Jump to content

Frankfurt


Domingo

Recommended Posts

Hallo Alle,

 

Was würdet Ihr tun/besichtigen, falls Ihr ein paar Stunden in Frankfurt am Main verbringen müsstet?

 

Ciao, Domingo

Link to comment
Share on other sites

Beutelschneider
Hallo Alle,

 

Was würdet Ihr tun/besichtigen, falls Ihr ein paar Stunden in Frankfurt am Main verbringen müsstet?

 

Ciao, Domingo

 

Am Römer was essen gehen.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

kommt drauf an, was dich am meisten interessiert;

 

römerberg, dom, eines der viele museen, goethehaus

 

zoo, palmengarten

 

zeil, freßgass

 

flughafen

 

einfach durch die stadt bummeln

 

mainufer (auf dem main mit einem schiff spazierenfahren lassen)

 

frankfurter szene - wenn es am abend ist

Link to comment
Share on other sites

Palmengarten zum Entspannen

eines der Museen auf dem Museumsufer, wenn mir nach Kultur zumute ist

 

die Bar Celona an der Hauptwache hat einen freien Hotspot, wenn der Computerjunkie durchschlagen sollte B)

Edited by gouvernante
Link to comment
Share on other sites

Am Mainufer schlawenzeln.

 

Die Flucht nach Mainz schlagen. :ph34r:

 

Durch die Schluchten der Bankhäuser rennen.

 

 

Nur 1 Stunde - und das in Frankfurt - unmöglich.

Bist Du Dir etwas rausgesucht hast, ist die Zeit vorbei.

 

 

Edit: Upps, ein paar Stunden hast Du Zeit. Hmm, lass mal überlegen: Dom, Römer, Mainufer (sind jetzt mal meine Favoriten). Besser ist, Du kommst Freitags in FFM an und bleibst bis Sonntagabend.

Edited by ramibo
Link to comment
Share on other sites

Edit: Upps, ein paar Stunden hast Du Zeit.

 

Also: Unter der Woche, es wird übernachtet, dann gegen Mittag weitergefahren. Was kann man in den Stunden zw. dem Aufwachen und dem Mittagessen tun?

Link to comment
Share on other sites

Na, alte Rivalitäten, Ramibo? B)

 

 

 

Ich habe jetzt eigentlich eher Appetit bekommen, mal in Frankfurt nicht durchzufahren, sondern mir mal wieder Zeit zu nehmen für einen Stadtrundgang. Fragt nicht, wielange ich das nicht mehr gemacht habe, ich kann mich nicht mehr recht erinnern (vielleicht 1972 nach einem Besuch der Frankfurter Messe?).

Link to comment
Share on other sites

Was würdet Ihr tun/besichtigen, falls Ihr ein paar Stunden in Frankfurt am Main verbringen müsstet?

Nach Darmstadt fahren.

 

Die Gegend um den Hbf rum ist jedenfalls in Frankfurt selten bedenklich. Wirkt irgendwie wie ein rechtsfreier Raum.

Link to comment
Share on other sites

Die Gegend um den Hbf rum ist jedenfalls in Frankfurt selten bedenklich. Wirkt irgendwie wie ein rechtsfreier Raum.

 

Wo sie doch nur so von Bullen wimmelt?

Link to comment
Share on other sites

...sie großräumig zu umfahren. :ph34r:

 

 

 

Tausendmal Daumenhochsmilie einsetz.

 

 

Da gehe ich zu 100% d'accord!

 

Frankfurt ist von den deutschen Großstädten, die ich kenne (darunter Hamburg, München, Berlin) die mit Abstand langweiligste und auch hässlichste :ph34r: . Ich kann nunmal mit einer Hochhaus-Skyline nur bedingt etwas anfangen. Niemals würde ich freiwillig für einen Wochenendtrip dorthin fahren (obwohl die Stadt für mich mit dem ICE in nur eineinhalb Stunden erreichbar wäre), was ich im Gegensatz dazu bei Hamburg oder Berlin mindestens zweimal im Jahr mache.

Edited by RationisCausa
Link to comment
Share on other sites

Edit: Upps, ein paar Stunden hast Du Zeit.

 

Also: Unter der Woche, es wird übernachtet, dann gegen Mittag weitergefahren. Was kann man in den Stunden zw. dem Aufwachen und dem Mittagessen tun?

