Jump to content

Vorweihnachts-Special


teofilos
 Share

Recommended Posts

Ich denke ein wenig Rummel muss auch hier sein. Deshalb rufe ich zum 4YN8-Special (Vorweihnachts-Special) auf.

Achtung, keine Konkurrenz zum bezaubernden 20. Café!

 

Was soll hier stattfinden?

 

Adventskalender - ab 1.12. darf (wer will) ein Türchen aufmachen und allen Lesern-enden einen netten Spruch, Bild

oder interessanten Link spendieren.

 

Wichteln im Forum - schon was schwieriger und braucht die Hilfe eines/einer Mod(s). Wer mitwichteln will schickt

jenem/jener eine PN als Teilnahmewunsch. Der/die Mod schüttelt die Namen und sendet jedem Teilnehmer

einen Wichtelnamen zurück. Passend für diesen denkt man sich was schönes aus, also ein tolles Gedicht, ein

Bild oder Link (usw.) und schickt diesen an den/die Mod zurück. Dieser/diese veröffentlicht den das Posting mit dem

Namen des/der Beschenkten.

 

Weihnachtsparty - in guter alter britischer Firmentradition. Ort? Vielleicht mal im Chat. Vorschläge, Termin bitte!

 

Es darf/soll im 4YN8 natürlich auch ganz normal gequatscht werden. Zur Unterscheidung schlage ich aber vor

4YN8-Postings in dunkelgrün oder dunkelrot zu halten.

 

Vielleicht habt Ihr auch noch ein paar Ideen …

 

Hans Muff

 

Gesucht: Adventskalenderbeauftragte/r, Tannenbaumberater/in, Gleichstellungsbeauftragte/r (A&A, RK, MAC),

Catering-Team (Party)

Link to comment
Share on other sites

Ich denke ein wenig Rummel muss auch hier sein. Deshalb rufe ich zum 4YN8-Special (Vorweihnachts-Special) auf.

Achtung, keine Konkurrenz zum bezaubernden 20. Café!

 

Was soll hier stattfinden?

 

Adventskalender - ab 1.12. darf (wer will) ein Türchen aufmachen und allen Lesern-enden einen netten Spruch, Bild

oder interessanten Link spendieren.

 

Wichteln im Forum - schon was schwieriger und braucht die Hilfe eines/einer Mod(s). Wer mitwichteln will schickt

jenem/jener eine PN als Teilnahmewunsch. Der/die Mod schüttelt die Namen und sendet jedem Teilnehmer

einen Wichtelnamen zurück. Passend für diesen denkt man sich was schönes aus, also ein tolles Gedicht, ein

Bild oder Link (usw.) und schickt diesen an den/die Mod zurück. Dieser/diese veröffentlicht den das Posting mit dem

Namen des/der Beschenkten.

 

Weihnachtsparty - in guter alter britischer Firmentradition. Ort? Vielleicht mal im Chat. Vorschläge, Termin bitte!

 

Es darf/soll im 4YN8 natürlich auch ganz normal gequatscht werden. Zur Unterscheidung schlage ich aber vor

4YN8-Postings in dunkelgrün oder dunkelrot zu halten.

 

Vielleicht habt Ihr auch noch ein paar Ideen …

 

Hans Muff

 

Gesucht: Adventskalenderbeauftragte/r, Tannenbaumberater/in, Gleichstellungsbeauftragte/r (A&A, RK, MAC),

Catering-Team (Party)

Gute Idee, mal sehen, was die Mods dazu sagen. Allerdings. Advent ist dieses Jahr schon im November, ich bin dafür, den Adventskalender am ersten Advent zu starten.

(Bin da verwöhnt. Als Kinder haben wir immer Süßes unter unsere tassen bekommen, ab dem ersten Advent, egal, wann der war).

Edited by Chrysologus
Doppeltes Posting gelöscht und entsprechendne Wunsch entfernt.
Link to comment
Share on other sites

Zunächst - eine gute Idee!

 

Aber.....

