Jump to content
Mistah Kurtz

Corona-Special: in Deutschland, Europa und Global

Recommended Posts

Frank
vor 4 Minuten schrieb mn1217:

Fussball hat doch Pause? OT.

Freundschaftsspiele?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aristippos
vor einer Stunde schrieb Thofrock:

Warum hast du denn auf meine Nachfrage nicht geantwortet, warum es auch in den Ländern keine Grossveranstaltungen gibt, wo das möglich wäre?

 

Übrigens sehe ich mir morgen zum ersten Mal seit fünf Monaten ein Fußballspiel im Stadion an. Traust du dich mitzukommen? Eintritt, Bier und Bratwurst gebe ich aus. 

Wo sind Großveranstaltungen denn möglich? In Schweden sicher nicht, da ist immer noch alles über 50 Personen verboten. Über die Rechtslage in Brasilien bin ich nicht so informiert. Wo Großveranstaltungen aber möglich sind, sind sie dem Vernehmen nach gut besucht (siehe Bierkönig auf Malle - war recht voll, wie ich höre).

 

Ins Stadion würde ich gern mal wieder. Aber verzeih mir wenn ich für einen Regionalliga-Kick nicht den Rest des Tages auf der Autobahn verbringe. Das will ich Greta nicht antun.

Edited by Aristippos

Share this post


Link to post
Share on other sites
rorro

Wer aus Katalonien, Aragón oder Navarra nach Deutschland kommt, darf erst einmal in Quarantäne. 

 

Gut, dass es in Andalusien besser aussieht (wir haben alle den Antikörper-Nachweis, aber so wird der Rückflug hoffentlich nicht annulliert).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock
vor 7 Stunden schrieb mn1217:

Fussball hat doch Pause? OT.

Eintracht Northeim gegen FC Grone, Testspiel im Gustav-Wegner-Stadion.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock
vor 6 Stunden schrieb Aristippos:

Wo sind Großveranstaltungen denn möglich? In Schweden sicher nicht, da ist immer noch alles über 50 Personen verboten. Über die Rechtslage in Brasilien bin ich nicht so informiert. Wo Großveranstaltungen aber möglich sind, sind sie dem Vernehmen nach gut besucht (siehe Bierkönig auf Malle - war recht voll, wie ich höre).

 

Ins Stadion würde ich gern mal wieder. Aber verzeih mir wenn ich für einen Regionalliga-Kick nicht den Rest des Tages auf der Autobahn verbringe. Das will ich Greta nicht antun.

In England haben sie heute Lockerungen zurückgenommen. Für die Snooker WM im Crucible Theatre in Sheffield hatten sie 300 Zuschauer in der Tausender Location pro Session durchgesetzt. Ab August gelten nun wegen steigender Zahlen wieder neue Richtlinien, und es darf nur noch ohne Zuschauer gespielt werden.

 

Da bin ich auch ratlos. Die haben gut ausgearbeitete Hygienekonzepte Konzepte und absolut disziplinierte Teilnehmer und Besucher. Da machen sie dicht. Aber gegen die Irren und Besoffenen an den überfüllten Stränden machen Sie nichts.

Edited by Thofrock

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moriz
vor 9 Stunden schrieb Thofrock:

Aber gegen die Irren und Besoffenen an den überfüllten Stränden machen Sie nichts.

Könnten denn Strände in GB einfach gesperrt werden, oder gibt es da uralte Wegerechte?

Share this post


Link to post
Share on other sites
nannyogg57

Gestern mit meinen Jungs telefoniert. Leider hatten die keine Zeit für mich. Saßen im Partyzelt im Garten, haben Shisha geraucht und sich Wacken online reingezogen. Karten für Wacken 2020 hatten sie gar nicht, jetzt sind sie virtuell dabei.

 

klick

 

Wäre sowieso nicht das richtige Festivalfeeling geworden, so ohne Regen und Schlamm dieses Jahr.

Edited by nannyogg57

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock
vor 7 Stunden schrieb Moriz:

Könnten denn Strände in GB einfach gesperrt werden, oder gibt es da uralte Wegerechte?

Wenn die Leute zu blöd sind, die Abstandsregeln einzuhalten, bleibt ja gar nichts anderes übrig. Bei uns haben sich die Neuinfektionen  jetzt auch wieder konstant verdreifacht. Ich rechne nächste Woche mit empfindlichen Reaktionen. Saboteure gehören aus dem Verkehr gezogen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moriz
vor 1 Minute schrieb Thofrock:

Wenn die Leute zu blöd sind, die Abstandsregeln einzuhalten, bleibt ja gar nichts anderes übrig. Bei uns haben sich die Neuinfektionen  jetzt auch wieder konstant verdreifacht. Ich rechne nächste Woche mit empfindlichen Reaktionen. Saboteure gehören aus dem Verkehr gezogen.

Bist du dir sicher, daß die 'Saboteure' nicht einfach erweiterte Corona-Tests sind? Bei der hohen Dunkelziffer heißt 'mehr Tests' einfach auch 'mehr gefunden'. Oder ist der Anteil der positiv getesteten tatsächlich gestiegen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Die Frage ging zwar nicht an mich,aber ja,da bin ich ziemlich sicher,dass es nicht nur an den Tests liegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock
vor 45 Minuten schrieb Moriz:

Bist du dir sicher, daß die 'Saboteure' nicht einfach erweiterte Corona-Tests sind? Bei der hohen Dunkelziffer heißt 'mehr Tests' einfach auch 'mehr gefunden'. Oder ist der Anteil der positiv getesteten tatsächlich gestiegen?