Kommst Du noch im Dezember? Dann könntet Ihr auf den Weihnachtsmarkt gehen, der am Römer beginnt und sich bis zur Zeil in die Innenstadt zieht. B)

Link to comment
Share on other sites

Beutelschneider

...sie großräumig zu umfahren. :ph34r:

 

 

 

Tausendmal Daumenhochsmilie einsetz.

 

 

Da gehe ich zu 100% d'accord!

 

Frankfurt ist von den deutschen Großstädten, die ich kenne (darunter Hamburg, München, Berlin) die mit Abstand langweiligste und auch hässlichste :ph34r: . Ich kann nunmal mit einer Hochhaus-Skyline nur bedingt etwas anfangen. Niemals würde ich freiwillig für einen Wochenendtrip dorthin fahren (obwohl die Stadt für mich mit dem ICE in nur eineinhalb Stunden erreichbar wäre), was ich im Gegensatz dazu bei Hamburg oder Berlin mindestens zweimal im Jahr mache.

 

Die Frage war ja, was man IN Frankfurt macht. Wenn das Kind erstmal in den Brunnen gefallen ist.

An Domingos Stelle würde ich mal richtig ausschlafen. FFM ist noch übler als Berlin oder München.

Link to comment
Share on other sites

...sie großräumig zu umfahren. :ph34r:

 

 

 

Tausendmal Daumenhochsmilie einsetz.

 

 

Da gehe ich zu 100% d'accord!

 

Frankfurt ist von den deutschen Großstädten, die ich kenne (darunter Hamburg, München, Berlin) die mit Abstand langweiligste und auch hässlichste :ph34r: . Ich kann nunmal mit einer Hochhaus-Skyline nur bedingt etwas anfangen. Niemals würde ich freiwillig für einen Wochenendtrip dorthin fahren (obwohl die Stadt für mich mit dem ICE in nur eineinhalb Stunden erreichbar wäre), was ich im Gegensatz dazu bei Hamburg oder Berlin mindestens zweimal im Jahr mache.

 

Die Frage war ja, was man IN Frankfurt macht. Wenn das Kind erstmal in den Brunnen gefallen ist.

An Domingos Stelle würde ich mal richtig ausschlafen. FFM ist noch übler als Berlin oder München.

 

 

 

 

Ich finde weder Berlin noch München übel, schon weil ich in beiden Städten eine Reihe von sehr netten Menschen kenne. B)

 

Lieber nette Menschen als ein noch so schönes Städtebild (wenigstens bei einer Kurzreise, bei ein paar Stunden Aufenthalt spielen die Menschen nicht die Rolle).

Edited by Elima
Link to comment
Share on other sites

Beutelschneider

...sie großräumig zu umfahren. :ph34r:

 

 

 

Tausendmal Daumenhochsmilie einsetz.

 

 

Da gehe ich zu 100% d'accord!

 

Frankfurt ist von den deutschen Großstädten, die ich kenne (darunter Hamburg, München, Berlin) die mit Abstand langweiligste und auch hässlichste :ph34r: . Ich kann nunmal mit einer Hochhaus-Skyline nur bedingt etwas anfangen. Niemals würde ich freiwillig für einen Wochenendtrip dorthin fahren (obwohl die Stadt für mich mit dem ICE in nur eineinhalb Stunden erreichbar wäre), was ich im Gegensatz dazu bei Hamburg oder Berlin mindestens zweimal im Jahr mache.

 

Die Frage war ja, was man IN Frankfurt macht. Wenn das Kind erstmal in den Brunnen gefallen ist.

An Domingos Stelle würde ich mal richtig ausschlafen. FFM ist noch übler als Berlin oder München.

 

 

 

 

Ich finde weder Berlin noch München übel, schon weil ich in beiden Städten eine Reihe von sehr netten Menschen kenne. B)

 

Lieber nette Menschen als ein noch so schönes Städtebild (wenigstens bei einer Kurzreise, bei ein paar Stunden Aufenthalt spielen die Menschen nicht die Rolle).

 

Okay, wenn es um Bekannte geht hast Du recht. Aber in allen drei genannten Städten habe ich mich von anfang an unwohl gefühlt...keine Ahnung warum. Ähnlich geht es mir mit Dresden.

Link to comment
Share on other sites

Es gibt noch in Völkerkundemuseum am Mainufer, darin gibt es einen Jesus am Kreuz mit Busen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...