Jump to content

Kreuzweg III


Erich

Recommended Posts

VII.  JESUS FÄLLT ZUM ZWEITEN MALE UNTER DEM KREUZ

 

 

Herr, Du kannst nicht mehr.

Von neuem liegst Du am Boden.

Dieses Mal ist es nicht mehr bloß die Last des Kreuzes, die den Fall verursacht, sondern das Unmaß an Ermüdung, die völlige Erschöpfung.

So schläfert das wiederholte Leiden den Willen ein.

 

 

Herr, meine Sünden sind schreckliche Einschläfer für mein Gewissen,

 

Ich gewöhne mich sehr schnell an das Böse:

 

Ein Mangel an Edelmut hier,

Eine Untreue da,

Eine einfältige Unklugheit dort,

 

Und schon trübt sich mein Blick, und ich sehe die Hindernisse nicht mehr, ich sehe die anderen auf meinem Wege nicht mehr,

 

Und schon verschließen sich meine Ohren, und ich höre die Klage der Menschen nicht mehr.

 

Ich liege wieder am Boden, allein auf weiter Flur und fern dem Wege, den Du mir vorgezeichnet hast.

 

Herr, ich bitte Dich, laß mein Streben immer neu und jung sein, Erspare mir die Gewohnheit, die einschläfert und tötet.

Link to comment
Share on other sites

Na lieber Erich,

 

was hältst du davon, den Text der Bibel, den jeder in einem Buch lesen kann, hier in unzähligen Treads zu stellen?

 

Dies ist genauso unsinnig, wie deine Ausführungen über den "Kreuzzug". die kann man auch überall nachlesen.

 

Pedrino

Link to comment
Share on other sites

Lieber pedrino,

 

dies ist nicht aus der Bibel.

 

Grüsse

 

Olli

Link to comment
Share on other sites

weiter mit Kreuzweg IIIa  - sorry wegen Doppelbezeichnung

 

(Geändert von Erich um 10:32 - 11.April.2001)

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...