Jump to content

Was ist der "Wahre Glaube"


Der Zöllner

Recommended Posts

Der Zöllner

Dieser Thread wurde nicht von "Der Zöllner" eröffnet, sondern von Sokrates abgesplittet

 

Ja lieber Benedetto,

 

ich hab auch gehofft dass sich hier mehr Konvertiten äußern.

 

Ich denke darüber nach zum katholischen Glauben zu konvertieren weil

 

a) ich mich in den katholischen Gottesdiensten geborgener und Gott näher fühle als in evangelischen.

 

b ich mich von Kindesbeinen an zu den Katholiken hingezogen fühle.

 

c) ich Christ bin und mich ohne Kirche irgendwie alleine fühle.

 

d) die wunderbare Liturgie die wirklich alle Sinne anspricht sehr schätze.

 

Und wegen Gottes Bodenpersonal. Was ich sagen will ist dass ich mit katholischen Geistlichen einfach bessere Erfahrungen gemacht habe als mit evangelischen. Das sind aber meine Erfahrungen. Ich möchte das nicht pauschalisieren.

 

LG

JohannaP

 

 

 

Hallo JohannaP!

 

Ich kann Dich nur ermutigen, Deinem Herzen zu folgen und Dich - sobald wie möglich - zum wahren Glauben und zur heiligen, apostolischen und römisch-katholischen Kirche zu bekennen und zu ihr zu konvertieren. Die von Dir genannten Beweggründe sprechen eine eindeutige Sprache und lassen erkennen, dass Du Dich in der Katholischen Kirche in jeder Beziehung beheimatet fühlst! Lass' Dich nicht beirren, sondern folge Deinem Glauben und Herzen! Ich hoffe, Du wagst den Schritt, den Du sicher nie bereuen wirst!

 

Gruß

Der Zöllner

Edited by Sokrates
Link to comment
Share on other sites

Hallo JohannaP!

 

Ich kann Dich nur ermutigen, Deinem Herzen zu folgen und Dich - sobald wie möglich - zum wahren Glauben und zur heiligen, apostolischen und römisch-katholischen Kirche zu bekennen und zu ihr zu konvertieren. Die von Dir genannten Beweggründe sprechen eine eindeutige Sprache und lassen erkennen, dass Du Dich in der Katholischen Kirche in jeder Beziehung beheimatet fühlst! Lass' Dich nicht beirren, sondern folge Deinem Glauben und Herzen! Ich hoffe, Du wagst den Schritt, den Du sicher nie bereuen wirst!

 

Gruß

Der Zöllner

 

(Hervorhebung durch mich) Das ist wieder mal ein Thread, wo ich besser nicht hineinschaue. Bei solchen Äußerungen, wie die von mir hervorgehobene fehlt mir das K***-Smiley.

Link to comment
Share on other sites

Hallo JohannaP!

 

Ich kann Dich nur ermutigen, Deinem Herzen zu folgen und Dich - sobald wie möglich - zum wahren Glauben und zur heiligen, apostolischen und römisch-katholischen Kirche zu bekennen und zu ihr zu konvertieren. Die von Dir genannten Beweggründe sprechen eine eindeutige Sprache und lassen erkennen, dass Du Dich in der Katholischen Kirche in jeder Beziehung beheimatet fühlst! Lass' Dich nicht beirren, sondern folge Deinem Glauben und Herzen! Ich hoffe, Du wagst den Schritt, den Du sicher nie bereuen wirst!

 

Gruß

Der Zöllner

 

(Hervorhebung durch mich) Das ist wieder mal ein Thread, wo ich besser nicht hineinschaue. Bei solchen Äußerungen, wie die von mir hervorgehobene fehlt mir das K***-Smiley.

 

Mach's wie ich... lach drüber.... :angry:

Mir ist hier auch eins ums andere Mal zwischen heulen und k...zen zumute, aber lachen ist allemal besser für den Blutdruck.

Link to comment
Share on other sites

es stimmt schon bei manchen menschen und deren anschaungen kann die wahrheit unwohlsein verursachen:-)

Link to comment
Share on other sites

Hallo JohannaP!

