Jump to content
Sign in to follow this  
Cano

Nicht übertreiben, VINAGER !

Recommended Posts

pedrino

Wer ist denn hier überhaupt das "Kind"?

 

Mir scheint, hier befinden sich fast nur Kinder. Kinder im Kindergarten, die gehässig auf einen einzigen einschlagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ruth

Lieber Erich,

 

da liegt ja eben die Schwierigkeit. Die Moderatoren können nicht alles löschen, und wir wollen ja auch keine kath.net-Zustände hier. Da kriegt eben jeder sein Fett ab, und manchmal eben auch Jesus. Er wirds genauso überleben wie wir auch.

 

So nett es auch ist, mit dir zu diskutieren, aber eigentlich hatte ich heute abend was ganz anderes vor.

 

Deshalb werde ich mich jetzt verkrümeln. (Nebenbei, ich beantrage eine Forums-Suchtwarnung auf der Startseite)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lissie


Zitat von altersuender am 22:41 - 4.Oktober.2002

Liebe lissi,

 

nun sind wir aber, um Dein sprachliches Bild weiterzuspinnen, in der Situation, dass wir uns hier im 'Hause' von Leuten aufhalten, denen 'meine Frau', die Schriftstellerin, lieb und teuer ist. Und ein Gast, der nun rumflegelt und meine Frau als Idiotin bezeichnet, bezeichnet sich damit selber nur als jemand, dem es schlicht an Anstand und Manieren mangelt.

 

Etwas anderes ist es, wenn nun dieser jemand herangeht und kritisch die
literarischen Werke
meine Frau kritisiert: diese Romanfigur wäre allzu blass beschrieben, die Handlung langweilig, ja, gar nichtssagend und das Ganze vollkommen unplausibel. Auf solche Kritik kann man eingehen. Auf Beschimpfung 'Deine Frau ist eine Idiotin' kann ich nur mit dem Hinauswurf eines solchen 'Gastes' reagieren. Er verdient nicht, mein Gast zu sein, da er die elementarsten Umgangsformen nicht beherrscht.

 

So einfach ist das: Kritik ja, Beschimpfung nein.

 

Grüsse,

 

A.S.


 

 

Hallo Erich (altersuender),

 

das Wesentliche hat Ruth ja schon gesagt, aber eins noch: Es gibt hier im Forum m.E. eine Art Tradition (dürfte also auch den Katholiken zusagen) oder zumindest Gewohnheitsrecht, aus dem hervorgeht, daß die sog. "A&A-Fraktion" nicht weniger hier zuhause ist (oder zu Gast, wie mans nimmt ) als die "Fraktion der Gläubigen". Es gibt  Moderatoren, die (zumindest als Mitschreiber) eindeutig in die erstere Gruppe gehören, es gibt ein separates Board nur für Gläubige (das seinerzeit extra eingerichtet wurde, da in den öffentlichen Foren ein zu rauher Umgang mit Göttern gepflegt wurde ), es gibt kein Hausrecht das besagt, daß Ungläubige hier nur zu Gast sind, während Gläubige hier mehr Hausrecht haben.  Sollte das anders sein, bitte ich dringendst um Aufklärung.

 

Davon abgesehen: Ich finde es überhaupt nicht prickelnd, Jesus losgelöt von jeglichem Kontext einen I****** zu nennen. Ich würde auch nicht zusammenhanglos in einem politischen Forum "Haider ist ein I****" in meine Signatur setzen. Aber das Messen mit zweierlei Maß was die Ausfälligkeiten hier betrifft, kann einen schon manchmal dazu verleiten, sich gegen die Selbstzensur-Feldzüge wie sie in letzter Zeit immer häufiger werden, einzusetzen.

 

Herzliche Grüße

 

Lissie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vinager


Zitat von Ruth am 22:43 - 4.Oktober.2002


Zitat von altersuender am 21:42 - 4.Oktober.2002

Liebe Ruth,

 

ich für mein Teil nehme mir nicht jene als Vorbild, die auf religiöser wie nicht-religiöser Seite die Grenzen nicht wahrhaben wollen. Ich bin nur für mein Verhalten verantwortlich.

