Jump to content

Internetsucht


platon

Recommended Posts

Es ist mittlerweile 20 nach 12. Irgendwann sollte ein Jeder den Schlußstrich sein, denn wie sonst kann man den Willen trainieren?

 

Übrigens, irgendwo in Europa soll es einen neuen Kannibalismusvorfall geben. Wenn man die Internetsucht bis zum Exzess treibt, dann kann es dazu führen, daß jemand verrückte Dinge tut. Wie sonst erklärt man den "Car-Freitag", mit C geschrieben, wo man sich am Karfreitag trifft, um auf öffentlichen Straßen Rennen zu veranstalten, bei denen es schon zu Todesfällen gekommen ist.

 

Nun gut, das sind ganz extreme Beispiele, was das Internet hervorrufen kann. Aber eine gewisse Abhängigkeit und Sucht kann auch ein einfaches Forum hervorrufen.

 

Gute Nacht! Schlaft gut!

 

 

(Habe einen Rechtschreibfehler korrigiert)

Edited by platon
Link to comment
Share on other sites

Es ist mittlerweile 20 nach 12. Irgendwann sollte ein Jeder den Schlußstrich sein, denn wie sonst kann man den Willen trainieren?

Es ist jetzt 26 nach 12.

 

Ich will mich jetzt ausloggen, ich will mich jetzt ausloggen, ich will mich jetzt auslo

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
Es ist mittlerweile 20 nach 12. Irgendwann sollte ein Jeder den Schlußstrich sein, denn wie sonst kann man den Willen trainieren?

 

Übrigens, irgendwo in Europa soll es einen neuen Kannibalismusvorfall geben. Wenn man die Internetsucht bis zum Exzess treibt, dann kann es dazu führen, daß jemand verrückte Dinge tut. Wie sonst erklärt man den "Car-Freitag", mit C geschrieben, wo man sich am Karfreitag trifft, um auf öffentlichen Straßen Rennen zu veranstalten, bei denen es schon zu Todesfällen gekommen ist.

 

Nun gut, das sind ganz extreme Beispiele, was das Internet hervorrufen kann. Aber eine gewisse Abhängigkeit und Sucht kann auch ein einfaches Forum hervorrufen.

 

Gute Nacht! Schlaft gut!

 

 

(Habe einen Rechtschreibfehler korrigiert)

 

 

 

nein - ich sag nichts, nein ich sag nichts....

 

internetsucht - kanibalismus - inzest - die frau des nachbarn - homosexuelle....

Link to comment
Share on other sites

Übrigens, irgendwo in Europa soll es einen neuen Kannibalismusvorfall geben. Wenn man die Internetsucht bis zum Exzess treibt, dann kann es dazu führen, daß jemand verrückte Dinge tut. Wie sonst erklärt man den "Car-Freitag", mit C geschrieben, wo man sich am Karfreitag trifft, um auf öffentlichen Straßen Rennen zu veranstalten, bei denen es schon zu Todesfällen gekommen ist.

 

Das Internet als Ursache für illegale Autorennen wurde ja bereits im Film "...…denn sie wissen nicht, was sie tun" thematisiert. Daraufhin hat man das Internet für einige Jahrzehnte für die private Benutzung gesperrt, bis Microsoft mit dem Internet Explorer eine Technik entwickelt hat, die das Rasen auf der Datenautobahn effektiv verhindert.

Link to comment
Share on other sites

Übrigens, irgendwo in Europa soll es einen neuen Kannibalismusvorfall geben. Wenn man die Internetsucht bis zum Exzess treibt, dann kann es dazu führen, daß jemand verrückte Dinge tut.

 

Stimmt, exzessive Internet-Nutzung ist in Obdachlosenunterkuenften sicherlich ein grosses Problem.

Link to comment
Share on other sites

Studie Internetsucht in der Schweiz

 

 

"Eine wissenschaftliche Studie der Humboldt Universität Berlin in Kooperation mit der Offenen Tür Zürich konnte nun auch in der Schweiz das Phänomen Internet-Sucht nachweisen. Ausgehend von einer anonymen Online-Erhebung, an der 565 Internetnutzerinnen und -nutzer teilgenommen haben, müssen 6% der Befragten als süchtig oder gefährdet eingestuft werden. Süchtige verbringen durchschnittlich 35, Gefährdete 20 Stunden Stunden pro Woche auf dem Netz. Von den Abhängigen sind rund 2/3 unter 20 Jahre alt, rund 2/3 sind männlich und knapp 2/3 ohne feste Beziehung. Jugendliche gehören zur Risikogruppe. Negative soziale Auswirkungen privat und im Beruf sind die Folgen. Die Ergebnisse decken sich im Wesentlichen mit der deutschen Studie mit über 7'000 Befragten. Unter den über zwei Millionen Menschen, die im Januar 2001 in der Schweiz das Internet genutzt haben, befinden sich somit nach zurückhaltender Einschätzung über 50'000 Internet-Süchtige oder -Gefährdete. Präventive Massnahmen und weitere Untersuchungen, um das genaue Ausmass des Phänomens zu ermitteln, drängen sich auf."

