Jump to content
sylle

Heute war ein Super-Tag, weil...

Recommended Posts

nannyogg57

Ja. Also dann im Voraus.

 

(Wie kann man nur bei den ganzen Marienfesten durcheinanderkommen ...)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flo77
vor 13 Stunden schrieb nannyogg57:

Wo denn das? Ich habe gerade nachgeschaut, heut war was mit Lukas und Ährenabreißen.

Ährenabreißen? Weihnachtsevangelium?

 

Bei uns wurde - wie geboten - dem Taubstummen Ohren und Mund geöffnet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
nannyogg57

Das war das Evangelium vom Sonntag, glaube ich. Du warst in der Vorabendmesse.

 

PS: Ich hoffe, dass ich diesmal recht habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante

Meine Anmerkung bezog sich auf das Evangelium vom Mariä Geburt (08. September). Es hätte also eine Messe am Samstag Vormittag sein müssen, um das live mitzubekommen, da die meisten Pfarreien aus der Messe am Samstag Abend eine Vorabendmesse machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
OneAndOnlySon
vor 14 Stunden schrieb gouvernante:

Meine Anmerkung bezog sich auf das Evangelium vom Mariä Geburt (08. September). Es hätte also eine Messe am Samstag Vormittag sein müssen, um das live mitzubekommen, da die meisten Pfarreien aus der Messe am Samstag Abend eine Vorabendmesse machen.

 Erfüllt man seine Sonntagspflicht eigentlich auch, wenn am Samstag Abend die Messe vom Samstag gelesen wird oder nur, wenn das Formular vom Sonntag genommen wird? Als Teilnehmer hat man ja nicht unbedingt die Kontrolle darüber, welche Texte der Zelebrant auswählt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus

Es ist weder relevant, welches Formular verwendet wird, noch welcher Ritus, noch an welchem Ort die Feier stattfindet. Man kann allerdings (wenn man es kasuistisch genau nehmen will), nicht zwei Fliegen mit einer Klappe treffen: Die Vorabendmesse ist entweder dem Vortag oder dem Folgetag zuzurechnen (der Abend der ersten Weihnachtstages "gilt" mithin nicht für beide Tage).

 

Im übrigen gilt als Teilnahem nur die vollständige Teilnahme von Introitus bis Entlaßruf - eine wie ich meine familienunfreundliche Regelung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elima

Das waren noch Zeiten, als man nur die Hauptteile der heiligen Messe "besucht" haben musste........... (die Vorschrift ist noch bei vielen Älteren "im Gehirn").

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante
vor 30 Minuten schrieb Chrysologus:

eine wie ich meine familienunfreundliche Regelung.

:lol:

Ich würde tippen, dass dann ca. 80% der Gottesdienstbesucher an einem unserer Kirchorte die Sonntagspflicht nicht erfüllen (es ist dort eine klassische "Reintrödelmesse").

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elima

Gestern: 10.24: ich betrete die Kirche: drei bis vier Leute sind schon drin, fünf Minuten später: Gottesdienstbeginn: die Kirche ist "gut besucht". (Das war kein Einzelfall.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Neugierige
vor 3 Stunden schrieb Elima:

Gestern: 10.24: ich betrete die Kirche: drei bis vier Leute sind schon drin, fünf Minuten später: Gottesdienstbeginn: die Kirche ist "gut besucht". (Das war kein Einzelfall.)

Das kenne ich auch. Aber es ist ja auch genügend Platz da, so ist auch noch nach Beginn leicht ein Sitzplatz zu haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rotgold

..... weil ich mal wieder in das Forum  gekommen bin.;)

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons
vor 37 Minuten schrieb Rotgold:

..... weil ich mal wieder in das Forum  gekommen bin.;)

 

Das finde ich auch super!
Darauf einen Ruländer. Oder doch 'nen Spätburgunder?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rotgold
On 21.9.2018 at 5:46 PM, Alfons said:

 


Darauf einen Ruländer. Oder doch 'nen Spätburgunder?

 

Du bist Weinkenner?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons
vor 1 Minute schrieb Rotgold:

Du bist Weinkenner?

 

Puh, Weinkenner - sagen wir mal so: Ich kann Ruländer und Spätburgunder nicht nur an der Farbe unterscheiden.
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Higgs Boson

Nachdem der Lebkuchenmet schon fast durchgegoren ist, habe ich am Donnerstag Zimtmet angesetzt. Beide Male von reinem Apfelsaft aus eigenen Äpfeln. Der Zimtmet hat sich schon sehr bitten lassen, bis er mit der Gärung angefangen hat, ich habe echt gezittert. Aber gestern kam dann Bewegung in den Trub und heute blubbern lustige Blubberblasen. Ich hatte schon fast befürchtet, dass der Zimt tut, was er tun soll und alles tot macht, was man totmachen kann...

 

Für die insgesamt 16-17 Liter Met habe ich auch schon fast genug Flaschen.

 

Übrigens, falls ihr jemals mit Met zu tun habt, der muss wirklich sowohl reifen als auch dekantieren. Bloß nicht gleich trinken. Warten lohnt sich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Higgs Boson

...ich es geschafft habe für drei Termine insgesamt 9 (!) RAMMSTEIN Tickets zu erwerben. 2 Mal München, einmal Prag.

 

Dabei habe ich es geschafft, dass meine Töchter jeweils nicht alleine sitzen, sondern die eine neben ihrem Freund, die andere neben mir. Für letztere ist das besonders wichtig. Die habe ich mit Herzeleid in den Kindergarten geschickt und will seitdem mit mir zusammen auf so ein Konzert. Mit der anderen, die nahm Sehnsucht mit, war ich schon ein paarmal...

 

Achja, und das Thema Weihnachtsgeschenke hätte sich damit auch final erledigt.

Edited by Higgs Boson
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus

... heute Weltkatzentag ist! :)

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flo77
vor 1 Stunde schrieb Marcellinus:

... heute Weltkatzentag ist! :)

besser bekannt als "Thanksgiving auf Melmac"...

Edited by Flo77
  • Haha 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moriz
Am ‎10‎.‎09‎.‎2018 um 09:11 schrieb Chrysologus:

Im übrigen gilt als Teilnahem nur die vollständige Teilnahme von Introitus bis Entlaßruf - eine wie ich meine familienunfreundliche Regelung.

Gibt's da nicht irgendwelche Generaldispensregeln? Weil Säugling füttern im Zweifelsfall gerade mal wichtiger sein kann als das eucharistische Mahl?

 

Andererseits: Ich war mal bei einer kinderreichen Familie zu Gast und meinte beim Sonntagsfrühstück irgendwann, ob es nicht langsam an der Zeit sein, aufzubrechen. "Naaain, das ist doch noch viel zu früh!" - und zehn MInuten später war dann doch wieder zu spät, weil... (die Kleine doch noch mal aufs Klo musste, die Große ein Loch in der Strumpfhose hatte, der Jung seine Schuhe nicht gefunden hat,... Eltern wissen was ich meine ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flo77
vor 15 Minuten schrieb Moriz:

 

 

Edited by Flo77

Share this post


Link to post
Share on other sites
rorro

.... wir heute erst am Strand waren und uns nachmittags die schöne Altstadt von Cartagena angeschaut haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rotgold

..... weil das Herbstlicht im Schwarzwald heute so schön war! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×