Jump to content

Recommended Posts

Flo77

Du bist Dir auch nicht zu schade jede noch so abgedroschene Phrase als Threadtitel zu recyclen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kam
Du bist Dir auch nicht zu schade jede noch so abgedroschene Phrase als Threadtitel zu recyclen.

 

Na, das ist so alt, das kennt die Jugend schon nicht mehr. - Es hieß: Von Sachsen lernen, heißt siegen lernen. - (Weil unser humorbefreiter Mod das schon wieder verschmelzen mußte, ist der Threadtitel untergegangen.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wolfgang E.
Von Sachsen lernen, heißt siegen lernen. -

Also ich kenn da einen anderen Spruch:

Gott schuf die Deutschen

und ließ sei wachsen.

Dann kam der Teufel

und schuf die Sachsen!

:ninja:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kam

 

 

nö, ein dummschwätzer, der erntet, was er gesät hat.

 

In diesem Thread wird auf Ironie nicht besonders hingewiesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Franciscus non papa

man sollte halt ironie zeichen einführen. vor allem bei menschen, die im allgemeinen nicht durch humor aufgefallen sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sokrates

Der französische Staatszwerg kann nicht mehr ohne Polizeischutz in ein Zigeunerlager, und der bayerische Öko-Affe nicht mehr ohne Polizeischutz in die Kneipe. So ist das, wenn man Minderheiten diskriminiert: Man darf nicht mehr da hingehen, wo die Minderheit die Mehrheit ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Franciscus non papa

grinsend seine zigarette geniessend - franz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
harry

 

 

nö, ein dummschwätzer, der erntet, was er gesät hat.

Na ja.

 

Die, die ihn hängen und vergasen wollen, bezeichnen ihn gleichzeitig als "Nichtraucher-Nazi" und "Ökofaschisten". Ich kenne Frankenberger nicht und habe die ganzen Diskussionen in Bayern nicht verfolgt. Deswegen will ich nicht Partei für Frankenberger ergreifen, aber ich will eindeutig Partei gegen solche Gegner von Frankenberger ergreifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kam
grinsend seine zigarette geniessend - franz

Ich denke, das hier passt dazu.

 

Sehr gut! (Das Hitler auch fanatischer Nichtraucher war, wußte ich nicht, aber das paßt.) Ach ja, warum sind solche Filmchen eigentlich noch erlaubt? :ninja:

http://www.youtube.com/watch?v=2qL5T2SyzQg...feature=related

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gorg
Von Sachsen lernen, heißt siegen lernen. -

Also ich kenn da einen anderen Spruch:

Gott schuf die Deutschen

und ließ sei wachsen.

Dann kam der Teufel

und schuf die Sachsen!

:lol:

 

:ninja: Also was mein Töchterchen angeht, so war sie in der Kur in Sachsen gefordert und damit auch engariert dabei und lernte was,

während sie vor dem Schulweg am Montag hier in Berlin, den Freitag Nachmittag schon herbeisehnt - komisch oder?... :lol:

bearbeitet von Gorg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kam

Und wieder haben EU-Bürokraten ein neues Feld für Bürger-Abzocke entdeckt: http://www.faz.net/s/RubCD175863466D41BB9A...n~Scontent.html

Da wird also alle 15 Jahre eine fette Gebühr für einen neuen Führerschein fällig. Nutzen: keiner. (Außer daß man vermutlich zukünftig auch Analphabeten als Verkehrspolizisten einstellen kann, das Kontrollnetz über den Bürger wird auch wieder ein bißchen dichter, denn die neuen Scheine sind bestimmt maschinenlesbar und mit Personenkennziffer ausgestattet.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Edith1
Und wieder haben EU-Bürokraten ein neues Feld für Bürger-Abzocke entdeckt: http://www.faz.net/s/RubCD175863466D41BB9A...n~Scontent.html

Da wird also alle 15 Jahre eine fette Gebühr für einen neuen Führerschein fällig. Nutzen: keiner. (Außer daß man vermutlich zukünftig auch Analphabeten als Verkehrspolizisten einstellen kann, das Kontrollnetz über den Bürger wird auch wieder ein bißchen dichter, denn die neuen Scheine sind bestimmt maschinenlesbar und mit Personenkennziffer ausgestattet.)

