Jump to content
Sign in to follow this  
Katharer

Das Geheimnis von Rennes-le-Château

Recommended Posts

Katharer

Der hier folgende Thread wurde nicht vom User Katharer eröffnet, sondern ist ein Split aus dem Thread "Seliger Willy Graf?" im Bereich "Fragen & Antworten".
Alfons

 

Am 29.1.2018 um 16:25 schrieb Lothringen:

 

Thionville (ja genau früher Diedenhofen !). Du kennst schon gut Lothringen, habe ich bemerkt. Stammst du aus der Languedoc ? (Dein Bild - die Wappen) Das ist ein land sehr merkwürdig... Rennes le château usw..

 

Auf der Fahrt nach Südfrankreich ich bin sehr oft durch Lothringen gekommen. Nein, ich bin Deutscher aber ich war sehr oft in Languedoc und auch in Rennes le château. Das ist ein sehr merkwürdiger Ort, mein Hund wollte nicht an diesen Ort sein und hat sich ganz merkwürdig benommen. Und wenn Tiere so etwas spüren dann ist da auch was. Aber es gibt in Frankreich noch mehr merkwürdige Orte, am Schlimmsten empfand ich die Schlachtfelder des 1.Weltkriegs da überkam mich das Grauen.

Edited by Alfons

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lothringen
vor einer Stunde schrieb Katharer:

Auf der Fahrt nach Südfrankreich ich bin sehr oft durch Lothringen gekommen. Nein, ich bin Deutscher aber ich war sehr oft in Languedoc und auch in Rennes le château. Das ist ein sehr merkwürdiger Ort, mein Hund wollte nicht an diesen Ort sein und hat sich ganz merkwürdig benommen. Und wenn Tiere so etwas spüren dann ist da auch was. Aber es gibt in Frankreich noch mehr merkwürdige Orte, am Schlimmsten empfand ich die Schlachtfelder des 1.Weltkriegs da überkam mich das Grauen.

 

Interessant was du sagst. Persönlich kenne ich nicht der Languedoc, nur von hören. Die Geschichte Rennes le château ist sehr bekannt in der ganzes Welt. Das Film "Sakrileg" ist davon inspiriert. Ich denke das dieser Schätz Geschichte der Abbé Saunière ist ein wenig übertrieben. Ja klar, dieser Priester war sehr merkürdig, und es ist ein Geheimnis wo er so viel geld gefunden hätte... Ich habe auch einmal hören oder gelesen (ich weiss nicht mehr genau), dass die Nazi während der zweite Weltkrieg haben den Schatz von rennes le château gesucht. Aber es ist vielleicht eine Legende.

 

Wenn ich Urlaub in Frankreich mache, gehe ich am besten in Bretagne. Es ist sehr schön, die Natur, das Meer... Als Lothringer, kenne ich ganz gut Verdun. Ja schlimm was passiert damals. Furchtbar dass so vielen jungen Leuten für solche dumheiten haben das leben verloren hatten. Traurig, und blöd.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Katharer
vor 18 Stunden schrieb Lothringen:

 

Interessant was du sagst. Persönlich kenne ich nicht der Languedoc, nur von hören. Die Geschichte Rennes le château ist sehr bekannt in der ganzes Welt. Das Film "Sakrileg" ist davon inspiriert. Ich denke das dieser Schätz Geschichte der Abbé Saunière ist ein wenig übertrieben. Ja klar, dieser Priester war sehr merkürdig, und es ist ein Geheimnis wo er so viel geld gefunden hätte... Ich habe auch einmal hören oder gelesen (ich weiss nicht mehr genau), dass die Nazi während der zweite Weltkrieg haben den Schatz von rennes le château gesucht. Aber es ist vielleicht eine Legende.

 

Wenn ich Urlaub in Frankreich mache, gehe ich am besten in Bretagne. Es ist sehr schön, die Natur, das Meer... Als Lothringer, kenne ich ganz gut Verdun. Ja schlimm was passiert damals. Furchtbar dass so vielen jungen Leuten für solche dumheiten haben das leben verloren hatten. Traurig, und blöd.

