Jump to content
Erich

Zwangsjacke und geistige Enge

Recommended Posts

Erich

Liebe Forumsgemeinde,

 

Liebe heißt für mich „dableiben, was auch geschieht“. Ich habe in diesem Sinne, so bekenne ich, also dieses Forum die letzten 10 Jahren geliebt – stelle aber nun fest, dass diese Liebe erloschen ist und ich das grosse Bedürfnis habe abzutauchen. Warum habe ich mich gefragt und bei dieser Gewissenserforschung habe ich folgendes erkannt:

 

Das Forum bedeutet heute nur noch für mich „Zwangsjacke und geistige Enge“.

 

Wo sind die Tage, als hier noch urige Typen schreiben konnten und durften: Individualisten und Freidenker, die keine Correctness-Zwangsjacke anhatten und auch ganz schön emotional rumpolterten. Heute darf das nur noch unser ***diskreditierendes wort, das auf die sexualität eines users abzielte, entfernt*** ( allerdings auch nur, weil die Moderation es schafft eine peinlich-rationale Begründung zusammenzudichten). Eine Emotion eines Foranten einfach mal aushalten - wie unschicklich - ja undenkbar.

 

Zwangsjacke: Mittlerweile hat sich eine Anstaltkultur breitgemacht, wobei die Mod-Wärter schnell mit Zwangsjacke , Beruhigungspille oder Euthanasie bei der Hand sind, wenn ein Insasse mal aus der Reihe tanzt oder auffällig wird und Emozionen zeigt. Kein Wunder, dass die meisten Foranten für mich heute ein Einheitsbrei von No-Name und No-Gesicht und No-eigene-Meinung sind. Die Quergeister sind alle euthanasiert.

 

Geistige Enge: Themen, die Gefahr bergen, dass sie emotional werden oder religiösen/poitischen Sprengstoff in sich bergen werden entweder konsequent abgewürgt (Z.B. Faschismuskeule, Glauben-absprech-Keule, Correktness-Keule) oder ganz schnell gesperrt, sollte eine uncorrecte Meinung vertreten werden. Ich hab den Eindruck, dass manche ModeratorInnen sich auführen, als seien sie Hohepriesterinnen der Political and Religous Correctness, welche sofort jeden exkommunizieren, der sich nicht an ihre Gebote hält. Kein Wunder, dass Individuen mit eigenem Denken schnell reißaus nehmen, wenn sie auf so ein Umfeld treffen.

 

Narrenfreiheit und weit fern einer Zwangsjacke sind jedoch all die, welche über Kirche und Amtsträger herziehen und jeden erdenklichen Glaubensunsinn verbreiten und Gipfel der Narretei auch noch als katholische Lehre anpreisen. Für sie sind die Simulantinnen die wahren Priester des Herrn, die HS die wahren Märtyrer der Kirche, die Amtskirche ist Teufelswerk und ihr Gewissen ihr einzig wahrer Gott. Sie werden auf Händen durchs Forum getragen und sind sich immer eines grossen Applaus fast aller Moderatoren sicher.

 

Vertritt jedoch der eine oder andere die wahre Lehre, so wird er schnell von den üblichen Forumsmobbern und Stalkern angegriffen und unter Jubel der Correcten und macher Moderatoren zur Sau gemacht.

 

Zusammenfassung: Im Forum herrscht nur noch geistige Enge, die Diktatur der Zwangsjacke und Amtskirche-Hass. Ergebnis: Anwesend ist nur noch das correcte und emotionslose Mittelmaß ohne Gesicht und ohne eigene Gedanken.

Das ist langweilig – deswegen tauche ich erst mal ab, eh das zu sehr auf mich abfärbt, und mich auch noch zu einem Langeweiler werden läßt.

 

Ich wünsche Euch allen Gottes reichen Segen und weiterhin eine gute Grabesruh

 

Erich

 

bearbeitet von kalinka, die der ansicht ist, daß man mykath und mykath-mods selbstverständlich kritisieren kann, die aber keine diskreditierung eines hier schreibenden menschen aufgrund seiner sexualität unmoderiert lassen wird.