Da weder Fahrprüfung noch medizinische Untersuchung verlangt werden, gibt es wohl keine anderen Gründe, als die beiden von Dir genannten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wolfgang E.
Und wieder haben EU-Bürokraten ein neues Feld für Bürger-Abzocke entdeckt: http://www.faz.net/s/RubCD175863466D41BB9A...n~Scontent.html

Da wird also alle 15 Jahre eine fette Gebühr für einen neuen Führerschein fällig. Nutzen: keiner. (Außer daß man vermutlich zukünftig auch Analphabeten als Verkehrspolizisten einstellen kann, das Kontrollnetz über den Bürger wird auch wieder ein bißchen dichter, denn die neuen Scheine sind bestimmt maschinenlesbar und mit Personenkennziffer ausgestattet.)

Da weder Fahrprüfung noch medizinische Untersuchung verlangt werden, gibt es wohl keine anderen Gründe, als die beiden von Dir genannten.

Wobei an der sinnvollen aber fehlenden medizinischen Untersuchung entgegen kams üblicher Anti EU Hetze nicht diese sondern Deutschland selber schuld ist.

 

Zudem: Wenn man öfer ins Ausland fährt muss man den Führerschein schon heute zumindest in diesem Intervall umtauschen, weil man sonst keinen Leihwagen bekommt.

Also wiedereinmal Kam'sches leeres Stroh zur Vorurteilspgflege.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Edith1
Und wieder haben EU-Bürokraten ein neues Feld für Bürger-Abzocke entdeckt: http://www.faz.net/s/RubCD175863466D41BB9A...n~Scontent.html

Da wird also alle 15 Jahre eine fette Gebühr für einen neuen Führerschein fällig. Nutzen: keiner. (Außer daß man vermutlich zukünftig auch Analphabeten als Verkehrspolizisten einstellen kann, das Kontrollnetz über den Bürger wird auch wieder ein bißchen dichter, denn die neuen Scheine sind bestimmt maschinenlesbar und mit Personenkennziffer ausgestattet.)

Da weder Fahrprüfung noch medizinische Untersuchung verlangt werden, gibt es wohl keine anderen Gründe, als die beiden von Dir genannten.

Wobei an der sinnvollen aber fehlenden medizinischen Untersuchung entgegen kams üblicher Anti EU Hetze nicht diese sondern Deutschland selber schuld ist.

 

Zudem: Wenn man öfer ins Ausland fährt muss man den Führerschein schon heute zumindest in diesem Intervall umtauschen, weil man sonst keinen Leihwagen bekommt.

Also wiedereinmal Kam'sches leeres Stroh zur Vorurteilspgflege.

Man kann auch mit dem eigenen Auto ins Ausland fahren oder dort sonst keinen Leihwagen brauchen.

Sorry, aber das Ganze ist so sinnvoll wie der befristete Pass.

Wenn Du bim besten Willen auf dem Foto nicht mehr erkennbar warst, musstest Du da wie dort neu ausstellen lassen - alles andere ist Überwachung plus Cash-Cow.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wolfgang E.
Und wieder haben EU-Bürokraten ein neues Feld für Bürger-Abzocke entdeckt: http://www.faz.net/s/RubCD175863466D41BB9A...n~Scontent.html

Da wird also alle 15 Jahre eine fette Gebühr für einen neuen Führerschein fällig. Nutzen: keiner. (Außer daß man vermutlich zukünftig auch Analphabeten als Verkehrspolizisten einstellen kann, das Kontrollnetz über den Bürger wird auch wieder ein bißchen dichter, denn die neuen Scheine sind bestimmt maschinenlesbar und mit Personenkennziffer ausgestattet.)

Da weder Fahrprüfung noch medizinische Untersuchung verlangt werden, gibt es wohl keine anderen Gründe, als die beiden von Dir genannten.

Wobei an der sinnvollen aber fehlenden medizinischen Untersuchung entgegen kams üblicher Anti EU Hetze nicht diese sondern Deutschland selber schuld ist.