 

Ich kann Dich nur ermutigen, Deinem Herzen zu folgen und Dich - sobald wie möglich - zum wahren Glauben und zur heiligen, apostolischen und römisch-katholischen Kirche zu bekennen und zu ihr zu konvertieren. Die von Dir genannten Beweggründe sprechen eine eindeutige Sprache und lassen erkennen, dass Du Dich in der Katholischen Kirche in jeder Beziehung beheimatet fühlst! Lass' Dich nicht beirren, sondern folge Deinem Glauben und Herzen! Ich hoffe, Du wagst den Schritt, den Du sicher nie bereuen wirst!

 

Gruß

Der Zöllner

 

(Hervorhebung durch mich) Das ist wieder mal ein Thread, wo ich besser nicht hineinschaue. Bei solchen Äußerungen, wie die von mir hervorgehobene fehlt mir das K***-Smiley.

 

Tja, dann würde ich sagen, daß DU ein Problem hast.

Und Dir empfehlen, Dich zu fragen , wieso Dir derlei Aussagen den Kamm schwillen lassen. Muss Dich ja emotional irgendwie berühren. Warum, wenn Du eh nicht der Ansicht bist, die RK-Kirche sei die einzig wahre...?

Link to comment
Share on other sites

Hallo JohannaP!

 

Ich kann Dich nur ermutigen, Deinem Herzen zu folgen und Dich - sobald wie möglich - zum wahren Glauben und zur heiligen, apostolischen und römisch-katholischen Kirche zu bekennen und zu ihr zu konvertieren. Die von Dir genannten Beweggründe sprechen eine eindeutige Sprache und lassen erkennen, dass Du Dich in der Katholischen Kirche in jeder Beziehung beheimatet fühlst! Lass' Dich nicht beirren, sondern folge Deinem Glauben und Herzen! Ich hoffe, Du wagst den Schritt, den Du sicher nie bereuen wirst!

 

Gruß

Der Zöllner

 

(Hervorhebung durch mich) Das ist wieder mal ein Thread, wo ich besser nicht hineinschaue. Bei solchen Äußerungen, wie die von mir hervorgehobene fehlt mir das K***-Smiley.

 

Tja, dann würde ich sagen, daß DU ein Problem hast.

Und Dir empfehlen, Dich zu fragen , wieso Dir derlei Aussagen den Kamm schwillen lassen. Muss Dich ja emotional irgendwie berühren. Warum, wenn Du eh nicht der Ansicht bist, die RK-Kirche sei die einzig wahre...?

Was machst Du als nächstes? Ziehst Du mit der Kalaschnikoff in den Heiligen Krieg für Deinen "wahren Glauben"?

Link to comment
Share on other sites

es stimmt schon bei manchen menschen und deren anschaungen kann die wahrheit unwohlsein verursachen:-)

Was sollte denn das?

Link to comment
Share on other sites

viele vertragen eben die lehre von der wahren kirche nicht

Ich denke, dass es manchen Menschen eher schlecht wird, wenn bezüglich der eigenen Einstellung Maßstäbe angelegt werden, die jeden Andersdenkenden ausschließen. Eine "Wahre Kirche" kann es nicht geben, da Glaube höchst subjektiv ist. Ich kann von mir selbst sagen "Ich glaube an die eine heilige, katholische und apostolische Kirche", weil ich es tue und weil ich "Katholisch glaube".

Aber das ist mein Glaube. Deswegen habe ich nicht das Recht zu jemand anders zu sagen: "Nur mein Glaube ist der einzig Wahre!"

Link to comment
Share on other sites

sie traditionelle lehre der kirche besagt klar daß man nur in der katholischen kirche gerettet werden kann

es sei den man lebt in unüberwindbarer unkentnis der wahren religion

dann kann man unter umständen trotz einer anderen religion gerettet werden niemals aber durch eine falsche religion das II vatikanische Konzil lehrt da etwas verschwommen anderes aber diese Lehre ist unverbindlich dieses Konzil wollte ja nichts irrtumfreies und unfehlbares lehren

Link to comment
Share on other sites

viele vertragen eben die lehre von der wahren kirche nicht

Ich denke, dass es manchen Menschen eher schlecht wird, wenn bezüglich der eigenen Einstellung Maßstäbe angelegt werden, die jeden Andersdenkenden ausschließen. Eine "Wahre Kirche" kann es nicht geben, da Glaube höchst subjektiv ist. Ich kann von mir selbst sagen "Ich glaube an die eine heilige, katholische und apostolische Kirche", weil ich es tue und weil ich "Katholisch glaube".

