Jump to content

Metadiskussion über Threadtitel


Daniel75
 Share

Recommended Posts

Ich protestiere noch einmal mit Entschiedenheit gegen die Vergewaltigung des von mir gewählten Thread-Tittels, der nun den Eindruck erweckt, als wäre ich total hirnverbrannt. "Woelki-Thread - aber der Erzbischof widerspricht unserem Lebensgefühl", bizarr, das !

 

Unter meiner Ägide hieß der Titel sinngemäß "Johannes Kahrs wird wegen Telefonstalkings verurteilt, aber der Erzbischof widerspricht unserem Lebensgefühl ?!?", womit ich darauf hinweisen wollte, dass der Bundestagsabgeordnete Kahrs - ein erklärter, gleichgeschlechtlich liebender Woelki-Kritiker - wegen nächtlicher Telefonanrufe bei einer Genossin vor Gericht stand.

 

Ich bitte um Rückabwicklung der Thread-Tittel-Bezeichnung ! :angry:

Link to comment
Share on other sites

Johannes Kahrs wurde aber nicht wegen Telefon-Stalkings verurteilt, und dshalb kann so eine Lüge auch nicht hier in einem Threadtitel erscheinen. Denk dir halt eine sinnigere Unterzeile aus. :angry:

Link to comment
Share on other sites

Ok, wie wärs mit "Erzbischof Woelki und seine bigotten Kritiker" als Thread-Überschrift, ohne Untertitel ?

 

Das lässt Johannes Kahrs weg, bringt wieder Sinn rein und erfasst gleichzeitig auch den einen oder anderen Kommentar aus Forumskreisen :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

Ich protestiere noch einmal mit Entschiedenheit gegen die Vergewaltigung des von mir gewählten Thread-Tittels, der nun den Eindruck erweckt, als wäre ich total hirnverbrannt. "Woelki-Thread - aber der Erzbischof widerspricht unserem Lebensgefühl", bizarr, das !

 

Unter meiner Ägide hieß der Titel sinngemäß "Johannes Kahrs wird wegen Telefonstalkings verurteilt, aber der Erzbischof widerspricht unserem Lebensgefühl ?!?", womit ich darauf hinweisen wollte, dass der Bundestagsabgeordnete Kahrs - ein erklärter, gleichgeschlechtlich liebender Woelki-Kritiker - wegen nächtlicher Telefonanrufe bei einer Genossin vor Gericht stand.

 

Ich bitte um Rückabwicklung der Thread-Tittel-Bezeichnung ! :angry:

 

 

mein grundguter: zum einen ist dein ursprünglicher titel rechtlich nicht haltbar. zum anderen stellt sich die frage, was telefonstalking und/oder die sexuelle ausrichtung eines kritikers von woelki mit dem thema an sich zu tun haben soll.

 

vielleicht solltest du da auch noch irgendwelche nebentätigkeiten kahrs und vielleicht vorhandene knöllchen mit ins thema bringen???

 

sei also weiter angry aber behalte das bitte für dich.

 

*genervt*

Link to comment
Share on other sites

mein grundguter: zum einen ist dein ursprünglicher titel rechtlich nicht haltbar. zum anderen stellt sich die frage, was telefonstalking und/oder die sexuelle ausrichtung eines kritikers von woelki mit dem thema an sich zu tun haben soll.

 

vielleicht solltest du da auch noch irgendwelche nebentätigkeiten kahrs und vielleicht vorhandene knöllchen mit ins thema bringen???

 

sei also weiter angry aber behalte das bitte für dich.

 

*genervt*

Franciscus, **********, wie Du bemerkt haben solltest, hatte ich mich ja bereits von meiner Ursprungsfassung gelöst und eine Alternative vorgeschlagen, mit der sich alle abfinden können müssten.

 

Ich wollte lediglich darauf hinweisen, dass es Kritiker gibt, die über Woelki eine kesse Lippe riskieren, jedoch allen Anlass haben, zunächst einmal vor der eigenen Tür zu kehren. Das war die einzige Analogie ************ die ich zu ziehen beabsichtigt hatte.

 

 

So nicht! Edith als Mod

Edited by Edith1
Link to comment
Share on other sites

mein grundguter: zum einen ist dein ursprünglicher titel rechtlich nicht haltbar. zum anderen stellt sich die frage, was telefonstalking und/oder die sexuelle ausrichtung eines kritikers von woelki mit dem thema an sich zu tun haben soll.

 

vielleicht solltest du da auch noch irgendwelche nebentätigkeiten kahrs und vielleicht vorhandene knöllchen mit ins thema bringen???

 

sei also weiter angry aber behalte das bitte für dich.

