Jump to content

hab da mal eine frage_teil I


green
 Share

Recommended Posts

erst einmal ein hallo in die runde,

 

bin neu hier und hab schon eine ernsthafte frage an euch.

hab vor 3 monaten eine echt tolle frau kennengelernt (sie strenge christin / ich gut kath.), die ersten 2 wochen in der beziehung wahren nur schön, so schön dass kann ich euch hier in ein paar setzen nicht beschreiben kann (die beziehung ist leider in die brüche gegangen).

 

jetzt zu meinem thema: in der 3ten woche in unsere beziehung hat ein guter freund von meiner freundin angerufen und wir sollten doch am nächsten tag zu ihm fahren weil gott den beiden gesagt hat, dass sie am nächsten tag heiraten sollen! (der gute freund hat auch selber eine frau vor nicht allzu langer zeit kennengelernt).

also sind wir am nähsten tag zur dieser hochzeit gefahren – die hochzeit wurde im wohnzimmer abgehalten, es wahren um die 8 hochzeitsgäste inkl. einer frau die die zwei getraut hat und eine musikgruppe.

 

ist das normal was da im wohnzimmer abgelaufen ist oder war das nur ein böser traum der mich die ganze zeit verfolgt hat. hat jemand von euch schon so was mal gesehen, gibt es so was auch in der freien kirche? ist die ehe rechtens vor gott? der typ war schon 2mal verheiratet und das ist jetzt seine 3te ehe?

 

würd mich über infos von euch freuen.

Link to comment
Share on other sites

tribald_old
erst einmal ein hallo in die runde,

 

bin neu hier und hab schon eine ernsthafte frage an euch.

hab vor 3 monaten eine echt tolle frau kennengelernt (sie strenge christin / ich gut kath.), die ersten 2 wochen in der beziehung wahren nur schön, so schön dass kann ich euch hier in ein paar setzen nicht beschreiben kann (die beziehung ist leider in die brüche gegangen).

 

jetzt zu meinem thema: in der 3ten woche in unsere beziehung hat ein guter freund von meiner freundin angerufen und wir sollten doch am nächsten tag zu ihm fahren weil gott den beiden gesagt hat, dass sie am nächsten tag heiraten sollen! (der gute freund hat auch selber eine frau vor nicht allzu langer zeit kennengelernt).

also sind wir am nähsten tag zur dieser hochzeit gefahren – die hochzeit wurde im wohnzimmer abgehalten, es wahren um die 8 hochzeitsgäste inkl. einer frau die die zwei getraut hat und eine musikgruppe.

 

ist das normal was da im wohnzimmer abgelaufen ist oder war das nur ein böser traum der mich die ganze zeit verfolgt hat. hat jemand von euch schon so was mal gesehen, gibt es so was auch in der freien kirche? ist die ehe rechtens vor gott? der typ war schon 2mal verheiratet und das ist jetzt seine 3te ehe?

 

würd mich über infos von euch freuen.

 

 

Ich hätte auch mal ne Frage. Und zwar, was treibt jemanden um diese Zeit dazu solche Fragen zu stellen??

 

 

immer noch um Zurückhaltung bemüht.................tribald

Link to comment
Share on other sites

tribald_old
kann deswegen nicht schlafen und die geschichte geht noch weiter...

 

 

Wie wäre es mit Fernseh gucken?? das lenkt ab und macht müde. Und man vergisst eventüll weitergehende Geschichten.

 

 

voller Güte vorschlagend...............tribald

Link to comment
Share on other sites

erst einmal ein hallo in die runde,

 

bin neu hier und hab schon eine ernsthafte frage an euch.

hab vor 3 monaten eine echt tolle frau kennengelernt (sie strenge christin / ich gut kath.), die ersten 2 wochen in der beziehung wahren nur schön, so schön dass kann ich euch hier in ein paar setzen nicht beschreiben kann (die beziehung ist leider in die brüche gegangen).