Aber das ist mein Glaube. Deswegen habe ich nicht das Recht zu jemand anders zu sagen: "Nur mein Glaube ist der einzig Wahre!"

So ist es, Katta. Wenn jemand in dieser Weise von seinem Glauben spricht, kann niemand mehr was dagegen sagen.

Link to comment
Share on other sites

Wenn jemand in dieser Weise von seinem Glauben spricht, kann niemand mehr was dagegen sagen.

Doch, wenn Du nicht mehr katholisch bist.

Als KAtholik ghlaube ich ALLES, was die Kirche lehrt und ein Dogma lautet: Extra Ecclesiam nulla salus

Link to comment
Share on other sites

und ein Dogma lautet: Extra Ecclesiam nulla salus
Beleg?

 

(zumal ecclesia=RKK auch so eine Sache ist ...)

Edited by Flo77
Link to comment
Share on other sites

und ein Dogma lautet: Extra Ecclesiam nulla salus
Beleg?

 

(zumal ecclesia=RKK auch so eine Sache ist ...)

 

Wo ist dieses als Glaubenssatz feierlich verkündet worden?

Link to comment
Share on other sites

sie traditionelle lehre der kirche besagt klar daß man nur in der katholischen kirche gerettet werden kann

es sei den man lebt in unüberwindbarer unkentnis der wahren religion

dann kann man unter umständen trotz einer anderen religion gerettet werden niemals aber durch eine falsche religion das II vatikanische Konzil lehrt da etwas verschwommen anderes aber diese Lehre ist unverbindlich dieses Konzil wollte ja nichts irrtumfreies und unfehlbares lehren

Ich wundere mich immer wieder, dass du dich für heiliger als Jesus selbst hältst. Der hat Andersgläubige nämlich nicht so verachtet.

Link to comment
Share on other sites

Wenn jemand in dieser Weise von seinem Glauben spricht, kann niemand mehr was dagegen sagen.

Doch, wenn Du nicht mehr katholisch bist.

Als KAtholik ghlaube ich ALLES, was die Kirche lehrt und ein Dogma lautet: Extra Ecclesiam nulla salus

 

Ich kann mir weder vorstellen, dass jemand alles glaubt, was die RKK lehrt, noch kann ich mir vorstellen, dass jemand glauben kann, er glaube alles, was die RKK lehrt. Das würde nämlich voraussetzen, dass man exakt und perfekt weiß und verstanden hat, was die RKK alles lehrt, dass die RKK niemals irgendeinen Glaubenssatz geändert oder anders interpretiert hat.

 

Aber es fängt schon damit an, dass Du sagst, dass es sich bei "außerhalb der Kirche kein Heil" um ein Dogma handelt, und schon das erscheint mir falsch zu sein. Ich lasse mich gerne eines besseren belehren. Richtig ist, dass die Kirche dies zeitweise verkündet hat, aber es wäre mir neu, dass es sich um ein Dogma handelt. Laut dem 2. Vatikanischen Konzil ist das auch nicht ganz richtig so, zumindest ist es dort neu interpretiert worden - auch außerhalb der Kirche gibt es einen Weg zum Heil, wenn auch keiner so genau sagen kann, wie der aussieht. Aber ich denke, es ist unmöglich, zu glauben, außerhalb der Kirche gäbe es kein Heil, und außerhalb der Kirche gibt es Heil. Es ist unmöglich, wirklich an zwei Tatsachen gleichzeitig zu glauben, die sich kategorisch gegenseitig ausschließen, obwohl es Leute zu geben scheint, die glauben, dass das geht. Ich wüsste gerne, wie das möglich sein sollte, wenn man nicht seinen Verstand dabei komplett ausschaltet. Und wenn man das tut, kann man nicht alles glauben, was die Kirche lehrt, denn die Kirche lehrt, dass sich wahrer Glauben und Vernunft nicht gegenseitig widersprechen können (Fides et Ratio).