 

Wichteln im Forum - schon was schwieriger und braucht die Hilfe eines/einer Mod(s). Wer mitwichteln will schickt

jenem/jener eine PN als Teilnahmewunsch. Der/die Mod schüttelt die Namen und sendet jedem Teilnehmer

einen Wichtelnamen zurück. Passend für diesen denkt man sich was schönes aus, also ein tolles Gedicht, ein

Bild oder Link (usw.) und schickt diesen an den/die Mod zurück. Dieser/diese veröffentlicht den das Posting mit dem

Namen des/der Beschenkten.

 

Warum muss das ein Mod machen?

Link to comment
Share on other sites

Ich denke ein wenig Rummel muss auch hier sein. Deshalb rufe ich zum 4YN8-Special (Vorweihnachts-Special) auf.

Achtung, keine Konkurrenz zum bezaubernden 20. Café!

 

Was soll hier stattfinden?

 

Adventskalender - ab 1.12. darf (wer will) ein Türchen aufmachen und allen Lesern-enden einen netten Spruch, Bild

oder interessanten Link spendieren.

 

Wichteln im Forum - schon was schwieriger und braucht die Hilfe eines/einer Mod(s). Wer mitwichteln will schickt

jenem/jener eine PN als Teilnahmewunsch. Der/die Mod schüttelt die Namen und sendet jedem Teilnehmer

einen Wichtelnamen zurück. Passend für diesen denkt man sich was schönes aus, also ein tolles Gedicht, ein

Bild oder Link (usw.) und schickt diesen an den/die Mod zurück. Dieser/diese veröffentlicht den das Posting mit dem

Namen des/der Beschenkten.

 

Weihnachtsparty - in guter alter britischer Firmentradition. Ort? Vielleicht mal im Chat. Vorschläge, Termin bitte!

 

Es darf/soll im 4YN8 natürlich auch ganz normal gequatscht werden. Zur Unterscheidung schlage ich aber vor

4YN8-Postings in dunkelgrün oder dunkelrot zu halten.

 

Vielleicht habt Ihr auch noch ein paar Ideen …

 

Hans Muff

 

Gesucht: Adventskalenderbeauftragte/r, Tannenbaumberater/in, Gleichstellungsbeauftragte/r (A&A, RK, MAC),

Catering-Team (Party)

Gute Idee, mal sehen, was die Mods dazu sagen. Allerdings. Advent ist dieses Jahr schon im November, ich bin dafür, den Adventskalender am ersten Advent zu starten.

(Bin da verwöhnt. Als Kinder haben wir immer Süßes unter unsere tassen bekommen, ab dem ersten Advent, egal, wann der war).

 

NS: Irgendwie habe ich aus Versehen doppelt gepostet. der Beitrag über diesem ist überflüssig.

 

Die Türkenkalender haben aber nur 24 Türken ...

Link to comment
Share on other sites

Zunächst - eine gute Idee!

 

Aber.....

 

Wichteln im Forum - schon was schwieriger und braucht die Hilfe eines/einer Mod(s). Wer mitwichteln will schickt

jenem/jener eine PN als Teilnahmewunsch. Der/die Mod schüttelt die Namen und sendet jedem Teilnehmer

einen Wichtelnamen zurück. Passend für diesen denkt man sich was schönes aus, also ein tolles Gedicht, ein

Bild oder Link (usw.) und schickt diesen an den/die Mod zurück. Dieser/diese veröffentlicht den das Posting mit dem

Namen des/der Beschenkten.

 

Warum muss das ein Mod machen?

 

... Ok, kann auch jemand sein, der/die nicht mitwichteln will.

Link to comment
Share on other sites

Ich denke ein wenig Rummel muss auch hier sein. Deshalb rufe ich zum 4YN8-Special (Vorweihnachts-Special) auf.

Achtung, keine Konkurrenz zum bezaubernden 20. Café!

 

Was soll hier stattfinden?

 

Adventskalender - ab 1.12. darf (wer will) ein Türchen aufmachen und allen Lesern-enden einen netten Spruch, Bild

oder interessanten Link spendieren.

