Jump to content

Hier gehts zum Wahlomat


kam
 Share

Recommended Posts

Auch zur Bundestagswahl 2009 macht es Sinn den Wahl-O-Mat zu befragen : http://www11.bpb.de/methodik/XQJYR3,0,Wahl...estagswahl.html

 

Bei mir gibt es eine kleine Veränderung. Bei der Europawahl war tatsächlich die SPD noch vorne, beispielsweise wegen dem Beitritt der Türkei, den ich für gut halte. Jetzt habe ich folgendes sehr ähnliches Ergebnis erhalten :

 

1. Platz : FDP

2. und 3. Platz gleichauf : SPD und CDU/CSU

4. Platz : Piraten

5. Platz : Grüne

6. Platz : Die Linke

7. Platz : Die Violetten

Letzter Platz : NPD

 

Ich bin davon diesmal nicht überrascht. Ich weiß immer noch nicht, wen ich wähle, aber die ersten vier sind bei mir tatsächlich auch die heißesten Kandidaten. Der Wahl-O-Mat ist wirklich eine gute Sache !

Link to comment
Share on other sites

"Heuer" scheint der Wahl-o-mat nicht richtig kalibriert worden zu sein... Grüne, Piraten und ödp vor meiner Stammpartei? Zumindest ist rechts und ultrarechts weiter an der richtigen Stelle gelandet, scheint also nur beim Feintuning was nicht hinzuhauen. (Ich konnte noch nicht mal durch die Gewichtungen zu meinem Wunschergebnis kommen. :lol: )

Link to comment
Share on other sites

Auch zur Bundestagswahl 2009 macht es Sinn den Wahl-O-Mat zu befragen : http://www11.bpb.de/methodik/XQJYR3,0,Wahl...estagswahl.html

 

Bei mir gibt es eine kleine Veränderung. Bei der Europawahl war tatsächlich die SPD noch vorne, beispielsweise wegen dem Beitritt der Türkei, den ich für gut halte. Jetzt habe ich folgendes sehr ähnliches Ergebnis erhalten :

 

1. Platz : FDP

2. und 3. Platz gleichauf : SPD und CDU/CSU

4. Platz : Piraten

5. Platz : Grüne

6. Platz : Die Linke

7. Platz : Die Violetten

Letzter Platz : NPD

 

Ich bin davon diesmal nicht überrascht. Ich weiß immer noch nicht, wen ich wähle, aber die ersten vier sind bei mir tatsächlich auch die heißesten Kandidaten. Der Wahl-O-Mat ist wirklich eine gute Sache !

 

das ist das gleiche, was schon in der Kata aufgemacht wurde. Warum zweimal dasselbe?

 

edit: Ist jetzt zusammengeführt; Inge als Mod.

Edited by Inge
Link to comment
Share on other sites

Ich bin schon dort gelandet, wo ich vermutet hatte.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin schon dort gelandet, wo ich vermutet hatte.

Dein Posting gibt zu Spekulationen Anlass. Mich würde ja interessieren, ob bei Kam das Zentrum den Weg an die Spitze geschafft hat?

Link to comment
Share on other sites

Ich bin schon dort gelandet, wo ich vermutet hatte.

Dein Posting gibt zu Spekulationen Anlass. Mich würde ja interessieren, ob bei Kam das Zentrum den Weg an die Spitze geschafft hat?

 

Nur Platz 2, aber ich wähl trotzdem Platz 3.

Link to comment
Share on other sites

Von fast allen ein bisserl was. Eigentlich kann ich nichts wählen. Ich will aber.......SEUFZ.. :lol:

 

echt in der Zwickmühle seiend................tribald

Link to comment
Share on other sites

Wie immer- die grobe Richtung stimmt, aber die Partei, die ich wähle, steht nicht an erster Stelle. Bei vielem hat auch mal wieder die "ja, aber..." Version gefehlt. Erschreckend, wie weit hinten die ein oder andere im Bundestag vertretene Partei landet.

Link to comment
Share on other sites

Platz 1 - Piraten

Platz 2 - Linke

Platz 3 - FDP.

 

Zwar irgendwie verschroben, aber es trifft mich.

Link to comment
Share on other sites

Ich sollte BVB-Fan werden....Schwatz-Gelb...