 

Ein einziger Satz, und schon gleich so viele Unmöglichkeiten auf einmal. Das ist wie bei der Königin in "Alice im Wunderland", die es sich angewöhnt hat, schon vor dem Frühstück sechs unmögliche Dinge zu glauben.

Link to comment
Share on other sites

Extra Ecclesiam nulla salus

Neuner-Roos Nr. 369

 

Ich wundere mich immer wieder, dass du dich für heiliger als Jesus selbst hältst. Der hat Andersgläubige nämlich nicht so verachtet.

Wo hat das Siri behauptet!???

 

Ich kann mir weder vorstellen, dass jemand alles glaubt, was die RKK lehrt,

Als Katholik nehme ich dankbar an, was die Kirche lehrt und füge mich demütig unter die Wahrheit

 

noch kann ich mir vorstellen, dass jemand glauben kann, er glaube alles, was die RKK lehrt. Das würde nämlich voraussetzen, dass man exakt und perfekt weiß und verstanden hat, was die RKK alles lehrt,

im Zweifelsfall muß ich mich nun mal nach der Wahrheit erkundigen

 

die RKK niemals irgendeinen Glaubenssatz geändert oder anders interpretiert hat.

1+1=2, das gilt immer, gestern, heute, morgen und in alle Ewigkeit.

So ist es auch mit JEDEM Dogma

Link to comment
Share on other sites

Extra Ecclesiam nulla salus

Neuner-Roos Nr. 369

 

 

 

Dogma: Wann und wo?

Link to comment
Share on other sites

Since Christ brings about salvation through his Mystical Body, which is the Church, the way of salvation is connected essentially with the Church. The axiom extra ecclesiam nulla salus"--"outside the Church there is no salvation"--stated by St. Cyprian (Epist. 73, 21; PL 1123 AB), belongs to the Christian tradition. It was included in the Fourth Lateran Council (DS 802), in the Bull Unam Sanctam of Boniface VIII (DS 870) and the Council of Florence (Decretum pro Jacobitis, DS 1351). The axiom means that for those who are not ignorant of the fact that the Church has been established as necessary by God through Jesus Christ, there is an obligation to enter the Church and remain in her in order to attain salvation (cf. LG 14). For those, however, who have not received the Gospel proclamation, as I wrote in the Encyclical Redemptoris Missio, salvation is accessible in mysterious ways, inasmuch as divine grace is granted to them by virtue of Christ's redeeming sacrifice, without external membership in the Church, but nonetheless always in relation to her (cf. RM 10). It is a mysterious relationship. It is mysterious for those who receive the grace, because they do not know the Church and sometimes even outwardly reject her. It is also mysterious in itself, because it is linked to the saving mystery of grace, which includes an essential reference to the Church the Savior founded.

http://www.vatican.va/holy_father/john_pau...19950531en.html

Link to comment
Share on other sites

Hallo JohannaP!

 

Ich kann Dich nur ermutigen, Deinem Herzen zu folgen und Dich - sobald wie möglich - zum wahren Glauben und zur heiligen, apostolischen und römisch-katholischen Kirche zu bekennen und zu ihr zu konvertieren. Die von Dir genannten Beweggründe sprechen eine eindeutige Sprache und lassen erkennen, dass Du Dich in der Katholischen Kirche in jeder Beziehung beheimatet fühlst! Lass' Dich nicht beirren, sondern folge Deinem Glauben und Herzen! Ich hoffe, Du wagst den Schritt, den Du sicher nie bereuen wirst!

 

Gruß

Der Zöllner

 

(Hervorhebung durch mich) Das ist wieder mal ein Thread, wo ich besser nicht hineinschaue. Bei solchen Äußerungen, wie die von mir hervorgehobene fehlt mir das K***-Smiley.

 

Tja, dann würde ich sagen, daß DU ein Problem hast.

Und Dir empfehlen, Dich zu fragen , wieso Dir derlei Aussagen den Kamm schwillen lassen. Muss Dich ja emotional irgendwie berühren. Warum, wenn Du eh nicht der Ansicht bist, die RK-Kirche sei die einzig wahre...?

