Jump to content
Sign in to follow this  
Viktor_1983

Wie komme ich in den Himmel?

Recommended Posts

Viktor_1983

Hallo allerseits!

 

 

Alle Wege führen nach Rom, aber welcher Weg führt zu Gott, in den Himmel???

Was denkt ihr?

 

Also ich glaube, das nur der Weg über Jesus Christus uns zu Gott führen kann!

 

 

Gruß

Viktor

Share this post


Link to post
Share on other sites
Julius
Also ich glaube, das nur der Weg über Jesus Christus uns zu Gott führen kann!

 

Ich nicht. Juden schaffen es auch ohne den Weg über Jesus Christus.

Edited by Julius

Share this post


Link to post
Share on other sites
kam
Hallo allerseits!

 

 

Alle Wege führen nach Rom, aber welcher Weg führt zu Gott, in den Himmel???

Was denkt ihr?

 

Also ich glaube, das nur der Weg über Jesus Christus uns zu Gott führen kann!

 

 

Gruß

Viktor

 

Schon. Aber was heißt das konkret? Mit frommen Sprüchen ist es nicht getan. Grüße, KAM

Share this post


Link to post
Share on other sites
Viktor_1983
Also ich glaube, das nur der Weg über Jesus Christus uns zu Gott führen kann!

 

Ich nicht. Juden schaffen es auch ohne den Weg über Jesus Christus.

 

Julius...hmm...das sagt mir doch noch was :angry2:

Hallo erstmal :angry2:

 

Ich hoffe wir können unser Kriegsbeil begraben und normal diskutieren.

 

Also, auf welche These gründest du deine Behauptung?

 

Ich gründe meine auf folgende:

Joh 14,6 Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Simone

Wir kommen alle, alle in den Himmel,

weil wir so brav sind, weil wir so brav sind.

Das sieht selbst der Petrus ein,

er sagt: "Ich lass euch gerne rein,

ihr ward auf Erden schon die reinsten Engelein." :angry2: *flöt* Sorry, aber das fiel mir grad als erstes dazu ein *nichtwiderstehenkonnte* :angry2:

 

Aber im Ernst: Ich hab die frohe Hoffnung, dass die Hölle leer ist, und dass sich letztlich kein Mensch so vor Gott verschließt, dass Gottes Liebe seine Verschlossenheit, Kälte, Sündigkeit nicht aufbrechen und verwandeln könnte. Natürlich weiß ich das nicht, aber ich darf es hoffen! Und bevor jetzt die ersten Einwände kommen, dass das ein Kuschelgottbild its und dass dann ja egal wäre, wie wir uns auf der Erde benehmen:

1) Gibt es mit Sicherheit KEINEN Menschen, an dem Gott nicht einige gute Seiten sehen würde und

2)hab ich als gläubiger Mensch an mich den Anspruch, zu versuchen ein Leben zu führen, das Gott gefällt. Und zwar nicht, damit ich in den Himmel komme (das wäre reines Zweckdenken), sondern weil es ja schon auf zwischenmenschlicher Ebene so ist, dass man jemandem, den man liebt auch gefallen will (vgl. z.B. Ehepaar). Warum sollte das auf der Beziehungsebene Mensch-Gott anders sein?!!

 

Und ansonsten kann ich mich Julius nur anschließen: den Juden wird ein eigener Heilsweg zugesprochen, und auch allen anderen Religion und Nichtgläubigen spricht sogar die Kirche seit dem 2. Vatikanum die Möglichkeit zu, auch über "Umwege" das Heil zu erreichen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Viktor_1983
Hallo allerseits!

 

 

Alle Wege führen nach Rom, aber welcher Weg führt zu Gott, in den Himmel???

Was denkt ihr?

 

Also ich glaube, das nur der Weg über Jesus Christus uns zu Gott führen kann!

 

 

Gruß

Viktor

 

Schon. Aber was heißt das konkret? Mit frommen Sprüchen ist es nicht getan. Grüße, KAM

Wohl wahr, deshalb werd ich das ja auch nicht bei obigem Satz belassen, sondern füge mal folgende Bibelstelle dabei:

Eph 2,8 Denn aus Gnade seid ihr errettet durch den Glauben, und das nicht aus euch — Gottes Gabe ist es;

Also der Glaube an Jesus Christus und die Gnade Gottes ist der Weg. Der Glaube, das Jesus Christus der Sohn Gottes ist, für meine Sünden ans Kreuz gegangen ist und ich dieses im Glauben annehmen muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stanley
Also ich glaube, das nur der Weg über Jesus Christus uns zu Gott führen kann!