Edited by kalinka

Share this post


Link to post
Share on other sites
UliWerner
...

 

 

 

Narrenfreiheit und weit fern einer Zwangsjacke sind jedoch all die, welche über Kirche und Amtsträger herziehen und jeden erdenklichen Glaubensunsinn verbreiten und Gipfel der Narretei auch noch als katholische Lehre anpreisen. Für sie sind die Simulantinnen die wahren Priester des Herrn, die HS die wahren Märtyrer der Kirche, die Amtskirche ist Teufelswerk und ihr Gewissen ihr einzig wahrer Gott. Sie werden auf Händen durchs Forum getragen und sind sich immer eines grossen Applaus fast aller Moderatoren sicher.

 

Wäre Dir für die Leute, die Du hier beschreibst, die Zwangsjacke: lieber?

Vertritt jedoch der eine oder andere die wahre Lehre, so wird er schnell von den üblichen Forumsmobbern und Stalkern angegriffen und unter Jubel der Correcten und macher Moderatoren zur Sau gemacht.

 

 

Forderst Du dagegen jetzt die...Grabesruh?

 

Geistige Enge: herrscht dort, wo man immer nur bei den anderen die Beschänktheit sieht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Katharer

Lieber Erich,

ich war meist nicht einer Meinung mit Dir, aber trotzdem.....

 

"Schöö un mach et jot"!

 

katharer

Edited by Katharer

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut
......und mich auch noch zu einem Langeweiler werden läßt.......

werden, erich, werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mariamante

......und mich auch noch zu einem Langeweiler werden läßt.......

werden, erich, werden?

Du hast´s nötig mit deinen "Minimalismen". Erich hat wenigstens etwas katholischen Schwung ins Forum gebracht, der auf einem höheren Niveau war als HS- Abklatscherei.

Share this post


Link to post
Share on other sites
kalinka
HS- Abklatscherei.

 

was ist das?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kirchenhistoriker

 

Ein katastrophaler Abgang für das Forum!! :angry2:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kirchenhistoriker

 

 

...

 

 

 

Narrenfreiheit und weit fern einer Zwangsjacke sind jedoch all die, welche über Kirche und Amtsträger herziehen und jeden erdenklichen Glaubensunsinn verbreiten und Gipfel der Narretei auch noch als katholische Lehre anpreisen. Für sie sind die Simulantinnen die wahren Priester des Herrn, die HS die wahren Märtyrer der Kirche, die Amtskirche ist Teufelswerk und ihr Gewissen ihr einzig wahrer Gott. Sie werden auf Händen durchs Forum getragen und sind sich immer eines grossen Applaus fast aller Moderatoren sicher.

 

Wäre Dir für die Leute, die Du hier beschreibst, die Zwangsjacke: lieber?

Vertritt jedoch der eine oder andere die wahre Lehre, so wird er schnell von den üblichen Forumsmobbern und Stalkern angegriffen und unter Jubel der Correcten und macher Moderatoren zur Sau gemacht.

 

 

Forderst Du dagegen jetzt die...Grabesruh?

 

Geistige Enge: herrscht dort, wo man immer nur bei den anderen die Beschänktheit sieht.

 

Du gehst nicht auf das von Erich beschriebene Grundproblem des Forums ein und bist bezüglich der Art deines Umgangs mit diesen Problemen Teil des selbigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Abigail

Hallo Erich,

 

Du warst der erste hier im Forum, dessen Name ich mir gemerkt habe. Warum?

 

Du hast meinen Beitrag kategorisch abgelehnt, weil er angeblich die Lehre der katholischen Kirche nicht wiedergibt.