 

In einem gebe ich Dir allerdings recht: Jesus steht natürlich über diesen Beschimpfungen, ebenso wie meine Frau - wenn jemand hier auf den Gedanken käme, sie etwa als Hure oder dergleichen zu beschimpfen. Und obwohl meine Frau keine Hure ist, somit auch nicht durch diese Beschimpfung beleidigt werden kann, wäre ich dennoch persönlich getroffen. Und so geht es vielen Gläubigen, wenn Gott oder Jesus beschimpft werden. Ist das wirklich so schwer zu verstehen? Für uns ist er eine uns sehr nahe stehende Person. Es spielt keine Rolle, dass Ungläubige meinen,  es gäbe ihn nicht. Aus Achtung vor uns sollten sie Rücksicht nehmen. Gerade auch, weil dies ein katholisches Forum ist und die Katholiken hier eben deswegen hier posten, sollten sie sich zurückhalten.

 

Das nennt man 'Manieren'.


 

Hallo ErichAS,

 

ich weiß nicht, ob es dir aufgefallen ist, aber ich nehme mir auch nicht Vinager oder Lucky zum Vorbild. Aber wenn man Manieren fordert, dann doch bitte von beiden Seiten.

Die Katholiken sind hier genauso Gäste wie die A&As, und es steht hier nur "Diskussionsforum" drüber und nicht "katholisches Forum".

 

Es ist zwar tatsächlich für mich schwer zu verstehen, dass Jesus dein Nächster ist, aber ich respektiere das (und die Streichung des Nietzsche-Zitats) durchaus. Nur werden keine Zitate gestrichen, die meine Nächsten beleidigen, sofern diese Zitate in der Bibel stehen. Und an denen, Gerüchten zufolge, einer deiner Nächsten (der Heilige Geist) unwesentlich beteiligt war. Ist es so schwer zu verstehen, dass wir deshalb manchmal auf deinen Nächsten nicht besonders gut zu sprechen sind? Und dass uns die Ungleichbehandlung gelegentlich irritiert?


 

Aber ich gehöre zum Oligopol der Vorbilder!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock

Ja, Robert, das ist aber was anderes. Ich hatte mich auf die "Heilung" bezogen die Erich meinte. Und das ist eine "Heilung" der ausschließlich die Gottlosen bedürfen, bzw. vermutlich bedingt auch die zahlreichen Kuschelchristen.

 

Die "Heilung" von der Du sprichst ist mir natürlich auch suspekt. Aber ich räume ein daß sie deutlich weniger provokativ ist.

 

Gruß Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Franciscus non papa


Zitat von Vinager am 22:08 - 4.Oktober.2002

Schrecklich!

Da könnte man nicht mal Superman verspotten, sonst wird man von seinen Fans angezeigt!

 

Es ist nicht mein Ziel hier andere zu verärgern, aber jede Religion muss harte Kritik einstecken können.

 

Aus meiner Sicht ist es ohnehin eine Menschenrechtsverletzung, wenn manch Gläubiger anderen mit Strafen theologischer Natur droht.

 

Ich bleibe bei meiner Meinung und-du wirst dich wundern-es gibt genug Erwachsene, die meine Meinung mit mir teilen.

Zum Beispiel die Freidenker.

 

Bei deiner Höfflichkeit(und das, obwohl es dir allmählich schwer fällt) ist es mir unangenehm deinen Stolz zu verletzten. Aber ich verfolge andere Prinzipien und habe auch Argumente.

Ich habe keine Angst vor deinem Gott und nehme mir auch das Recht, ihn zu verspotten.


 

 

soso,

 

mann vini, du wirst uns ja wohl kaum jemand beibringen können, der an die reale existenz von supermann glaubt. :-)

 

für dich ist es also schon menschenrechtsverletzung, wenn ein gläubiger aus seinem glauben heraus andere warnt, dass ihre verhaltensweisen strafen nach sich ziehen? sorry - ist dir schon mal der gedanke gekommen, dass diese menschen, die meinen mit strafen argumentieren zu müssen, damit dich vor strafen bewahren wollen? (nicht mein ding hier drohbotschaften zu verkünden, aber wer meint warnen zu müssen, der soll es auch tun)

 

und du sprichst von harter kritik? an kritik hat sich hier niemand gestossen - aber an herabwürdigungen, wie sie deinem - leider absolut beratungsrestistentem - hirn entspringen.