 

Auf den ersten Blick kann man sagen, dass die Studie das Ausmass der wirklichen Aktivitäten von Hardcore-Internetsüchtigen klar unterschätzt.

 

Wenn Süchtige im Schnitt 35 Stunden im Netz verbringen, was ist dann mit WOW Usern, die unter dem Begriff 24/7 laufen? Ein ein sehr grosser Teil der Süchtigen dürfte bei den Gamern zu finden sein. Was ist aber mit denen, die Gamen, Chatten und auch noch in Foren herumhängen.

 

Ganz zu schweigen, die all das sowieso tun, nebenbei auch noch den Ferseher laufen haben? Oder Heavy Metal, die volle Dröhnung?

 

Und wenn sie ausserdem noch die Kiste Bier oder eine andere Substanzdroge neben dem Monitor stehen haben?

 

Ist leider massenhafte Realität, keine Einzelfälle.

 

Also was hier läuft, auch bei den Vielpostern, ist noch garnichts. Aber es ist immer gut, zu schauen, ob man es nicht doch übertreibt :angry:

Edited by Mojud
Link to comment
Share on other sites

Also was hier läuft, auch bei den Vielpostern, ist noch garnichts. Aber es ist immer gut, zu schauen, ob man es nicht doch übertreibt :angry:

 

Langsam wird sich die geschätzte Forumsleitung überlegen müssen, ob zur Vermeidung des Risikos späterer Schadensersatzklagen wg. Suchterzeugung nicht ein automatisches Postinglimit in Höhe des medizinisch vertretbaren Maßes eingeführt wird. Schließlich ist das Forum hier aufgrund der Betätigung von US-Bürgern dem Risiko einer Klage in den USA ausgesetzt. Waren das noch Zeiten, als es nur Lesesucht gab. (http://www.reichhold.de/wichern/projekte/lesen/lenz.htm) Grüße, KAM

Link to comment
Share on other sites

Also was hier läuft, auch bei den Vielpostern, ist noch garnichts. Aber es ist immer gut, zu schauen, ob man es nicht doch übertreibt :angry:

 

Langsam wird sich die geschätzte Forumsleitung überlegen müssen, ob zur Vermeidung des Risikos späterer Schadensersatzklagen wg. Suchterzeugung nicht ein automatisches Postinglimit in Höhe des medizinisch vertretbaren Maßes eingeführt wird. Schließlich ist das Forum hier aufgrund der Betätigung von US-Bürgern dem Risiko einer Klage in den USA ausgesetzt. Waren das noch Zeiten, als es nur Lesesucht gab. (http://www.reichhold.de/wichern/projekte/lesen/lenz.htm) Grüße, KAM

Auch die Länge des Beitrages soll überprüft werden. .... je länger desto süchtiger ...

Link to comment
Share on other sites

Das Internet als Ursache für illegale Autorennen wurde ja bereits im Film "...…denn sie wissen nicht, was sie tun" thematisiert. Daraufhin hat man das Internet für einige Jahrzehnte für die private Benutzung gesperrt, (...)

Damals (1955) gab es schon Internet??

 

(Das Internet ging aus dem 1969 entstandenen ARPANET hervor.)

Link to comment
Share on other sites

Das Internet als Ursache für illegale Autorennen wurde ja bereits im Film "...…denn sie wissen nicht, was sie tun" thematisiert. Daraufhin hat man das Internet für einige Jahrzehnte für die private Benutzung gesperrt, (...)

Damals (1955) gab es schon Internet??

 

(Das Internet ging aus dem 1969 entstandenen ARPANET hervor.)

hat internet (www) auch mit Gopher zu tun? Gopher, den ich benutzt habe, ist ja eine Vorform des www. Oder?

Link to comment
Share on other sites

Das Internet als Ursache für illegale Autorennen wurde ja bereits im Film "...…denn sie wissen nicht, was sie tun" thematisiert. Daraufhin hat man das Internet für einige Jahrzehnte für die private Benutzung gesperrt, (...)

Damals (1955) gab es schon Internet??

 

(Das Internet ging aus dem 1969 entstandenen ARPANET hervor.)

hat internet (www) auch mit Gopher zu tun? Gopher, den ich benutzt habe, ist ja eine Vorform des www. Oder?

Internet ist nicht www, sondern www ist wie Gopher ein Dienst im Internet.

 

Hierzu Wiki: Gopher ähnelt dem frühen World Wide Web (WWW) und wurde 1991 an der Universität von Minnesota entwickelt.

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ich bin Asia. Ich bin zum ersten Mal hier, ich glaube ich bin internetsüchtig... *betretenguck*

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ich bin Asia. Ich bin zum ersten Mal hier, ich glaube ich bin internetsüchtig... *betretenguck*

hi, willkommen in Klub. Haste eine Maus? DSL? (kling wie LSD :angry: ) wir können ins Internet schauen, :D

Edited by Jossi
Link to comment
Share on other sites

*gesenkten Blickes hereinkomm*

*schüchtern umschau*

*mit leiser Stimme flüster*

 

Ich bin die Valentine, und ich bin auch schon seit mehreren Jahren internetsüchtig.

