Jump to content

Erörterungen zur Priesterausbildung im Ausland


verbumdomini
 Share

Recommended Posts

verbumdomini

Einen schönen guten Abend wünsche ich Euch!

 

Wir hatten heute ein Gespräch nach der Messe,

warum so viele Menschen nicht in die Messe gehen, oder sich von der Kirche ganz abgewendet haben.

Dies hat sicherlich zahlreiche Gründe, die Gesellschaft, die Zeit, die jüngsten Ereignisse um Finanzen und Mißbrauch, etc.

 

Was mir allerdings auffiel: Wenn eine Gemeinde viele gute Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene anbietet (von Sportangeboten, über Singkreis, Spielgruppen, Spielenacht, etc.), dann hat man reintheoretisch "viele Leute dabei".

Natürlich soll Kirche auch caritativ sein und nah an den Menschen, ich befürchte das es dazu führt das bald selbst in den Gemeinden die Kluft zwischen denen, die dort nett ihre Freizeit verbringen und denen, die regelmässig Gottesdienste besuchen sehr groß wird. Und die, die sich aktiv auch liturgisch engagieren werden immer älter, oder es bleibt an einigen wenigen Jüngeren hängen, die dann nahezu in Vollzeit versuchen das zu stemmen.

Unterm Strich bleiben dann die Kirchen leer...

 

Wie schafft man es denn, neue, jüngere Menschen für den aktiven Glauben zu begeistern, sie offen zu machen für die Botschaft Gottes?

Schaue ich mir diverse Sekten an, die haben einen enormen Zulauf und verlangen abstruse Dinge.

Ich bin gespannt auf einen Austausch mit Euch!

Eure Laurentina

 

Servus

 

Ja, ich denke halt mal, die Kirche is ja kein Spielplatz in diesem Sinne.

Allerdings is es schon schoen wenn die Gemeinde auch was anzubieten hat.

Das ist genauso wichtig wie der Glaube in einer Gemeinde.

 

Wie begeistert man Menschen fuer die Kirche?

Ehrlich zu sein.

Menschen den Weg zu Gott zeigen, was ja die Aufgabe eines jeden Christen is.

 

Hier in England, wo ich momentan bin, war das RCIA Programm, und na ja, von 7 die getauft werden wollten sind dann halt nur 3 gekommen.

Ist schon traurig.

 

Dann ist auch noch das, dass wir halt in einer Gesellschaft leben in deren man nichts oder wenig mit Gott zu tun haben will.

Aber was halt gut waere, wenn man den Nachrichten im Fernsehn mehr Zeit gibt ueber Dinge die der Papst sagt.

Ich glaube das ist wichtiger als Neues aus Hollywood zu hoeren das da wieder mal ein Schauspieler verhaftet wurde....

 

Na ja, ist ein langes Thema...

Link to comment
Share on other sites

Servus

 

Ja, ich denke halt mal, die Kirche is ja kein Spielplatz in diesem Sinne.

Allerdings is es schon schoen wenn die Gemeinde auch was anzubieten hat.

Das ist genauso wichtig wie der Glaube in einer Gemeinde.

 

Wie begeistert man Menschen fuer die Kirche?

Ehrlich zu sein.

Menschen den Weg zu Gott zeigen, was ja die Aufgabe eines jeden Christen is.

 

Hier in England, wo ich momentan bin, war das RCIA Programm, und na ja, von 7 die getauft werden wollten sind dann halt nur 3 gekommen.

Ist schon traurig.

 

 

Eben - die Gemeinde. Wer ist denn "Die Gemeinde" - wer ist da drinnen in diesen Gremien, was haben diese Leute mit den leuten draussen zu tun ?. Viele haben kein Problem mit dem Himmel, meistens mit dem Bodenpersonal. Wenn ich in die Gesichter "meiner Gemeinde" gucke - vergeht mir die Lust, und 1000 anderen auch....

 

Was soll Menschen in Kirchen führen in denen der Graf der Pfarrer ist.......