 

was meinen stolz angeht :-) was kümmerts eine deutsche eische, wenn sich eine sau dran schuppert?

 

mein fazit ist jedenfalls: vini - du bist absolut uneinsichtig, flegelhaft im umgang, redest dummes zeug ohne ende.

 

du hast die wahl das zu ändern - dann ist eine diskussion möglich, wenn nicht, dann werde ich in zukunft auf dich nicht mehr eingehen und bin dafür, dass du hier gesperrt wirst.

 

f-jo

 

 

ps pedrino

 

dir macht das ganze natürlich spass - ich könnte mir vorstellen, dass vinis auftreten in einem anderen zusammenhang dir sehr wohl gegen den strich gehen würde, nur weil du das christentum für unfug hältst brauchst du ihn nicht zu verteidigen, dein standpunkt scheint ja dringend der unterstützung zu bedürfen :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
pedrino


Zitat von Oestemer am 8:06 - 5.Oktober.2002


 

Lieber Oestemer,

 

>>dir macht das ganze natürlich spass <<(Oestemer)

 

es belastet mich zumindestens nicht,

 

 

>>nur weil du das christentum für unfug<<(Oestemer)

 

Ob das Christentum Unfug ist, kommentiere ich nicht. Aber es ist sehr gefährlich. Wehe wenn sie losgelassen. Als Beispiel kannst du die Kirchenherrschaft (in Verbindung mit dem Adel) von ca. 1500 Jahren heranziehen.

 

 

<<dein standpunkt scheint ja dringend der unterstützung zu bedürfen<<(Oestemer)

 

Ich bedarf KEINER Hilfe. Meine kurzen, treffenden und SINNVOLLEN Argumente reichen hier vollkommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan M.

Liebe Freunde!

 

Ich finde, dieser Thread hat eindeutig mehr Seiten bekommen, als er verdient.

 

Mit dem Geschwätz von Vinni würde ich mich gar nicht abgeben.

 

Mein Dank gilt Franz-Josef, der klargestellt hat, daß unser Gott sich durch eine solche "Beleidigung" nicht beleidigen läßt.

 

Insofern ist es die Sache gar nicht wert, sich darüber aufzuregen...

 

Schönen Samstag

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cano

>> Ich finde, dieser Thread hat eindeutig mehr Seiten bekommen, als er verdient. << (Stefan M.)

 

Ein Schicksal, das er mit vielen anderen teilt.

 

>> Mein Dank gilt Franz-Josef, der klargestellt hat, daß unser Gott sich durch eine solche "Beleidigung" nicht beleidigen läßt. <<

 

Jetzt wüßte ich nur noch gerne, durch welche "Beleidigungen" sich Euer Gott beleidigen läßt. Oder darf ich annehmen, daß er überhaupt nicht beleidigt werden kann? Das wäre mir natürlich am liebsten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Juergen


Zitat von Cano am 11:41 - 5.Oktober.2002

Jetzt wüßte ich nur noch gerne, durch welche "Beleidigungen" sich Euer Gott beleidigen läßt. Oder darf ich annehmen, daß er überhaupt nicht beleidigt werden kann? Das wäre mir natürlich am liebsten.


 

Zur Klärung dieser Frage empfehle ich Dir die Schrift "Cur Deus homo" von Anselm v. Canterbury.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cano

1. Buch, Kapitel 15  (Hinweis für jene, die sich an Anselm nicht müde lesen wollen)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Corinna


Zitat von Vinager am 22:08 - 4.Oktober.2002

Aus meiner Sicht ist es ohnehin eine Menschenrechtsverletzung, wenn manch Gläubiger anderen mit Strafen theologischer Natur droht.


 

Ich drohe Dir nicht mit "Strafen theologischer Natur". Wenn Du Dich als Gast bei mir zu Hause aufführen würdest, wie in diesem Forum (in dem Du auch nur Gast bist), würde ich Dich hinauswerfen und Dir ein Hausverbot erteilen.