 

Wichteln im Forum - schon was schwieriger und braucht die Hilfe eines/einer Mod(s). Wer mitwichteln will schickt

jenem/jener eine PN als Teilnahmewunsch. Der/die Mod schüttelt die Namen und sendet jedem Teilnehmer

einen Wichtelnamen zurück. Passend für diesen denkt man sich was schönes aus, also ein tolles Gedicht, ein

Bild oder Link (usw.) und schickt diesen an den/die Mod zurück. Dieser/diese veröffentlicht den das Posting mit dem

Namen des/der Beschenkten.

 

Weihnachtsparty - in guter alter britischer Firmentradition. Ort? Vielleicht mal im Chat. Vorschläge, Termin bitte!

 

Es darf/soll im 4YN8 natürlich auch ganz normal gequatscht werden. Zur Unterscheidung schlage ich aber vor

4YN8-Postings in dunkelgrün oder dunkelrot zu halten.

 

Vielleicht habt Ihr auch noch ein paar Ideen …

 

Hans Muff

 

Gesucht: Adventskalenderbeauftragte/r, Tannenbaumberater/in, Gleichstellungsbeauftragte/r (A&A, RK, MAC),

Catering-Team (Party)

Gute Idee, mal sehen, was die Mods dazu sagen. Allerdings. Advent ist dieses Jahr schon im November, ich bin dafür, den Adventskalender am ersten Advent zu starten.

(Bin da verwöhnt. Als Kinder haben wir immer Süßes unter unsere tassen bekommen, ab dem ersten Advent, egal, wann der war).

 

NS: Irgendwie habe ich aus Versehen doppelt gepostet. der Beitrag über diesem ist überflüssig.

 

Die Türkenkalender haben aber nur 24 Türken ...

 

 

Ich fände einen liturgisch korrekten Anfang mit dem 1. Adventssonntag allerdings passender - sozusagen der mykath-Roratekalender. Mit Zusteigemöglichkeit zum 1.12. für die A&A...

Link to comment
Share on other sites

Ich denke ein wenig Rummel muss auch hier sein. Deshalb rufe ich zum 4YN8-Special (Vorweihnachts-Special) auf.

Achtung, keine Konkurrenz zum bezaubernden 20. Café!

 

Was soll hier stattfinden?

 

Adventskalender - ab 1.12. darf (wer will) ein Türchen aufmachen und allen Lesern-enden einen netten Spruch, Bild

oder interessanten Link spendieren.

 

Wichteln im Forum - schon was schwieriger und braucht die Hilfe eines/einer Mod(s). Wer mitwichteln will schickt

jenem/jener eine PN als Teilnahmewunsch. Der/die Mod schüttelt die Namen und sendet jedem Teilnehmer

einen Wichtelnamen zurück. Passend für diesen denkt man sich was schönes aus, also ein tolles Gedicht, ein

Bild oder Link (usw.) und schickt diesen an den/die Mod zurück. Dieser/diese veröffentlicht den das Posting mit dem

Namen des/der Beschenkten.

 

Weihnachtsparty - in guter alter britischer Firmentradition. Ort? Vielleicht mal im Chat. Vorschläge, Termin bitte!

 

Es darf/soll im 4YN8 natürlich auch ganz normal gequatscht werden. Zur Unterscheidung schlage ich aber vor

4YN8-Postings in dunkelgrün oder dunkelrot zu halten.

 

Vielleicht habt Ihr auch noch ein paar Ideen …

 

Hans Muff

 

Gesucht: Adventskalenderbeauftragte/r, Tannenbaumberater/in, Gleichstellungsbeauftragte/r (A&A, RK, MAC),

Catering-Team (Party)

Gute Idee, mal sehen, was die Mods dazu sagen. Allerdings. Advent ist dieses Jahr schon im November, ich bin dafür, den Adventskalender am ersten Advent zu starten.

(Bin da verwöhnt. Als Kinder haben wir immer Süßes unter unsere tassen bekommen, ab dem ersten Advent, egal, wann der war).

 

NS: Irgendwie habe ich aus Versehen doppelt gepostet. der Beitrag über diesem ist überflüssig.

 

Die Türkenkalender haben aber nur 24 Türken ...

