Jump to content

Unter XP startet NT 2000 nicht mehr durch.


pmn
 Share

Recommended Posts

Hallo an Alle,

die sich mit Windows XP und Windows 2000 auskennen.

 

Auf einem meiner Rechner ist Windows XP und 2000 installiert.

Beim Hochfahren kann ich auswählen, ob ich XP oder 2000 booten will.

XP läuft normal, nur 2000 fährt seit neuesdem nicht mehr hoch. (Sehe nur Sanduhr)

Ich kann in 2000 zwar den Taskmanager starten, aber er meldet mir

etwas zwischen Computer arbeitet und Computer ist geschützt- geben sie Passwort ein ;-)))

 

Wie kann ich die entsprechenden Dateien löschen,

die das Passwort abfragen?

 

Wichtig: Ich will nicht fremde Computer knacken,

sondern meinen eigenen.

Falls solche Tips nicht öffentlich sein sollten, aus gutem Grund,

bitte um Nachricht per PM.

 

Ich bin auch bereit, 2000 neu aufzuspielen,

habe aber angst, das danach XP nicht mehr funktioniert,

und habe auch keine ahnung wie ich bei einem dual-boot-system

2000 neu aufspielen kann.

 

Ratlos.

 

Hat einer einen Tip?

 

gruss

peter

Edited by pmn
Link to comment
Share on other sites

Ich bin auch bereit, 2000 neu aufzuspielen,

habe aber angst, das danach XP nicht mehr funktioniert,

und habe auch keine ahnung wie ich bei einem dual-boot-system

2000 neu aufspielen kann.

Nicht herum pfuschen!

 

Fahr XP hoch, mach Datensicherung und warte, bis sich jemand meldet, der Dir helfen kann. Neu zu installieren ist sicher nicht notwendig.

 

Trilobit

Link to comment
Share on other sites

Beutelschneider

Und gib es auf mehrere Betriebsysteme auf einer Partition zu installieren. Solltest Du mehrere BS brauchen, kauf Dir einen Bootmanager und gönne jedem System eine eigene Partition. Daten und Programme können dann wieder auf gemeinsamen Partitionen liegen, sofern die Dateisysteme unterstützt werden.

 

Grüße

 

Beutelschneider

Edited by Beutelschneider
Link to comment
Share on other sites

Hallo Trilo,

Hallo Beutelschneider,

 

Dateisicherung ist alles.

und den Pc neu instaliren mit format geht bestimmt auch.

 

ich hab halt das Problem, das 2000 nicht mehr richtig hochfährt.

Und suche Tips, wie ich dieses blöde 2000 davon überzeugen kann:

 

Vertrau mir! Tu es doch mal!

Fahr hoch! ;-)))

 

 

gruss

peter

 

PS

Und weil ich so lachen musste,

aufgrund der Frage meines Kindes, als ich mich vor dem Pc aufregte:

 

Papa, wenn du den PC aus dem fenster wirst,

kaufst Du der Mama einen Neuen?

 

;-)))))

Edited by pmn
Link to comment
Share on other sites

ich hab halt das Problem, das 2000 nicht mehr richtig hochfährt.

Und suche Tips, wie ich dieses blöde 2000 davon überzeugen kann:

 

Vertrau mir! Tu es doch mal!

Fahr hoch! ;-)))

 

 

gruss

peter

Das haben wir ja gelesen.

 

Du solltest Dich für ein Betriebssystem entscheiden. Zwei sind doch Mumpitz. Das ist wie im richtigen Leben, Du kannst ja auch nicht mit zwei Partnern gleichzei ... moment mal ... doch das geht!

 

951a.gif

Link to comment
Share on other sites

Beutelschneider

Hallo Peter,

ich hab das schon verstanden. Aber keine Ahnung was Du da machen könntest. Nur wollte ich das halt nicht zugeben.

Viel Erfolg, und poste bitte mal was Du gemacht hast.

 

@Trilo,

 

es geht schon, auf meinem PC sind zweimal NT, zweimal XP, 98 und noch Platz für Linux, aber eben alle sauber getrennt.

 

 

Grüße

 

Beutelschneider

Link to comment
Share on other sites

Aaallsso, die Dateien zu löschen, die das Passwort enthalten, ist so, wie Du Dir das vorstellst, nicht möglich, nicht ohne weiteres jedenfalls. Microsoft hat nicht ohne Grund dafür gesorgt, dass man Benutzerkontendaten nicht von außen ändern kann (Hacker würden sich sonst freuen).

 

Es wäre zu klären, seit wann er das tut und welche Änderungen/Aktionen dazu geführt haben.

 

Ansonsten, wenn das Ding unter W2K passwortgeschützt ist: Steht im Feld Benutzername in der Anmeldung Dein normaler Benutzername oder ein anderer? Hattest Du für diesen Account ein Passwort?

