Jump to content
sylle

Heute war ein Scheiss-Tag, weil...

Recommended Posts

Marcellinus

Die Ehe ist ein bürgerlicher Vertrag, wußte schon der "Alte Fritz". ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kulti
vor 24 Minuten schrieb Marcellinus:

Die Ehe ist ein bürgerlicher Vertrag, wußte schon der "Alte Fritz". ;)

Mit Lametta dabei isses dann ein Sakrament.

 

Nachtrag: Mein Papa und sein Papa hießen auch Fritz, dann ist der Spruch oben von Fritz Reloaded.

Edited by Kulti

Share this post


Link to post
Share on other sites
elad
1 hour ago, Baumfaeller said:

Jetzt ist 5 Uhr morgens.  Noch zwei Stunden bis Tagesanbruch, dann kommen die Flugzeuge mit Wasser.  Das Feuer hat sich kaum in unsere Richtung bewegt (weniger als hundert Meter pro Stunde), und inzwischen hat die Feuerwehr mit Bulldozerns zwei Schneisen in den Wald geschlagen.  Zwischen den brennenden Baeumen sind wahrscheinlich 50 oder 100 Feuerwehr-Fahrzeuge, und die arbeiten wie wild.  Im Moment sieht's fuer unser Haus gut aus.  Wir machen uns Sorgen um die zwei Nachbarn am Ende der Strasse, das Feuer ist nur noch ein paar hundert Meter von ihnen weg.  Solange die Feuerwehr mit Bulldozern zwischen unserer Nachbarschaft und dem Feuer arbeitet, sind wir hoffnungsvoll.

 

Angeblich sind bis jetzt nur zwei Haeuser abgebrannt.  In der anderen RIchtung ist eine Siedlung mit 120 Haeusern, hoffentlich schafft es das Feuer nicht bis da hin.

P.S. Das verrueckte ist: Im Wohnzimmer ist alles beinahe normal.  Licht ist an, das normale Internet ist aus (der grosse Computer ist im Kofferraum, falls wir doch noch weg muessen), aber per Handy kommen wir ans Netz.  Wasser funktioniert, im Kuehlschrank ist Sprudel.  Draussen haben wir alle Flutlichter an, und alle paar Minuten gehen wir raus, das Feuer checken.

alles gute, ich hoffe bald kommt entwarnung.

beim grossbrand auf dem karmel kam uns ein riesiges loeschflugzeug aus den usa zu hilfe. wenn ich mich richtig erinnere war es eine boeing.

wir druecken euch die daumen und wuenschen euch alles gute, elad

 

Edited by elad

Share this post


Link to post
Share on other sites
ThomasB.
vor 2 Stunden schrieb Baumfaeller:

Jetzt ist 5 Uhr morgens.  Noch zwei Stunden bis Tagesanbruch, dann kommen die Flugzeuge mit Wasser.  Das Feuer hat sich kaum in unsere Richtung bewegt (weniger als hundert Meter pro Stunde), und inzwischen hat die Feuerwehr mit Bulldozerns zwei Schneisen in den Wald geschlagen.  Zwischen den brennenden Baeumen sind wahrscheinlich 50 oder 100 Feuerwehr-Fahrzeuge, und die arbeiten wie wild... 

Hey, das nenne ich wirklich einen Scheißtag.

 

Da sollten wir nicht nur für Euch, sondern für die Feuerwehrleute gleich mitbeten, wenn die da in dem brennenden Wald rumturnen. (Kinder, bitte nicht nachmachen)

 

Grundsätzlich stelle ich fest, dass ich solche Ereignisse zwar in den Medien verfolge, es aber gar nicht mag, wenn Leute, die ich kenne (und wenn's nur aus dem Forum ist) da plötzlich von betroffen sind. Das also bitte also auch nicht nachmachen.

 

So ein Mist aber auch! *grummelndab*

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dale Earnhardt
vor einer Stunde schrieb ThomasB.:

 

 

Grundsätzlich stelle ich fest, dass ich solche Ereignisse zwar in den Medien verfolge, es aber gar nicht mag, wenn Leute, die ich kenne (und wenn's nur aus dem Forum ist) da plötzlich von betroffen sind. Das also bitte also auch nicht nachmachen.

 

So ein Mist aber auch! *grummelndab*

Das geht mir EXAKT genau so! 