Das ganze Languedoc ist eine wundervolle Gegend mit sehr viel Geschichte. Was der gute Abbé Saunière gefunden hat weiss wahrscheinlich bis heute niemand. Die Nazis vermuteten in der Gegend den heiligen Gral, die Bundeslade, oder was auch immer. Sie sollen dabei fast jeden Stein umgedreht haben. Ich kann dir nur empfehlen einmal deinen Urlaub in Languedo zu verbringen - als Lothringer hast du ja keine Probleme mit der Sprache die meisten Leute sprechen dort französisch aber mit Akzent. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001
20 minutes ago, Katharer said:

Was der gute Abbé Saunière gefunden hat weiss wahrscheinlich bis heute niemand.

Naja, eigentlich ist das gar nicht so geheim. Aber die Verschwörungstheorien sind natürlich spannender.

 

21 minutes ago, Katharer said:

Die Nazis vermuteten in der Gegend den heiligen Gral, die Bundeslade, oder was auch immer. Sie sollen dabei fast jeden Stein umgedreht haben.

Esoteriker halt, die glauben doch jeden Unsinn.

 

Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince
vor 19 Stunden schrieb Lothringen:

Die Geschichte Rennes le château ist sehr bekannt in der ganzes Welt. Das Film "Sakrileg" ist davon inspiriert. Ich denke das dieser Schätz Geschichte der Abbé Saunière ist ein wenig übertrieben. Ja klar, dieser Priester war sehr merkürdig, und es ist ein Geheimnis wo er so viel geld gefunden hätte... Ich habe auch einmal hören oder gelesen (ich weiss nicht mehr genau), dass die Nazi während der zweite Weltkrieg haben den Schatz von rennes le château gesucht. Aber es ist vielleicht eine Legende.

Wie der Gute Mann an sein Geld gekommen ist, ist inzwischen doch bekannt: Schlicht und ergreifend durch Betrug. Dazu gab es bei Terra X eine nette Sendung. Hier entsprechend etwas aus den Printmedien: http://www.sueddeutsche.de/wissen/legende-wie-der-mythos-um-die-gralskirche-entstand-1.3647821

 

Daraus: 

 

Zitat

Wie aber kam Abbé Saunière wirklich zu seinem Reichtum? Schlicht und einfach durch Betrug. Jahrelang schaltete er Inserate, in denen er gegen Bezahlung anbot, Seelenmessen für Verstorbene zu lesen.

Gehalten hat er sie freilich nie. Wie auch?

Am Ende soll sich die Zahl der Messen auf bis zu 100 000 summiert haben. Die Konspirologen aller Länder ficht all dies nicht an. Weiterhin pilgern sie zahlreich nach Rennes-le-Château, dem Mythos (oder wem auch immer) auf der Spur.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Julius

 

Du Ignorant, wo doch sogar Katharers Hund angezeigt hat, dass da noch etwas anderes an dem merkwürdigen Ort sein muss ...

 

vor 22 Stunden schrieb Katharer:

Rennes le château. Das ist ein sehr merkwürdiger Ort, mein Hund wollte nicht an diesen Ort sein und hat sich ganz merkwürdig benommen. Und wenn Tiere so etwas spüren dann ist da auch was.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001
7 minutes ago, Julius said:

 

Du Ignorant, wo doch sogar Katharers Hund angezeigt hat, dass da noch etwas anderes an dem merkwürdigen Ort sein muss ...

 

Der Hund hat halt gespürt, dass da lauter ziemlich verquere Verschwörungstheoretiker vor Ort waren...

 

Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lothringen
vor 3 Stunden schrieb Katharer:

Was der gute Abbé Saunière gefunden hat weiss wahrscheinlich bis heute niemand. 

 

Der gute Abbé Saunière ?? Anfang seine Leben, ja sicher (Er war Royalist und hat die Monarchie unterstütz)... aber am Ende glaube ich, dass er Freimauer geworden war.

 

Sonst ja, die Landschaft soll sehr schön sein. Das kann ich mich vorstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 24 Minuten schrieb Lothringen:

Der gute Abbé Saunière ?? Anfang seine Leben, ja sicher (Er war Royalist und hat die Monarchie unterstütz)... aber am Ende glaube ich, dass er Freimauer geworden war.