 

 

Ich fände einen liturgisch korrekten Anfang mit dem 1. Adventssonntag allerdings passender - sozusagen der mykath-Roratekalender. Mit Zusteigemöglichkeit zum 1.12. für die A&A...

 

... und warum heisst es dann Adventskalender?

Unser hiesiger Brauchtumsforscher Prof.Dr. Becker-Huberti stellt den Kalender auch in die Reihe

christlicher Traditionen (hiess ursprünglich auch Christkindkalender).

Link to comment
Share on other sites

GermanHeretic
Und was ist mit den Paganen?

Vor allem müssen die am 28.11. schon anfangen, Türchen aufzumachen, oder bekommen einen kleineren Kalender. Oder vier Stück Schoki am großen Tag.

Link to comment
Share on other sites

Und was ist mit den Paganen?

Vor allem müssen die am 28.11. schon anfangen, Türchen aufzumachen, oder bekommen einen kleineren Kalender. Oder vier Stück Schoki am großen Tag.

Gut, Wintersonnenwende ist am 21.12.2009 um 18:47 MEZ. Von daher versteh ich das mit dem 28.11. (ein guter Kompromiss, wie ich finde, dann ist der 1. Advent nämlich mit drin) oder dem kleineren Kalender (muss nicht sein). Aber wieso vier! Stück Schokolade? Wofür? Dafür, dass du nach dem Julfest noch vier Tage auf die Bescherung warten musst? :lol:

Link to comment
Share on other sites

GermanHeretic
Aber wieso vier! Stück Schokolade?

Falls wir den 24-Türchen-Kalender nehmen und am 1.12. anfangen. Dann bleiben am großen Tag 4 Stück Schoki über.

 

Wofür?

Dafür, daß wir - im Gegensatz zu Euch - die gregorianische Kalenderreform mitgemacht haben.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

ich komme mal einfach so "zum meckern" aber ein Wort scheint in Medien und Sprachgebrauch immer weiter zuzunehmen: Was bitte ist den die VOR-Weihtnachtszeit? Gibt es dann auch eine Nachweihntachtszeit und wann ändert sich diese in eine VorWeihnachtszeit?- ich glaube, es ist der Advent gemeint....

 

Liebe Grüße,

Karolin

Link to comment
Share on other sites

Beutelschneider
Hallo zusammen,

 

ich komme mal einfach so "zum meckern" aber ein Wort scheint in Medien und Sprachgebrauch immer weiter zuzunehmen: Was bitte ist den die VOR-Weihtnachtszeit? Gibt es dann auch eine Nachweihntachtszeit und wann ändert sich diese in eine VorWeihnachtszeit?- ich glaube, es ist der Advent gemeint....

 

Liebe Grüße,

Karolin

 

Die Vorweihnachtszeit ist die Zeit vor Weihnachten, früher waren es vier Wochen, heute sind es 4 Monate.

Erster bis vierter Advent nennt man die vier Sonntage vor dem 25.12. :lol:

Und wenn Weihnachten überstanden ist, kommt die Nachweihnachtszeit.

 

Beutelschneider

(der sich mal wieder richtig auf Weihnachten freut)

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

ich komme mal einfach so "zum meckern" aber ein Wort scheint in Medien und Sprachgebrauch immer weiter zuzunehmen: Was bitte ist den die VOR-Weihtnachtszeit? Gibt es dann auch eine Nachweihntachtszeit und wann ändert sich diese in eine VorWeihnachtszeit?- ich glaube, es ist der Advent gemeint....

 

Liebe Grüße,

Karolin

 

Die Vorweihnachtszeit ist die Zeit vor Weihnachten, früher waren es vier Wochen, heute sind es 4 Monate.

Erster bis vierter Advent nennt man die vier Sonntage vor dem 25.12. :lol:

Und wenn Weihnachten überstanden ist, kommt die Nachweihnachtszeit.

