Jump to content

Die Bayern und der Fußballgott...


Explorer

Recommended Posts

Hallo, alle miteinander!

 

Also, zuerst mal: Habt ihr dieses Finale gesehen, der Waaaaaahnsinn!

 

Aber jetzt zum Ernst zurück:

 

Heute morgen hab' ich doch tatsächlich in den Nachrichten gehört, dass irgendein Sportprälat Boulevard-Schlagzeilen wie "Der Fußballgott muss Bayer sein!" oder "Göttlicher Kahn bringt Bayern auf Siegerstraße" als ernste Gefährdung des christlichen Monotheismus sieht!

 

Was sollen denn solche Statements bewirken?

Link to comment
Share on other sites

sstemmildt

Auch manche Popen tun alles für ne Schlagzeile.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von EXPLORER am 16:36 - 24.Mai.2001

Hallo, alle miteinander!

 

Also, zuerst mal: Habt ihr dieses Finale gesehen, der Waaaaaahnsinn!

 

Aber jetzt zum Ernst zurück:

 

Heute morgen hab' ich doch tatsächlich in den Nachrichten gehört, dass irgendein Sportprälat Boulevard-Schlagzeilen wie "Der Fußballgott muss Bayer sein!" oder "Göttlicher Kahn bringt Bayern auf Siegerstraße" als ernste Gefährdung des christlichen Monotheismus sieht!

 

Was sollen denn solche Statements bewirken?


 

Ehrlich gesagt, mich regt die Rede vom "Fußballgott" und vom "Wettergott" schon lange auf. Es gibt eben nur einen Gott, und der ist alles in allem.

Das sollten wir uns als Christen endlich mal wieder sagen trauen. Ob das was bewirkt, sehen wir erst danach.

Nichts sagen bewirkt jedenfalls sicher nichts.

Link to comment
Share on other sites

Michelangelo

Der "Fußballgott" ist ein Kollege des "Gottes dieser Weltzeit" (vgl. 2 Kor 4,4). Der ersatzreligiöse Charakter der sportlichen Großereignisse wird dadurch offensichtlich.

Link to comment
Share on other sites

>> Ehrlich gesagt, mich regt die Rede vom "Fußballgott" und vom "Wettergott" schon lange auf. Es gibt eben nur einen Gott, und der ist alles in allem. << (Dalet)

 

 

Kein Grund zur Aufregung! Selbst Paulus kannte bereits mehrere Götter:

 

"Der Gott der Hoffnung erfülle uns mit aller Freude und mit allem Frieden im Glauben, damit wir reich werden an Hoffnung in der Kraft des Heiligen Geistes" (Röm. 15,13)

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...