Was machst Du als nächstes? Ziehst Du mit der Kalaschnikoff in den Heiligen Krieg für Deinen "wahren Glauben"?

 

 

Bitte?? :angry:

 

Okay....Du scheinst WIRKLICH ein Problem zu haben.

 

Ich bin aber dann da der falsche Ansprechpartner- sorry, ich wollte einfach nur von Dir wissen, warum Dir der Kamm schwillt / Du kotzen könntest/Du agressiv wirst, wenn jemand die RKK als wahre Kirche bezeichnet, aber statt einer Antwort reagierst Du für mich unverständlich- (Kalaschnikoff und Heiliger Krieg waren glaub mit was GANZ anderem als der kath. Kirche in Zusammenhang, na macht ja nix, hastn bißchen was verwexelt, gell) okay, lassen wirs :D . DEIN Problem, nicht meins!

Link to comment
Share on other sites

Hallo JohannaP!

 

Ich kann Dich nur ermutigen, Deinem Herzen zu folgen und Dich - sobald wie möglich - zum wahren Glauben und zur heiligen, apostolischen und römisch-katholischen Kirche zu bekennen und zu ihr zu konvertieren. Die von Dir genannten Beweggründe sprechen eine eindeutige Sprache und lassen erkennen, dass Du Dich in der Katholischen Kirche in jeder Beziehung beheimatet fühlst! Lass' Dich nicht beirren, sondern folge Deinem Glauben und Herzen! Ich hoffe, Du wagst den Schritt, den Du sicher nie bereuen wirst!

 

Gruß

Der Zöllner

 

(Hervorhebung durch mich) Das ist wieder mal ein Thread, wo ich besser nicht hineinschaue. Bei solchen Äußerungen, wie die von mir hervorgehobene fehlt mir das K***-Smiley.

 

Tja, dann würde ich sagen, daß DU ein Problem hast.

Und Dir empfehlen, Dich zu fragen , wieso Dir derlei Aussagen den Kamm schwillen lassen. Muss Dich ja emotional irgendwie berühren. Warum, wenn Du eh nicht der Ansicht bist, die RK-Kirche sei die einzig wahre...?

Was machst Du als nächstes? Ziehst Du mit der Kalaschnikoff in den Heiligen Krieg für Deinen "wahren Glauben"?

 

 

Bitte?? :angry:

 

Okay....Du scheinst WIRKLICH ein Problem zu haben.

 

Ich bin aber dann da der falsche Ansprechpartner- sorry, ich wollte einfach nur von Dir wissen, warum Dir der Kamm schwillt / Du kotzen könntest/Du agressiv wirst, wenn jemand die RKK als wahre Kirche bezeichnet, aber statt einer Antwort reagierst Du für mich unverständlich- (Kalaschnikoff und Heiliger Krieg waren glaub mit was GANZ anderem als der kath. Kirche in Zusammenhang, na macht ja nix, hastn bißchen was verwexelt, gell) okay, lassen wirs :D . DEIN Problem, nicht meins!

Das Problem scheint nicht auf meiner Seite zu liegen, sondern auf Deiner. Ich bin nicht agressiv, sondern habe nur eine Frage gestellt. Wenn Dein "Wahrer Glaube", an den anscheinend die ganze Welt glauben soll, Dir so wichtig ist, muß ich davon ausgehen, daß Du ihn notfalls mit Gewalt verbreiten willst. Und in diesem Falle, und nur in diesem Falle hätte ich ein Problem. Ansonsten schaue ich nicht in die Threads hinein, in denen der Quatsch vom "wahren Glauben" verbreitet wird und gut ists.
Link to comment
Share on other sites

Okay....Du scheinst WIRKLICH ein Problem zu haben.

 

Ich bin aber dann da der falsche Ansprechpartner- sorry, ich wollte einfach nur von Dir wissen, warum Dir der Kamm schwillt / Du kotzen könntest/Du agressiv wirst, wenn jemand die RKK als wahre Kirche bezeichnet, aber statt einer Antwort reagierst Du für mich unverständlich- (Kalaschnikoff und Heiliger Krieg waren glaub mit was GANZ anderem als der kath. Kirche in Zusammenhang, na macht ja nix, hastn bißchen was verwexelt, gell) okay, lassen wirs . DEIN Problem, nicht meins!