 

*genervt*

Franciscus, *********, wie Du bemerkt haben solltest, hatte ich mich ja bereits von meiner Ursprungsfassung gelöst und eine Alternative vorgeschlagen, mit der sich alle abfinden können müssten.

 

Ich wollte lediglich darauf hinweisen, dass es Kritiker gibt, die über Woelki eine kesse Lippe riskieren, jedoch allen Anlass haben, zunächst einmal vor der eigenen Tür zu kehren. Das war die einzige Analogie - *********** Zitat editiert - Edith die ich zu ziehen beabsichtigt hatte.

Und warum sind die "bigott"?

Reicht "Erzbischof Woelki und seine Kritiker" nicht?

Edited by Edith1
Link to comment
Share on other sites

Und warum sind die "bigott"?

Reicht "Erzbischof Woelki und seine Kritiker" nicht?

Johannes Kahrs MdB ist bigott, wenn er dem Erzbischof vorwirft, Homosexuelle zu attackieren, während er selbst eine Genossin - eingeräumtermaßen !! (ob er verurteilt wurde oder die Verurteilung durch eine "freiwillige" Zahlung abgewandt hat, ist unerheblich - mit nächtlichen Drohanrufen am Telefon belästigt.

 

Im Übrigen: Der Meisner-Thread heißt seit dem 10. April "Hat der Mann ne Meise ?"; wenn das stehen bleibt, muss es ja wohl möglich sein, die Woelki-Kritiker als bigott zu bezeichnen. Ein bisschen schadet nie ! :popcorn:

Link to comment
Share on other sites

Und warum sind die "bigott"?

Reicht "Erzbischof Woelki und seine Kritiker" nicht?

Johannes Kahrs MdB ist bigott, wenn er dem Erzbischof vorwirft, Homosexuelle zu attackieren, während er selbst eine Genossin - eingeräumtermaßen !! (ob er verurteilt wurde oder die Verurteilung durch eine "freiwillige" Zahlung abgewandt hat, ist unerheblich - mit nächtlichen Drohanrufen am Telefon belästigt.

 

Im Übrigen: Der Meisner-Thread heißt seit dem 10. April "Hat der Mann ne Meise ?"; wenn das stehen bleibt, muss es ja wohl möglich sein, die Woelki-Kritiker als bigott zu bezeichnen. Ein bisschen schadet nie ! :popcorn:

Was ist daran bigott? Unter Bigotterie versteht man übetriebene Frömmelei.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

Und warum sind die "bigott"?

Reicht "Erzbischof Woelki und seine Kritiker" nicht?

Johannes Kahrs MdB ist bigott, wenn er dem Erzbischof vorwirft, Homosexuelle zu attackieren, während er selbst eine Genossin - eingeräumtermaßen !! (ob er verurteilt wurde oder die Verurteilung durch eine "freiwillige" Zahlung abgewandt hat, ist unerheblich - mit nächtlichen Drohanrufen am Telefon belästigt.

 

Im Übrigen: Der Meisner-Thread heißt seit dem 10. April "Hat der Mann ne Meise ?"; wenn das stehen bleibt, muss es ja wohl möglich sein, die Woelki-Kritiker als bigott zu bezeichnen. Ein bisschen schadet nie ! :popcorn:

 

 

lern mal vokabeln - das hilft.

 

im übrigen: xy ist bigott ist eine behauptung - hat der mann ne meise? ist eine frage. verstehst du den unterschied?

Link to comment
Share on other sites

xy ist bigott ist eine behauptung - hat der mann ne meise? ist eine frage. verstehst du den unterschied?

Gut, dann ändere ich meinen Titelvorschlag in "Wie bigott sind die Woelki-Kritiker eigentlich?", das ist dann auch ne Frage :angry:

Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon
im übrigen: xy ist bigott ist eine behauptung - hat der mann ne meise? ist eine frage. verstehst du den unterschied?

Anscheinend steht für Daniel außer Frage, dass Meisner eine Meise hat. Das Fragezeichen hält er demnach für rein rhetorisch.

Link to comment
Share on other sites

Unter meiner Ägide hieß der Titel sinngemäß "Johannes Kahrs wird wegen Telefonstalkings verurteilt, aber der Erzbischof widerspricht unserem Lebensgefühl ?!?", womit ich darauf hinweisen wollte, dass der Bundestagsabgeordnete Kahrs - ein erklärter, gleichgeschlechtlich liebender Woelki-Kritiker - wegen nächtlicher Telefonanrufe bei einer Genossin vor Gericht stand.

 

Nun ist es leider so, dass du die deutsche Sprache offenbar nicht ausreichend beherrschst, um das, was du meinst, auch zu sagen. Vor Gericht stehen bedeutet nämlich etwas anderes als "verurteilt werden".

