Jump to content

Der Countdown läuft?


overkott
 Share

Recommended Posts

Das Evangelium dieses Sonntags schaut weit voraus und hat bereits Christi Himmelfahrt im Blick:

 

Wenn ihr mich lieb hättet, würdet ihr euch freuen, dass ich zum Vater gehe; denn der Vater ist größer als ich.

 

Der Apostel Lukas hat in seiner Geschichte den Vorgang der Himmelfahrt Christi so dargestellt:

 

9Als er das gesagt hatte, wurde er vor ihren Augen emporgehoben, und eine Wolke nahm ihn auf und entzog ihn ihren Blicken.

 

Wie würden wir diese Begebenheit in einem Film in Szene setzen? Würden wir einen Nebel aufziehen lassen, wie wir ihn aus den Bergen kennen, der ebenso plötzlich auftaucht wie er verschwindet? Aber wie würden wir dann die Stelle umsetzen:

 

Ihr Männer von Galiläa, was steht ihr da und schaut zum Himmel empor?

 

Einer jedenfalls hat es getan, er hat nachgeschaut, Juri Gagarin:

 

gagarin.jpg

 

Und er war nach seiner Landung überzeugt: Es gibt keinen Gott.

 

Spötter werden ihm entgegenhalten, er sei nicht hoch genug geflogen.

 

Gläubige werden mit dem Evangelium klarstellen:

 

was steht ihr da und schaut zum Himmel empor?

 

Theologen wissen, dass der Himmel nur ein Bild für das Eingehen in die überirdische Wirklichkeit ist, der der überirdische Leib des Auferstandenen bereits angehörte und der paradoxerweise Jesus immer schon angehörte. Der Himmel beginnt mit der Gemeinschaft in Christus, mit dem Eingehen in den Willen des Vaters und einem entsprechenden Leben nach seinem Gebot der Liebe auf Erden. Was stehen wir also da und schauen zum Himmel empor?

Link to comment
Share on other sites

In barocken Kirchen gibt es meist über dem Altarraum eine Luke in der Decke (schaut ruhig mal nach).

 

Dort wurde an Himmelfahrt während der Lesung des Evangeliums eine Jesusfigur hochgezogen, die dann im "Himmel" (der dort i. d. R. als Deckengemälde dargestellt ist) verschwand.

 

So konnte die Gemeinde das Geschehen richtig mitvollziehen, bis hin zu den Worten "was steht ihr da und schaut zum Himmel empor?"

 

Für uns rationale Menschen von heute klingt das vielleicht albern und kitschig, aber Dinge wie die Himmelfahrt sind hat rational nicht zu erfassen.

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Wie würden wir diese Begebenheit in einem Film in Szene setzen?

Hallo Werner,

 

Du müsstet dir das so vorstellen, wie Captain Kirk immer sagte:

 

beam me up, scotty :blink:

Link to comment
Share on other sites

Der Countdown läuft

 

Betet einer: Herr, bitte sag mir, wie lange ich noch zu leben habe.

 

Da hört er eine Stimme aus dem Himmel sprechen: 5 - 4 - 3 - 2 ....

Link to comment
Share on other sites

Der Countdown läuft

 

Betet einer: Herr, bitte sag mir, wie lange ich noch zu leben habe.

 

Da hört er eine Stimme aus dem Himmel sprechen: 5 - 4 - 3 - 2 ....

:blink:

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...