Jump to content

Turbulente Christmette 2009 in St Peter


Siri
 Share

Recommended Posts

Man kann die Verehrung für den hl. Vater auch übertreiben

http://www.youtube.com/watch?v=rLEWY_d08Ic...player_embedded

leider dürfte sich der 87 Subdekan des Kardinalskollegiums Em. Etchegaray schlimmer verletzt haben

jedenfalls der Papst hat für sein alter eine gute Konstitution

Edited by Siri
Link to comment
Share on other sites

Man kann die Verehrung für den hl. Vater auch übertreiben

http://www.youtube.com/watch?v=rLEWY_d08Ic...player_embedded

leider dürfte sich der 87 Subdekan des Kardinalskollegiums Em. Etchegaray schlimmer verletzt haben

jedenfalls der Papst hat für sein alter eine gute Konstitution

 

warum ein neues thread? die Nachricht hatte ich schon im Café verbreitet. Das ist sicherlich nicht der diskussion wert. was soll wir diskutieren? über die Sicherheit des Papstes oder über irrenleute?

 

Überflüssiges Thread

Link to comment
Share on other sites

Die Kommentare sind widerlich und geschmacklos. Leider werden sich solche Vorfälle nicht verhindern lassen, wenn sich der Papst nicht völlig abschotten will. Ich wünsche Kardinal Echtegaray gute Besserung!

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube das war nicht wirklich eine Frau bzw. ein Mensch, dass war der "Leibhaftige". :lol: Schon die rote Bekleidung deutet auf ein Gschöpf der Hölle hin. :lol:

Oder war es vielleicht doch nur eine fromme glühende Verehrerin die keine Privataudienz erhalten hat?

Link to comment
Share on other sites

Die Kommentare unter den youtube-Videos sind ja teilweise wirklich ekelhaft.

Armer Kardinal Echtegaray

hab ich nicht gelesen wie man jetzt weiß hat Eminenz einen Oberschenkelhalsbruch und wurde operiert

Link to comment
Share on other sites

BlackLämmchen
Die Kommentare unter den youtube-Videos sind ja teilweise wirklich ekelhaft.

Armer Kardinal Echtegaray

hab ich nicht gelesen wie man jetzt weiß hat Eminenz einen Oberschenkelhalsbruch und wurde operiert

 

Mit 87... da passiert sowas auch wirklich ganz schnell, wenn man (unglücklich) stürzt.... Meine Schwiegermutter hatte das vor etwa einem Jahr (brauchte dann sogar ein neues Hüftgelenk) und hat sich nicht wieder ganz erholt.

Link to comment
Share on other sites

------

Edited by Udalricus
Link to comment
Share on other sites

Zur Sicherheit des Papstes wird nun eine interessante Maßnahme diskutiert.

Edited by Udalricus
Link to comment
Share on other sites

das währ doch ganz vernünftig

 

 

 

 

alles was macht bedeutet und symbolisiert wird von dir hochgelobt .... lies das evangelium bevor während und nach lektüre von solchen unsinnigen vorschlägen .... 

Link to comment
Share on other sites

das währ doch ganz vernünftig

 

 

 

 

alles was macht bedeutet und symbolisiert wird von dir hochgelobt .... lies das evangelium bevor während und nach lektüre von solchen unsinnigen vorschlägen .... 

wiso der Papst wir gesehen es kann ihm nieman zu boden reißen die sache ist praktisch man muß ja nicht das ganze zeremoniel von Pius XII wieder verwenden so wie Paul VI die Seidia verwendet hat warum nicht?

Link to comment
Share on other sites

das währ doch ganz vernünftig

Und dann hole man noch die Straussenwedel und die Tiara wieder hervor und fertig ist der orientalische Potentat.......hier zu "bewundern.

Link to comment
Share on other sites

bosheit eines alternden Konzilsgeistnostalgikers daß es darum gerade nicht geht hab ich ja obem geschrieben wobei jeder Papst natürlich daß alte Zeremoniel wieder einführen könnte das widerspricht aber der Art des hl. Vaters

Link to comment
Share on other sites

bosheit eines alternden Konzilsgeistnostalgikers daß es darum gerade nicht geht hab ich ja obem geschrieben wobei jeder Papst natürlich daß alte Zeremoniel wieder einführen könnte das widerspricht aber der Art des hl. Vaters

nö, wir sind evangeliumsnostalgiker ...  nicht von abstrusen  orientalen pashamässigen ritualien 

Link to comment
Share on other sites

wiso der Papst wir gesehen es kann ihm nieman zu boden reißen die sache ist praktisch man muß ja nicht das ganze zeremoniel von Pius XII wieder verwenden so wie Paul VI die Seidia verwendet hat warum nicht?
Dann reißt jemand einen Träger um und der Papst plumpst aus ziemlicher Höhe zu Boden. Ob das gesünder ist?
Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon
wiso der Papst wir gesehen es kann ihm nieman zu boden reißen die sache ist praktisch man muß ja nicht das ganze zeremoniel von Pius XII wieder verwenden so wie Paul VI die Seidia verwendet hat warum nicht?

Bei der Sedia von Paul VI liegt der Papst schneller auf dem Boden als an Weihnachten, denn zwei der Träger hat man schnell von den Füßen gerissen und dann endet so ein Sturz mit Sicherheit im Krankenhaus.

Link to comment
Share on other sites

wiso der Papst wir gesehen es kann ihm nieman zu boden reißen die sache ist praktisch man muß ja nicht das ganze zeremoniel von Pius XII wieder verwenden so wie Paul VI die Seidia verwendet hat warum nicht?
Dann reißt jemand einen Träger um und der Papst plumpst aus ziemlicher Höhe zu Boden. Ob das gesünder ist?

Macht bei so vielen Trägern nichts aus. Bezogen auf die größere der beiden Sedias. Edited by Udalricus
Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon
Macht bei so vielen Trägern nichts aus. Bezogen auf die größere der beiden Sedias.

Naja, die Sedia von Paul VI. wurde von 8 Trägern geschultert. Da macht es durchaus etwas aus, wenn zwei aus dem Gleichgewicht kommen. Die ganze Sache ist Schwachsinn und bringt kein Bisschen mehr Sicherheit als der heutige Zustand.

Link to comment
Share on other sites

Das kommt den Traditinalisten gerade recht, der Vorfall an Heilig Abend. Nun hat man endlich einen Grund gefunden, die Sedia wieder raus zu holen wie das ganze andere alte Zeug. Wenn man die Gottesdienste aus Rom sieht hat das nichts mehr mit würdiger Liturgie zu tun. Theater nenne ich so was.

Link to comment
Share on other sites

da gibts nur eins nicht anschauen erfreu dich lieber an den vergreisenden Gestlichen

in ihren Kartoffelsäcken mit Regenbogen Stola davon gibts ja im deutschen Sprachraum noch genug wenn es auch immer weniger werden

Link to comment
Share on other sites

da gibts nur eins nicht anschauen erfreu dich lieber an den vergreisenden Gestlichen

in ihren Kartoffelsäcken mit Regenbogen Stola davon gibts ja im deutschen Sprachraum noch genug wenn es auch immer weniger werden

 

qualität hat mit quantität nicht zu tun

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...