 

jetzt zu meinem thema: in der 3ten woche in unsere beziehung hat ein guter freund von meiner freundin angerufen und wir sollten doch am nächsten tag zu ihm fahren weil gott den beiden gesagt hat, dass sie am nächsten tag heiraten sollen! (der gute freund hat auch selber eine frau vor nicht allzu langer zeit kennengelernt).

also sind wir am nähsten tag zur dieser hochzeit gefahren – die hochzeit wurde im wohnzimmer abgehalten, es wahren um die 8 hochzeitsgäste inkl. einer frau die die zwei getraut hat und eine musikgruppe.

 

ist das normal was da im wohnzimmer abgelaufen ist oder war das nur ein böser traum der mich die ganze zeit verfolgt hat. hat jemand von euch schon so was mal gesehen, gibt es so was auch in der freien kirche? ist die ehe rechtens vor gott? der typ war schon 2mal verheiratet und das ist jetzt seine 3te ehe?

 

würd mich über infos von euch freuen.

Äääääh mal ne Verständniss Frage: Deine... naja mittlerweile Ex (sorry will kein Salz in evtl. offene Wunden streuen) hat dann ihren Kumpel geheiratet? *nurBahnhofversteh*

Link to comment
Share on other sites

erst einmal ein hallo in die runde,

 

bin neu hier und hab schon eine ernsthafte frage an euch.

hab vor 3 monaten eine echt tolle frau kennengelernt (sie strenge christin / ich gut kath.), die ersten 2 wochen in der beziehung wahren nur schön, so schön dass kann ich euch hier in ein paar setzen nicht beschreiben kann (die beziehung ist leider in die brüche gegangen).

 

jetzt zu meinem thema: in der 3ten woche in unsere beziehung hat ein guter freund von meiner freundin angerufen und wir sollten doch am nächsten tag zu ihm fahren weil gott den beiden gesagt hat, dass sie am nächsten tag heiraten sollen! (der gute freund hat auch selber eine frau vor nicht allzu langer zeit kennengelernt).

also sind wir am nähsten tag zur dieser hochzeit gefahren – die hochzeit wurde im wohnzimmer abgehalten, es wahren um die 8 hochzeitsgäste inkl. einer frau die die zwei getraut hat und eine musikgruppe.

 

ist das normal was da im wohnzimmer abgelaufen ist oder war das nur ein böser traum der mich die ganze zeit verfolgt hat. hat jemand von euch schon so was mal gesehen, gibt es so was auch in der freien kirche? ist die ehe rechtens vor gott? der typ war schon 2mal verheiratet und das ist jetzt seine 3te ehe?

 

würd mich über infos von euch freuen.

 

zwischen Himmel und Erde liegt viel buntes Leben...

Link to comment
Share on other sites

Äääääh mal ne Verständniss Frage: Deine... naja mittlerweile Ex (sorry will kein Salz in evtl. offene Wunden streuen) hat dann ihren Kumpel geheiratet? *nurBahnhofversteh*

nein der kumpel hat schon seine partnerin geheiratet - und meine frage an euch lautet, ob man einfach so von heute auf morgen ein bund vor gott im wohnzimmer "veranstalten" kann!

 

gruß green

Link to comment
Share on other sites

Chrysologus
Äääääh mal ne Verständniss Frage: Deine... naja mittlerweile Ex (sorry will kein Salz in evtl. offene Wunden streuen) hat dann ihren Kumpel geheiratet? *nurBahnhofversteh*

nein der kumpel hat schon seine partnerin geheiratet - und meine frage an euch lautet, ob man einfach so von heute auf morgen ein bund vor gott im wohnzimmer "veranstalten" kann!

 

gruß green

 

Aus katholischer Sicht: Nein. Katholiken unterliegen der Formpflicht, d.h. sie müssen öffentlich vor einem zuständigen Amtsträger und zwei Zeugen heiraten. Dies war erkennbar im von die geschilderten Fall nicht gegeben.

