Jump to content
wolfgang E.

Gedenktage

Recommended Posts

teofilos

 

Heute vor 83 Jahren wurde Hitler legal gewählter Reichskanzler. Sieht man sich die Gebiete an in denen die Deutschnationalen die meisten Stimmen bekamen, möchte man meinen, dass sich aktuell wenig geändert hat. Nur heute nennen sie sich Besorgte Bürger.

Die Deutschnationalen waren damals nur noch eine Splitterpartei. Nazis dagegen, bzw. deren Wähler gab es überall. Die einzigen Parteien, die nicht Steigbügelhalter der Nazisten gespielt haben, KPD und SPD, die einen, weil sie zum Zeitpunkt des Ermächtigungsgesetzes schon im KZ saßen, die anderen, weil sich sich offen widersetzt haben, hatten ihre Hochburgen im Berlin und Sachsen.

 

Ich meinte mit Deutschnationalen einen Geisteszustand. Die besorgten Bürger sind ja auch keine Partei. Aber es ging mehr die Gunstbereiche der NSDAP.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus

Ich meinte mit Deutschnationalen einen Geisteszustand. Die besorgten Bürger sind ja auch keine Partei. Aber es ging mehr die Gunstbereiche der NSDAP.

Mal abgesehen davon, daß ich es zweifelhaft finde, aus dem Wahlverhalten von Menschen ihren vermeintlichen Geisteszustand ablesen zu wollen, lag der härteste "Gunstbereich" der Nazis im heutigen Polen. Die damaligen Deutschen, soweit sie überlebt haben, haben sich nach dem Krieg überall in Deutschland angesiedelt. Was sagt uns das nun? :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
teofilos

 

Ich meinte mit Deutschnationalen einen Geisteszustand. Die besorgten Bürger sind ja auch keine Partei. Aber es ging mehr die Gunstbereiche der NSDAP.

Mal abgesehen davon, daß ich es zweifelhaft finde, aus dem Wahlverhalten von Menschen ihren vermeintlichen Geisteszustand ablesen zu wollen, lag der härteste "Gunstbereich" der Nazis im heutigen Polen. Die damaligen Deutschen, soweit sie überlebt haben, haben sich nach dem Krieg überall in Deutschland angesiedelt. Was sagt uns das nun? :D

 

Das Wir die Intention des Posts nicht verstanden haben?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus

 

 

Ich meinte mit Deutschnationalen einen Geisteszustand. Die besorgten Bürger sind ja auch keine Partei. Aber es ging mehr die Gunstbereiche der NSDAP.

Mal abgesehen davon, daß ich es zweifelhaft finde, aus dem Wahlverhalten von Menschen ihren vermeintlichen Geisteszustand ablesen zu wollen, lag der härteste "Gunstbereich" der Nazis im heutigen Polen. Die damaligen Deutschen, soweit sie überlebt haben, haben sich nach dem Krieg überall in Deutschland angesiedelt. Was sagt uns das nun? :D

 

Das Wir die Intention des Posts nicht verstanden haben?

 

 

Vielleicht war hinter dem Post ja auch einfach kein Verstand.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ThomasB.

Heute vor 100 Jahren begann die Schlacht das Schlachten von Verdun. Die Zahl der toten Soldaten wird auf 500.000 geschätzt. Sie starben, weil man ihnen gesagt hatte, dass sie das Volk waren.

 

Die Vorbereitungen für eine Neuauflage haben bereits begonnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus

Heute vor 100 Jahren begann die Schlacht das Schlachten von Verdun. Die Zahl der toten Soldaten wird auf 500.000 geschätzt. Sie starben, weil man ihnen gesagt hatte, dass sie das Volk waren.

 

Die Vorbereitungen für eine Neuauflage haben bereits begonnen.

Nein, man hat ihnen gesagt, "Gott sei mit Ihnen".

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
ThomasB.

 

 


Nein, man hat ihnen gesagt, "Gott sei mit Ihnen".

