bin, so hat er es mir formuliert.

 

Mein Problem ist, das ich niemanden finde, der als Pate fungieren würde...

Link to comment
Share on other sites

Ich hätte mal eine Frage, an die Forumsteilnehmer, weil mir auf die Beantwortung bislang noch keiner eine Antwort geben konnte ... :blink:

 

Ich persönlich hatte vor 2 Jahren Konversationsunterschicht fast 9 Monate lang, nur bin ich weit weg gezogen und möchte hier in meinem Ort in die Kirche aufgenommen werden, der Pfarrer hier ist allerdings nicht so davon begeistert, was mach ich nun?

Hallo Hacaj,

 

hat der Pfarrer seine Meinung irgendwie begründet???

 

Übriges Herzlich Willkommen!

 

Liebe Grüße

 

Flo

Link to comment
Share on other sites

hhhm, es ist eher, das ich ihm unsympathisch bin, so hat er es mir formuliert.

Bist Du sicher, dass Du ihn da richtig verstanden hast? So eine Antwort kommt mir seeehr merkwürdig vor.

 

Mein Problem ist, das ich niemanden finde, der als Pate fungieren würde...

Wer hat Dich denn auf die Idee gebracht, Dich taufen zu lassen? Frag' doch diejenige oder denjenigen!

Link to comment
Share on other sites

Mein Problem ist, das ich niemanden finde, der als Pate fungieren würde...

Hallo Hacaj,

 

Frage:

 

Pate wofür?

 

Taufe?

Wiederaufnahme?

Konversion?

Firmung?

 

...vielleicht kenne ich mich da inzwischen ein bißchen aus; frag' doch gern einfach weiter ...

 

 

 

P.S. @Lucia: Du hast Post.

Link to comment
Share on other sites

P.S. @Lucia: Du hast Post.

Danke.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hacaj,

 

auch von mir ein herzliches willkommen hier im Forum :P

 

Ich würde auch sagen, frag den jeigen, der Ausschlag für Deine Konversion(?) war.

 

Wenn es da keinen gibt, sag doch mal von wo Du kommst, wenn Du willst. Vielleicht findet sich hier im Forum ja einer, wenn man miteinander in Kontakt treten würde und sich auch kennenlernt. :blink:

 

Was die Haltung des Pfarrers anbelangt, würde ich auch sagen, daß diese sondebar ist. :P

 

Je nach dem wie weit der Bischof von Dir entfernt ist, gehe doch ansonsten zu ihm und frage dort nach, ob er Dich aufnimmt. Hier Berlin ist das auch eine Möglichkeit. Das findet Pfingsten in einem Gottesdienst statt.

 

Liebe Grüße udn Gottes Segen für Dich

Tami

 

P.S. Pate könnte doch auch der Priester sein, der Dich bisher vorbereitet hat?! Meine Firmpatin wohnt auch inzwischen in NRW, weil wir beide umgezogen sind. Sie war die Gemeindereferentin in meiner Pfarrei.

Link to comment
Share on other sites

Also für die Konversion von der evang. in die kath. Kirche ....

 

Die Probleme sind der Pfarrer meint, es ist ja "egal ob man katholisch oder evangelisch " ist ...

 

Derjenige der mich dazu gebracht, lebt heute in Kroatien!!!

 

@Tami: lebe im Raum Böblingen / Baden-Württemberg

Link to comment
Share on other sites

Mein Problem ist, das ich niemanden finde, der als Pate fungieren würde...

Braucht man als getaufter Christ einen Paten zur Konversion? Oder nur ein Taufzeugnis?

 

Wenn du einige Zeit in der Gemeinde mitmachst, findest du sicher jemanden, der dein Pate sein will, wenn du einen brauchst.

Link to comment
Share on other sites

@Franziska: Man braucht einen! Ich gehe allerdings nicht nur Messe in die Gemeinde, sondern zur Messe, wo die Leute offener sind

Link to comment
Share on other sites

Dann solltest Du mal mit dem Pfarrer in der Gemeinde reden, wo Du zur Messe gehst.

 

Der in deiner Gemeinde hat offentlich, pardon, ein Rad ab, wenn das wirklich so ist, wie Du sagst.

Link to comment
Share on other sites

[braucht man als getaufter Christ einen Paten zur Konversion? Oder nur ein Taufzeugnis?

Zur Konversion braucht man keinen Paten, wohl aber 2 Zeugen.

Wenn ein Erwachsener konvertiert, erhält der Priester, dem der Bischof die Vollmacht zur Aufnahme in die Kircher erteil hat, auch die Firmvollmacht. Und zur Firmung ist ein Pate erforderlich.

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...