Link to comment
Share on other sites

Aus katholischer Sicht: Nein. Katholiken unterliegen der Formpflicht, d.h. sie müssen öffentlich vor einem zuständigen Amtsträger und zwei Zeugen heiraten. Dies war erkennbar im von die geschilderten Fall nicht gegeben.

ja aus der katholischen sicht war es mir ja auch schon bewust, dass das nicht geht.

aber wie sieht das aus einer anderen sicht aus wie z.b. der freihen kirche?

hab bis dato keine ahnung von den freien kirchen!

Edited by green
Link to comment
Share on other sites

Aus katholischer Sicht: Nein. Katholiken unterliegen der Formpflicht, d.h. sie müssen öffentlich vor einem zuständigen Amtsträger und zwei Zeugen heiraten. Dies war erkennbar im von die geschilderten Fall nicht gegeben.

ja aus der katholischen sicht war es mir ja auch schon bewust, dass das nicht geht.

aber wie sieht das aus einer anderen sicht aus wie z.b. der freihen kirche?

hab bis dato keine ahnung von den freien kirchen!

Es gibt bezüglich der Ehe allerlei Besonderheiten und Absonderlichkeiten.

Zum Beispiel muss man katholischerseits nicht mal bei seiner eigenen Eheschliessung anwesend sein sondern kann sich vertreten lassen.

Warum soll es bei irgendwelchen Freikirchen also nicht möglich sein, Hals über Kopf im Wohnzimmer zu heiraten?

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Schade, dass Du nicht gleich an ORt und Stelle nachgefragt hast. Falls es jetzt darum geht, was für religiöse Gruppierungen derartige Zeremonien durchführen und anerkennen, hilft nur noch eine Analyse Deiner Erinnerungen. Zum Beispiel: waren die früheren Ehefrauen des Bräutigams ebenfalls anwesend? Galten sie weiterhin als seine Ehefrauen? Das würde den Kreis der infrage kommenden Veranstalter schon ziemlich einschränken.

Link to comment
Share on other sites

Zum Beispiel muss man katholischerseits nicht mal bei seiner eigenen Eheschliessung anwesend sein sondern kann sich vertreten lassen.

"mußte man" müßte das heißen. Eine Eheschließung durch Stellvertreter gab es früher mal. Das gilt seit Inkrafttreten des CIC 1983 nicht mehr. Physische Anwesenheit beider Brautleute ist heute verbindlich für eine katholische Eheschließung.

 

Gruß, Senestrey

Link to comment
Share on other sites

Zum Beispiel muss man katholischerseits nicht mal bei seiner eigenen Eheschliessung anwesend sein sondern kann sich vertreten lassen.

"mußte man" müßte das heißen. Eine Eheschließung durch Stellvertreter gab es früher mal. Das gilt seit Inkrafttreten des CIC 1983 nicht mehr. Physische Anwesenheit beider Brautleute ist heute verbindlich für eine katholische Eheschließung.

 

Gruß, Senestrey

 

Sorry, aber das stimmt nicht ganz, Senestrey:

 

CIC/1983:

 

Can. 1105 — § 1. Zur gültigen Eheschließung durch einen Stellvertreter ist erforderlich:

 

1° daß ein besonderer Auftrag zur Eheschließung mit einer bestimmten Person vorliegt;

 

2° daß der Stellvertreter vom Auftraggeber selbst bestimmt wird und seinen Auftrag persönlich ausführt.

 

§ 2. Damit der Auftrag gültig ist, muß er unterschrieben sein vom Auftraggeber und außerdem entweder vom Pfarrer oder vom Ordinarius des Ortes, an dem der Auftrag ausgestellt wird, oder von einem Priester, der von einem dieser beiden delegiert worden ist, oder aber von wenigstens zwei Zeugen; oder der Auftrag muß in der Form einer nach den Vorschriften des weltlichen Rechts authentischen Urkunde erteilt werden.