 

Corinna

Share this post


Link to post
Share on other sites
pedrino


Zitat von Juergen am 11:53 - 5.Oktober.2002


Zitat von Cano am 11:41 - 5.Oktober.2002

Jetzt wüßte ich nur noch gerne, durch welche "Beleidigungen" sich Euer Gott beleidigen läßt. Oder darf ich annehmen, daß er überhaupt nicht beleidigt werden kann? Das wäre mir natürlich am liebsten.


 

Zur Klärung dieser Frage empfehle ich Dir die Schrift "Cur Deus homo" von Anselm v. Canterbury.


 

Hierzu könnt ihr auch mich fragen.

 

Meine Antwort: "Beleidigung" ist ausschließlich eine Wortschöpfung der Menschen für (lebende) Menschen.

 

Nur so ist sie auch (weltlich) einklagbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cano

>> Meine Antwort: "Beleidigung" ist ausschließlich eine Wortschöpfung der Menschen für (lebende) Menschen.

 

Nur so ist sie auch (weltlich) einklagbar. << (Pedrino)

 

Man lernt doch immer noch hinzu. Bislang war mir nicht bekannt, daß man Beleidigungen auch einklagen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lissie

Corinna: >Wenn Du Dich als Gast bei mir zu Hause aufführen würdest, wie in diesem Forum (in dem Du auch nur Gast bist), würde ich Dich hinauswerfen und Dir ein Hausverbot erteilen. <

 

Es mag ja sein, daß dieses Forum hier durch seinen Titel (kath.de) ein besonderes Hausrecht für sich in Anspruch nehmen kann, das gewisse Äußerungen über die Bibelgötter nicht zuläßt und uns A&A wirklich in die Position von eigentlich nur geduldeten, keinesfalls aber daseinsberechtigen Gästen stellt. Wäre auch ok.

 

Ich würde allerdings gerne mal wissen, wie sich manche von Euch aufführen würden, wenn jemand in neutraler Öffentlichkeit mit einem Schild herumläuft "Jesus ist das Gegenteil von einem Genie, er ist ein I****".  (Oder meintewegen auch einem etwas geistreicheren Spruch)  Die ganzen forumsinternen Blasphemie- und Übertreibungsdiskussionen interessieren mich im Grunde nur vor diesem Hintergrund.  (Ansonsten wären sie in der Tat albernes Foren-Kindergartengeplänkel. )

Share this post


Link to post
Share on other sites
pedrino


Zitat von Cano am 12:17 - 5.Oktober.2002

>> Meine Antwort: "Beleidigung" ist ausschließlich eine Wortschöpfung der Menschen für (lebende) Menschen.

 

Nur so ist sie auch (weltlich) einklagbar. << (Pedrino)

 

Man lernt doch immer noch hinzu. Bislang war mir nicht bekannt, daß man Beleidigungen auch einklagen kann.


 

Lieber Cano,

 

dann formuliere das doch im juristischen Sinne um, damit das korrekt ausgedrückt ist.

 

§ 185 StGB

Beleidigung

Die Beleidigung wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Beleidigung mittels einer Tätlichkeit begangen wird, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cano

Wenn Deine Antwort nicht falsch gewesen wäre, Pedrino,

 

hätte ich zur Einklagbarkeit von Beleidigungen ja gar nichts gesagt.

 

Es trifft nicht zu, daß Beleidigungen ausschließlich gegenüber Menschen begangen werden können. Auch Götter kann man beleidigen, unabhängig davon, ob es sie gibt. Es kommt nur darauf an, was eine Gesellschaft als beleidigungsfähig ansieht. Und das kann notfalls auch das Wappen des Kurfürsten von Köln sein.

