Jump to content

Der Irak hat auch ein christliches Gesicht!


Christin
 Share

Recommended Posts

Im Irak sind die Christen auf 3 Prozent zurückgegangen.

Zwei Drittel der 600 000 Irak-Christen sind Chaldäer.

seit dem letzten Golfkrieg wandern jährlich 10 000 Christen aus.Die meisten davon nach Europa und in die USA.

Die Christen im Orient sind das Erbe des Zeitalters islamischer Toleranz,als bei uns die Scheiterhaufen der Inqisation brannten.Heute,in der Ära islamischer Intoleranz,sind die orientalischen Christen in ihrem Bestand bedroht, haupsächlich wegen einer Art Sündenbockrolle für die Konflikte,die die islamische Welt seit dem westlichen Kolonialismus mit der abendländisch christlichen Welt austrägt.

 

Hauptgrund der Emigration ist die Verelendung des Iraks durch das saddam-Regime und die US-inspirierten UNO-Saktionen.

Irakischer Erzbischof Gabriel Kassab lieferte einen erschütterten Bericht über die verzweifelte Lage  der Menschen und endetemit der schockiernden Bilanz:

Wir haben seit 12 Jahren den weltweit größten Zuwachs an Kindersterblichkeit!

 

Heute in der Kronenzeitung:

Bericht vom Präsident der österreichischen Stiftung:"pro oriente" und früherer Leiter der Nationalbiblothek "JOHANN MARTE"

Link to comment
Share on other sites

Lieber Cano!

Krieg trifft immer Unschuldige Menschen.

Und die Rechnung zahlen oft die die gar keinen Schaden verursacht haben.

Die Frage ist,ob Krieg überhaupt gerechtfertigt ist...ob es nicht andere Mittel gibt sich zu einigen.

Aber mit Krieg läßt sich auch Geschäft machen und das ist leider das Problem.

persönlich Meinung von Christin!

Link to comment
Share on other sites


Zitat von lissie am 13:31 - 1.Februar.2003

Vermutlich handelt es sich um eine Antwort auf die Frage: "Hat der Irak auch ein christliches Gesicht?".


 

LIEBE LISSIE

 

MENSCHEN SIND IMMER WERTVOLL;CHRISTLICH SEIN HEISST MENSCHLICH zu denken

und menschlich zu HANDELN;

und jede Sünde und jede UNMENSCHLICHKEIT HAT IMMER DIE URSACHE und Wurzeln

"von Mangel an Liebe"

Link to comment
Share on other sites

>> Die Frage ist,ob Krieg überhaupt gerechtfertigt ist...ob es nicht andere Mittel gibt sich zu einigen. <<

 

Danke, Christin,

 

für die Formulierung der Frage, die ich dahingehend beantworte, daß der Krieg dann gerechtfertigt ist, wenn keine anderen Mittel mehr zur Verfügung stehen. Der Krieg als ultima ratio (hier dürfte ich mit der kathol. Kirche auf einer Linie sein).

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Cano am 16:23 - 1.Februar.2003

>> Die Frage ist,ob Krieg überhaupt gerechtfertigt ist...ob es nicht andere Mittel gibt sich zu einigen. <<

 

Danke, Christin,

 

für die Formulierung der Frage, die ich dahingehend beantworte, daß der Krieg dann gerechtfertigt ist, wenn keine anderen Mittel mehr zur Verfügung stehen. Der Krieg als ultima ratio (hier dürfte ich mit der kathol. Kirche auf einer Linie sein).

 


 

Hi Cano!

Dieser Irakkrieg ist kein Verteidigungskrieg für Gerechtigkeit und Friedenssicherung ...sondern ein Präventivkrieg,wo es nur um Macht und Geld geht!

ich hoffe,dass beide Seiten zur Vernunft kommen!

 

mfg.Christin!

 

 

Was wär: Es ist Krieg und keiner geht hin!

Link to comment
Share on other sites

Das unglückliche daran, Christin, ist, dass dieser Krieg nicht irgendwo stattfindet, wo niemand ist, so dass man einfach nicht hinzugehen brauchte, um nicht betroffen zu sein. Er kommt zu den Menschen. Und die sind dann mittendrin.

 

Herzliche Grüße

Martin

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Martin am 21:00 - 1.Februar.2003

Das unglückliche daran, Christin, ist, dass dieser Krieg nicht irgendwo stattfindet, wo niemand ist, so dass man einfach nicht hinzugehen brauchte, um nicht betroffen zu sein. Er kommt zu den Menschen. Und die sind dann mittendrin.

 

Herzliche Grüße

Martin

 

Lieber Martin

Aber es gibt einen Unterschied zwischen Menschen die vom Krieg betroffen sind und den MENSCHEN die Krieg wollen und den Menschen die Krieg wollen MÜSSEN,weil dessadieren ja strafbar ist.

Aber offiziell will NIEMAND Krieg,irgendwie sieht mir das aus wie ein Teufelskreis aus dem man schwer herauskommt...bei dem alle Opfer sind außer denen die Krieg wollen.Aber die gehen gar nicht hin,weil den Kopf hinhalten müssen die,die Krieg gar nicht wollen.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...