Jump to content

Wo seid Ihr am 24.12. dieses Jahres?


Recommended Posts

 

 

Geplant ist, dass das Christbaumschmücken und der damit traditionelle HeiligAbendStreit auf den 23.12. gelegt wird. Der Kampf um den Christbaum ist episch und unvermeidlich, wie ein Kampf Elben gegen Orks. Da kann ich noch so sehr den Ent geben und versuchen mich rauszuhalten, meine vermeintlich neutrale Haltung ist für irgendeine Partei viel zu aggressiv.

 

Die Diskussion um, 'was Essen wir' habe ich schon geführt. Man sollte meinen 2 Veganer, 1 Vegetarier und ein Allesesser, sollten sich schnell einigen können, vor allen Dingen, weil der Allesesser bei der Linsensuppe noch nicht mal auf Wiener besteht.

 

Was ist schlimmer als ein Vegetarier?

 

Ein heikler Vegetarier.

 

Dieser will Käsefondue. Was dem Allesesser egal ist, ist er doch, wie der Name sagt ein Allesesser (ja, er kann sogar problemlos und genussvoll vegan ernährt werden). Ein Veganer isst zur heiligen Nacht alles, was dem Frieden diente, doch ist dieses wiedermal dem anderen Veganer nicht neutral genug.

 

Und das ist nur einer von drei Tagen.

 

Wer hat eigentlich diesen ganzen Weihnachtsscheiß erfunden? Hätte man das nicht einfach bei Nikolaus belassen können und Weihnachten wäre einfach nur ein frommes Fest wie Ostern oder Pfingsten?

 

Ich lass mich auf die Intensiv verlegen und erwarte Besuch von Peter, die anderen können dann meinetwegen Linsensuppe mit Salat essen, oder egal, was sie halt ohne meine Hilfe hinkriegen.

Einfache Lösung : der Allesesser besorgt sich was anständiges (Braten, Gans, Fisch, je nach Geschmack und regionaler Tradition) und für den Rest gibt es einen Ballen Heu vom befreundeten Biobauern ;)

 

Mein Vorschlag geht in eine ähnliche Richtung: Das gute alte Macht Wort

"RUHE IM GLIED! Gegessen wird -Speisekarte des Abends referieren - und wem das nicht passt kann ja zu McDonalds gehen ENDE DER DURCHSAGE" Das einmal durchgezogen sind die folgenden Weihnachten Feste der Harmonie... zumindest soweit es das Essen betrifft

 

 

Das war im Ernst dieses Jahr ein ernstgemeinter Vorschlag. Veggieburger für den Vegetarier, für den Allesesser BigMac und die Veganer kriegen Pommes...

 

Ihr könnt meine Familie nicht toppen.

Link to post
Share on other sites

 

 

 

Geplant ist, dass das Christbaumschmücken und der damit traditionelle HeiligAbendStreit auf den 23.12. gelegt wird. Der Kampf um den Christbaum ist episch und unvermeidlich, wie ein Kampf Elben gegen Orks. Da kann ich noch so sehr den Ent geben und versuchen mich rauszuhalten, meine vermeintlich neutrale Haltung ist für irgendeine Partei viel zu aggressiv.

 

Die Diskussion um, 'was Essen wir' habe ich schon geführt. Man sollte meinen 2 Veganer, 1 Vegetarier und ein Allesesser, sollten sich schnell einigen können, vor allen Dingen, weil der Allesesser bei der Linsensuppe noch nicht mal auf Wiener besteht.

 

Was ist schlimmer als ein Vegetarier?

 

Ein heikler Vegetarier.

 

Dieser will Käsefondue. Was dem Allesesser egal ist, ist er doch, wie der Name sagt ein Allesesser (ja, er kann sogar problemlos und genussvoll vegan ernährt werden). Ein Veganer isst zur heiligen Nacht alles, was dem Frieden diente, doch ist dieses wiedermal dem anderen Veganer nicht neutral genug.

 

Und das ist nur einer von drei Tagen.

