Jump to content

Das geteilte Forum


pedrino

Recommended Posts

Auf der großen politischen Bühne kommen sich sogar die Erzfeinde Nord- und Südkorea näher und die Forumsmitglieder des Kath. de errichten ihre "chinesische" Stein- bzw. Betonmauer.

 

Musste das sein?

 

Fragende Grüsse

 

Pedrino

Link to comment
Share on other sites

auch bei politischer Annäherung bleibt doch die Diskussion im eigenen Lager nicht außen vor, ganz im Gegenteil.

 

Ob es sinnvoll ist, oder nicht, wird die Zeit beweisen.

Link to comment
Share on other sites

Anscheinend war es nötig... wenn man nicht mal mehr in dem Forum von kath. de eine Diskussion über irgendetwas katholisches führen kann, ohne daß man sich mit A+A's um Grundsätzlichkeiten streiten muß. Deswegen bleiben die meisten Threads auch an irgendeinem Punkt stecken, und die eigentliche Intention bleibt außen vor.

Aber wir mögen euch trotzdem *kuschelchrist* :-)

Link to comment
Share on other sites

So hoch ist die Mauer nicht als wenn sie unser aller Pedrinon nicht übersteigen könnte. Was sollen die Krokodilstränen? Die Katholen gehen Dir doch eh am Arm vorbei, "geistig vernebelt-umnachtet-verwirrt-des gesunden Menschenverstandes beraubt usw usw. Was glaubst Du denn wenn sich Vertreter von Nord-und Südkorea solche Vokabeln um die Ohren hauen würden, wie es da um die Einigkeit bestellt sein würde?

Link to comment
Share on other sites


Zitat von HAbeNUs am 9:23 - 22.Juni.2001

"geistig vernebelt-umnachtet-verwirrt-des gesunden Menschenverstandes beraubt usw usw.

 

wirken so manche Aussagen der Katholen.

 

Gruß Pedrino

 

(Geändert von pedrino um 9:37 - 22.Juni.2001)

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa


Zitat von pedrino am 9:36 - 22.Juni.2001


Zitat von HAbeNUs am 9:23 - 22.Juni.2001

"geistig vernebelt-umnachtet-verwirrt-des gesunden Menschenverstandes beraubt usw usw.

 

wirken so manche Aussagen der Katholen.

 

Gruß Pedrino

 

(Geändert von pedrino um 9:37 - 22.Juni.2001)


 

lieber pedrino,

 

da ich ja wohl nicht im ruf eines fundamentalisten stehe, versuche ich dir mal eine antwort zu geben. ist es nicht häufig so gewesen, dass sich christen über ein problem, das einigen als einfach lächerlich vorkam, ernsthaft auseinandersetzen wollten, aber immer wieder wurde diese diskussion gestört damit, dass sich aussenstehende mít nicht so sachlichen argumenten in die diskussion drängten? (merke gerade, es ist ein furchtbarer bandwurmsatz geworden <:-)

ich kann schon verstehen, dass man sich mal unter glaubensbrüdern und -schwestern austauschen will, ohne, dass immer wieder jemand dazwischenruft, "was soll eigentlich die diskussion? ist doch eh alles blödsinn"

ob der weg ein separee einzurichten der richtige ist, kann ich im mom nicht sagen. manchmal wäre aber auch die höflichkeit zu schweigen angebracht. ich z.b. habe von als musiker von kupferstichen fast keine ahnung. sollten sich menschen über die qualtität von kupferstichen streiten, würde ich wohl einwerfen, dass mir der eine besser gefällt, als der andere, mich aber aus der intensiven diskussion ziemlich raushalten.

 

gruß

 

franz-josef

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...