Jump to content

Gibt es etwas schlimmeres als Dieter Bohlen?


Stefan
 Share

Recommended Posts

Ich habe eben den Link in einem anderen Forum gefunden und bin wirklich baff. Unserem allseits gehassten Dieter Bohlen unterstellt man ja gerne, dass er immer wieder ein und den selben Song verwurstet. Dagegen gelten Gitarrenbands, also so Rocker alter Schule, als grundehrlich und authentisch.

 

Wer noch mit einem halben Ohr die Charts verfolgt, merkt aber recht schnell, dass heutige "Gitarrenbands" nur alten Kaffee neu aufwärmen. Aber niemand ist so dreist, wie die Chartstürmer "Nickelback".

 

Hört Euch die hier verlinkte mp3-Datei einfach mal an. Es handelt sich dabei um zwei Singles von Nickleback, die gleichzeitig abgespielt werden. Wer die Songs nicht kennt, wird das ganze möglicherweise für einen etwas seltsam abgemischten Rocksong mit zwei Gesangspuren halten. Aber es handelt sich wirklich um zwei verschiedene Stücke!

Link to comment
Share on other sites

Die besten Bands sind eh die, die kaum bekannt sind bzw. eher klein sind..., diese ganzen Bands mit ihren "Promis" sind doch eh fürn Popo.

 

Bleze

Link to comment
Share on other sites

Ich hasse Nickleback. Jetzt weiß ich wenigstens warum.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

antwort auf die ursprüngliche frage: nein!!!!!

Link to comment
Share on other sites

antwort auf die ursprüngliche frage: nein!!!!!

Kennst Du die musikalischen Machwerke von L. Ron Hubbard? Urteile nicht voreilig, Franz!

Link to comment
Share on other sites

Aber eigentlich steht ja die Frage da zunächst mal ohne ausschließliche Beziehung auf den musikalischen Sektor.

Und Bohlen als Musiker + Buchautor + Mensch ergibt wirklich die Antwort: JA

Link to comment
Share on other sites

Meine armen Ohren:

 

Aus den Kinderzimmer tönt "Bibi Blockberg",

aus dem radio in meiner Küche "Abba",

aus dem Wohnzimmer tönt die Musik eines Computerspiel.

 

In meinen Ohren ist das normal,

das Zusammenspiel verschiedenster Musikstücke...

 

passt doch ;-)))

 

 

 

Willkommen im elektronischen Musikdschungel ...

Link to comment
Share on other sites

Und Bohlen als Musiker + Buchautor + Mensch ergibt wirklich die Antwort: JA

Ja, es gibt etwas schlimmeres? Was soll denn das sein :blink: ?

Link to comment
Share on other sites

Und Bohlen als Musiker + Buchautor + Mensch ergibt wirklich die Antwort: JA

Ja, es gibt etwas schlimmeres? Was soll denn das sein :blink: ?

Bohlen als Musiker + Buchautor + Mensch + Liebhaber + Vater + Politiker + kath.de-member +

 

 

Soll ich weiter machen?

Link to comment
Share on other sites

Und Bohlen als Musiker + Buchautor + Mensch ergibt wirklich die Antwort: JA

Ja, es gibt etwas schlimmeres? Was soll denn das sein :blink: ?

Bohlen als Musiker + Buchautor + Mensch + Liebhaber + Vater + Politiker + kath.de-member +

Soll ich weiter machen?

Okay okay, überzeugt :P .

Link to comment
Share on other sites

Linkin Park ist sicher keine Offenbarung. Aber "schlimm" finde ich sie nicht.

Link to comment
Share on other sites

Auch unter den "alterwürdigen" Rockbands gibt es einige, deren Erfolg darin bestand, sich selbst kopiert zu haben - beispielsweise Status Quo. Aber selbst die haben sich nicht so schamlos kopiert wie Nickleback ...

 

Wobei es durchaus in Ordnung sein kann, wenn eine Band einen Song nochmal aufnimmt. Christoph Johannson von Therion beschwert sich in einem Kommentar zu einem seiner eigenen Lieder auch, dass er die Umsetzung für katastrophal misslungen hält, weil der Song nicht dem entspricht, was er im Sinn hatte. Er würde den Song gerne nochmal neu aufnehmen, befürchtet aber, dass ihm dann Einfallslosigkeit vorgeworfen würde ... also muss er damit leben, die Sache verpfuscht zu haben. Er hat sich noch nicht entschieden, welcher Vorwurf schlimmer ist.

Link to comment
Share on other sites

Dem Johannson wird sicher niemand ernsthaft Einfallslosigkeit vorwerfen. Das neue Doppel-Album war ja auch ein späte Entscheidung, weil sonst einfach viel zu viel von den 55 (!) fertigen Songs in der Tonne gelandet wären.

 

Außerdem: Wenn der was neu aufnimmt, erkennt es sowieso niemand wieder.

 

 

Wo wir grad beim Thema sind: Ich erobere grad die schöne neue Doppel-DVD von Blind Guardian. Schwer verdaulich...aber gaaanz lecker.

Link to comment
Share on other sites

Also ich finde Küblböck schlimmer als Bohlen. Während Bohlen schlecht komponiert und schlecht singt, weiß er allerdings, dass er schlecht ist; jedoch, wie man damit gut Geld verdienen kann.

 

Küblböck hingegen komponiert nicht, kann nicht singen, nicht schauspielern, glaubt aber, er wäre beliebt. Und merkt nicht, wie er sich vor der ganzen Nation zum Narren macht.

Link to comment
Share on other sites

Linkin Park ist sicher keine Offenbarung. Aber "schlimm" finde ich sie nicht.

Immerhin ist die Mischung aus Hip-Hop und Metal gar nicht mal so schlecht (zumindestens beim Autofahren).

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...