Jump to content

Ministrantengewänder


Maple
 Share

Recommended Posts

Ich suche die Homepage/Adresse eines Ministrantengewänderherstellers. Er heißt "Rabe" oder "Raabe" oder so ähnlich. Kennt den jemand?

 

Natürlich sind auch andere Hersteller willkommen. Man muß sich ja einen Überblick verschaffen.

 

Danke schon einmal.

Link to comment
Share on other sites

Ich suche die Homepage/Adresse eines Ministrantengewänderherstellers. Er heißt "Rabe" oder "Raabe" oder so ähnlich. Kennt den jemand?

 

Natürlich sind auch andere Hersteller willkommen. Man muß sich ja einen Überblick verschaffen.

 

Danke schon einmal.

Hallo Conny,

 

wir hatten schon mal eine ähnliche Anfrage :blink:

 

HIER!

Link to comment
Share on other sites

ps. nach was suchst du denn genau? Tragen eure Ministranten Talar&Rochett oder Kutten?

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Achtet darauf, ob es sich beim Talar um "ganze" Talare handelt, oder um "Rock mit Hosenträgern" - von letzterem kann ich nur abraten! Die Verschlussclipse leiern mit der Zeit aus, die Gummibänder werden länger, Folge davon: die Minis purzeln über den "Rocksaum" und stehen im schlimmsten Fall "unten ohne" da.

 

Die Armausschnitte sollten allerdings auch groß genug sein, sonst sind die Talare zu schnell verschwitzt, müssen zu häufig gewaschen werden und sind dann ganz schnell verschlissen. Auf gute Waschbarkeit solltet Ihr auch achten - wenn man die Dinger alle naselang in die chem. Reinigung geben muss, geht das ganz schön ins Budget.

Link to comment
Share on other sites

Und wo wir bei Gewändern sind, da bin ich auf das da gestoßen:

 

RosaSchwGruppe.jpg

 

kapele-weg.JPG

 

Wegen ihres Habits auch rosa Schwestern genannt. Auf der Straße wird man sie allerdings vergeblich suchen, da sie zum kontemplativen Teil der Steyler Missionare Gehören.

Link to comment
Share on other sites

Die Armausschnitte sollten allerdings auch groß genug sein, sonst sind die Talare zu schnell verschwitzt, müssen zu häufig gewaschen werden und sind dann ganz schnell verschlissen.

 

Wie geht denn das? Bei uns ist unter dem Rochettärmel der Talarärmel.

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Die Armausschnitte sollten allerdings auch groß genug sein, sonst sind die Talare zu schnell verschwitzt, müssen zu häufig gewaschen werden und sind dann ganz schnell verschlissen.

 

Wie geht denn das? Bei uns ist unter dem Rochettärmel der Talarärmel.

 

Grüße

Eben - die Talare sind schnell verschwitzt, gerade dann, wenn sie enge Ärmelausschnitte haben. Talare gibt's auch in ärmellos - habe ich im Bistum Fulda gehabt.

Link to comment
Share on other sites

Eben - die Talare sind schnell verschwitzt, gerade dann, wenn sie enge Ärmelausschnitte haben.

Die haben wir bei uns auch. Und damit gibt es überhaupt kein Problem. Obwohl das sogar durchweg "wintergewänder" sind. D.h. richtig dicker schwerer Stoff.

Im Sommer sind wir sogar manchmal in den Abendmessen dazu übergegangen, nur den Talar ohne Rochett zu tragen.

 

Talare gibt's auch in ärmellos - habe ich im Bistum Fulda gehabt.
Ja, ich erinnere mich daran, irgendwo hatte ich sowas auch mal.

 

Am meisten blieben mir allerdings die von Bayern in Erinnerung. Deren Talare haben oft Krägen, die aussehen, wie die der Priester. Das gibt es bei uns gar nicht.

Link to comment
Share on other sites

Deren Talare haben oft Krägen, die aussehen, wie die der Priester. Das gibt es bei uns gar nicht.

So ungefähr?

001.jpg

Die haben wir "Würgeengel" genannt ...

 

Allem Anschein nach gibt's sowas auch gebraucht:

 

http://www.kirchendinge.de/boerse/boerse.html

Link to comment
Share on other sites

Ja genau sowas :P

 

Wenn du dir um den noch nen kleinen runden, roten Kragen mit goldrand vorstellst, dann ist mein "Lieblingsgewand" komplett. In einer Barockkirche seh ich das noch ein, aber sonst... :blink:

 

(Lange, über den Oberarm gehende Krägen mag ich, bei mir trage ich allerdings gar keinen.)

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

minist02.jpg

 

sowas ist zb. nicht unbedingt mein Ding. Schon garnicht, wenn das Rochett keine richtigen Falten hat und nur aus diesem merkwürdigen, leichten Stoff besteht.

Link to comment
Share on other sites

Danke schon einmal für die Links. Da werde ich mich gleich einmal durcharbeiten.

 

Also wir haben natürlich Talar und Rochett :blink: Unsere Minis wehren sich vehement (und als ich die Vorschläge gesehen habe auch berechtigt) gegen Kutten.

 

Wir haben teilweise ärmellose Talare, aber auch Röcke (mit Zugband zum zubinden, was auch sehr gut funktioniert) mit entsprechendem Kragen (unter dem Rochett). Die Rochetts sind natürlich schön mit Falten und keinem Extra-Kragen drauf.

Edited by Conny
Link to comment
Share on other sites

Also wir haben natürlich Talar und Rochett winkzwink.gif Unsere Minis wehren sich vehement

 

Richtig so, so gehört sich das auch :P

 

Der einzige Ort, wo ich wirklich Kutten bevorzugen würde, wäre in einer schlichten Klosterkirche. Da passt das dann auch rein. Aber sonst :blink:

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Ich suche die Homepage/Adresse eines Ministrantengewänderherstellers. Er heißt "Rabe" oder "Raabe" oder so ähnlich. Kennt den jemand?

 

Natürlich sind auch andere Hersteller willkommen. Man muß sich ja einen Überblick verschaffen.

 

Danke schon einmal.

Hallo, bin neu hier!

Die Ministrantentalare und Rochetts von "Die Robe" kann ich nur empfehlen. Wir haben in unserer Gemeinde seit Jahren diese Gewänder und sind sehr zufrieden. Sie sind sehr pflegeleicht und immer ordentlich, was gerade für Jugendliche, die sich am Altar würdig bewegen sollen, sehr wichtig ist. Das Äußere hat immer auch eine Wirkung auf das Innere. Unsere Minis sind auf jeden Fall stolz auf ihre Kleidung, die sie teilweise selbst mitfinanziert haben.

Viel Erfolg bei der Suche!

(Ich weiß nicht, ob es erlaubt ist einen Link zur Firma zu geben, aber wenn Ihr den Namen und Ministrantengewänder googelt findet Ihr es auch)

Liebe Grüße aus Berlin

Link to comment
Share on other sites

Dieser thread stammt von 2004. Die Frage dürfte sich erledigt haben.

die beste Qualität und Verarbeitung hat meiner Meinung nach Schmitt-Paramente/Polykarp Reuss

www.schmitt-paramente.de

Die Verarbeitung und Passform ist einfach Spitze. Du bekommst auch nach Jahren den gleichen Farbton wieder, wenn du Talare nachbestellst. Die geben auch ab einer gewissen Abnahmemenge Rabatt. Sonderwünsche werden auch jederzeit erfüllt.

Schau mal auf deren Seite. Lohnt sich.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...