Jump to content
wolfgang E.

Schon wieder "Alles Müller" oder was

Recommended Posts

jouaux

„Mehrere katholische Bischöfe kritisieren die Corona-Maßnahmen und greifen dabei auf weitverbreitete Verschwörungstheorien zurück. Sie sehen den "Auftakt einer Weltregierung".

https://www.tagesschau.de/inland/verschwoerung-corona-101.html

 

Arbeitet Müller jetzt in der Mission für die Leichtgläubigen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gratia
vor 2 Stunden schrieb jouaux:

„Mehrere katholische Bischöfe kritisieren die Corona-Maßnahmen und greifen dabei auf weitverbreitete Verschwörungstheorien zurück. Sie sehen den "Auftakt einer Weltregierung".

https://www.tagesschau.de/inland/verschwoerung-corona-101.html

 

Arbeitet Müller jetzt in der Mission für die Leichtgläubigen?

 

Habe ich schon bei fb von gehört, mit der nette Frage, ob es jetzt auch Alu-Mitras gibt.

Äußerst peinlich das!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elima

Pfarrer Dr. Vogl in Waldsassen hat in seiner Predigt die Haltung und die Äußerungen seines ehem. Diözesanbischofs deutlich gerügt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 3 Stunden schrieb jouaux:

„Mehrere katholische Bischöfe kritisieren die Corona-Maßnahmen und greifen dabei auf weitverbreitete Verschwörungstheorien zurück. Sie sehen den "Auftakt einer Weltregierung".

https://www.tagesschau.de/inland/verschwoerung-corona-101.html

 

Weltregierung ist das letzte, was wir im Moment beobachten können. Wir erleben dagegen die Rückkehr des autoritären Nationalstaats.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spadafora

die Konservativen demontieren sich grad genial selber insbesonders im Blick auf die nächste Papstwahl

Share this post


Link to post
Share on other sites
rorro
vor 4 Stunden schrieb Elima:

Pfarrer Dr. Vogl in Waldsassen hat in seiner Predigt die Haltung und die Äußerungen seines ehem. Diözesanbischofs deutlich gerügt.

 

Wie mutig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spadafora
vor 19 Stunden schrieb rorro:

 

Wie mutig.

nein wie vernünftig 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gratia
Am 13.5.2020 um 13:36 schrieb Spadafora:

 

Danke für den Link.

Gut, dass die DBK sich geäußert hat!

Noch nichts offizielles aus dem Vatikan!

 

Und ein erschreckendes Zitat aus dem Link:

"Außerdem ist von „übernationalen Organisationen“ mit „sehr starken politischen und wirtschaftlichen Interessen“ die Rede, die in der Bevölkerung Panik erzeugten mit dem Ziel, diese zu kontrollieren. Die Menschen werden in dem Appell implizit aufgefordert, sich einer „drohenden Impfpflicht zu entziehen und Tracingsysteme oder ähnliche Instrumente nicht zu benutzen“. Ausdrücklich wird darauf verwiesen, dass es für Katholiken „moralisch inakzeptabel“ sei, sich mit Impfstoffen behandeln zu lassen, „zu deren Herstellung Material von abgetriebenen Föten verwendet wird“. 

😳😳

 

Edited by Gratia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lothar1962
Am ‎10‎.‎05‎.‎2020 um 10:07 schrieb rince:

Interessant, wenn Anhänger und Mitglieder einer Weltkirche sich vor einer Weltregierung fürchten... ;)

 

Gerade deswegen. Falsche Weltregierung...

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lothar1962
Am ‎15‎.‎05‎.‎2020 um 19:35 schrieb Gratia:

Ausdrücklich wird darauf verwiesen, dass es für Katholiken „moralisch inakzeptabel“ sei, sich mit Impfstoffen behandeln zu lassen, „zu deren Herstellung Material von abgetriebenen Föten verwendet wird“.  

😳😳 

  

 

Warum stößt mir dieser Abschnitt besonders übel auf und erinnert mich an die Vorwürfe an Juden, kleine Kinder zu opfern?

Wahrscheinlich spinne ich nur und sehe mit dem Begriff "übernationale Organisationen" Zusammenhänge, die aus der Luft gegriffen sind.

Muss so sein. Alles andere wäre - ja - unanständig.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gratia
vor 18 Minuten schrieb Lothar1962:

 

Warum stößt mir dieser Abschnitt besonders übel auf und erinnert mich an die Vorwürfe an Juden, kleine Kinder zu opfern?

Wahrscheinlich spinne ich nur und sehe mit dem Begriff "übernationale Organisationen" Zusammenhänge, die aus der Luft gegriffen sind.

Muss so sein. Alles andere wäre - ja - unanständig.

 

Bäh. Jetzt, wo du's sagst, seh ich den Zusammenhang leider auch deutlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
rorro
Am 18.5.2020 um 06:44 schrieb Lothar1962:

 

Warum stößt mir dieser Abschnitt besonders übel auf und erinnert mich an die Vorwürfe an Juden, kleine Kinder zu opfern?

Wahrscheinlich spinne ich nur und sehe mit dem Begriff "übernationale Organisationen" Zusammenhänge, die aus der Luft gegriffen sind.

Muss so sein. Alles andere wäre - ja - unanständig.

 

Das ist nichts Verschwörerisches dran. Diese Quelle dazu dürfte reichlich unvoreingenommen sein: https://www.nationalgeographic.de/geschichte-und-kultur/2020/03/impfstoffentwicklung-zwischen-foeten-versuchskaninchen

 

Es ist keinesfalls so, daß immer neue ungeborene Kinder getötet werden für Impfstoffe, sondern es gibt bestehende Zelllinien, die schon jahrzehntelang vorhanden sind.

Edited by rorro

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut
Am 29.5.2020 um 10:51 schrieb rorro:

 

Das ist nichts Verschwörerisches dran. Diese Quelle dazu dürfte reichlich unvoreingenommen sein: https://www.nationalgeographic.de/geschichte-und-kultur/2020/03/impfstoffentwicklung-zwischen-foeten-versuchskaninchen

 

Es ist keinesfalls so, daß immer neue ungeborene Kinder getötet werden für Impfstoffe, sondern es gibt bestehende Zelllinien, die schon jahrzehntelang vorhanden sind.

manchmal alte  geborene?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×