 

Ja, leider. Man hat ihnen gesagt, dass Gott mit der Nation wäre. Weil diese der eigentliche Gott war.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Geist

Heute vor 60 Jahren ist Berthold Brecht gestorben. Etwa ein Monat davor am 7 Juli ist Gottfried Benn gestorben. Damit hat Deutschland zwei Dichter verloren, die Positionen am jeweiligen Ende der politischen Skala von rechts und links repräsentieren, was aber ihren dichterischen Wert nicht schmälert.

"Vor krassen Irrtümern blieb keiner der beiden verschont. Beide arbeiteten an der Desillusionierung des Menschen. Dem sollte die Wahrheit zugemutet werden. Die Benn’sche lautete formelhaft: «Die Krone der Schöpfung, das Schwein, der Mensch«

Brecht lobte den Zweifel, aber eben auch den Kommunismus. Denn: »Er ist das Einfache / Das schwer zu machen ist.«

Quelle: Der Standard vom 13.8.2016 http://derstandard.at/2000042788902/Kaeltemaske-und-kommunistisches-Lied .

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince

Heute vor 25 Jahren ist Farrokh Bulsara gestorben.

 

Den meisten dürfte er eher unter dem Namen Freddie Mercury bekannt gewesen sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus

Heute vor 25 Jahren ist Farrokh Bulsara gestorben.

 

Den meisten dürfte er eher unter dem Namen Freddie Mercury bekannt gewesen sein.

 

Ja, das war ein großer Verlust, und ist es bis heute.

Share this post


Link to post
Share on other sites
kam

Gestern vor 525 Jahren kapitulierte der letzte Emir von Granada.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Geist

Heute vor 75 Jahren am 9. August 1942, wurde Edith Stein in Auschwitz ermordet. Auf einer Ultra katholischen Seite (https://tudomine.wordpress.com/2017/08/09/die-karmelitin-sr-teresia-benedicta-a-cruce-9-august/) ist zu lesen dass sie Märtyrerin für den katholischen Glauben war. Das ist falsch - sei starb nicht weil sie katholische Ordensschwester war, sondern weil sie Jüdin war.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Edith1

 War eine der War eine der frühen, beeindruckenden Aktionen. Ich erinnere mich gut daran, obwohl es so lange her ist. Wie patschert und naiv da noch alles abgehandelt wurde. Ewig bleibt mir in Erinnerung, wie man im Fernsehen zusehen konnte, wie Polizisten auf den Dächern herum kriechen. Meine Mutter  - die nun wirklich nicht die große Anti-Terror-Sachverständige war - war entsetzt. Ich habe damals noch nicht so verstanden, warum. Aber die bayerische Polizei ja anscheinend auch nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince

11. September... Die Tragödie des WTC... Immer noch unfassbar, die Bilder...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dale Earnhardt
vor 8 Minuten schrieb rince:

Heute ist Alaska-Day

 

Das beissen sich die Russen heute noch in den Allerwertesten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince

Und heute jährt sich der Suizid der RAF-Terroristen und Antisemiten in Stammheim

Share this post


Link to post
Share on other sites
ThomasB.

Heute vor fünfzig Jahren wurde Martin Luther King jr. ermordet.

 

Sein Traum ist immer noch nicht wahr geworden. Selbst in diesem Forum gibt es Menschen, die es provozierend oder idiotisch finden, in der Öffentlichkeit Menschen unterschiedlicher Hautfarbe zu zeigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
teofilos
vor 6 Minuten schrieb ThomasB.:

Heute vor fünfzig Jahren wurde Martin Luther King jr. ermordet.

 

Sein Traum ist immer noch nicht wahr geworden. Selbst in diesem Forum gibt es Menschen, die es provozierend oder idiotisch finden, in der Öffentlichkeit Menschen unterschiedlicher Hautfarbe zu zeigen.

Vieles, was man auf dem Müllhaufen der Geschichte glaubte, wird halt wieder recycelt. Martin hätte hier einen schweren Stand gehabt. Aber was zählt ist die Inspiration, die zu Taten ermutigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×