Jump to content

Ein kurzer Gedanke...


oli

Recommended Posts

Heute bin ich auf das Zitat einen Priesters gestossen der sagte dass jeder Christ es Jesus gleichtut und auf dem Weg zu Golgotha ist.

 

VIelleicht mag es für manche trivial klingen, mich hat diese kurze Bemerkung jedoch sehr beeindruckt. Mir fällt das Wort Jesu ein, der seinen Jünger prophetzeit dass sie, genau wie Jesus selbst, verfolgt werden würden.

 

Zwar wird heutzutage nicht jeder Christ verfolgt, wieviel Leid müssen viele von uns dennoch erleiden, vielleicht grade weil sie unbeugsam zu Jesus stehen.

 

Ich hoffe wir alle werden allzeit die Kraft der Jünger geschenkt bekommen, die nach der Auferstehung in die Welt hinausgingen und sich freuten für unseren Herrn zu leiden, um des Lichts des Evangeliums willen.

 

Kennt ihr auch solche kurzen Aussprüche die einem sehr viel für euer religiöses Leben gegeben haben?

 

Grüsse

 

oli :blink:

Edited by oli
Link to comment
Share on other sites

Nicht unbedingt Aussprüche, aber kurze Momente oder alltägliche Begebenheiten - die sind mir schon öfter vorgekommen.

Link to comment
Share on other sites

Kennt ihr auch solche kurzen Aussprüche die einem sehr viel für euer religiöses Leben gegeben haben?

 

Ja, aus Mk. 10.51

Und Jesus fragte ihn: Was soll ich dir tun?

 

 

und ein Ausspruch von I. v. Loyola:

 

Arbeite, als käme es nur auf dich an

und vertraue auf Gott, als käme es nur auf ihn an.

Link to comment
Share on other sites

Das muss ich doch mal gleich beim Ignatius weitermachen, Karolin!

 

„Wenige Menschen ahnen, was Gott aus ihnen machen würde, wenn sie sich der Führung der Gnade rückhaltlos übergäben.“

Link to comment
Share on other sites

silberpfeil
Heute bin ich auf das Zitat einen Priesters gestossen der sagte dass jeder Christ es Jesus gleichtut und auf dem Weg zu Golgotha ist.

 

VIelleicht mag es für manche trivial klingen, mich hat diese kurze Bemerkung jedoch sehr beeindruckt. Mir fällt das Wort Jesu ein, der seinen Jünger prophetzeit dass sie, genau wie Jesus selbst, verfolgt werden würden.

 

Zwar wird heutzutage nicht jeder Christ verfolgt, wieviel Leid müssen viele von uns dennoch erleiden, vielleicht grade weil sie unbeugsam zu Jesus stehen.

 

Ich hoffe wir alle werden allzeit die Kraft der Jünger geschenkt bekommen, die nach der Auferstehung in die Welt hinausgingen und sich freuten für unseren Herrn zu leiden, um des Lichts des Evangeliums willen.

 

Kennt ihr auch solche kurzen Aussprüche die einem sehr viel für euer religiöses Leben gegeben haben?

 

Grüsse

 

oli :blink:

Danke für Deinen Gedanken

Wir Christen leben in der Welt sind aber nicht von der Welt - tun also das nicht was die Welt tut - Im Petrusbrief heißt es . Seit untertan aller Obrigkeit - 1Petrus 2-1-17 aber fürchtet Gott

er alleine ist unser Herr - Christus antwortet einmal gebt den Kaiser was des Kaisers ist und gebt Gott was Gottes ist

Sind wir erkennbar als Christen - zeugen wir als seine Jünger ´von unserem Herrn . - Mit unserem Gott können wir reden und er gibt uns Antwort nach (unserem Vaterunser) nach seinem willen

er sagt Ruf mich an

Danke für Deine Frage

Behüt Euch Gott

Silberpfeil

Link to comment
Share on other sites

silberpfeil
Das muss ich doch mal gleich beim Ignatius weitermachen, Karolin!

 

„Wenige Menschen ahnen, was Gott aus ihnen machen würde, wenn sie sich der Führung der Gnade rückhaltlos übergäben.“

Sorget nicht ! sondern in allen Dingen lasset eure Bitten im Gebet und Flehen mit Danksagung vor Gott kund werden Philipper 4.6

Link to comment
Share on other sites

Mariamante

Liebe Oli!

 

Zwei Worte der hl. Schrift, die mir immer wieder viel sagen:

 

1.Denen die Gott lieben muss alles zum besten gereichen.

 

2.Suchet zuerst das Reich Gottes, alles andere wird euch dazu gegeben.

 

In Hinsicht auf die Kreuzwegnachfolge erinnere ich mich eine Eingebung an eine gläubige Frau, die ich vor Jahren kannte;:

 

 

"Wir müssen in unserem Leben gehen von Kreuzwegstation zu Kreuzwegstation."

 

Und mein Beichtvater, der im Vorjahr leider verstarb, sagte öfters: "Wir haben im Leben stets zwei Begleiter, die uns immer treu bleiben und uns niemals verlassen: die sind der Liebe Gott und das Kreuz."

 

Gelobt sei Jesus Christus

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...