 

Ich empfand dies als Missachtung meiner Person, die ihre Gedanken zur Diskussion gestellt hat. Das wäre ja noch gegangen, wenn Du mit einem einmaligen Post Dich dann aus der Diskussion zurückgezogen hättest, aber Du hast ohne Dich an der Diskussion um meinen Beitrag zu beteiligen "meinen" Thread durch Querschießer-Posts torpediert.

 

Damals war ich kurz davor sofort wieder zu verschwinden. Und seitdem halte ich Dich auch nicht mehr für einen ernstzunehmenden Diskussionspartner.

 

Von daher werde ich Dich wahrscheinlich nur bedingt vermissen.

 

Abigail

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mecky

Ist das so eine Art Verkehrtrum-Thread, wie ihn Stefan vor einigen Jahren initiiert hat, wo jeder die Position seiner Gegenpartei einnehmen muss?

 

Der Wächter gegen Toleranz und Liberalität ruft zum Widerstand gegen Zwangsjacken und wider geistige Enge auf.

 

Jetzt müssten nur noch die Homosexuellen für die Wiedereinführung von §175 aufrufen und ich ein leidenschaftliches Plädoyer für den Monophysitismus halten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kirchenhistoriker
Ist das so eine Art Verkehrtrum-Thread, wie ihn Stefan vor einigen Jahren initiiert hat, wo jeder die Position seiner Gegenpartei einnehmen muss?

 

Der Wächter gegen Toleranz und Liberalität ruft zum Widerstand gegen Zwangsjacken und wider geistige Enge auf.

 

Jetzt müssten nur noch die Homosexuellen für die Wiedereinführung von §175 aufrufen und ich ein leidenschaftliches Plädoyer für den Monophysitismus halten.

 

So liberal wie Erich hier war wirst du nie werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Inge

Ich bedauere es sehr, dass Erich geht, und ich hoffe, dass er wiederkommt - wie damals vor vier Jahren ja auch schon mal. Bis dahin: Machs gut, Erich, ich freue mich, dich hier getroffen zu haben, auch wenn du das vielleicht gar nicht gemerkt hast. :angry2:

Share this post


Link to post
Share on other sites
UliWerner
Du gehst nicht auf das von Erich beschriebene Grundproblem des Forums ein und bist bezüglich der Art deines Umgangs mit diesen Problemen Teil des selbigen.

 

Richtig. Wie alle anderen Nutzer auch bin ich Teil des Grundproblems dieses Forums. Das Grundproblem dieses Forums ist nun mal, dass es unterschiedliche Sichtweisen gibt. Ich habe bisher nicht und werde auch künftig nicht zu verhindern suchen, das das was Erich die wahre Lehre nennt, hier vertreten wird. Was soll ich jetzt tun? Muss ich von nun an alle Positionen von Erich zu der von ihm behaupteten wahren Lehre übernehmen, damit er keine geistige Enge mehr sieht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Franciscus non papa

 

Ein katastrophaler Abgang für das Forum!! :angry2:

 

 

falsch, es ist schade, dass erich nun geht. aber ich bin nicht wirklich traurig, wie die heiden, die keine hoffnung haben. meine hoffnung und meine überzeugung ist: er kommt wieder. er ist ein liebenswerter sturkopf, der im real live über einen köstlichen humor verfügt, der hier leider oft kaum wahrnehmbar ist.

 

also lieber erich, reg dich nicht zu sehr auf, mach ne kleine forenpause und dann kommst wieder, ich wart auf dich.

 

dein franz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kirchenhistoriker

 

Du gehst nicht auf das von Erich beschriebene Grundproblem des Forums ein und bist bezüglich der Art deines Umgangs mit diesen Problemen Teil des selbigen.

 

Richtig. Wie alle anderen Nutzer auch bin ich Teil des Grundproblems dieses Forums. Das Grundproblem dieses Forums ist nun mal, dass es unterschiedliche Sichtweisen gibt. Ich habe bisher nicht und werde auch künftig nicht zu verhindern suchen, das das was Erich die wahre Lehre nennt, hier vertreten wird. Was soll ich jetzt tun? Muss ich von nun an alle Positionen von Erich zu der von ihm behaupteten wahren Lehre übernehmen, damit er keine geistige Enge mehr sieht?