 

Nun, dann hat er sich ja wenigstens eine respektable Gemeinschaft ausgesucht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lothringen
vor einer Stunde schrieb Marcellinus:

 

Nun, dann hat er sich ja wenigstens eine respektable Gemeinschaft ausgesucht. 

 

Eine Sekte zur Hölle führt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 16 Minuten schrieb Lothringen:

 

Eine Sekte zur Hölle führt. 

 

Das glaubt ja nicht mal mehr der Papst! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lothringen
vor 2 Minuten schrieb Marcellinus:

 

Das glaubt ja nicht mal mehr der Papst! ;)

 

Das widerstand gegen die Irrlehre geht weiter durch die Piusbruderschaft Pius. Mach dir kein Sorgen, der Herrn wird niemals seine Kirche verlassen. Die verräter werden bald überführen.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Xamanoth
vor 43 Minuten schrieb Lothringen:

 

Das widerstand gegen die Irrlehre geht weiter durch die Piusbruderschaft Pius. Mach dir kein Sorgen, der Herrn wird niemals seine Kirche verlassen. Die verräter werden bald überführen.

Geil! Der Typ rockt

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince

Wie niedlich, mal wieder ein Anhänger der Pius-Sekte... :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lothringen
vor 3 Stunden schrieb rince:

Wie niedlich, mal wieder ein Anhänger der Pius-Sekte... :lol:

 

Waren alle unsere Vorfahren "Anhänger" einer Sekte ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Julius
vor 26 Minuten schrieb Lothringen:

 

Waren alle unsere Vorfahren "Anhänger" einer Sekte ?

 

"Unsere"? DEINE vielleicht, meine vermutlich nur zum Teil.

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince

Ein Teil meiner Vorfahren waren hoffentlich Wikinger :evil:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons

Mag mir mal jemand diese Geschichte mit dem Eiligen Karl erklären? Ich habe keine Lust, "Sakrileg" zu lesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lothringen
vor 21 Minuten schrieb Alfons:

Mag mir mal jemand diese Geschichte mit dem Eiligen Karl erklären? Ich habe keine Lust, "Sakrileg" zu lesen.

 

Hier findest du auf deustch eine Sendung darauf. Das ist eine gute Nacherzählung : 

 

https://www.youtube.com/watch?v=_QI5E4E3fVM

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lothringen

Der Pierre Plantard war einen Betrüger, er hatte diese dumme Geschichte der Prieuré de Sion erfindet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001
2 hours ago, Lothringen said:

 

Waren alle unsere Vorfahren "Anhänger" einer Sekte ?

Nach heutigen Maßstäben sicher ja.

 

Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
Katharer
vor 6 Stunden schrieb Lothringen:

Der Pierre Plantard war einen Betrüger, er hatte diese dumme Geschichte der Prieuré de Sion erfindet.

Ja, aber das hat er sehr glaubhaft gemacht und es gab viele Leute die darauf reingefallen sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Katharer
vor 23 Stunden schrieb Werner001:

Der Hund hat halt gespürt, dass da lauter ziemlich verquere Verschwörungstheoretiker vor Ort waren...

 

Werner

:daumenhoch:

 

vor 8 Stunden schrieb Lothringen:

 

Waren alle unsere Vorfahren "Anhänger" einer Sekte ?

Ja, denn die frühen Christen waren auch nur eine Sekte(Abspaltung) der jüdischen Religion.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Katharer
vor 23 Stunden schrieb Julius:

 

Du Ignorant, wo doch sogar Katharers Hund angezeigt hat, dass da noch etwas anderes an dem merkwürdigen Ort sein muss ...

 

Es gibt eben Orte die etwas merkwürdiges an sich haben. Mein Hund hätte sich auch bestimmt an solch heiligen katholischen Orten wie Lourdes und Fatima nicht wohl gefühlt. Von Kevelaer z. B. kann ich es mit Bestimmtheit sagen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Katharer

Nun gut jetzt sind wir von Rennes le château übe die Pius-Brüder in der "Katakombe" gelandet. Aber war das nicht im alten Rom ein Ort an dem sich Christen (im Sinne der Staatsreligion Häretiker) aufhielten? So wurde aus einer kleinen ehemaligen Sekte eine Weltreligion. Etwas was jederzeit wieder passieren kann. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×