 

Ich nicht. Juden schaffen es auch ohne den Weg über Jesus Christus.

 

Julius...hmm...das sagt mir doch noch was :angry2:

Hallo erstmal :angry2:

 

Ich hoffe wir können unser Kriegsbeil begraben und normal diskutieren.

 

Also, auf welche These gründest du deine Behauptung?

 

Ich gründe meine auf folgende:

Joh 14,6 Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich!

 

 

Entschuldigung wenn ich das so direkt formuliere: Wenn das alles ist, ist das relativ wenig. Vielleicht ist es sinnvoll, die Frage Jesu nicht zu unterschlagen die da lautet: Glaubst Du das?

 

MfG

Stanley

Share this post


Link to post
Share on other sites
wolfgang E.
Also ich glaube, das nur der Weg über Jesus Christus uns zu Gott führen kann!

 

Ich nicht. Juden schaffen es auch ohne den Weg über Jesus Christus.

 

Julius...hmm...das sagt mir doch noch was :angry2:

Hallo erstmal :angry2:

 

Ich hoffe wir können unser Kriegsbeil begraben und normal diskutieren.

 

Also, auf welche These gründest du deine Behauptung?

 

Ich gründe meine auf folgende:

Joh 14,6 Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich!

 

Mt. 25, 31 - 46

Und der König wird antworten und zu ihnen sagen: Wahrlich, ich sage euch: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Franciscus non papa

kann man nicht so formulieren: durch tod und auferstehung jesu steht uns der weg in den himmel offen. menschen die ehrlichen herzen nach dem rechten weg suchen, können aber auch ohne die erkenntnis und den glauben an jesus, den christus, in die anschauung gottes gelangen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Julius
Also, auf welche These gründest du deine Behauptung?

 

"These"??? "Behauptung"??? Also wenn Du mir gleich so blöd und mit "These" und "Behauptung" kommst, haben wir schon ausdiskutiert. Genauer gesagt, es gibt da überhaupt nichts zu diskutieren. Schlag's gefälligst bei Paulus nach, Du hältst Dir doch was auf Deine Bibelfestigkeit zugute, und lass Deine fundamentalistischen Provokationen und Sprücheklopfereien sein. :angry2::angry2::unsure:

Edited by Julius

Share this post


Link to post
Share on other sites
Viktor_1983
Aber im Ernst: Ich hab die frohe Hoffnung, dass die Hölle leer ist, und dass sich letztlich kein Mensch so vor Gott verschließt, dass Gottes Liebe seine Verschlossenheit, Kälte, Sündigkeit nicht aufbrechen und verwandeln könnte. Natürlich weiß ich das nicht, aber ich darf es hoffen! Und bevor jetzt die ersten Einwände kommen, dass das ein Kuschelgottbild its und dass dann ja egal wäre, wie wir uns auf der Erde benehmen:

Wo wäre da die Gerechtigkeit Gottes???

1) Gibt es mit Sicherheit KEINEN Menschen, an dem Gott nicht einige gute Seiten sehen würde und

Ich verstehe nicht....Es gibt KEINEN Menschen der aufgrund das er gute Seiten hat in den Himmel kommen würde, oder hast du dafür irgendwelchen Belege? :angry2:

2)hab ich als gläubiger Mensch an mich den Anspruch, zu versuchen ein Leben zu führen, das Gott gefällt. Und zwar nicht, damit ich in den Himmel komme (das wäre reines Zweckdenken), sondern weil es ja schon auf zwischenmenschlicher Ebene so ist, dass man jemandem, den man liebt auch gefallen will (vgl. z.B. Ehepaar). Warum sollte das auf der Beziehungsebene Mensch-Gott anders sein?!!

Also, du denkst, weil du versuchst ein guter Mensch zu sein, kommst du in den Himmel?

Röm 3,23 denn alle haben gesündigt und verfehlen die Herrlichkeit, die sie vor Gott haben sollten,

Also auch du und ich...

Und ansonsten kann ich mich Julius nur anschließen: den Juden wird ein eigener Heilsweg zugesprochen, und auch allen anderen Religion und Nichtgläubigen spricht sogar die Kirche seit dem 2. Vatikanum die Möglichkeit zu, auch über "Umwege" das Heil zu erreichen!