 

Beutelschneider

(der sich mal wieder richtig auf Weihnachten freut)

Die geht dann nahtlos in die Vorosterzeit über. Spätestens zu Dreikönig wird es gefärbte Eier geben und sicher noch vor Fasching (aka Karneval) Schokoeier und Schokohasen. :lol:

Link to comment
Share on other sites

Beutelschneider
Hallo zusammen,

 

ich komme mal einfach so "zum meckern" aber ein Wort scheint in Medien und Sprachgebrauch immer weiter zuzunehmen: Was bitte ist den die VOR-Weihtnachtszeit? Gibt es dann auch eine Nachweihntachtszeit und wann ändert sich diese in eine VorWeihnachtszeit?- ich glaube, es ist der Advent gemeint....

 

Liebe Grüße,

Karolin

 

Die Vorweihnachtszeit ist die Zeit vor Weihnachten, früher waren es vier Wochen, heute sind es 4 Monate.

Erster bis vierter Advent nennt man die vier Sonntage vor dem 25.12. :lol:

Und wenn Weihnachten überstanden ist, kommt die Nachweihnachtszeit.

 

Beutelschneider

(der sich mal wieder richtig auf Weihnachten freut)

Die geht dann nahtlos in die Vorosterzeit über. Spätestens zu Dreikönig wird es gefärbte Eier geben und sicher noch vor Fasching (aka Karneval) Schokoeier und Schokohasen. :lol:

 

Du wirst sehen, bald findet sich für Pfingsten auch eine Marketing-Strategie, und dann purzeln wir von einem "christlichen" Fest in das nächste....

 

Aber ich kann da ignorant sein... sowas von ignorant. :wub:

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

ich komme mal einfach so "zum meckern" aber ein Wort scheint in Medien und Sprachgebrauch immer weiter zuzunehmen: Was bitte ist den die VOR-Weihtnachtszeit? Gibt es dann auch eine Nachweihntachtszeit und wann ändert sich diese in eine VorWeihnachtszeit?- ich glaube, es ist der Advent gemeint....

 

Liebe Grüße,

Karolin

 

Die Vorweihnachtszeit ist die Zeit vor Weihnachten, früher waren es vier Wochen, heute sind es 4 Monate.

Erster bis vierter Advent nennt man die vier Sonntage vor dem 25.12. :wub:

Und wenn Weihnachten überstanden ist, kommt die Nachweihnachtszeit.

 

Beutelschneider

(der sich mal wieder richtig auf Weihnachten freut)

Die geht dann nahtlos in die Vorosterzeit über. Spätestens zu Dreikönig wird es gefärbte Eier geben und sicher noch vor Fasching (aka Karneval) Schokoeier und Schokohasen. :lol:

 

Du wirst sehen, bald findet sich für Pfingsten auch eine Marketing-Strategie, und dann purzeln wir von einem "christlichen" Fest in das nächste....

 

Aber ich kann da ignorant sein... sowas von ignorant. :D

Mich wundert nur, dass die Walpurgisnacht (das Frühlingspendent zu Halloween) noch nicht vermarktet ist. Im Mai ist ja auch Muttertag und Vatertag ...... da ist das mit Pfinksten nicht so dringend ....noch nicht. :lol:

Link to comment
Share on other sites

Beutelschneider
Mich wundert nur, dass die Walpurgisnacht (das Frühlingspendent zu Halloween) noch nicht vermarktet ist. Im Mai ist ja auch Muttertag und Vatertag ...... da ist das mit Pfinksten nicht so dringend ....noch nicht. :lol:

 

 

In Thale (im Harz) kriegst Du am 30. April auf Jahre hinaus kein Hotelzimmer mehr :lol:

Denn auf dem Hexentanzplatz wird so richtig Walpurgis gefeiert.

Link to comment
Share on other sites

Mich wundert nur, dass die Walpurgisnacht (das Frühlingspendent zu Halloween) noch nicht vermarktet ist. Im Mai ist ja auch Muttertag und Vatertag ...... da ist das mit Pfinksten nicht so dringend ....noch nicht. :lol:

 

 

In Thale (im Harz) kriegst Du am 30. April auf Jahre hinaus kein Hotelzimmer mehr :lol:

Denn auf dem Hexentanzplatz wird so richtig Walpurgis gefeiert.

Das weiß ich. Aber im Rest der Republik gibt es außer mehr oder minder lustigen und lästigen (manchmal auch kriminellen) Scherzen nichts, jedenfalls nichts, wofür man eine Marketingstrategie bräuchte.