 

Es gibt immer mehr fiese Foren, die mich nicht mehr loslassen.

 

Ich träume sogar schon von Mitforanten.

 

Ist mir noch zu helfen?

 

*zum stühlchen schleich*

Link to comment
Share on other sites

*gesenkten Blickes hereinkomm*

*schüchtern umschau*

*mit leiser Stimme flüster*

 

Ich bin die Valentine, und ich bin auch schon seit mehreren Jahren internetsüchtig.

 

Es gibt immer mehr fiese Foren, die mich nicht mehr loslassen.

 

Ich träume sogar schon von Mitforanten.

 

Ist mir noch zu helfen?

 

*zum stühlchen schleich*

*verstehendguck*

Hallo Valentine, schön, dass du da bist.

*aufmunterndlächel*

Link to comment
Share on other sites

Wir zwei schon wieder in einer Selbsthilfegruppe. Wie war das damals mit den Bananen? :angry:

Link to comment
Share on other sites

Wir zwei schon wieder in einer Selbsthilfegruppe. Wie war das damals mit den Bananen? :angry:
Uns ist anscheinend nicht mehr zu helfen! :D
Link to comment
Share on other sites

Offensichtlich. Wenigstens sind wir damit nicht alleine.

Link to comment
Share on other sites

Offensichtlich. Wenigstens sind wir damit nicht alleine.
Und ich glaube, es gibt schlimmere Fälle als uns!
Link to comment
Share on other sites

Wir zwei schon wieder in einer Selbsthilfegruppe. Wie war das damals mit den Bananen? :angry:
Uns ist anscheinend nicht mehr zu helfen! :D

 

Guten Nachmittag asia, guten Nachmittag Valentine -

 

als erstes einmal: Ihr braucht euch nicht zu schämen. Uns hier geht es allen so, mehr oder minder, und was ihr mit eurer Sucht nach dem schnellen Kick in den Weiten des Webs erlebt habt, das haben wir alle hier so oder so ähnlich mitgemacht. Niemand schaut euch deswegen mitleidig oder geringschätzig an. Nein, denn ihr seid ja hier, hier in der Selbsthilfegruppe "my kath, my drug", und das bedeutet: Ihr seid stark! Ihr seid gemeinsam und mit mir zusammen stark. Jeder von uns ist stark, denn jeder ahnt: Es gibt ein Leben außerhalb des Forums! Und wir werden es finden, jeah! Wir werden es gemeinsam finden!

 

So, jetzt kann jeder, der möchte, sich vorstellen, etwas zu sich selber sagen und auch etwas dazu, wie er oder sie dem Internet verfallen ist und welchen Leidensweg hinter euch liegt.

 

asia, fängst du an?

 

 

Therapieleiter Alfons

Link to comment
Share on other sites

Guten Nachmittag asia, guten Nachmittag Valentine -

 

als erstes einmal: Ihr braucht euch nicht zu schämen. Uns hier geht es allen so, mehr oder minder, und was ihr mit eurer Sucht nach dem schnellen Kick in den Weiten des Webs erlebt habt, das haben wir alle hier so oder so ähnlich mitgemacht. Niemand schaut euch deswegen mitleidig oder geringschätzig an. Nein, denn ihr seid ja hier, hier in der Selbsthilfegruppe "my kath, my drug", und das bedeutet: Ihr seid stark! Ihr seid gemeinsam und mit mir zusammen stark. Jeder von uns ist stark, denn jeder ahnt: Es gibt ein Leben außerhalb des Forums! Und wir werden es finden, jeah! Wir werden es gemeinsam finden!

 

So, jetzt kann jeder, der möchte, sich vorstellen, etwas zu sich selber sagen und auch etwas dazu, wie er oder sie dem Internet verfallen ist und welchen Leidensweg hinter euch liegt.

 

asia, fängst du an?

 

 

Therapieleiter Alfons

*Rotwerd* Ok *räusper*

Ich weiß ja gar nicht, wie es soweit kommen konnte *seufz* Ich kann's mir nicht erklären, ich bin da so reingestolpert. *nachWortensuch* Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie gut es tut, dass es euch auch so geht. Mir fällt mir gerade nicht ein, ich trau mich noch nicht so recht. *verlegenlächel* Danke! Ich geb mal weiter...

Link to comment
Share on other sites

Es gibt ein Leben außerhalb des Forums!
Diese Gerücht glaubt doch kein Mensch mehr.

 

Davon mal ab bedaure ich, daß meine Männergruppe mit rince sich so in Luft aufgelöst hat (zu klären wäre, ob unsere Frauen unser diesbezügliches Engagement nicht gut fanden und daher subtil und erfolgreich unterdrückt haben).

Link to comment
Share on other sites

Dann starten wir eben eine geschlechterübergreifende Gruppe :angry:

Link to comment
Share on other sites

Dann starten wir eben eine geschlechterübergreifende Gruppe :angry:

Dann brauchen wir aber für Alfons noch einen Cotherapeuten!

Link to comment
Share on other sites

Bzw. eine Cotherapeutin. Ich kann das nicht, ich bin selber süchtig.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...