Edited by gouvernante
Quote repariert
Link to comment
Share on other sites

verbumdomini

 

Eben - die Gemeinde. Wer ist denn "Die Gemeinde" - wer ist da drinnen in diesen Gremien, was haben diese Leute mit den leuten draussen zu tun ?. Viele haben kein Problem mit dem Himmel, meistens mit dem Bodenpersonal. Wenn ich in die Gesichter "meiner Gemeinde" gucke - vergeht mir die Lust, und 1000 anderen auch....

 

Was soll Menschen in Kirchen führen in denen der Graf der Pfarrer ist.......

 

Freilich, es gibt da leider sehr, sehr viele unehrliche Christen, die halt meinen sie stehen über den Dingen. Das ist ja hier nun in England noch verstärkter wahrzunehmen als in Deutschland. Und ganz zu schweigen von der Inkompetenz der Priester. Mir kommt da auch immer die Galle hoch...

 

 

 

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

verbumdomini

Ich hoffe ich bekomme keinen auf den Deckel weil ich ein schlechtes Wort benutzt habe

 

Entschuldigung

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

 

Eben - die Gemeinde. Wer ist denn "Die Gemeinde" - wer ist da drinnen in diesen Gremien, was haben diese Leute mit den leuten draussen zu tun ?. Viele haben kein Problem mit dem Himmel, meistens mit dem Bodenpersonal. Wenn ich in die Gesichter "meiner Gemeinde" gucke - vergeht mir die Lust, und 1000 anderen auch....

 

Was soll Menschen in Kirchen führen in denen der Graf der Pfarrer ist.......

 

Freilich, es gibt da leider sehr, sehr viele unehrliche Christen, die halt meinen sie stehen über den Dingen. Das ist ja hier nun in England noch verstärkter wahrzunehmen als in Deutschland. Und ganz zu schweigen von der Inkompetenz der Priester. Mir kommt da auch immer die Galle hoch...

 

(In anderen Foren gibt es ein Smilie, das ganz langsam eine Augenbraue hochzieht; hätte mykath das, würde ich das hier posten.)

Link to comment
Share on other sites

 

(In anderen Foren gibt es ein Smilie, das ganz langsam eine Augenbraue hochzieht; hätte mykath das, würde ich das hier posten.)

 

Auweia. :facepalm: Sowas kommt raus, wenn ich Beiträge nicht genau lese vorm Abschicken,

Link to comment
Share on other sites

verbumdomini

Eben - die Gemeinde. Wer ist denn "Die Gemeinde" - wer ist da drinnen in diesen Gremien, was haben diese Leute mit den leuten draussen zu tun ?. Viele haben kein Problem mit dem Himmel, meistens mit dem Bodenpersonal. Wenn ich in die Gesichter "meiner Gemeinde" gucke - vergeht mir die Lust, und 1000 anderen auch....

 

Was soll Menschen in Kirchen führen in denen der Graf der Pfarrer ist.......

 

Freilich, es gibt da leider sehr, sehr viele unehrliche Christen, die halt meinen sie stehen über den Dingen. Das ist ja hier nun in England noch verstärkter wahrzunehmen als in Deutschland. Und ganz zu schweigen von der Inkompetenz der Priester. Mir kommt da auch immer die Galle hoch...

 

(In anderen Foren gibt es ein Smilie, das ganz langsam eine Augenbraue hochzieht; hätte mykath das, würde ich das hier posten.)

 

mit der Augenbraue hoch hilft doch auch nich weiter

Enthusiasmus wird oft mit wahren Glauben verwechselt woraus dann Karrieresucht entsteht und das Christliche vernachlässigt wird.

 

Und diese Priester kenne ich leider zur Genüge...

 

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Eben - die Gemeinde. Wer ist denn "Die Gemeinde" - wer ist da drinnen in diesen Gremien, was haben diese Leute mit den leuten draussen zu tun ?. Viele haben kein Problem mit dem Himmel, meistens mit dem Bodenpersonal. Wenn ich in die Gesichter "meiner Gemeinde" gucke - vergeht mir die Lust, und 1000 anderen auch....