 

Falls der Rechner im Netzwerk in einer Domain hängen sollte, kann man den Domain-Admin bitten, dass Passwort zurücksetzen, da werden die Benutzerkonten auf dem Domainserver verwaltet. Ist der Rechner ein Standalone-Teil oder hängt er zu Hause im Netzwerk in einer Arbeitsgruppe, dann funktioniert das leider nicht.

 

Ansonsten: Im Regelfall ist neben dem normalen Benutzer auch ein Administrator-Account eingerichtet. Beim Einloggen als Benutzername "Administrator" wählen und das entsprechende Passwort benutzn. Wenn' s den Account nicht gibt, tja...

 

Die Frage, die sich mir allerdings stellt: Wozu Windows 2000??? Wenn nicht gerade Firmenrichtlinien für den Einsatz von W2K spricht, sollte XP eigentlich ausreichen, alle W2K-Programme sollten problemlos unter XP laufen. Spart auch Plattenplatz...

 

Ich würde wirklich empfehlen, eine DaSi durcuführen, 2000 runterzuschmeissen und allein mit XP weiterarbeiten. Und dort schauen, wie der Administrator-Account eingerichtet ist und sich das Passwort gut merken. Wie man sieht: Man weiss ja nie! :blink:

Link to comment
Share on other sites

Schonmal probiert 2000 abgesichert zu starten?

Link to comment
Share on other sites

Geht nicht.

 

Wähle per Bootmanager W2000 aus,

Passwort ist voreingestellt,

fährt hoch, und fährt und fährt und fährt und fährt

Link to comment
Share on other sites

Geht nicht.

 

Wähle per Bootmanager W2000 aus,

Passwort ist voreingestellt,

fährt hoch, und fährt und fährt und fährt und fährt

Tja, dann wirst du wohl in den "saueren Apfel" beissen müssen.

 

Unter DOS mit fdisk zwei Partitionen anlegen, beide formatieren und dann die Betriebssysteme installieren. Die Datensicherung brauche ich ja wohl nicht erwähnen.

 

So und nun viel Spaß.

Link to comment
Share on other sites

Am besten 2 Platten einbaun, dann kann man u.a. eines für Temps nutzen und wenn jeweils ein System auf einer HD ist kann man im Notfall immer eines starten.

Link to comment
Share on other sites

Hi

 

also ich weiss da leider auch kein Patentrezept, wie man W2000 wieder zum Hochfahren bringt. Davon abgesehen finde ich ebenso wie Trilo, dass es nicht so furchtbar viel Sinn macht, 2 Betriebssysteme nebeneinander zu haben (nimmt nur Platz weg, den man besser nutzen könnte).

 

Natürlich kann man auch wie Bleze vorschlug, 2 Platten verwenden. Aber rein prinzipiell sollte es mit 2 Partitionen auch funktionieren. Hm, Theorie und Praxis sind aber verschiedene Welten...

 

Oberste Regel ist aber immer : keep cool... :blink:

 

viele Grüsse,

 

Olli

Link to comment
Share on other sites

Beutelschneider

Hallo olli,

wie ich aus eigener Erfahrung weiß, klappt es mit zwei Partitionen sehr gut. Nur brauchst Du eben einen richtigen Bootmanager, und solltest Dich keinesfalls auf die eingebauten Windows-Boot-Manager verlassen.

 

Über den Sinn mehrerer BS brauchen wir nicht zu streiten, da jeder seinen Computer anders nutzt.

 

Ich z.B. habe durchaus noch Kunden, bei denen Windows NT im Einsatz ist, so dass es für mich Sinn macht, auch ein solches System zu haben. Außerdem habe ich bis vor kurzem noch Entwicklungen an Software vorgenommen, die eben nur unter NT lief.

Weiterhin macht es sich oft sehr nützlich, ein Windows zum Testen von neuen Programmen zu haben, und eine Arbeitsplattform für den richtigen Gebrauch. Und auch wenn Du den Rechner mal neu installieren musst, ist

es hilfreich noch eine arbeitsfähige Version zu haben.

Und spätestens wenn eine neue Windows-Version herauskommt, ist es sehr ratsam diese erstmal im Probelauf zu erleben...

 

Plattenplatz sollte wohl nicht mehr das Kriterium sein....

 

 

Grüße

 

Beutelschneider

Link to comment
Share on other sites

Geht nicht.

 

Wähle per Bootmanager W2000 aus,

Passwort ist voreingestellt,

fährt hoch, und fährt  und fährt  und fährt  und fährt

Tja, dann wirst du wohl in den "saueren Apfel" beissen müssen.

 

Unter DOS mit fdisk zwei Partitionen anlegen, beide formatieren und dann die Betriebssysteme installieren. Die Datensicherung brauche ich ja wohl nicht erwähnen.

 

So und nun viel Spaß.

Dos brauchst Du nicht mehr, man kann bei der Installation von XP Partitionen ohne Ende einrichten. Die Zeiten von FDISK sind - zum Glück! - vorbei...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...