Das ist immer so bei den Modernisten, die tun immer nur so tolerant, sind es selbst aber am wenigsten.

Und wenn man aufdeckt, daß diese Feinde der Kirche sind, werden sie böse.

Extra Ecclesiam nulla salus!

Fundamentalistisches Christentum ist nun mal radikale Liebe und die Kirche steht auf dem Fundament Petri

Die Wahrheit, darf aus Liebe NICHT verschwiegen werden, um vor ewiger Verdammnis zu warnen.

Wenn man die Irrlehre verabscheut, so verabscheut man noch lange nicht Denjenigen, der verblendet ist

Link to comment
Share on other sites

Das Problem scheint nicht auf meiner Seite zu liegen, sondern auf Deiner. Ich bin nicht agressiv, sondern habe nur eine Frage gestellt. Wenn Dein "Wahrer Glaube", an den anscheinend die ganze Welt glauben soll, Dir so wichtig ist, muß ich davon ausgehen, daß Du ihn notfalls mit Gewalt verbreiten willst. Und in diesem Falle, und nur in diesem Falle hätte ich ein Problem. Ansonsten schaue ich nicht in die Threads hinein, in denen der Quatsch vom "wahren Glauben" verbreitet wird und gut ists.

Du scheinst nicht viel vom katholischem Glauben zu wissen!

Als Moderatorin hast Du Dich da wohl verirrt.

Schau doch mal in ein moslemisches Forum, die können sich bei der Glaubensverbreitung legitim auf Gewalt berufen.

 

Übrigens sagt Christus selbst: Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, NIEMAND kommt zum Vater außer durch mich.

Ja und er sagt auch: Gehet hin in ALLE Welt und verkündet ALLEN Menschen das Evangelium.

 

Natürlich gibt es den wahren Glauben in seiner ganzen Fülle NUR in der katholischen Kirche.

Das glaubt Niemand ALLEINE so, sondern jeder Katholik.

 

Du solltest vielleicht mal einen katholischen Katechismus lesen!

Link to comment
Share on other sites

Okay....Du scheinst WIRKLICH ein Problem zu haben.

 

Ich bin aber dann da der falsche Ansprechpartner- sorry, ich wollte einfach nur von Dir wissen, warum Dir der Kamm schwillt / Du kotzen könntest/Du agressiv wirst, wenn jemand die RKK als wahre Kirche bezeichnet, aber statt einer Antwort reagierst Du für mich unverständlich- (Kalaschnikoff und Heiliger Krieg waren glaub mit was GANZ anderem als der kath. Kirche in Zusammenhang, na macht ja nix, hastn bißchen was verwexelt, gell) okay, lassen wirs . DEIN Problem, nicht meins!

Das ist immer so bei den Modernisten, die tun immer nur so tolerant, sind es selbst aber am wenigsten.

Und wenn man aufdeckt, daß diese Feinde der Kirche sind, werden sie böse.

Extra Ecclesiam nulla salus!

Fundamentalistisches Christentum ist nun mal radikale Liebe und die Kirche steht auf dem Fundament Petri

Die Wahrheit, darf aus Liebe NICHT verschwiegen werden, um vor ewiger Verdammnis zu warnen.

Wenn man die Irrlehre verabscheut, so verabscheut man noch lange nicht Denjenigen, der verblendet ist

 

Sowas kann eigentlich nur abschrecken. Als Konvertitin graust es mich immer öfter vor solchen Äußerungen.

Ich liebe Gott, ich liebe Jesus Christus, ich liebe die Katholische Kirche - aber deswegen bin ich noch lange keine fundamentalistische Christin. Ich bin Christin und liebe meine Mitchristen, und weil mich Jesus lieben gelernt hat, auch dort wo ich auf Ablehnung stoße, kann ich das nicht nachvollziehen.

Der Heilige Franziskus hat den Glauben des Sultans zwar nicht gut geheißen, aber ihn akzeptiert. Das nenne ich wahre Gotteskindschaft.

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...