 

Wer hat eigentlich diesen ganzen Weihnachtsscheiß erfunden? Hätte man das nicht einfach bei Nikolaus belassen können und Weihnachten wäre einfach nur ein frommes Fest wie Ostern oder Pfingsten?

 

Ich lass mich auf die Intensiv verlegen und erwarte Besuch von Peter, die anderen können dann meinetwegen Linsensuppe mit Salat essen, oder egal, was sie halt ohne meine Hilfe hinkriegen.

Einfache Lösung : der Allesesser besorgt sich was anständiges (Braten, Gans, Fisch, je nach Geschmack und regionaler Tradition) und für den Rest gibt es einen Ballen Heu vom befreundeten Biobauern ;)

 

Mein Vorschlag geht in eine ähnliche Richtung: Das gute alte Macht Wort

"RUHE IM GLIED! Gegessen wird -Speisekarte des Abends referieren - und wem das nicht passt kann ja zu McDonalds gehen ENDE DER DURCHSAGE" Das einmal durchgezogen sind die folgenden Weihnachten Feste der Harmonie... zumindest soweit es das Essen betrifft

 

 

Das war im Ernst dieses Jahr ein ernstgemeinter Vorschlag. Veggieburger für den Vegetarier, für den Allesesser BigMac und die Veganer kriegen Pommes...

 

Ihr könnt meine Familie nicht toppen.

 

Teelicht anzünden und schon ist ein Candle-Light-Dinner daraus gemacht - Tee-Licht damits ins Ambiente passt

Link to post
Share on other sites

 

 


Das war im Ernst dieses Jahr ein ernstgemeinter Vorschlag. Veggieburger für den Vegetarier, für den Allesesser BigMac und die Veganer kriegen Pommes... Ihr könnt meine Familie nicht toppen.

Im Mäkes-Pommesfett sollen ja Spuren von tierischem Fett enthalten sein ( :evil: *Zwietrachtsä* :evil: )

 

Werner

Link to post
Share on other sites

Bei uns gibt es auch was Veganes an Heiligabend: Bio-Gemüsebrühe.

In die kann dann jeder nach Lust und Laune Schwein, Rind oder Putenstückchen tauchen, bis sie gar sind.

 

Werner

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

HeHeHe, ich bin nicht alleine...

Bei diesem Chatverlauf würde ich Sägemehl vorschlagen.

Ist vegan, weizen- und glutenfrei, keine Laktose, und man kann es aus einem Scheit Holz herstellen, ist also "was Gscheids"

 

Werner

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Aber es gibt auch gutes veganes Essen.

Der große Topf Dolme,den uns die Mutter von meinem Schatz gestern mitgebracht hat, war vegan, wenn ich drüber nachdenke. Nur das Brot dazu war nicht glutenfrei, aber da niemand an Zöliakie leidet, ist das egal.

Und in diese Dolme könnt ich mich reinlegen!

 

Werner

Link to post
Share on other sites

 

Und in diese Dolme könnt ich mich reinlegen!

 

Rezept, bitte!

 

(Katakombe, Rezepte)

 

Oh, schwierig, alte Familientradition ohne niedergeschriebenes Rezept... Aber ich schau mal was ich machen kann!

 

Werner

Link to post
Share on other sites

hallo zusammmen,

 

die Idee zu diesem thread ist mir deshalb gekommen,

 

weil ich seit gestern weiß,

 

dass ich auf der Intensivstation des Rotkreuzklinikums München-Neuhausen am 24.12. diesen Jahres herzlich willkommen bin. (Als Besucher).

 

meinen Nachbarn habe ich zweimal besucht, und ich hatte die Idee - nö, nicht am Heiligen Abend. Ausgerechnet da, wo viele Allein und Einsam sind. Sonst geht es denen doch noch schlimmer.

 

Dann habe ich dort angerufen, wg. Besuch am Hl. Abend. Ja, Besuchszeit 14:00 bis 17.00.

 

"Natürlich können Sie gern kommen. Aber verpassen Sie dann nicht nachher die Bescherung zuhause!"