 

Was soll Menschen in Kirchen führen in denen der Graf der Pfarrer ist.......

 

Freilich, es gibt da leider sehr, sehr viele unehrliche Christen, die halt meinen sie stehen über den Dingen. Das ist ja hier nun in England noch verstärkter wahrzunehmen als in Deutschland. Und ganz zu schweigen von der Inkompetenz der Priester. Mir kommt da auch immer die Galle hoch...

 

(In anderen Foren gibt es ein Smilie, das ganz langsam eine Augenbraue hochzieht; hätte mykath das, würde ich das hier posten.)

 

mit der Augenbraue hoch hilft doch auch nich weiter

Enthusiasmus wird oft mit wahren Glauben verwechselt woraus dann Karrieresucht entsteht und das Christliche vernachlässigt wird.

 

Und diese Priester kenne ich leider zur Genüge...

Es soll "sehr sehr viele unehrliche Christen" geben und "inkompetente Priester", speziell in England? Edited by lara
Link to comment
Share on other sites

GermanHeretic

Ich hoffe ich bekomme keinen auf den Deckel weil ich ein schlechtes Wort benutzt habe

 

:huh: Unehrlich? Inkompetenz? Galle? England?

Link to comment
Share on other sites

verbumdomini

Ja hier in England ist das fürchterlich mit falschen Getuhe

Edited by verbumdomini
Link to comment
Share on other sites

verbumdomini

Ich hoffe ich bekomme keinen auf den Deckel weil ich ein schlechtes Wort benutzt habe

 

:huh: Unehrlich? Inkompetenz? Galle? England?

 

mit der Galle war bischen daneben....

Link to comment
Share on other sites

Ich hoffe ich bekomme keinen auf den Deckel weil ich ein schlechtes Wort benutzt habe

 

:huh: Unehrlich? Inkompetenz? Galle? England?

 

mit der Galle war bischen daneben....

Als Mod wünschte ich manchmal, alle wäre so empfindsam, aber ich kann dich beruhigen, das war schon ok.

Aber nun wieder zurück zum Thema.

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

verbumdomini

Was auch noch dazukommt ist die Tatsache wie die Kirche neue gutmütige Menschen behandelt welche Priester werden wollen um Gottes Wort weiterzugeben. Ich kann gar nicht in Worte fassen was da so passiert - und ja, speziell in England von den Römisch Katholischen Seminar-Priestern. Kurz und bündig, Arroganz steht übern Eingangstor, in freundlichen Buchstaben, jedes Seminars.

 

England brauch sich nicht zu wundern warum sie eine Priester-Knappheit haben.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Was auch noch dazukommt ist die Tatsache wie die Kirche neue gutmütige Menschen behandelt welche Priester werden wollen um Gottes Wort weiterzugeben. Ich kann gar nicht in Worte fassen was da so passiert - und ja, speziell in England von den Römisch Katholischen Seminar-Priestern. Kurz und bündig, Arroganz steht übern Eingangstor, in freundlichen Buchstaben, jedes Seminars.

Echt? Erzähl!

 

(Ich hoffe, ich bekomme jetzt nicht nur zu lesen, daß sie jemanden abgelehnt haben, den sie für ungeeignet halten. Das zu prüfen ist ihre Aufgabe. Und es ist gut, wenn sie der auch bei Priestermangel nachkommen. Ungeeignete Priester sind nämlich noch schlimmer als fehlende Priester.)

Link to comment
Share on other sites

verbumdomini
Was auch noch dazukommt ist die Tatsache wie die Kirche neue gutmütige Menschen behandelt welche Priester werden wollen um Gottes Wort weiterzugeben. Ich kann gar nicht in Worte fassen was da so passiert - und ja, speziell in England von den Römisch Katholischen Seminar-Priestern. Kurz und bündig, Arroganz steht übern Eingangstor, in freundlichen Buchstaben, jedes Seminars.