Das hatte ich heute Nachmittag auch! Ich hatte spaßeshalber einmal die genaue Gegenposition zu meiner tatsächlichen Meinung eingenommen um zu ermitteln, wo ich mein Kreuz auf keinen Fall setzen sollte. :lol: -

Ich grübele ja immer noch über das gute Abschneiden von Grünen, Piraten und ödp bei meinem Antwortverhalten. Gegen die ödp hege ich Vorurteile, seitdem ich vor einigen Jahren einmal von einem ödp-ler auf einer unpolitischen Veranstaltung ungefragt belämmert wurde. Nun habe ich mir mal deren HP angeschaut. Wie könnte man deren Position am besten zusammenfassen: christlich-linke Grüne? Nun denn, ich werde wohl traditionell diejenigen wählen, denen der Wahlomat bei mir Platz 4 zugewiesen hat.

Link to comment
Share on other sites

Sam_Naseweiss

Bei mir kommen die Grünen, die Linke und die Piraten rauß.

Ich werde die Piraten wählen - für mich ist da ausschlaggebend, was auch in diesem Beitrag gut dargestellt wurde:

Das spricht einen Punkt an, der oft vorkommt. Die Wähler und potenziellen Wähler der Piratenpartei sind völlig immun gegen bestimmte mediale Manipulationen. Ihre Informationsquellen liegen abseits des Mainstream. Sie sind über Manipulationsversuche und Propagandagetöse bestens informiert. All diese Angriffe laufen ins Leere. Medien und ihre Brötchengeber sind ratlos.

http://community.zeit.de/user/streifzug/be...-bundestagswahl

 

Ich kann die üblichen Politiker mit ihren Phrasen nicht mehr ernst nehmen.

Bei dem Thema Internetsperren kann man als normaler Internet-Nutzer schon erkennen, daß die Politiker von der Sache keine Ahnung haben und wenn man die Reden von der Leyen anschaut, sieht man viel Selbstgefälligkeit und theatralische Schauspielerei. Auch von Guttenberg ist so ein Schauspieler, der von den Medien gehypt wurde und eigentlich noch gar nichts geleistet hat.

Gewiß findet man dem Namen nach noch so etwas wie eine ideologische oder konfessionelle Ausrichtung bei den Parteien und das reicht für die meißten um ihre "Volkspartei" bis aufs Messer zu verteidigen - schaut man aber genauer hin, was die jeweillige Partei wirklich macht, dann denkt man sich, zumindest wenn man für sich ist und nicht zu einer Verteidigung gezwungen ist: "Warum wähle ich die eigentlich?".

Edited by Sam_Naseweiss
Link to comment
Share on other sites

Auf Platz 1 die MLPD (die ich ganz sicher nicht wähle, ich kenn die noch von früher),

auf Platz 2 die Partei der bibeltreuen Christen (die ich auch nicht wählen werde).

Ich bin also ein marxistisch-leninistischer Katholik. Wer hätte das gedacht, ich jedenfalls nicht.

Platz 3: Die Linke, die ich aber auch nicht wählen werde, ich bin halt kein Fan von Toscana-Sozialisten.

Platz 4: Die Grünen, seit dem Jugoslawienkrieg für mich völlig indiskutabel.

Platz 5: Piratenpartei, da kann ich auch gleich meinen Stimmzettel ungültig machen

Platz 6: FDP: Mein Einkommen ist zu gering um diese Partei zu wählen

Platz 7: SPD ich muss dich lassen, fahr dahin dein Straßen...

Platz8: CDU: --

 

Tja, da werd ich wohl Würfel mit ins Wahllokal nehmen müssen.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab diesmal alle ausgewertet:

 

CDU/CSU 75 von 92 Punkten

Bayernpartei 66

F.D.P. und PBC 64

Zentrum 63

REP 58

 

[...]

 

NPD 39

Rentner 35

Grüne 31

Tierschutzpartei 24

DKP 22

PSG 21

SED ääääh Linke 20

MLPD 19

 

 

Also keine wirkliche Sensation...

Link to comment
Share on other sites

FDP

Piraten

CDU/CSU

 

(Grüne noch hinter MLPD :lol: )

 

Ich glaube, ich werde mich daran halten. Erststimme FDP, Zweitstimme Piraten. :unsure:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...