Link to comment
Share on other sites

xy ist bigott ist eine behauptung - hat der mann ne meise? ist eine frage. verstehst du den unterschied?

Gut, dann ändere ich meinen Titelvorschlag in "Wie bigott sind die Woelki-Kritiker eigentlich?", das ist dann auch ne Frage :angry:

 

Erklär doch mal, was Du unter "bigott" verstehst ... :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Im vorliegenden Falle würde ich es im Sinne von "scheinheilig" verwenden wollen :angel:

 

Passt aber nicht so recht:

 

Johannes Kahrs MdB ist bigot scheinheilig, wenn er dem Erzbischof vorwirft, Homosexuelle zu attackieren, während er selbst eine Genossin - eingeräumtermaßen !! (ob er verurteilt wurde oder die Verurteilung durch eine "freiwillige" Zahlung abgewandt hat, ist unerheblich - mit nächtlichen Drohanrufen am Telefon belästigt.

 

Was haben die Auslassungen eines Erzbischofs über die Homosexualität damit zu tun, dass Kahrs irgendwann mal jemand mit nächtlichen Telefonanrufen belästigt hat?

Link to comment
Share on other sites

Clever konstruiert, dass muss ich Dir lassen :daumenhoch: Wobei mir meine eigene Konstruktion auch durchaus gefällt, wenn man bedenkt, wie oft wir inzwischen schon thematisiert haben, dass Johannes Kahrs MdB vor Gericht stand, weil er eine Parteigenossin mit nächtlichen Anrufen traktiert hat. :popcorn:

 

Der Begriff "scheinheilig" passt im Übrigen hervorragend: Auf der einen Seite meint Kahrs, er könne sich moralisch über den Erzbischof erheben, weil dieser sich (vermeintlich) abfällig über Homosexuelle geäußert hat, auf der anderen Seite zeigt aber sein eigener Umgang mit anderen Menschen, dass er kaum in der Situation ist, mit Dreck auf andere zu werfen.

 

Moralisch überlegen zu tun, in Wirklichkeit aber abgrundtief unmoralisch zu handeln, ist genau das, was ich unter Scheinheiligkeit verstehe.

Edited by Daniel75
Link to comment
Share on other sites

Clever konstruiert, dass muss ich Dir lassen :daumenhoch: Wobei mir meine eigene Konstruktion auch durchaus gefällt, wenn man bedenkt, wie oft wir inzwischen schon thematisiert haben, dass Johannes Kahrs MdB vor Gericht stand, weil er eine Parteigenossin mit nächtlichen Anrufen traktiert hat. :popcorn:

 

Der Begriff "scheinheilig" passt im Übrigen hervorragend: Auf der einen Seite meint Kahrs, er könne sich moralisch über den Erzbischof erheben, weil dieser sich (vermeintlich) abfällig über Homosexuelle geäußert hat, auf der anderen Seite zeigt aber sein eigener Umgang mit anderen Menschen, dass er kaum in der Situation ist, mit Dreck auf andere zu werfen.

 

Moralisch überlegen zu tun, in Wirklichkeit aber abgrundtief unmoralisch zu handeln, ist genau das, was ich unter Scheinheiligkeit verstehe.

 

Ignoriere doch diesen ****Beleidigung entfernt**** Kahrs.

Edited by Franciscus
Link to comment
Share on other sites

Der Begriff "scheinheilig" passt im Übrigen hervorragend: Auf der einen Seite meint Kahrs, ...

 

Wolltest Du den Begriff "bigott" --> "scheinheilig" nicht auf "die Woelki-Kritiker" anwenden? Sind die alle vor Gericht gestanden, weil sie nächtens irgendwelche anderen Leute telefonisch belästigt haben? Was interessiert schon, was einer - Kahrs - meinte?

Edited by Julius
Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

Clever konstruiert, dass muss ich Dir lassen :daumenhoch: Wobei mir meine eigene Konstruktion auch durchaus gefällt, wenn man bedenkt, wie oft wir inzwischen schon thematisiert haben, dass Johannes Kahrs MdB vor Gericht stand, weil er eine Parteigenossin mit nächtlichen Anrufen traktiert hat. :popcorn:

 

Der Begriff "scheinheilig" passt im Übrigen hervorragend: Auf der einen Seite meint Kahrs, er könne sich moralisch über den Erzbischof erheben, weil dieser sich (vermeintlich) abfällig über Homosexuelle geäußert hat, auf der anderen Seite zeigt aber sein eigener Umgang mit anderen Menschen, dass er kaum in der Situation ist, mit Dreck auf andere zu werfen.

 

Moralisch überlegen zu tun, in Wirklichkeit aber abgrundtief unmoralisch zu handeln, ist genau das, was ich unter Scheinheiligkeit verstehe.