Link to comment
Share on other sites

Beutelschneider
Mich wundert nur, dass die Walpurgisnacht (das Frühlingspendent zu Halloween) noch nicht vermarktet ist. Im Mai ist ja auch Muttertag und Vatertag ...... da ist das mit Pfinksten nicht so dringend ....noch nicht. :lol:

 

 

In Thale (im Harz) kriegst Du am 30. April auf Jahre hinaus kein Hotelzimmer mehr :lol:

Denn auf dem Hexentanzplatz wird so richtig Walpurgis gefeiert.

Das weiß ich. Aber im Rest der Republik gibt es außer mehr oder minder lustigen und lästigen (manchmal auch kriminellen) Scherzen nichts, jedenfalls nichts, wofür man eine Marketingstrategie bräuchte.

 

Dann sollten wir das Thema ruhen lassen, nicht dass ein arbeitsloser Marketingler zuviel googelt :wub:

Link to comment
Share on other sites

Mich wundert nur, dass die Walpurgisnacht (das Frühlingspendent zu Halloween) noch nicht vermarktet ist. Im Mai ist ja auch Muttertag und Vatertag ...... da ist das mit Pfinksten nicht so dringend ....noch nicht. :lol:

 

 

In Thale (im Harz) kriegst Du am 30. April auf Jahre hinaus kein Hotelzimmer mehr :lol:

Denn auf dem Hexentanzplatz wird so richtig Walpurgis gefeiert.

Das weiß ich. Aber im Rest der Republik gibt es außer mehr oder minder lustigen und lästigen (manchmal auch kriminellen) Scherzen nichts, jedenfalls nichts, wofür man eine Marketingstrategie bräuchte.

 

Dann sollten wir das Thema ruhen lassen, nicht dass ein arbeitsloser Marketingler zuviel googelt :wub:

 

Vorweihnachtszeit ist natürlich nichts für furztrockene Rationalisten oder Defätisten. Und so lange es noch Weihnachtsengel und nicht

Geflügeltes Jahres- Endzeit-Wesen heisst, ist doch noch alles im grünen Bereich. Ihr habt übrigens die Zeit 'zwischen den Jahren' vergessen.

Ich freue mich jedenfalls ungemein auf die Zeit. Vor allem wenn in unserer Stadt wieder etwas internationaler wird. Und manch

ausländischer Kollege gerade seine Termine in diese Zeit legt. Und die zwingenden Afterwork-Partys natürlich immer auf den

ca. 4200 Weihnachtsmärkten unserer Stadt passieren. Und die 200ste Coverversion von Rudolph the Rednose Reindeer nach dem

sechsten Eierpunch (jener für Freunde des Hauses) richtig gut kommt und selbst unsere Geisteswissenschaftler mal ein

wenig aus sich raus kommen. Und dann die Düfte ...

Und dann die tollen Stollen, die wohl ausser mir keiner mag, weil sie regelmäßig auf meinem Schreibtisch abgelegt werden.

Marktstrategen müssen sich für die nach-österliche Zeit schon was einfallen lassen.

Weihnachten Fest der Kinder? Blödsinn

Link to comment
Share on other sites

Mich wundert nur, dass die Walpurgisnacht (das Frühlingspendent zu Halloween) noch nicht vermarktet ist. Im Mai ist ja auch Muttertag und Vatertag ...... da ist das mit Pfinksten nicht so dringend ....noch nicht. :lol:

 

 

In Thale (im Harz) kriegst Du am 30. April auf Jahre hinaus kein Hotelzimmer mehr :lol:

Denn auf dem Hexentanzplatz wird so richtig Walpurgis gefeiert.

Das weiß ich. Aber im Rest der Republik gibt es außer mehr oder minder lustigen und lästigen (manchmal auch kriminellen) Scherzen nichts, jedenfalls nichts, wofür man eine Marketingstrategie bräuchte.

