Jump to content

Leitlinien für eine offene katholische Newscommunity


jouaux
 Share

Recommended Posts

Bin gerade dabei mir zu überlegen wie

http://www.kath.de/nuke/index.php

sinnvoll für Katholiken nutzbar gemacht werden könnte.

 

Dabei bin ich auf http://www.shortnews.de/ gestossen und finde die Idee der News-Community genial. (Jeder Internetnutzer kann Links auf interessante Nachrichten eines Themenbereichs setzten)

 

 

Hier sind die Leitlinien von Shortnews mit der Anfrage, wie man solche Leitlinien für eine kath. Newscommunity umschreiben sollte.

 

1. Trenne bitte News und Kommentar

 

Eine News sollte möglichst sachlich formuliert sein. Für die eigene Meinung steht Dir das Kommentarfeld zur Verfügung, von dem Du gerne Gebrauch machen kannst. Ausserdem kannst Du im allgemeinen Forum und in den Channelforen Meinungen und Kommentare abgeben.

 

2. Bitte achte auf Deinen Titel

 

Auch wenn es zunächst verlockend erscheint, Überschriften in jeder Hinsicht reisserisch zu gestalten, ist es wichtig, dass Du folgendes beachtest. Bitte vermeide Worte in Großbuchstaben (außer anerkannte Abkürzungen wie CDU etc.)

Bitte vermeide den Zusatz „mit Foto / mit Bild", da in der News selbst kein Bild zu sehen ist. Du kannst am Ende Deiner News im Kommentarfeld auf mögliche Fotos dezent hinweisen.

Bitte vermeide endlos lange Titel. Drei Zeilen sind das absolute Limit. Ein Titel sollte kurz und informativ sein.

Bitte vermeide „Fortsetzungsüberschriften" wie z.B. „Und der Gewinner ist...."

Für die User, die Deine News bewerten, gibt es die Möglichkeit, Deine News auch hinsichtlich des gewählten Titels zu bewerten („Titel gut" bzw. „Titel schlecht&quot

 

3. Gib bitte die Quelle an

 

Es ist sehr wichtig, dass Du die richtige Quelle bei Deiner News angibst. Nur so können andere interessierte User sich über die Kurznachricht hinaus bei Bedarf informieren.

 

4. Vermeide bitte Schleichwerbung

 

Wenn Du eine News über ein neues Produkt einlieferst, achte bitte darauf, dass Dein Ton nicht allzu vertreterhaft wirkt. Berichte über ein Produkt, aber werbe nicht dafür. Die meisten Produktnews sollten unter Tipps und Tricks eingeliefert werden.

 

5. Achte auf Qualität

 

Recherchiere Deine News möglichst sorgfältig und gehe verantwortungsvoll mit den Informationen um. Wenn es Zweifel am Wahrheitsgehalt einer Information gibt, solltest Du sogar auf die Einlieferung der News verzichten. Achte auch auf die Form Deiner News.

Hier sollten nicht allzu viele Rechtschreibfehler oder schlechte Formulierungen auftauchen.

Es sollten nur gängige Abkürzungen verwendet werden, wie etwa "usw.", "etc.", "USA" usw.

Im News-Creator sind drei Eingabefelder á 250 Zeichen. In jedem soll eine abgeschlossene Kernaussage stehen. Wenn Sätze über zwei Absätze laufen, ist dies neuerdings ein legaler Sperrgrund.

 

6. Beachte die Copyright und Urheberrechte

 

Nachrichten sind geistiges Eigentum und dürfen von Dritten daher grundsätzlich nicht ohne ausdrückliche Erlaubnis des Verfassers verbreitet werden. Aus Copyright-Gründen darfst Du eine News auf gar keinen Fall kopieren. Auch darf die News nicht zu nah am Original formuliert sein.

 

7. Vermeide bitte illegale Quellen

 

Bei illegalen Quellen handelt es sich zunächst um Seiten, die rechtsradikales, pornographisches oder menschenunwürdiges Gedankengut zum Inhalt haben. Ausserdem sind Seiten verboten, die nachweislich nur Unwahrheiten verbreiten. Als Beispiele für illegale Quellen kann man rotten.com, facesofdeath.com, loq12.de, krr-info.de oder alien.de nennen.

Als Quellen sind nur deutsch- und englischsprachige Seiten zulässig.

 

 

8. Beachten den rechtlichen Rahmen

Zwar ist bei ShortNews grundsätzlich jede Meinung in den Foren willkommen, achte aber auf die verfassungsmäßige Ordnung, die persönliche Ehre, die Würde des Menschen sowie seine sittliche, religiöse und weltanschauliche Überzeugung. Respektiere die anderen Ansichten, auch wenn diese von Deiner eigenen Meinung abweichen.

Minderheiten genießen einen besonderen Schutz. Alle politisch oder weltanschaulich einseitigen Äußerungen, extremistische oder volksverhetzende Ansichten, Werbung für Parteien oder Gruppierungen sowie die Verunglimpfung von Meinungen, Institutionen oder Personen werden von ShortNews umgehend eliminiert. Bei wiederholtem Verstoß gegen diese Grundregeln wird der User dauerhaft vom ShortNews-Angebot ausgeschlossen.

 

9. Beachte den Jugendschutz

ShortNews lässt keine kriegs- oder gewaltverherrlichenden Äußerungen zu. Bei Meldungen über Gewalttaten und andere Gräuel beschränke Dich bitte auf das informativ Notwendige. Verweise auf pornographische Seiten oder pornographische und sexistische Inhalte werden in den News nicht geduldet.

 

Wiederholtes Zuwiderhandeln führt auch hier zur Sperrung.

 

 

 

 

Über uns    Jobs    AGBs    Werben  

 

 

 

Copyright ©1999-2001 ShortNews.com GmbH, Kontakt: info@shortnews.de

Link to comment
Share on other sites

Hallo Rolf!

Neben Englisch und Deutsch sollte man bei einem Katholen-News-Forum vielleicht auch Latein noch zulassen, da manche neuen Verlautbarungen von vatican.va (oder so) nur in dieser Sprache zu kriegen sind.

Lichtlein.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...