Mit Beten habe ich's nicht so, aber ich halte weiter die Daumen. Vielleicht hilft's ja auch ein bißchen.

Dale

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus

Ich denke an euch und auch an die Feuerwehrleute.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Baumfaeller

Alles in Ordnung: Wir sind nicht mehr in Gefahr, und auch keiner unserer direkten Nachbarn.

 

Habe gerade ein bisschen geschlafen.  Seit Sonnenaufgang (es ist jetzt 11 Uhr morgens) fliegen ein halbes Dutzend Hubschrauber und Wasserbomber, und das Feuer wird nicht mehr groesser.  Es ist ungefaehr eine halbe Meile (beinahe 1km) von uns weg.  Es wird wahrscheinlich noch ein oder zwei Tage weiter brennen und schwelen.  Angeblich ist nur ein Haus abgebrannt, naemlich das in dem das Feuer angefangen hat.  Laut Internet sind 5 Feuerwehrleute verletzt worden (zwei davon schwer: einer 50 Fuss den Hang runtergefallen, Handgelenk und Bein gebrochen; ein Strafgefangener von einer Gefaengnis-Crew musste mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus).  Bei den Flugzeugen ist keine der riesigen Boing oder DC10 dabei, aber mehrere Lockheed Hercules (auch ziemlich gross), und die kleinen zweimotorigen Bomber kommen alle paar Minuten vorbei.

 

Das Feuer ist bis auf ein paar hundert Meter an ein Nachbarhaus rangekommen, wie oben geschrieben.  Aber zwischen 5 Uhr morgens und jetzt hat es sich kaum mehr ausgebreitet (wahrscheinlich Dank viel Hand- und Bulldozer-Arbeit der Feuerwehr).  Jetzt muessen wir warten; das ist der langweilige und stinkige Teil.  Offiziell sollten wir evakuieren, aber die Order hatten wir erst um 8 Uhr morgens bekommen, als das Feuer bereits ziemlich unter Kontrolle war.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus

Das ist gut zu hören. Weiterhin alles Gute!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Edith1

Das ist eine gute Nachricht! Alles Gute für die Tage bis zum nächsten großen Regen. (Irgendwann muss es ja sogar in Kalifornien regnen.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
kam

Ich bin erleichtert. Wünsche weiter gute Nerven!

Share this post


Link to post
Share on other sites
elad
15 hours ago, Baumfaeller said:

Alles in Ordnung: Wir sind nicht mehr in Gefahr, und auch keiner unserer direkten Nachbarn.

 

Habe gerade ein bisschen geschlafen.  Seit Sonnenaufgang (es ist jetzt 11 Uhr morgens) fliegen ein halbes Dutzend Hubschrauber und Wasserbomber, und das Feuer wird nicht mehr groesser.  Es ist ungefaehr eine halbe Meile (beinahe 1km) von uns weg.  Es wird wahrscheinlich noch ein oder zwei Tage weiter brennen und schwelen.  Angeblich ist nur ein Haus abgebrannt, naemlich das in dem das Feuer angefangen hat.  Laut Internet sind 5 Feuerwehrleute verletzt worden (zwei davon schwer: einer 50 Fuss den Hang runtergefallen, Handgelenk und Bein gebrochen; ein Strafgefangener von einer Gefaengnis-Crew musste mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus).  Bei den Flugzeugen ist keine der riesigen Boing oder DC10 dabei, aber mehrere Lockheed Hercules (auch ziemlich gross), und die kleinen zweimotorigen Bomber kommen alle paar Minuten vorbei.

 

Das Feuer ist bis auf ein paar hundert Meter an ein Nachbarhaus rangekommen, wie oben geschrieben.  Aber zwischen 5 Uhr morgens und jetzt hat es sich kaum mehr ausgebreitet (wahrscheinlich Dank viel Hand- und Bulldozer-Arbeit der Feuerwehr).  Jetzt muessen wir warten; das ist der langweilige und stinkige Teil.  Offiziell sollten wir evakuieren, aber die Order hatten wir erst um 8 Uhr morgens bekommen, als das Feuer bereits ziemlich unter Kontrolle war.

wir wuenschen euch, all euren nachbarn, den feuerwehrleuten und allen beteiligten alles gute, windstille und jede menge regen

viele gruesse von hier nach dort, elad

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001
6 hours ago, elad said:

jede menge regen

... aber nicht übertreiben!