 

Dann sollten wir das Thema ruhen lassen, nicht dass ein arbeitsloser Marketingler zuviel googelt :wub:

 

Vorweihnachtszeit ist natürlich nichts für furztrockene Rationalisten oder Defätisten. Und so lange es noch Weihnachtsengel und nicht

Geflügeltes Jahres- Endzeit-Wesen heisst, ist doch noch alles im grünen Bereich. Ihr habt übrigens die Zeit 'zwischen den Jahren' vergessen.

Ich freue mich jedenfalls ungemein auf die Zeit. Vor allem wenn in unserer Stadt wieder etwas internationaler wird. Und manch

ausländischer Kollege gerade seine Termine in diese Zeit legt. Und die zwingenden Afterwork-Partys natürlich immer auf den

ca. 4200 Weihnachtsmärkten unserer Stadt passieren. Und die 200ste Coverversion von Rudolph the Rednose Reindeer nach dem

sechsten Eierpunch (jener für Freunde des Hauses) richtig gut kommt und selbst unsere Geisteswissenschaftler mal ein

wenig aus sich raus kommen. Und dann die Düfte ...

Und dann die tollen Stollen, die wohl ausser mir keiner mag, weil sie regelmäßig auf meinem Schreibtisch abgelegt werden.

Marktstrategen müssen sich für die nach-österliche Zeit schon was einfallen lassen.

Weihnachten Fest der Kinder? Blödsinn

 

Wo hast Du das abgekupfert?

Link to comment
Share on other sites

Mich wundert nur, dass die Walpurgisnacht (das Frühlingspendent zu Halloween) noch nicht vermarktet ist. Im Mai ist ja auch Muttertag und Vatertag ...... da ist das mit Pfinksten nicht so dringend ....noch nicht. :lol:

 

 

In Thale (im Harz) kriegst Du am 30. April auf Jahre hinaus kein Hotelzimmer mehr :lol:

Denn auf dem Hexentanzplatz wird so richtig Walpurgis gefeiert.

Das weiß ich. Aber im Rest der Republik gibt es außer mehr oder minder lustigen und lästigen (manchmal auch kriminellen) Scherzen nichts, jedenfalls nichts, wofür man eine Marketingstrategie bräuchte.

 

Dann sollten wir das Thema ruhen lassen, nicht dass ein arbeitsloser Marketingler zuviel googelt :wub:

 

Vorweihnachtszeit ist natürlich nichts für furztrockene Rationalisten oder Defätisten. Und so lange es noch Weihnachtsengel und nicht

Geflügeltes Jahres- Endzeit-Wesen heisst, ist doch noch alles im grünen Bereich. Ihr habt übrigens die Zeit 'zwischen den Jahren' vergessen.

Ich freue mich jedenfalls ungemein auf die Zeit. Vor allem wenn in unserer Stadt wieder etwas internationaler wird. Und manch

ausländischer Kollege gerade seine Termine in diese Zeit legt. Und die zwingenden Afterwork-Partys natürlich immer auf den

ca. 4200 Weihnachtsmärkten unserer Stadt passieren. Und die 200ste Coverversion von Rudolph the Rednose Reindeer nach dem

sechsten Eierpunch (jener für Freunde des Hauses) richtig gut kommt und selbst unsere Geisteswissenschaftler mal ein

wenig aus sich raus kommen. Und dann die Düfte ...

Und dann die tollen Stollen, die wohl ausser mir keiner mag, weil sie regelmäßig auf meinem Schreibtisch abgelegt werden.

Marktstrategen müssen sich für die nach-österliche Zeit schon was einfallen lassen.

Weihnachten Fest der Kinder? Blödsinn

 

Wo hast Du das abgekupfert?

 

???

Link to comment
Share on other sites

Mich wundert nur, dass die Walpurgisnacht (das Frühlingspendent zu Halloween) noch nicht vermarktet ist. Im Mai ist ja auch Muttertag und Vatertag ...... da ist das mit Pfinksten nicht so dringend ....noch nicht. :lol:

 

 

In Thale (im Harz) kriegst Du am 30. April auf Jahre hinaus kein Hotelzimmer mehr :lol:

Denn auf dem Hexentanzplatz wird so richtig Walpurgis gefeiert.