 

Der Witz ist, daß Erich dich und andere nie verbal gezwungen hat die "wahre Lehre" anzunehmen. Er hat nie jemanden "Fundi", "Menschenfeind", "Sexualneurotiker", etc. etc. genannt und den Gegenüber so versucht zu desavouieren. Er hatte seine festen Überzeugungen die er auch zuweilen hart und verletzend oder gar beleidigend vorbrachte, aber er baute keine gutmenschlichen Tabus auf, er schloß nicht aus. Für mich gibt es in diesem Forum nicht viele von dieser Liberalität: Björn, GermanHeretic, der ein oder andere mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
lara

Im Abschiedsposting eines langjährigen und akzeptierten Users rumlöschen und so den Eindruck erwecken, er hätte sich sehr beleidigend über andere User geäußert, so was ist ja mal eine der knallendsten Nachtritts-Ohrfeigen, die man sich vorstellen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sam_Naseweiss
Im Abschiedsposting eines langjährigen und akzeptierten Users rumlöschen und so den Eindruck erwecken, er hätte sich sehr beleidigend über andere User geäußert, so was ist ja mal eine der knallendsten Nachtritts-Ohrfeigen, die man sich vorstellen kann.

Damit hat Erich keine Probleme, der hat eine harte Haut.

Außerdem geht er ja nicht für immer: "Heute ist nicht alle Tage, Erich kommt wieder, keine Frage!" :angry2:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mariamante
Im Abschiedsposting eines langjährigen und akzeptierten Users rumlöschen und so den Eindruck erwecken, er hätte sich sehr beleidigend über andere User geäußert, so was ist ja mal eine der knallendsten Nachtritts-Ohrfeigen, die man sich vorstellen kann.
Liebe Lara- prinzipiell hast du ja recht. Aber sieht es kalinka nach- sie ist noch nicht so lange Mod und möchte es ihren Mod- Kollegen halt gerne recht machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sam_Naseweiss
Im Abschiedsposting eines langjährigen und akzeptierten Users rumlöschen und so den Eindruck erwecken, er hätte sich sehr beleidigend über andere User geäußert, so was ist ja mal eine der knallendsten Nachtritts-Ohrfeigen, die man sich vorstellen kann.
Liebe Lara- prinzipiell hast du ja recht. Aber sieht es kalinka nach- sie ist noch nicht so lange Mod und möchte es ihren Mod- Kollegen halt gerne recht machen.

Naja, wer weiß was Erich da geschrieben hatte. Denke, da wird Kalinka schon richtig entschieden haben!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gabriele
Im Abschiedsposting eines langjährigen und akzeptierten Users rumlöschen und so den Eindruck erwecken, er hätte sich sehr beleidigend über andere User geäußert, so was ist ja mal eine der knallendsten Nachtritts-Ohrfeigen, die man sich vorstellen kann.
Liebe Lara- prinzipiell hast du ja recht. Aber sieht es kalinka nach- sie ist noch nicht so lange Mod und möchte es ihren Mod- Kollegen halt gerne recht machen.

Mariamante verteilt die Ohrfeige mit Samthandschuhen. :angry2:

 

Frage an lara: Hat Erich sich definitiv nicht beleidigend über andere User geäußert?

Frage an Mariamante: Welchem Mod-Kollegen wollte kalinka es denn gerne "recht" machen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gabriele
Liebe Forumsgemeinde,

 

Liebe heißt für mich „dableiben, was auch geschieht“. Ich habe in diesem Sinne, so bekenne ich, also dieses Forum die letzten 10 Jahren geliebt – stelle aber nun fest, dass diese Liebe erloschen ist und ich das grosse Bedürfnis habe abzutauchen. Warum habe ich mich gefragt und bei dieser Gewissenserforschung habe ich folgendes erkannt:

 

Das Forum bedeutet heute nur noch für mich „Zwangsjacke und geistige Enge“.