Echt? Erzähl!

 

(Ich hoffe, ich bekomme jetzt nicht nur zu lesen, daß sie jemanden abgelehnt haben, den sie für ungeeignet halten. Das zu prüfen ist ihre Aufgabe. Und es ist gut, wenn sie der auch bei Priestermangel nachkommen. Ungeeignete Priester sind nämlich noch schlimmer als fehlende Priester.)

 

Egoismus, extremes unerklärliches Desinteresse an Kandidaten ohne sie jemals vor Augen bekommen zu haben. Finanzielle Diskriminierung ob die Kandidaten sich wohl ne Wohnung am Bodensee leisten können. Beteiligung in der Gemeinde wie sie es geschafft haben als fünftes Rad Aufgaben zu übernehmen was alte Rentner schon seit ihrer Konfirmation machen. Wenn man keine außergewöhnlich guten Referenzen nachweisen kann mit „von“ und „zu“ (ich hab da glücklicherweise keinen Mangel gehabt) und dann auch noch keine guten Qualifikationen hat... na ja denn Pfüati!!! E-mails werden dann über Wochen und Monate nicht geantwortet, Telefonanfragen sind dann so 10 Sekunden lang – mit dem üblichen „bin so sehr beschäftigt momentan“.

 

Schaust mal rein in eine Englische Katholische Kirche außerhalb Westminster. Dann weißt Du was Sache is.

 

In Irland is das da ganz ganz anders und die Ausbildung 1000mal besser. Auch is die Verbindung zu Deutschland sehr Offensichtlich und recht gut.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Wenn man keine außergewöhnlich guten Referenzen nachweisen kann mit „von" und „zu" (ich hab da glücklicherweise keinen Mangel gehabt) und dann auch noch keine guten Qualifikationen hat... na ja denn Pfüati!!! E-mails werden dann über Wochen und Monate nicht geantwortet, Telefonanfragen sind dann so 10 Sekunden lang – mit dem üblichen „bin so sehr beschäftigt momentan".

 

Schaust mal rein in eine Englische Katholische Kirche außerhalb Westminster. Dann weißt Du was Sache is.

 

In Irland is das da ganz ganz anders und die Ausbildung 1000mal besser. Auch is die Verbindung zu Deutschland sehr Offensichtlich und recht gut.

 

 

 

Ich war in vielen Urlauben in England dort regelmäßig im Sonntagsgottesdienst und anschließend meist beim Gemeinde-Tee. Es ist mir an den dortigen Priestern und Gläubigen nichts besonderes aufgefallen. Der englische Adel ist nicht katholisch (mit nur ganz wenigen Ausnahmen), inwiefern da solche adeligen Empfehlungen eine Rolle spielen können, müßtest du mal erläutern.

Link to comment
Share on other sites

verbumdomini

Wenn man keine außergewöhnlich guten Referenzen nachweisen kann mit „von" und „zu" (ich hab da glücklicherweise keinen Mangel gehabt) und dann auch noch keine guten Qualifikationen hat... na ja denn Pfüati!!! E-mails werden dann über Wochen und Monate nicht geantwortet, Telefonanfragen sind dann so 10 Sekunden lang – mit dem üblichen „bin so sehr beschäftigt momentan".

 

Schaust mal rein in eine Englische Katholische Kirche außerhalb Westminster. Dann weißt Du was Sache is.

 

In Irland is das da ganz ganz anders und die Ausbildung 1000mal besser. Auch is die Verbindung zu Deutschland sehr Offensichtlich und recht gut.

 

 

 

Ich war in vielen Urlauben in England dort regelmäßig im Sonntagsgottesdienst und anschließend meist beim Gemeinde-Tee. Es ist mir an den dortigen Priestern und Gläubigen nichts besonderes aufgefallen. Der englische Adel ist nicht katholisch (mit nur ganz wenigen Ausnahmen), inwiefern da solche adeligen Empfehlungen eine Rolle spielen können, müßtest du mal erläutern.