 

 

1. ich dachte, es sei mittlerweile geklärt, daß er eben nicht vor gericht gestanden hat.

 

2. wenn jemand kritik an einem anderen übt, dann hat das mit scheinheiligkeit oder sich überheben zunächst mal gar nichts zu tun.

 

3. du selbst gehst im übrigen mit moralischen wertungen sehr großzügig um. wer es so wenig genau mit der wahrhheit nimmt wie du, der sollte da vorsichtiger sein.

Link to comment
Share on other sites

1. ich dachte, es sei mittlerweile geklärt, daß er eben nicht vor gericht gestanden hat.

 

2. wenn jemand kritik an einem anderen übt, dann hat das mit scheinheiligkeit oder sich überheben zunächst mal gar nichts zu tun.

 

3. du selbst gehst im übrigen mit moralischen wertungen sehr großzügig um. wer es so wenig genau mit der wahrhheit nimmt wie du, der sollte da vorsichtiger sein.

Das Problem ist doch eher, dass es so manch anderer, der sich an diesem Thread beteiligt, nicht so ganz genau nimmt mit der Wahrheit !

 

Mir wurde unterstellt, mein Threadtitel sei irreführend, da es hier ja angeblich nur um Rainer Woelki gehe und nicht um Johannes Kahrs. Gleichwohl diskutieren wir das Thema Woelki nach wie vor im Zusammenhang mit den 800 DM, die Johannes Kahrs zahlen musste, damit das Verfahren gegen ihn wegen Telefonstalkings bei einer Genossin eingestellt wurde. Ist so unwidersprochen nachzulesen bei Wikipedia und auf vielen anderen Seiten.

 

Daran hat sich hier eine bumsfidele Diskussion entzündet ... sehr bemerkenswert ! B)

 

Es geht ja gar nicht darum, irgend jemandem übel nachzureden. Aber wer sich in bigotter Weise über andere erhebt und jemandem Ferne von der heutigen "Lebensrealität" unterstellt, der muss damit rechnen, dass man entsprechend reagiert.

Link to comment
Share on other sites

1. ich dachte, es sei mittlerweile geklärt, daß er eben nicht vor gericht gestanden hat.

Hat er jetzt vor Gericht nicht gestanden, oder ist er nicht einmal vor Gericht gestanden?

Diese teutonischen Perfekt-Formen machen die Sache nicht gerade klarer. :angel:

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

1. ich dachte, es sei mittlerweile geklärt, daß er eben nicht vor gericht gestanden hat.

Hat er jetzt vor Gericht nicht gestanden, oder ist er nicht einmal vor Gericht gestanden?

Diese teutonischen Perfekt-Formen machen die Sache nicht gerade klarer. :angel:

 

 

weder noch.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

1. ich dachte, es sei mittlerweile geklärt, daß er eben nicht vor gericht gestanden hat.

 

2. wenn jemand kritik an einem anderen übt, dann hat das mit scheinheiligkeit oder sich überheben zunächst mal gar nichts zu tun.

 

3. du selbst gehst im übrigen mit moralischen wertungen sehr großzügig um. wer es so wenig genau mit der wahrhheit nimmt wie du, der sollte da vorsichtiger sein.

Das Problem ist doch eher, dass es so manch anderer, der sich an diesem Thread beteiligt, nicht so ganz genau nimmt mit der Wahrheit !

 

Mir wurde unterstellt, mein Threadtitel sei irreführend, da es hier ja angeblich nur um Rainer Woelki gehe und nicht um Johannes Kahrs. Gleichwohl diskutieren wir das Thema Woelki nach wie vor im Zusammenhang mit den 800 DM, die Johannes Kahrs zahlen musste, damit das Verfahren gegen ihn wegen Telefonstalkings bei einer Genossin eingestellt wurde. Ist so unwidersprochen nachzulesen bei Wikipedia und auf vielen anderen Seiten.

 

Daran hat sich hier eine bumsfidele Diskussion entzündet ... sehr bemerkenswert ! B)

 

Es geht ja gar nicht darum, irgend jemandem übel nachzureden. Aber wer sich in bigotter Weise über andere erhebt und jemandem Ferne von der heutigen "Lebensrealität" unterstellt, der muss damit rechnen, dass man entsprechend reagiert.

 

 

der lügenvorwurf ist hier im forum nicht gerne gesehen. schon gar nicht, wenn du ihn - den vorwurf - nicht sauber nachweisen kannst.

 

der einzige, der sich hier permanent an dieser stalking geschichte hochzieht, bist DU. und damit versuchst du mit einem ad personam, die sache aus der welt zu schaffen. das ist so unredlich, wie man es sich schlimmer kaum vorstellen kann.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...