 

....

 

Und wenn die Liebe erkaltet, weil die Liebste sich verändert hat, kann es sehr weise sein, dass zum Wohle beider einer geht.

Dem schließe ich mich an, Erich.

 

Leb wohl, Erich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mariamante
Im Abschiedsposting eines langjährigen und akzeptierten Users rumlöschen und so den Eindruck erwecken, er hätte sich sehr beleidigend über andere User geäußert, so was ist ja mal eine der knallendsten Nachtritts-Ohrfeigen, die man sich vorstellen kann.
Liebe Lara- prinzipiell hast du ja recht. Aber sieht es kalinka nach- sie ist noch nicht so lange Mod und möchte es ihren Mod- Kollegen halt gerne recht machen.

Mariamante verteilt die Ohrfeige mit Samthandschuhen. :angry2:

 

Frage an lara: Hat Erich sich definitiv nicht beleidigend über andere User geäußert?

Frage an Mariamante: Welchem Mod-Kollegen wollte kalinka es denn gerne "recht" machen

Ohrfeigen mit Sanfthandschuhen? Habe ich so viel von dir gelernt? Müsste dich doch freuen, wenn´s so wäre.

ad welche Mods:

z.B.jenen die sich fürchten als homophob dazustehen.

Edited by Mariamante

Share this post


Link to post
Share on other sites
UliWerner

 

Du gehst nicht auf das von Erich beschriebene Grundproblem des Forums ein und bist bezüglich der Art deines Umgangs mit diesen Problemen Teil des selbigen.

 

Richtig. Wie alle anderen Nutzer auch bin ich Teil des Grundproblems dieses Forums. Das Grundproblem dieses Forums ist nun mal, dass es unterschiedliche Sichtweisen gibt. Ich habe bisher nicht und werde auch künftig nicht zu verhindern suchen, das das was Erich die wahre Lehre nennt, hier vertreten wird. Was soll ich jetzt tun? Muss ich von nun an alle Positionen von Erich zu der von ihm behaupteten wahren Lehre übernehmen, damit er keine geistige Enge mehr sieht?

 

Der Witz ist, daß Erich dich und andere nie verbal gezwungen hat die "wahre Lehre" anzunehmen. Er hat nie jemanden "Fundi", "Menschenfeind", "Sexualneurotiker", etc. etc. genannt und den Gegenüber so versucht zu desavouieren. Er hatte seine festen Überzeugungen die er auch zuweilen hart und verletzend oder gar beleidigend vorbrachte, aber er baute keine gutmenschlichen Tabus auf, er schloß nicht aus. Für mich gibt es in diesem Forum nicht viele von dieser Liberalität: Björn, GermanHeretic, der ein oder andere mehr.

 

Wenn Du mir Beiträge von mir zeigst, in denen ich Erich oder jemand anderen "Fundi", "Menschenfeind", "Sexualneurotiker" genannt habe, oder in denen ich verletzend oder gar beleidigend gewesen bin, gutmenschliche Tabus aufgebaut , oder ausgeschlossen habe, werde ich mich bemühen, mich zu bessern und das in Zukunft zu unterlassen. Andernfalls halte ich Deinen Beitrag sicherlich grundsätzlich wert, dass man drüber nachdenkt, denn Du willst sicherlich keine Tabus gegen sogenannte "Gutmenschen" oder "Lieberale" aufbauen. Aber für ein wenig pauschal halte ich ihn auch.

Edited by UliWerner

Share this post


Link to post
Share on other sites
lara
Frage an lara: Hat Erich sich definitiv nicht beleidigend über andere User geäußert?

Man weiß es eben nicht, was Erich genau geschrieben hat. Vielleicht war's starker Toback oder nur ganz softer. Die Löschung wirkt aber, als ob er mit schrecklichen Kraftausdrücken um sich geworfen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×