Jump to content

Off topics aus


Elrond

Recommended Posts

Kaum ist jemand von Kirche in Not hier, um zu evtl. Anfragen und Vorwuerfen Stellung zu beziehen, ist von Franziska und umusungu keine Spur mehr zu sehen.

 

Bezeichnend irgendwie.

 

 

 

 

 

 

Dieser Thread wurde nicht von Elrond eröffnet. Er enstand durch Splitten

 

Moni

Edited by Moni
Link to comment
Share on other sites

Kaum ist jemand von Kirche in Not hier, um zu evtl. Anfragen und Vorwuerfen Stellung zu beziehen, ist von Franziska und umusungu keine Spur mehr zu sehen.

 

Bezeichnend irgendwie.

Nö, wenn einer nicht da ist, "bezeichnet" das gar nichts. Es ist schließlich August und Ferienzeit.

Link to comment
Share on other sites

Hab' ich hier das Fass aufgemacht oder jene?

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

du willst aber nicht wirklich meine meinung dazu hören?

 

die könnte durchaus in deutlichen worten formuliert sein.

Link to comment
Share on other sites

Hab' ich hier das Fass aufgemacht oder jene?

Du bist einfach zu ungeduldig. Das ist doch kein Telefongespräch hier, wo man innerhalb von 30 s seine Antworten/Reaktionen kriegen muss. Das kann auch schon mal eine Woche oder länger dauern.

Link to comment
Share on other sites

Hab' ich hier das Fass aufgemacht oder jene?

Fass aufgemacht?

 

Nur zur Erinnerung: Im geschlossenen Thread "Philipp-Neri-Institut" hatte Oestemer bemerkt:

 

wenn dem so ist, wie du hier schreibst, dann ist das eigentlich ein handfester spendenskandal.

 

Darauf hatte ich geantwortet:

 

Das sehe ich auch so - auch wenn die sich mit ihren Statuten (s. Posting weiter oben) selbstverständlich abgesichert haben. Die Auskunft stammt von:

 

Kirche in Not/Ostpriesterhilfe Deutschland e.V.

Medien - Michael Ragg (Pressesprecher), Volker Niggewöhner

Postfach: 70 10 27, 81310 München

Telefon: 0 89 / 7 60 70 55

Fax: 0 89 / 7 69 62 62

E-Mail: presse@kirche-in-not.de

Internet: www.kirche-in-not.de

 

Frage ruhig selber nach!

 

Faß aufgemacht? Hier wurde eine Frage, die sich aus einem geschlossenen Thread ergeben hat, zur Diskussion gestellt. Ein Faß "aufmachen" kann man übrigens nur, wenn ein Faß da ist...

 

Dir lieber Elrond, sei gesagt, dass ich mich von dir nicht wie ein Hund herbeipfeifen lasse, sondern ab und zu noch wichtigeres zu tun weiss als rund um die Uhr auf bestellte Beiträge zu antworten, wenn du dies für opportun hältst. Was macht dich eigentlich so nervös?

Die Allgemeinplätze, die Herr Ragg hier zum besten gegeben hat, haben auch eine sofortige Stellungnahme meinerseits nicht erforderlich gemacht (dem Bären, dass der gute Speckpater mit den "Exzessen" die Ereignisse in St. Pölten gemeint haben könnte, soll Herr Ragg bitte jemand anderem aufzubinden versuchen). Was ich noch dazu zu sagen hätte, hat inzwischen auch Sokrates in ganz hervorragender Weise zum Ausdruck gebracht.

 

Inzwischen sind sicher auch zahlreiche User von mykath.de auf die Homepage von "Kirche in Not" aufmerksam geworden und in der Lage, ihr (positives) Bild von diesem Hilfswerk, das auf dem in früheren Jahrzehnten erworbenen guten Ruf seines Gründers beruht, zu hinterfragen.

 

Solange meine Fragen von "Kirche in Not" nicht ausreichend beantwortet wurden, bleibt es dabei, dass es in den Pfarreien um mich herum keine Hinweise mehr auf dieses Hilfswerk geben wird.

 

Franziska

 

Noch einmal die von Sokrates treffend zusammengefaßten Punkte:

 

Es gibt somit drei Möglichkeiten:

 

1. Es ist gar nicht wahr, dass "Kirche in Not" das Phillipp Neri Institut gefördert hat. In diesem Falle wäer sicher eine Entschuldigung von Franziska und Umusunga fällig.

