Jump to content

Temporäre Verabschiedung


Tifs
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe kath-ler!

 

Ich verabschiede mich jetzt mal für eine Woche, da ich morgen Mittag wegfahre, um meine schriftlichen Klausuren hinter mich zu bringen.

 

Schön wäre das wohlgesonnene Drandenken, Daumendrücken, Apfelbäume pflanzen u.ä. Eurerseits von Dienstag bis Freitag jeweils von 9-13 Uhr!

(is halt dann nix mit arbeiten, gelle ;) )

 

Viele Grüße von der unglaublich uffgerechten

 

sad-smiley-030.gif

 

Tifs

Link to comment
Share on other sites

Ich bitte um Verzeihung, wenn ich mich aufs Daumendrücken beschränke. Ich befürchte Ärger mit den Nachbarn, sollte ich plötzlich einen Apfelbaum mitten in den Garten pflanzen...

 

Viel Glück, Tifs! Mögen die Quarkbällchen mit dir sein!

Link to comment
Share on other sites

Liebe Tifs,

ich drück' Dir auch die Daumen. Und ich bin mir sicher: ein Kerzchen in der Kirche bringt mehr, als der Apfelbaum - ich steck' Dir eins an.

 

Alles Gute, viel Erfolg!

 

Lucia

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Lichtlein am 22:02 - 9.März.2003

Liebe Und ich bin mir sicher: ein Kerzchen in der Kirche bringt mehr, als der Apfelbaum - .....

 

Und was ist jetzt der Aberglaube?

Link to comment
Share on other sites

Wenn das eine Luther-Ansoielung sein sollte:

 

Ein Examen ist kein Weltuntergang; also kann das mit dem Apfelbäumchen wohl noch warten.

 

Aber Daumendrücken werd ich!

Link to comment
Share on other sites

Genau, Apfelbäumchen sind nicht angesagt – Kerzen falten und Hände anstecken schon viel mehr!

 

*********

Link to comment
Share on other sites

Geht auch ein Rhodondronstrauch ? ich hab noch einen im Eisschrank.

 

Ansonsten wie besprochen: Daumendrücken geht klar, aber Du kannst ja später auch noch was Richtiges lernen.

 

 

Gruß Franky

Link to comment
Share on other sites

Gut, Ralf, dann pflanz ich ein zweites Apfelbäumchen, bzw. drücke Daumen Nr. 2. (Wie gut, daß ich mit den Daumen nur das Leerzeichen tippe ;) )

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Thofrock am 12:03 - 10.März.2003

Geht auch ein Rhodondronstrauch ? ich hab noch einen im Eisschrank.

 

Ansonsten wie besprochen: Daumendrücken geht klar, aber Du kannst ja später auch noch was Richtiges lernen.

 

 

Gruß Franky


 

 

Ich empfehle zu solchen Anlässen immer den Ginsterstrauch....

:-))

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

hallo du arme :-)

 

gleichwie - apfelbaum oder ginsterstrauch, ich drück dir mal die daumen, und ich hab grad schnell zwischendurch mal ein stossgebet für dich an den heiligen geist geschickt - wird schon gut gehen - sei lieb gegrüsst

 

 

franz

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Ralf am 10:40 - 10.März.2003

Ich drück' Dir die Daumen (und kann das voll nachfühlen, weil ich nächste Woche selber schlottere - 2. Staatsexamen).

 


 

Ach, hallo Ralf,

 

hätte Dich beinahe überlesen,

 

aber auch Dir die besten Wünsche,

 

viele Grüße,

 

Matthias

Link to comment
Share on other sites

lumieredeux

Hallo ihr beiden,

 

ich drück euch auch gaaaanz doll die Daumen!

Link to comment
Share on other sites


Zitat von pedrino am 22:19 - 9.März.2003


Zitat von Lichtlein am 22:02 - 9.März.2003

Liebe Und ich bin mir sicher: ein Kerzchen in der Kirche bringt mehr, als der Apfelbaum - .....

 

Und was ist jetzt der Aberglaube?


Hallo Pedrino,

 

als ich meine Vordiplomprüfung hatte, haben Leute im Gebetskreis für mich gebetet, daß ich konzentriert am wichtigen Stoff dranbleibe, daß ich das Richtige lerne, usw.... Es haben auch andere Leute, die nicht im Kreis waren, gebetet..... Ich habe gebetet....  

 

Und als endlich der Tag der Prüfung dran kam, war ich eine Stunde früher an der Hochschule, bevor überhaupt der Erste Prüfling dran war. Dann hörte ich im Treppenhaus die Gesänge der Jesuiten bei der Laudes, und es kam mir vor, daß sie bestimmt auch dafür beteten, daß die Studenten die Prüfung schafften. Es täte mich nicht wundern, wenn es denn tatsächlich so war. Bezeichnenderweise hätten sie unter keinen Umständen einfach nur "gute Noten" verteilt.

 

Grüße, Carlos

Link to comment
Share on other sites

Zu deiner Be[un]ruhigung, Pedrino. Es ist nicht nachprüfbar. Du kannst dich mit unerschüttertem Weltbild zur Ruhe begeben.

 

Hi Ralf – ich denke, ich nehme in dieser Woche mal alle Prüflinge und Prüflinginnen in meine Laudes auf …

Link to comment
Share on other sites


Zitat von platon am 20:34 - 10.März.2003

Hallo Pedrino,

 

als ich meine Vordiplomprüfung hatte, haben Leute im Gebetskreis für mich gebetet, daß ich konzentriert am wichtigen Stoff dranbleibe, daß ich das Richtige lerne, usw.... Es haben auch andere Leute, die nicht im Kreis waren, gebetet..... Ich habe gebetet....

 

Du schreibst gar nicht, ob Du die Prüfung bestanden hast. Falls Du bestanden hast, bin ich in Deinem Fall dazu geneigt, den Prüfungserfolg wirklich auf die Gebete zurück zu führen. Und wenn es die Stossgebete des Prüfers waren, der da heimlich dachte: "Lieber Gott, vergebe mir diese Sünde, aber ich will keine zweite Prüfungsarbeit dieses Studenten lesen müssen. Sollen doch die Prüfer im Hauptstudium sich mit seinen performativen Selbstvollzügen und Verköstigungen von geheimnisvollen Wahrheiten im Herzen herumschlagen."

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...