 

§ 3. Wenn der Auftraggeber nicht schreiben kann, ist dies in dem Auftrag selbst zu vermerken und ein weiterer Zeuge beizuziehen, der das Schriftstück auch persönlich unterzeichnet; andernfalls ist der Auftrag ungültig.

 

§ 4. Wenn der Auftraggeber den Auftrag widerruft oder in Geisteskrankheit fällt, bevor der Stellvertreter in seinem Namen die Ehe schließt, ist die Ehe ungültig, auch wenn der Stellvertreter oder der andere Partner nichts davon gewußt hat.

Link to comment
Share on other sites

Rechtlich gültige Ehen werden in Deutschland auf dem Standesamt geschlossen.

 

 

 

Alfons (eigentlich gar nicht da)

Edited by Alfons
Link to comment
Share on other sites

Rechtlich gültige Ehen werden in Deutschland auf dem Standesamt geschlossen.

 

 

 

Alfons (eigentlich gar nicht da)

Alfons!!!! :angry2: Bleib!
Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
Rechtlich gültige Ehen werden in Deutschland auf dem Standesamt geschlossen.

 

 

 

Alfons (eigentlich gar nicht da)

 

 

mal einen lieben gruss schicke. meld dich doch mal

Link to comment
Share on other sites

Rechtlich gültige Ehen werden in Deutschland auf dem Standesamt geschlossen.

 

 

 

Alfons (eigentlich gar nicht da)

Ja, bleib.

Aber mir scheint, du hast eine Frage beantwortet, die so (vom Threaderöffner) eigentlich gar nicht gestellt war.

Edited by Elima
Link to comment
Share on other sites

Rechtlich gültige Ehen werden in Deutschland auf dem Standesamt geschlossen.

 

 

 

Alfons (eigentlich gar nicht da)

 

 

Aber natürlich bist du (endlich wieder) da.

Mit dem rechtlich gültig hast du natürlich recht, aber darum ging es vermutlich nicht. An sich spenden auch aus katholischer Sicht die Eheleute sich das Sakrament gegenseitig. Und das passiert auch bei Katholiken vermutlich oft im Wohnzimmer und wird in der Kirche dann noch mal formal bestätigt.

Link to comment
Share on other sites

Chrysologus
Aus katholischer Sicht: Nein. Katholiken unterliegen der Formpflicht, d.h. sie müssen öffentlich vor einem zuständigen Amtsträger und zwei Zeugen heiraten. Dies war erkennbar im von die geschilderten Fall nicht gegeben.

ja aus der katholischen sicht war es mir ja auch schon bewust, dass das nicht geht.

aber wie sieht das aus einer anderen sicht aus wie z.b. der freihen kirche?

hab bis dato keine ahnung von den freien kirchen!

 

Kann man so einheitlich nicht sagen. Wenn sich ein Paar gleichgesinnte zu einer Freikirche zusammenschließen, dann regeln die das so, wie sie es für richtig halten.

Link to comment
Share on other sites

möchte mich bei euch schon mal bedanken – das ihr mir etwas mit meiner frage geholfen habt.

ich könnte euch noch mit vielen fragen löchern – aber das möchte ich euch ersparen.

möchte aus meiner beziehung, die nur zwei monate mir einer "lieben frau mit einem gutem herz" nur das gute mitnehmen und auf dem richtigen weg bleiben.

 

habe es spät erkannt, wonach ich gesucht hab – leider hat mich der "typ mit der hochzeit im wohnzimmer - mit seinem evangelisieren im stadtpark - mir dem austreiben des satans aus mir" etwas schockiert und mich in angst gedrängt.

in der zeit, meiner bezihung war ich nicht der der ich bin. aber meinen glauben an gott hab ich nicht verlohnen!