2. Es ist wahr, aber es geschah in Unkenntnis der Fakten. Das wäre ärgerlich, aber verzeihlich.

3. Das Institut wurde mit voller Absicht gefördert. Dann wären wir (und alle Spender) aber berechtigt, die satzungsgemässen Gründe dafür zu kennen.

 

Zu 1.: Selbstverständlich würde ich mich auf der Stelle entschuldigen, wenn die auf der Homepage von st-josef.at veröffentlichte Behauptung, dass das Philipp-Neri-Institut von "Kirche in Not" gefördert worden sei, nicht den Tatsachen entspräche... Da ich nicht davon ausgehe, dass st-josef.at Unwahrheiten verbreitet, bin ich auf die Stellungnahme von Herrn Ragg zu den Punkten 2 bzw. 3 neugierig.

 

:blink:

Edited by Franziska
Link to comment
Share on other sites

Dir lieber Elrond, sei gesagt, dass ich mich von dir nicht wie ein Hund herbeipfeifen lasse, sondern ab und zu noch wichtigeres zu tun weiss als rund um die Uhr auf bestellte Beiträge zu antworten, wenn du dies für opportun hältst. Was macht dich eigentlich so nervös?

 

Garnichts.

 

Ich kann es nur nicht leiden, wenn erst Alarm gerufen wird und danach nichts mehr passiert ... ein in diesem Forum sehr beliebtes Spiel.

 

so long

Elrond

Link to comment
Share on other sites

Ich kann es nur nicht leiden, wenn erst Alarm gerufen wird und danach nichts mehr passiert ... ein in diesem Forum sehr beliebtes Spiel.

Wer Alarm schlägt, muss also Wache schieben und hat Hausarrest?

 

Experten sollen sich dann bitte zu erkennen geben ..........

Link to comment
Share on other sites

Ich kann es nur nicht leiden, wenn erst Alarm gerufen wird und danach nichts mehr passiert ... ein in diesem Forum sehr beliebtes Spiel.

Du bist zu ungeduldig und hast aus lauter Ungeduld selbst falschen Alarm geblasen.

 

:blink:

 

Noch einmal: Ich lasse mich von dir nicht herbeipfeifen, wenn es dir beliebt.

Ist irgendwo in den Nutzungsbedingungen festgehalten, dass man sich innerhalb eines bestimmten Zeitraumes zu bestellten Beiträgen zu äußern hat?

Ist irgendwo in den Nutzungsbedingungen festgelegt, dass man sich für zwei, drei oder auch mehr Tage bei dir abzumelden hat, wenn man gerade mal keinen Bock auf mykath.de hat?

Edited by Franziska
Link to comment
Share on other sites

altersuender

Mit Dir und umusungu über dieses Thema zu diskutieren halte ich für ebenso sinnvoll wie mit den Lefebvrerianer - der Piusbruderschaft - über die Vorzüge des heute gültigen Ritus zu sprechen. So wie immer: die Ränder berühren sich stets. Ihr seid eigentlich das gleiche, nur das Vorzeichen, das ist anders.

Edited by altersuender
Link to comment
Share on other sites

Mit Dir und umusungu über dieses Thema zu diskutieren halte ich für ebenso sinnvoll wie mit den Lefebvrerianer - der Piusbruderschaft - über die Vorzüge des heute gültigen Ritus zu sprechen. So wie immer: die Ränder berühren sich stets. Ihr seid eigentlich das gleiche, nur das Vorzeichen, das ist anders.

Dann lass es doch einfach. :blink::)

Ich hab dich ja auch gar nichts gefragt.

Edited by Franziska
Link to comment
Share on other sites

Noch einmal: Ich lasse mich von dir nicht herbeipfeifen, wenn es dir beliebt.

Ist irgendwo in den Nutzungsbedingungen festgehalten, dass man sich innerhalb eines bestimmten Zeitraumes zu bestellten Beiträgen zu äußern hat?

Ist irgendwo in den Nutzungsbedingungen festgelegt, dass man sich für zwei, drei oder auch mehr Tage bei dir abzumelden hat, wenn man gerade mal keinen Bock auf mykath.de hat?

Lass gut sein, ich habe kein Interesse daran, mich mit Dir auseinanderzusetzen.

Link to comment
Share on other sites

Lass gut sein, ich habe kein Interesse daran, mich mit Dir auseinanderzusetzen.