Wird nicht jeder Religion ein Heilsweg versprochen??? Wie schon am Anfang erwähnt, führen alle Wege nach Rom??? Ich denke nicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Viktor_1983
Entschuldigung wenn ich das so direkt formuliere: Wenn das alles ist, ist das relativ wenig.

Und deshalb wird niemand vor Gott bestehen können! Es war so einfach, aber die wenigsten haben es gemacht.

 

Vielleicht ist es sinnvoll, die Frage Jesu nicht zu unterschlagen die da lautet: Glaubst Du das?

 

MfG

Stanley

 

Genau, Glaube ist nicht gleich Glaube! Es geht dabei nicht um ein reines Lippenbekenntnis, denn Jesus will unser Herz und nicht unsere schönen Worte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Viktor_1983
kann man nicht so formulieren: durch tod und auferstehung jesu steht uns der weg in den himmel offen. menschen die ehrlichen herzen nach dem rechten weg suchen, können aber auch ohne die erkenntnis und den glauben an jesus, den christus, in die anschauung gottes gelangen.

 

Mich würde interessieren wie du zu dieser Meinung kommst??

Share this post


Link to post
Share on other sites
Viktor_1983
Also, auf welche These gründest du deine Behauptung?

 

"These"??? "Behauptung"??? Also wenn Du mir gleich so blöd und mit "These" und "Behauptung" kommst, haben wir schon ausdiskutiert. Genauer gesagt, es gibt da überhaupt nichts zu diskutieren. Schlag's gefälligst bei Paulus nach, Du hältst Dir doch was auf Deine Bibelfestigkeit zugute, und lass Deine fundamentalistischen Provokationen und Sprücheklopfereien sein. :angry2::angry2::unsure:

 

Julius...was ist denn los mit dir? Ich habe dich doch einfach nur gefragt woher du das nimmst??

Mich interessiert nicht was irgendwo steht, sondern wie DU das dann interpretierst! Wenn du eine Meinung hast, die du aufgrund der Bibel auch noch festmachst, würd mich einfach die Stelle interessieren und die Interpretation.

 

Ich verstehe echt nicht warum du dich sofort so angegriffen fühlst. Regst du dich so auf weil ich nicht deiner Meinung bin??

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flo77

Was muss man tun, um in den Himmel zu kommen?

 

- an Gott glauben.

- seine Gebote halten.

- die Gnadenmittel gebrauchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Julius
Ich verstehe echt nicht warum du dich sofort so angegriffen fühlst. Regst du dich so auf weil ich nicht deiner Meinung bin??

 

Ich fühle mich nicht angegriffen und rege mich nicht auf. Ich mag nur keine hinterlistigen bibelfundamentalistischen Sprücheklopfer.

Edited by Julius

Share this post


Link to post
Share on other sites
Viktor_1983

@Julius

 

Um das nochmal klarzustellen, ich halte mir nichts auf meine angebliche Bibelfestigkeit zugute! Ich habe dir schonmal gesagt, das einzige wessen ich mich rühmen kann, ist des Kreuzes!

Also unterstell mir doch bitte nicht schon wieder etwas, ok?

 

Das wär echt nett!

 

Danke und Gruß

Viktor :angry2:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Viktor_1983
Ich verstehe echt nicht warum du dich sofort so angegriffen fühlst. Regst du dich so auf weil ich nicht deiner Meinung bin??

 

Ich fühle mich nicht angegriffen und rege mich nicht auf. Ich mag nur keine bibelfundamentalistischen Sprücheklopfer.

 

Das ist eine Sache, aber kannst du da nicht dann wenigstens normal diskutieren ohne gleich ausfallend zu werden? Lass doch meine Meinung stehen und zeige mir deine.

 

Gruß

Viktor

Share this post


Link to post
Share on other sites
Julius
Ich habe dir schonmal gesagt, das einzige wessen ich mich rühmen kann, ist des Kreuzes!

 

Huch, von solch dick aufgetragener "Demut" bin ich ganz besonders angetan. :angry2:

 

Lass doch meine Meinung stehen und zeige mir deine.

 

Meine Meinung habe ich Dir schon deutlich genug zur Kenntnis gebracht, und Du behältst die Deine ja sowieso. :angry2:

Edited by Julius

Share this post


Link to post
Share on other sites
Viktor_1983
Was muss man tun, um in den Himmel zu kommen?