 

Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
elad
18 minutes ago, Werner001 said:

... aber nicht übertreiben!

 

Werner

ich habe ja nichts von hurrikan und tornado geschrieben.

die folgen des grossbrandes auf dem karmel waren uebrigens fuer mich sehr ueberraschend. laut der israelischen naturschutzbehoerde tut ein tuechtiger waldbrand dem wald sehr gut. die tannenzapfen explodieren beim brand, streuen die samen in massen in alle richtungen, die verbrannten baeume dienen als duenger. jetzt sind die angestellten der naturschutzbehoerde damit beschaeftigt, die "ueberfluessigen" bauemchen auszubuddeln und in andere gebiete "umzusiedeln".

wohnhaeuser in waldgebieten sind anscheinend keine gute idee.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001
2 minutes ago, elad said:

ich habe ja nichts von hurrikan und tornado geschrieben.

"jede Menge Regen" kann auch ohne Tornado schon schlimm genug sein. Aber egal, hauptsache, das Feuer ist unter Kontrolle

 

Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 15 Minuten schrieb elad:

wohnhaeuser in waldgebieten sind anscheinend keine gute idee.

 

Sagen wir es mal so: Die Vorteile naturnahen Wohnens werden überschätzt, für die Bewohner wie für die Natur. :D

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante
vor 3 Stunden schrieb Baumfaeller:

Heute mittag war unser Sohn mit ein paar Studienkollegen zwischen den Vorlesungen bei einem kleinen Sandwich-Stand, als ein Dutzend verdreckter und müder Feuerwehrleute ankamen.  Leider hatten die Jungens nicht genug Bargeld mit, um Mittagessen für alle zu bezahlen, aber die Jungens haben ein paar extra 20 Dollar Scheine hingelegt, als kleinen Beitrag.  Leider hatte unser Sohn nur einen Zwanziger mit, konnte also nur sein Wechselgeld beitragen.  Peinlich, aber besser als gar nichts.

Ich bin sicher, das Zeichen ist angekommen :)

Und gut, dass ihr jetzt wieder auf "Normalität" hinarbeiten könnt. Uff.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ThomasB.
vor 10 Stunden schrieb Baumfaeller:

Ich habe ihm schon gesagt: Wenn er sich den Samstag freinimmt, kann er sein Auto wachsen und polieren.

Aha.

 

Also ich hätte meinem Sohn gesagt: Wenn er sich den Samstag freinimmt, kann er mein Auto wachsen und polieren. Und wenn er dann noch Lust hat, seins natürlich auch.

Edited by ThomasB.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Baumfaeller

Es war eigentlich ein guter Tag ... bis ich abends im Keller in der Werkstatt vor mich hin werkelte, und ploetzlich hoere ich "plip plip plip", Wassertropfen.  Stellt sich raus, dass der Heisswasserbereiter (so ein Ding mit einem 200l Tank) ein Leck hat.

 

Morgen keine heisse Dusche, und stattdessen einen neuen holen und installieren.  Angeblich wiegen die Biester um die 80kg (leer), wird also lustig.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001
1 hour ago, Baumfaeller said:

Angeblich wiegen die Biester um die 80kg (leer)

Jetzt stell ich mir gerade einen Werbespot von Home Depot vor "Get the first fill for free, and free re-fills whenever you visit our store!"

 

Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank

Und um die Logistik einfacher zu machen wird der "first fill for free" praktischer weise gleich im Heisswasserbereiter geliefert. :evil:

Edited by Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Baumfaeller

Der Heisswasserbereiter ist ersetzt worden.  Im Grunde hat es den ganzen Tag gedauert: Morgends rumtelefornieren und sehen, welcher Laden das richtige Modell auf Lager hat (es war, wie von Werner vorhergesagt, Home Depot, aber eine Filiale 3/4 Stunde suedlich von hier).  Dann ein paar Stunden fahren, das Ding mit dem Kleinlaster abholen.  Dann eine Stunde lang im Maschinenraum aufraeumen, damit man ueberhaupt dadrin arbeiten kann.  Den alten ausleeren, und alle Teile abnehmen, um das Gewicht zu verringern.  Die eigentliche Installation ging dann ganz schnell (mit drei Erwachsenen hat man genug Muskeln).  Eben ein neues Kupferrohr loeten, eine Stunde warten, und die heisse Dusche ist bereit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×