 

Einklagbar sind Ansprüche. Einen Anspruch auf Beleidigung gibt es nicht. Insofern kann man als Beleidigter nur verlangen, daß die Beleidigung sanktioniert wird. Das geschieht hierzulande durch die Stellung eines Strafantrag (untechnisch: durch Strafanzeige), da es sich um ein sog. Antragsdelikt handelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vinager


Zitat von Oestemer am 8:06 - 5.Oktober.2002

 

soso,

 

mann vini, du wirst uns ja wohl kaum jemand beibringen können, der an die reale existenz von supermann glaubt. :-)

 

für dich ist es also schon menschenrechtsverletzung, wenn ein gläubiger aus seinem glauben heraus andere warnt, dass ihre verhaltensweisen strafen nach sich ziehen? sorry - ist dir schon mal der gedanke gekommen, dass diese menschen, die meinen mit strafen argumentieren zu müssen, damit dich vor strafen bewahren wollen? (nicht mein ding hier drohbotschaften zu verkünden, aber wer meint warnen zu müssen, der soll es auch tun)

 

und du sprichst von harter kritik? an kritik hat sich hier niemand gestossen - aber an herabwürdigungen, wie sie deinem - leider absolut beratungsrestistentem - hirn entspringen.

 

was meinen stolz angeht :-) was kümmerts eine deutsche eische, wenn sich eine sau dran schuppert?

 

mein fazit ist jedenfalls: vini - du bist absolut uneinsichtig, flegelhaft im umgang, redest dummes zeug ohne ende.

 

du hast die wahl das zu ändern - dann ist eine diskussion möglich, wenn nicht, dann werde ich in zukunft auf dich nicht mehr eingehen und bin dafür, dass du hier gesperrt wirst.

 

f-jo

 

 

ps pedrino

 

dir macht das ganze natürlich spass - ich könnte mir vorstellen, dass vinis auftreten in einem anderen zusammenhang dir sehr wohl gegen den strich gehen würde, nur weil du das christentum für unfug hältst brauchst du ihn nicht zu verteidigen, dein standpunkt scheint ja dringend der unterstützung zu bedürfen :-)


 

 

Also ich nenne dieses "warnen" eher "Angst verbreiten", oder mit der "Angst anderer herumzuspielen, nur weil man selbst nicht mit der seinigen umgehen kann".

 

Und meine Uneinsicht kann man auch so interpretieren: Du willst mich von etwas überzeugen und ich gehe nicht darauf ein. Was wäre aber, wenn es umgekehrt der Fall wäre...?

 

Trotz des unterschiedlichen Alters sehe ich keinen Grund, irgendjemandem in diesem Froum besonderen Respekt entgegenzubringen und selbst wenn ihr verzweivelt mit Sprüchen hinkommt, wie "Werde endlich erwachsen" oder "Machen wir einen extra Kindergartenthread für Vinnie..."

 

Ihr könnt allein durch diese Vorstellung, dass ich jünger bin nicht eine solche Demütigung hinnehmen, dass ich auch verbal schlagfertig werden kann. Wer ist den schon erwachsen?

Die Leute im Forum kennen sich gar nicht und es gibt genug Jüngere hier, die es einfach durch zurrückhalten verbergen können.

 

Wenn du dich für meinen Rausschmiss äusserst, dann nur zu! Zeig ruhig deine Schwäche und deine Ohnmacht, sich im Gespräch durchzusetzen. Ich habe so was nicht nötig und wenn ich sowas überhaupt verstehe, dann nur in ärgsten Fällen, denn sonst wird der Administrator deine Beschwerden mit der Zeit nicht mehr ernst nehmen(Inflation).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan

Sag mal Vinager,

 

wie findest Du eigentlich die beiträge von IRA?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vinager

Ich hab sie noch nicht so genau durchgelesen, aber ich hatte auch schon mal Streitigkeiten mit ihm.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vinager


Zitat von Corinna am 12:07 - 5.Oktober.2002

 

Ich drohe Dir nicht mit "Strafen theologischer Natur". Wenn Du Dich als Gast bei mir zu Hause aufführen würdest, wie in diesem Forum (in dem Du auch nur Gast bist), würde ich Dich hinauswerfen und Dir ein Hausverbot erteilen.

Corinna


Nein, nicht doch, wenn wir nicht über das Thema "Religon" reden würden, dann wär ich eh ganz brav.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Juergen

Zur neuen Signatur "unsterblich ist die Pfaffenlist". Dieser Text ist ja vermutlich von Goethe; könntest Du mir sagen aus welchem Text er stammt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vinager

Zugegeben-keine Ahnung?

Ich kann dir nur die Quelle angeben, aber auch dort steht nicht das, was du wissen willst, sondern blos eine ganze Reihe von Zitaten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×