Würde man auf Antikörper testen würde, wäre ich bei dir. Aber wir reden ja hier leider wirklich über akut erkrankte und damit ansteckende Personen. 

Edited by Thofrock

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moriz
vor 33 Minuten schrieb Thofrock:

Würde man auf Antikörper testen würde, wäre ich bei dir. Aber wir reden ja hier leider wirklich über akut erkrankte und damit ansteckende Personen. 

Reden wir über akut Erkrankte oder über positiv Getestete?

Share this post


Link to post
Share on other sites
rorro

Vor allem möchte ich wiederholt darauf hinweisen, dass es kaum Infektionen durch Aktivitäten draußen gegeben hat. Weder Anti-Corona-Demos noch Ballermann (draußen, drinnen ist es anders) oder Berliner Park-Parties haben zu einer signifikanten Erhöhung geführt. Auch nicht britische Strände. 

 

Das Problem sind die Bars, Clubs und Diskotheken. 

 

Nicht das Leben draußen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Bei den Berliner Parties ist die Sache wohl nicht ganz klar.

Und in Spanien haben Anfangs wohl auch Demos eine Rolle gespielt.

Aber ja Indoor ist riskanter.

Allerdings ist auch schon August, die Outdoorsaison dauert auch nicht mehr ewig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
rorro

Das sieht man übrigens ganz deutlich in Spanien.

 

Die weltweiten Reaktionen auf diese Pandemie sind der Tod jeglicher Indoor-Festivitäten, von Discos bis hin zu Konzerten oder Schützenfesten in Hallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
rorro
vor 9 Minuten schrieb mn1217:

Bei den Berliner Parties ist die Sache wohl nicht ganz klar.

 

Doch.

 

vor 9 Minuten schrieb mn1217:

Und in Spanien haben Anfangs wohl auch Demos eine Rolle gespielt.

 

Weil sie da nach der Demo in die Kneipe gingen.

 

"Estar de juerga", auf der Piste sein, hat den Ursprung bei "estar de huelga", streiken und dabei eben demonstrieren.

 

vor 9 Minuten schrieb mn1217:

Allerdings ist auch schon August, die Outdoorsaison dauert auch nicht mehr ewig.

 

Demos werden weiter draußen sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Nein- doch-oh oder wie?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock
vor 2 Stunden schrieb Moriz:

Reden wir über akut Erkrankte oder über positiv Getestete?

Grundsätzlich geht es mir um die in der Statistik erfassten, denn die benötigen wir ja um die Entwicklung zu beurteilen. Gleichzeitig bewerte ich diese aber auch alle als akut erkrankt, weil sie das Virus ja weitergeben können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock
vor 1 Stunde schrieb rorro:

Vor allem möchte ich wiederholt darauf hinweisen, dass es kaum Infektionen durch Aktivitäten draußen gegeben hat. Weder Anti-Corona-Demos noch Ballermann (draußen, drinnen ist es anders) oder Berliner Park-Parties haben zu einer signifikanten Erhöhung geführt. Auch nicht britische Strände. 

 

Das Problem sind die Bars, Clubs und Diskotheken. 

 

Nicht das Leben draußen.

Dass da der Schwerpunkt liegt, glaube ich auch. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moriz
vor 9 Stunden schrieb Thofrock:
vor 12 Stunden schrieb Moriz:

Reden wir über akut Erkrankte oder über positiv Getestete?

Grundsätzlich geht es mir um die in der Statistik erfassten, denn die benötigen wir ja um die Entwicklung zu beurteilen. Gleichzeitig bewerte ich diese aber auch alle als akut erkrankt, weil sie das Virus ja weitergeben können.

Dann schreib doch bitte 'aktuell Infizierte' oder besser 'Infektiöse'.

Eine problematische Eigenschaft dieses Virus ist ja, daß akut Infizierte/Infektiöse nicht unbedingt krank sind.

Bei den schwer an Covid-19 erkrankten dürfte die Dunkelziffer vergleichsweise gering sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock
Am 1.8.2020 um 20:15 schrieb rorro:

Die weltweiten Reaktionen auf diese Pandemie sind der Tod jeglicher Indoor-Festivitäten, von Discos bis hin zu Konzerten oder Schützenfesten in Hallen.

Abgesehen davon, dass wir das seit März schon wissen, ist das eine merkwürdige Formulierung. Das Problem ist die Pandemie selbst, und nicht die Reaktionen darauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut
Am 1.8.2020 um 20:15 schrieb rorro:

Das sieht man übrigens ganz deutlich in Spanien.

 

Die weltweiten Reaktionen auf diese Pandemie sind der Tod jeglicher Indoor-Festivitäten, von Discos bis hin zu Konzerten oder Schützenfesten in Hallen.

ich denke, sie schlafen etwas. dieser schaden ist ein folgeschaden und gering.

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince

Ein Beitrag zu Thema Schulschliessungen, im dem auch auf die negativen Folgen für Kinder eingegangen wird. Fakten-basiert:

 

https://www.n-tv.de/21949424

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×