 

- an Gott glauben.

- seine Gebote halten.

- die Gnadenmittel gebrauchen.

- Was für ein Glauben meinst du?

- Gebote halten...als Zusatz um in den Himmel zu kommen oder als Resultat des Glaubens?

- wie gebrauchen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
jet
Also, auf welche These gründest du deine Behauptung?

 

"These"??? "Behauptung"??? Also wenn Du mir gleich so blöd und mit "These" und "Behauptung" kommst, haben wir schon ausdiskutiert. Genauer gesagt, es gibt da überhaupt nichts zu diskutieren. Schlag's gefälligst bei Paulus nach, Du hältst Dir doch was auf Deine Bibelfestigkeit zugute, und lass Deine fundamentalistischen Provokationen und Sprücheklopfereien sein. :angry2::angry2::unsure:

Sorry, aber wenn Du so ein Statment (ich hoffe, das passt Dir lieber) abgibst, dann ist es Deine Aufgabe das zu belegen.

Biblische Belege zu bringen ist keine Sprücheklopferei oder eine fundamentalistische Provokation.

Um Äusserungen nachvollziehbar zu machen, sind Belege schon hilfreich (kann ja auch was anderes als die Bibel sein), sonst redet man aneinader vorbei.

 

Dem Klischee Fundamentalismus könnte man mit dem Klischee der Political Correctness entgegen halten.

 

Am besten einfach sachlich und tolerant bleiben und sich um das Verständnis der anderen bemühen. Besonders dann, wenn die anderen fragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flo77
Was muss man tun, um in den Himmel zu kommen?

 

- an Gott glauben.

- seine Gebote halten.

- die Gnadenmittel gebrauchen.

- Was für ein Glauben meinst du?

- Gebote halten...als Zusatz um in den Himmel zu kommen oder als Resultat des Glaubens?

- wie gebrauchen?

Den Glauben den der allmächtige in Schrift und Tradition offenbart hat und den uns die heilige katholische Kirche lehrt.

 

Die Gebote zu halten ist eine Konsequenz daraus Gott zu lieben, denn jede Übertretung seiner Gebote ist eine Beleidigung Gottes.

 

Die Gnadenmittel der Kirche sind die Sakramente, das Gebet und die Sakramentalien. Sie zu gebrauchen heißt in gläubigem Vertrauen zu beten, die Sakramente (vorallem Beichte und Eucharistie) oft und gern zu gebrauchen und die Sakramentalien zu achten.

 

Die Gnadenmittel sollen uns helfen die Gnade Gottes (ohne die der Mensch weder glauben noch Gutes tun kann) immer mehr in Anspruch zu nehmen und uns den Stand der heiligmachenden Gnade, ohne die wir nicht in den Himmel eingehen können, zu bewahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Julius
Sorry, aber wenn Du so ein Statment (ich hoffe, das passt Dir lieber) abgibst, dann ist es Deine Aufgabe das zu belegen...

 

Nö, ich muss einem Bibelfundamentalisten nicht zeigen und belegen, was in der Bibel steht. Das weiss er schon, unterschlägt es allerdings manchmal.

Und im übrigen halte Dich aus der Auseinandersetzung zwischen mir und Viktor raus - ich kenne den schon länger als Du!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Abigail

Mich interessiert erstmal, ob Du das wissen möchtest, um Deinen Weg in den Himmel zu finden, oder ob Du das im Hinblick auf andere Menschen fragst.

Danach unterscheiden sich nämlich meine Antworten....

Share this post


Link to post
Share on other sites
jet
Sorry, aber wenn Du so ein Statment (ich hoffe, das passt Dir lieber) abgibst, dann ist es Deine Aufgabe das zu belegen...

 

Nö, ich muss einem Bibelfundamentalisten nicht zeigen und belegen, was in der Bibel steht. Das weiss er schon, unterschlägt es allerdings manchmal.

Und im übrigen halte Dich aus der Auseinandersetzung zwischen mir und Viktor raus - ich kenne den schon länger als Du!

Das Forum ist öffentlich und Deine Behauptungen damit auch. Und darum würden auch alle anderen hier gern wissen wie Du zu Deinen Ansichten kommst.

 

Wer hier wen wie lange kennt interessiert mich nicht. Es geht um die Sache, und bisher muss ich Victor recht geben, solange Du keine anderen Belege bringst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×