 

Na ja, das war eher so gemeint Referenzen von Leuten zu haben die etwas bekannt sind oder leicht nachzuprüfen sind. Ich hatte da Glück mit Deutschen Landadel.

Edited by verbumdomini
Link to comment
Share on other sites

Wenn man keine außergewöhnlich guten Referenzen nachweisen kann mit „von" und „zu" (ich hab da glücklicherweise keinen Mangel gehabt) und dann auch noch keine guten Qualifikationen hat... na ja denn Pfüati!!! E-mails werden dann über Wochen und Monate nicht geantwortet, Telefonanfragen sind dann so 10 Sekunden lang – mit dem üblichen „bin so sehr beschäftigt momentan".

 

Schaust mal rein in eine Englische Katholische Kirche außerhalb Westminster. Dann weißt Du was Sache is.

 

In Irland is das da ganz ganz anders und die Ausbildung 1000mal besser. Auch is die Verbindung zu Deutschland sehr Offensichtlich und recht gut.

 

 

 

Ich war in vielen Urlauben in England dort regelmäßig im Sonntagsgottesdienst und anschließend meist beim Gemeinde-Tee. Es ist mir an den dortigen Priestern und Gläubigen nichts besonderes aufgefallen. Der englische Adel ist nicht katholisch (mit nur ganz wenigen Ausnahmen), inwiefern da solche adeligen Empfehlungen eine Rolle spielen können, müßtest du mal erläutern.

 

Na ja, das war eher so gemeint Referenzen von Leuten zu haben die etwas bekannt sind oder leicht nachzuprüfen sind. Ich hatte da Glück mit Deutschen Landadel.

 

Und das hat in einer englischen Diözese geholfen?

Link to comment
Share on other sites

verbumdomini

Muß nich vom Adel gerade sein. Hilft wenn jemand einen kennt der Arzt is mit Praxis oder sowas in die Richtung.

England is schon bissel komisch.

Edited by verbumdomini
Link to comment
Share on other sites

Muß nich vom Adel gerade sein. Hilft wenn jemand einen kennt der Arzt is mit Praxis oder sowas in die Richtung.

England is schon bissel komisch.

 

Ja, was jetzt? Oben hast du "von und zu" gesagt.

Link to comment
Share on other sites

verbumdomini

Muß nich vom Adel gerade sein. Hilft wenn jemand einen kennt der Arzt is mit Praxis oder sowas in die Richtung.

England is schon bissel komisch.

 

Ja, was jetzt? Oben hast du "von und zu" gesagt.

 

Ja, hab ich, das war ironisch gemeint deshalb ja auch in Anführungszeichen um der Englischen Hochnäsigkeit gerecht zu werden.

Link to comment
Share on other sites

verbumdomini

Davon abgesehn... Also ICH empfehle es niemanden nach England zu gehn um Priester zu werden.

Dann schon nach Irland.

 

Die Iren sind auch sehr sehr freundlich und wissen was gute Gastfreundlichkeit bedeutet.

Edited by verbumdomini
Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon

Wozu sollte jemand aus Deutschland in England Priester werden wollen und wieso sollte ein englisches Priesterseminar besonderes Interesse an einem Kandidaten aus Deutschland haben?

Link to comment
Share on other sites

verbumdomini

Wozu sollte jemand aus Deutschland in England Priester werden wollen und wieso sollte ein englisches Priesterseminar besonderes Interesse an einem Kandidaten aus Deutschland haben?

 

Na ja, ich lebe halt nun mal in England.

Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon

Wozu sollte jemand aus Deutschland in England Priester werden wollen und wieso sollte ein englisches Priesterseminar besonderes Interesse an einem Kandidaten aus Deutschland haben?

 

Na ja, ich lebe halt nun mal in England.

Und was sollten die Engländer mit einem Priesteramtskandidaten anfangen, der sie für hochnäsig und unfreundlich hält? Glaubst du, dass es in England einen besonderen Bedarf an solchen Priestern gibt?

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...