 

:D

 

ich freue mich auf Weihnachten, und auf einen leckeren Truthahnbraten, dann.

nun,

 

gerade auf der Intensiv angerufen,

 

Nachbar wurde verlegt, wohl raus aus der Intensiv.

 

dann plane ich mal um. für den 24.12.

 

 

(frohe Botschaft: ich weiß noch nicht genau, wohin, aber immerhin weiß ich schon einiges.

 

fröhliche Botschaft: Er lebt,

 

in diesem Sinne:

 

fröhliche Weihnachten!

 

Allen.

 

Peter.

Link to post
Share on other sites

Kleine Änderung. Weil nämlich SAQ Grimeton wieder sendet. Am 24.12. von 09:00 bis 09:15 Uhr. Die Weihnachtsbotschaft. Ab 08:30 Uhr wird der unmodulierte Transmitter laufen, so dass man gut abstimmen kann.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Längstwellensender_Grimeton

 

Das ist der letzte vollmechanische (!) Längstwellensender der Welt, der heute noch komplett funktionstüchtig ist.

 

Und deswegen fahre ich ins 130km entfernte Neuendettelsau, wo die Clubstation meines Amateurfunkvereins ist. Und höre Grimeton SAQ. Dann kann ich beim Rückweg noch kurz durch den Nürnberger Weihnachtsmarkt laufen.

Link to post
Share on other sites

Kleine Änderung. Weil nämlich SAQ Grimeton wieder sendet. Am 24.12. von 09:00 bis 09:15 Uhr. Die Weihnachtsbotschaft. Ab 08:30 Uhr wird der unmodulierte Transmitter laufen, so dass man gut abstimmen kann.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Längstwellensender_Grimeton

 

Das ist der letzte vollmechanische (!) Längstwellensender der Welt, der heute noch komplett funktionstüchtig ist.

 

Und deswegen fahre ich ins 130km entfernte Neuendettelsau, wo die Clubstation meines Amateurfunkvereins ist. Und höre Grimeton SAQ. Dann kann ich beim Rückweg noch kurz durch den Nürnberger Weihnachtsmarkt laufen.

 

Dann empfehle ich noch am 25.12. um 11.oo Ortszeit auf 6070 Radio DARC. Diese Weihnachtssendung ist was besonderes.

Link to post
Share on other sites

In der Kirche selbstverständlich! Danach erst einmal der Gemeinde Frohe Weihnachten wünschen und dann die Freude der Geburt Christi in das eigene Wohnzimmer tragen und hoffen, dass die Familie das diesmal endlich versteht.

Link to post
Share on other sites

Dann empfehle ich noch am 25.12. um 11.oo Ortszeit auf 6070 Radio DARC. Diese Weihnachtssendung ist was besonderes.

Oh, herzlichen Dank. Werde ich machen.

 

73

DO1LAD

Link to post
Share on other sites

Der Baum ist fertig geschmückt, Sohn aus dem Krippenspiel zurück. Jetzt Spaziergang mit Egon. Dann Bescherung und kleines Speisen, dann Christnacht.

Link to post
Share on other sites

Mit Verwandtschaft auf dem Jakobsberg bei Ockenheim spazieren. Vorschau auf die noch dunkle Krippe der Klosterkirche. Kinder in der Mette, ich auf der Couch. Warten auf Bescherung - Ob das Christkind an der Shell Tankstelle ans Sixpack Schweppenhausener Helles dachte?

Link to post
Share on other sites

..-. .-. ---. .... .-.. .. -.-. .... . / .-- . .. .... -. .- -.-. .... - . -.

-.. .- -. -.- .

Link to post
Share on other sites

Wir sind durch, gerade läuft noch 'Gruß an Bord' - eine der letzten Kurzwellensendung zu Weihnachten.

 

Weihnachtsandacht verlief dank Filmaufzeichnung (Krippenspiel auf einem Bauernhof Anfang November) völlig ohne Lampenfieber.

 

Satt sind wir auch.

 

Ehre sei Gott in der Höhe.

Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...