Jump to content

Altersgerechte Verkündigung


overkott
 Share

Recommended Posts

Wer den ersten Johannesbrief aufmerksam studiert, kann dort auch feststellen, wie er den Glauben altersgemäß verkündet.

 

Schließlich wendet er sich eigens an die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen.

 

Den Kindern verkündet Johannes Vergebung, die Jugendliche fordert er zu Stärke im Kampf gegen das Böse auf, die Erwachsenen bestärkt er in ihrer Erkenntnis und auch die Kinder bestärkt er in der Erkenntnis des Vaters:

 

"02,12 Ich schreibe euch, ihr Kinder, dass euch durch seinen Namen die Sünden vergeben sind.

02,13 Ich schreibe euch, ihr Väter, dass ihr den erkannt habt, der von Anfang an ist. Ich schreibe euch, ihr jungen Männer, dass ihr den Bösen besiegt habt.

02,14 Ich schreibe euch, ihr Kinder, dass ihr den Vater erkannt habt. Ich schreibe euch, ihr Väter, dass ihr den erkannt habt, der von Anfang an ist. Ich schreibe euch, ihr jungen Männer, dass ihr stark seid, dass das Wort Gottes in euch bleibt und dass ihr den Bösen besiegt habt."

Edited by overkott
Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...