Das weiß ich. Aber im Rest der Republik gibt es außer mehr oder minder lustigen und lästigen (manchmal auch kriminellen) Scherzen nichts, jedenfalls nichts, wofür man eine Marketingstrategie bräuchte.

 

Dann sollten wir das Thema ruhen lassen, nicht dass ein arbeitsloser Marketingler zuviel googelt :wub:

 

Vorweihnachtszeit ist natürlich nichts für furztrockene Rationalisten oder Defätisten. Und so lange es noch Weihnachtsengel und nicht

Geflügeltes Jahres- Endzeit-Wesen heisst, ist doch noch alles im grünen Bereich. Ihr habt übrigens die Zeit 'zwischen den Jahren' vergessen.

Ich freue mich jedenfalls ungemein auf die Zeit. Vor allem wenn in unserer Stadt wieder etwas internationaler wird. Und manch

ausländischer Kollege gerade seine Termine in diese Zeit legt. Und die zwingenden Afterwork-Partys natürlich immer auf den

ca. 4200 Weihnachtsmärkten unserer Stadt passieren. Und die 200ste Coverversion von Rudolph the Rednose Reindeer nach dem

sechsten Eierpunch (jener für Freunde des Hauses) richtig gut kommt und selbst unsere Geisteswissenschaftler mal ein

wenig aus sich raus kommen. Und dann die Düfte ...

Und dann die tollen Stollen, die wohl ausser mir keiner mag, weil sie regelmäßig auf meinem Schreibtisch abgelegt werden.

Marktstrategen müssen sich für die nach-österliche Zeit schon was einfallen lassen.

Weihnachten Fest der Kinder? Blödsinn

 

Wo hast Du das abgekupfert?

 

???

 

Ich meine Deinen Beitrag von 19.34 Uhr.

Link to comment
Share on other sites

Mich wundert nur, dass die Walpurgisnacht (das Frühlingspendent zu Halloween) noch nicht vermarktet ist. Im Mai ist ja auch Muttertag und Vatertag ...... da ist das mit Pfinksten nicht so dringend ....noch nicht. :lol:

 

 

In Thale (im Harz) kriegst Du am 30. April auf Jahre hinaus kein Hotelzimmer mehr :lol:

Denn auf dem Hexentanzplatz wird so richtig Walpurgis gefeiert.

Das weiß ich. Aber im Rest der Republik gibt es außer mehr oder minder lustigen und lästigen (manchmal auch kriminellen) Scherzen nichts, jedenfalls nichts, wofür man eine Marketingstrategie bräuchte.

 

Dann sollten wir das Thema ruhen lassen, nicht dass ein arbeitsloser Marketingler zuviel googelt :wub:

 

Vorweihnachtszeit ist natürlich nichts für furztrockene Rationalisten oder Defätisten. Und so lange es noch Weihnachtsengel und nicht

Geflügeltes Jahres- Endzeit-Wesen heisst, ist doch noch alles im grünen Bereich. Ihr habt übrigens die Zeit 'zwischen den Jahren' vergessen.

Ich freue mich jedenfalls ungemein auf die Zeit. Vor allem wenn in unserer Stadt wieder etwas internationaler wird. Und manch

ausländischer Kollege gerade seine Termine in diese Zeit legt. Und die zwingenden Afterwork-Partys natürlich immer auf den

ca. 4200 Weihnachtsmärkten unserer Stadt passieren. Und die 200ste Coverversion von Rudolph the Rednose Reindeer nach dem

sechsten Eierpunch (jener für Freunde des Hauses) richtig gut kommt und selbst unsere Geisteswissenschaftler mal ein

wenig aus sich raus kommen. Und dann die Düfte ...

Und dann die tollen Stollen, die wohl ausser mir keiner mag, weil sie regelmäßig auf meinem Schreibtisch abgelegt werden.

Marktstrategen müssen sich für die nach-österliche Zeit schon was einfallen lassen.

Weihnachten Fest der Kinder? Blödsinn

 

Wo hast Du das abgekupfert?

 

???

 

Ich meine Deinen Beitrag von 19.34 Uhr.

!!!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...