Jump to content

Weihesakrament


Sion

Recommended Posts

Thread durch Split eröffnet. Martin

 

 

Aber wenn Ihr mögt, kann ich, wo es paßt, auf Beiträge aufmerksam machen, die mit einem Team zu bearbeiten sich lohnen würde (na ja, wahrscheinlich findet jeder, der ein bißchen herumklickt, selbst genug Arbeit...).

Ja, wir mögen. :blink:

Na gut...

 

Für den Anfang vielleicht mal das Weihesakrament ?

 

Das könnte eine Überarbeitung vertragen...

(immerhin steht es mittlerweile unter "Weihesakrament" und nicht mehr unter "Priesterweihe"...)

Edited by Martin
Link to comment
Share on other sites

(Ausschnitt aus dem Wikipedia-Artikel) >Die Priesterweihe kann in der römisch-Katholischen Kirche nur Männern gespendet werden. Dies ist liegt am Verständnis des Sakramentes. Jedes Sakrament kommt nur durch die Einhaltung von Gebet, äußeres Zeichen und Materie zustande. So wie dies bei der Eucharistie die Wandlungsworte und das Brot aus Weizen sind, so sind es in der Weihe das Gebet, die Handauflegung und der Mensch männlichen Geschlechtes. Ist eines nicht stimmig, so kommt kein Sakrament zustande. Wie sich also bei der Eucharistie kein Brot wandelt, welches nicht aus Weizen ist, so ordiniert sich in der Weihe auch kein Mensch, der nicht männlichen Geschlechtes ist. Hieraus ist auch zu erklären, warum die römisch-Katholische Kirche keine Frauenordination kennt und diese auch nicht zulassen kann, so sehr dies manche Teile auch möchten.<

 

 

Das scheint mir ebenfalls überarbeitungswürdig!

Link to comment
Share on other sites

Justin Cognito

Grundsätzlich fände ich so eine Mitarbeit sehr reizvoll, andererseits ist mir der Rahmen nicht ganz klar. Um einen wissenschaftlich fundierten Artikel (mit-) zu verfassen, ist mir das Medium zu fremd. Wie sieht es mit Zitationen, Aufbau, Länge etc. aus. Aber grundsätzlich: natürlich sehr spannend ....

Link to comment
Share on other sites

Genau die Fragen habe ich mir auch gestellt, Kryztow. Und dann habe ich ein wenig dort gelesen. Erste Schritt, ... . Es soll z.B. nicht zu wissenschaftlich sein, denn jeder soll vestehen können, war dort gesagt wird. Es geht um Verständlichkeit.

 

Wühl doch mal ein wenig dort rum, und dann stimmen wir uns nochmals ab. Ich habe mich z.B. angemeldet unter Jes123 (Martin und Nitram waren belegt - und Jesaja 12,3 liegt mir :blink: .)

 

Ich wollte mich übrigens beim Portal Religion in die Liste der interessierten "Mitarbeiter" eintragen, aber auf den ersten Blick habe ich nicth rausbekommen, wie das geht.

Link to comment
Share on other sites

Genau die Fragen habe ich mir auch gestellt, Kryztow. Und dann habe ich ein wenig dort gelesen. Erste Schritt, ... . Es soll z.B. nicht zu wissenschaftlich sein, denn jeder soll vestehen können, war dort gesagt wird. Es geht um Verständlichkeit.

 

Wühl doch mal ein wenig dort rum, und dann stimmen wir uns nochmals ab. Ich habe mich z.B. angemeldet unter Jes123 (Martin und Nitram waren belegt - und Jesaja 12,3 liegt mir :blink: .)

 

Ich wollte mich übrigens beim Portal Religion in die Liste der interessierten "Mitarbeiter" eintragen, aber auf den ersten Blick habe ich nicth rausbekommen, wie das geht.

ganz einfach auf den "Bearbeiten"-Knopf an der Seite drücken und dich dann einfügen.

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...