Dann besitze bitte die Freundlichkeit, meine Antworten künftig abzuwarten anstatt nach 36 Stunden "irgendwie bezeichnende" Kommentare wie diese abzusetzen:

 

Kaum ist jemand von Kirche in Not hier, um zu evtl. Anfragen und Vorwuerfen Stellung zu beziehen, ist von Franziska und umusungu keine Spur mehr zu sehen. Bezeichnend irgendwie.

 

Hab' ich hier das Fass aufgemacht oder jene?

 

Ich kann es nur nicht leiden, wenn erst Alarm gerufen wird und danach nichts mehr passiert ... ein in diesem Forum sehr beliebtes Spiel.
Edited by Franziska
Link to comment
Share on other sites

Ich kann es nur nicht leiden, wenn erst Alarm gerufen wird und danach nichts mehr passiert ... ein in diesem Forum sehr beliebtes Spiel.

Du bist zu ungeduldig und hast aus lauter Ungeduld selbst falschen Alarm geblasen.

 

:blink:

 

Noch einmal: Ich lasse mich von dir nicht herbeipfeifen, wenn es dir beliebt.

Genau! Franziska muss naemlich zwischendurch Lehramt kraft (nein, nicht goettlichen, sondern) privaten Rechts fuer die Pfarrer in der Umgebung spielen, damit die die Spendenaufrufe der boesen Organisation unterdruecken.

 

Bist Du eigentlich durch eigene Uninformiertheit irregefuehrte Spenderin oder bekaempfst Du hier nur eine Dir persoenlich nicht genehme Richtung des Glaubenslebens, Franziska? Fuer eine sonst so engagierte Kaempferin gegen die Bevormundung durch Gott und die Bischoefe in der Kirche erscheint mir das reichlich provinziell und engstirnig. Aber fuer die gute (emanzipatorische) Sache zugunsten der Demokratie in der Kirche (solange sie Dir nicht widerspricht) ist doch alles erlaubt, oder? :)

Link to comment
Share on other sites

Ich hoffe, Soameschen, Du hast Deinen Text nicht für einen Sachbeitrag gehalten.

Link to comment
Share on other sites

Ich hoffe, Soameschen, Du hast Deinen Text nicht für einen Sachbeitrag gehalten.

Wenn man auf Eure Beitraege eingehen will, kann man nicht zur urspruenglichen Sache schreiben. Dann wuerde es naemlich aussehen, als ob Ihr komplett ignoriert wuerdet.

Link to comment
Share on other sites

Du kannst da von Franziska lernen, die 36h ohnehin fuer viel zu knapp haelt, um eine Antwort auf irgendwas zu verlangen. Immerhin wollen wir doch nicht den Eindruck erwecken, dass Du erwartest, dass er springen muss, wenn Du pfeiffst.

Link to comment
Share on other sites

Du kannst da von Franziska lernen, die 36h ohnehin fuer viel zu knapp haelt, um eine Antwort auf irgendwas zu verlangen. Immerhin wollen wir doch nicht den Eindruck erwecken, dass Du erwartest, dass er springen muss, wenn Du pfeiffst.

Hat umusungu hier eine zeitliche Frist gesetzt?

 

Herr Ragg hätte sich ja, statt seines nichtssagenden Beitrages, schon am 8.8. etwas konkreter äußern können. Wer hat ihn da eigentlich hergepfiffen?

Edited by Franziska
Link to comment
Share on other sites

@Franziska:

 

umusungu hat natuerlich keine Frist gesetzt. Ich hatte Euch auch keine Frist gesetzt mit meinem Posting am Montag, trotzdem hast Du das gepostet, was ich hier zitiert habe. Wenn Du das anderen schreibst, ist das ok, wenn andere das gleiche tun, ist es falsch. Aha.

 

Dass Herr Ragg jetzt hier mitschreibt, ist doch gut. Ein Diskussionspartner der Gegenseite, was will man mehr.

 

Du misst ueberhaupt nicht mit gleichem Mass. Schade.

Link to comment
Share on other sites

Dass Herr Ragg jetzt hier mitschreibt, ist doch gut. Ein Diskussionspartner der Gegenseite, was will man mehr.

 

Du misst ueberhaupt nicht mit gleichem Mass. Schade.

Ich würde es sehr begrüssen, wenn Herr Ragg noch etwas substanzielles nachreichen würde.

 

:blink:

Link to comment
Share on other sites

Keine weiteren Fragen .... war plakativ genug.

 

Lass gut sein, ich habe kein Interesse daran, mich mit Dir auseinanderzusetzen.
Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...