 

danke an euch!!!

green

Link to comment
Share on other sites

tribald_old
möchte mich bei euch schon mal bedanken – das ihr mir etwas mit meiner frage geholfen habt.

ich könnte euch noch mit vielen fragen löchern – aber das möchte ich euch ersparen.

möchte aus meiner beziehung, die nur zwei monate mir einer "lieben frau mit einem gutem herz" nur das gute mitnehmen und auf dem richtigen weg bleiben.

 

habe es spät erkannt, wonach ich gesucht hab – leider hat mich der "typ mit der hochzeit im wohnzimmer - mit seinem evangelisieren im stadtpark - mir dem austreiben des satans aus mir" etwas schockiert und mich in angst gedrängt.

in der zeit, meiner bezihung war ich nicht der der ich bin. aber meinen glauben an gott hab ich nicht verlohnen!danke an euch!!!

green

 

 

Tja, nichts ist vollkommen.

 

 

nicht überrascht.................tribald

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
möchte mich bei euch schon mal bedanken – das ihr mir etwas mit meiner frage geholfen habt.

ich könnte euch noch mit vielen fragen löchern – aber das möchte ich euch ersparen.

möchte aus meiner beziehung, die nur zwei monate mir einer "lieben frau mit einem gutem herz" nur das gute mitnehmen und auf dem richtigen weg bleiben.

 

habe es spät erkannt, wonach ich gesucht hab – leider hat mich der "typ mit der hochzeit im wohnzimmer - mit seinem evangelisieren im stadtpark - mir dem austreiben des satans aus mir" etwas schockiert und mich in angst gedrängt.

in der zeit, meiner bezihung war ich nicht der der ich bin. aber meinen glauben an gott hab ich nicht verlohnen!danke an euch!!!

green

 

 

Tja, nichts ist vollkommen.

 

 

nicht überrascht.................tribald

 

 

da muss ich dir doch mal widerspruch leisten:

 

es gibt vollkommene trottel, vollkommene A*********, vollkommen unfähige menschen....

Link to comment
Share on other sites

da muss ich dir doch mal widerspruch leisten:

es gibt vollkommene trottel, vollkommene A*********, vollkommen unfähige menschen....

da hast du recht – in meinen augen ist er nicht vollkommen. der "typ" ist selber erst vor 2-3 jahren zum glauben übergelaufen und möchte jetzt eine eigene gemeinde mit einer freien kirche aufbauen. hast sich selbst sein ganzes leben mit vielen sachen überwasser gehalten aber auch nicht zu ende gebacht.

 

der "typ" selber ist nicht gut – einer aus seiner gruppe ist jetzt in einer geschlossene anstalt, nur weil er geld für den aufbau der freien kirche gegeben hat…

Edited by green
Link to comment
Share on other sites

möchte mich bei euch schon mal bedanken – das ihr mir etwas mit meiner frage geholfen habt.

ich könnte euch noch mit vielen fragen löchern – aber das möchte ich euch ersparen.

möchte aus meiner beziehung, die nur zwei monate mir einer "lieben frau mit einem gutem herz" nur das gute mitnehmen und auf dem richtigen weg bleiben.

 

habe es spät erkannt, wonach ich gesucht hab – leider hat mich der "typ mit der hochzeit im wohnzimmer - mit seinem evangelisieren im stadtpark - mir dem austreiben des satans aus mir" etwas schockiert und mich in angst gedrängt.

in der zeit, meiner bezihung war ich nicht der der ich bin. aber meinen glauben an gott hab ich nicht verlohnen!danke an euch!!!

green

 

 

Tja, nichts ist vollkommen.

 

 

nicht überrascht.................tribald

 

 

da muss ich dir doch mal widerspruch leisten:

 

es gibt vollkommene trottel, vollkommene A*********, vollkommen unfähige menschen....

 

Wie meinst Du das? Hat Gott bei/mit diesen Menschen aus Deiner Sicht einen (oder mehrere) Fehler gemacht?

Link to comment
Share on other sites

Intuitiv würde ich sagen, daß sich Franciscus auf Tribalds Auftreten bezog und weniger auf den Herrn aus Greens Posting.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...