 

Zudem: Wenn man öfer ins Ausland fährt muss man den Führerschein schon heute zumindest in diesem Intervall umtauschen, weil man sonst keinen Leihwagen bekommt.

Also wiedereinmal Kam'sches leeres Stroh zur Vorurteilspgflege.

Man kann auch mit dem eigenen Auto ins Ausland fahren oder dort sonst keinen Leihwagen brauchen.

Sorry, aber das Ganze ist so sinnvoll wie der befristete Pass.

Wenn Du bim besten Willen auf dem Foto nicht mehr erkennbar warst, musstest Du da wie dort neu ausstellen lassen - alles andere ist Überwachung plus Cash-Cow.

 

Und nach 15 Jahren bist Du nicht mehr erkennbar, was aber viele Leute nicht einsehen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Edith1
Und wieder haben EU-Bürokraten ein neues Feld für Bürger-Abzocke entdeckt: http://www.faz.net/s/RubCD175863466D41BB9A...n~Scontent.html

Da wird also alle 15 Jahre eine fette Gebühr für einen neuen Führerschein fällig. Nutzen: keiner. (Außer daß man vermutlich zukünftig auch Analphabeten als Verkehrspolizisten einstellen kann, das Kontrollnetz über den Bürger wird auch wieder ein bißchen dichter, denn die neuen Scheine sind bestimmt maschinenlesbar und mit Personenkennziffer ausgestattet.)

Da weder Fahrprüfung noch medizinische Untersuchung verlangt werden, gibt es wohl keine anderen Gründe, als die beiden von Dir genannten.

Wobei an der sinnvollen aber fehlenden medizinischen Untersuchung entgegen kams üblicher Anti EU Hetze nicht diese sondern Deutschland selber schuld ist.

 

Zudem: Wenn man öfer ins Ausland fährt muss man den Führerschein schon heute zumindest in diesem Intervall umtauschen, weil man sonst keinen Leihwagen bekommt.

Also wiedereinmal Kam'sches leeres Stroh zur Vorurteilspgflege.

Man kann auch mit dem eigenen Auto ins Ausland fahren oder dort sonst keinen Leihwagen brauchen.

Sorry, aber das Ganze ist so sinnvoll wie der befristete Pass.

Wenn Du bim besten Willen auf dem Foto nicht mehr erkennbar warst, musstest Du da wie dort neu ausstellen lassen - alles andere ist Überwachung plus Cash-Cow.

 

Und nach 15 Jahren bist Du nicht mehr erkennbar, was aber viele Leute nicht einsehen....

*lach* Ich habe noch meinen alten Führerschein (der ist also jetzt über 30 Jahre alt) und mein Pass ist zwar relativ neu, das Foto ist aber über 20 Jahre alt. :ninja:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kam
Und wieder haben EU-Bürokraten ein neues Feld für Bürger-Abzocke entdeckt: http://www.faz.net/s/RubCD175863466D41BB9A...n~Scontent.html

Da wird also alle 15 Jahre eine fette Gebühr für einen neuen Führerschein fällig. Nutzen: keiner. (Außer daß man vermutlich zukünftig auch Analphabeten als Verkehrspolizisten einstellen kann, das Kontrollnetz über den Bürger wird auch wieder ein bißchen dichter, denn die neuen Scheine sind bestimmt maschinenlesbar und mit Personenkennziffer ausgestattet.)

Da weder Fahrprüfung noch medizinische Untersuchung verlangt werden, gibt es wohl keine anderen Gründe, als die beiden von Dir genannten.

Wobei an der sinnvollen aber fehlenden medizinischen Untersuchung entgegen kams üblicher Anti EU Hetze nicht diese sondern Deutschland selber schuld ist.

 

Zudem: Wenn man öfer ins Ausland fährt muss man den Führerschein schon heute zumindest in diesem Intervall umtauschen, weil man sonst keinen Leihwagen bekommt.

Also wiedereinmal Kam'sches leeres Stroh zur Vorurteilspgflege.

 

Der einzige der hetzt, bist du. Über medizinische Untersuchungen habe ich nichts gesagt, noch steht dazu etwas im Link.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×