Jump to content
Flo77

Café 44 "Zur auferstandenen Ukulele"

Recommended Posts

Shubashi
vor 41 Minuten schrieb Marcellinus:

 

Und nicht vergessen: die Piratenflagge hissen!

 

Das ist die richtige Haltung! Das einzige Getränk, dass nicht zu sehr mit Tee verdünnt werden sollte in diesen Tagen, ist Rum!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 2 Minuten schrieb Shubashi:

 

Das ist die richtige Haltung! Das einzige Getränk, dass nicht zu sehr mit Tee verdünnt werden sollte in diesen Tagen, ist Rum!

 

Rezept für Grog hier im Norden: Rum muß, Zucker kann, Wasser braucht nicht! :D

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flo77

So, der Klempner hat seine Aufgabe erfüllt. Jetzt warte ich nur noch darauf, daß die Sonne rumgeht, damit ich wenigstens im Hochbeet das Unkraut wegmachen und nachher den Garten sprengen kann (wenngleich letzteres ja eigentlich ein Job für die W-Lan-Schmarotzer aka Kinder wäre).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons
vor 4 Stunden schrieb Flo77:

Jetzt warte ich nur noch darauf, daß die Sonne rumgeht, damit ich wenigstens im Hochbeet das Unkraut wegmachen und nachher den Garten sprengen kann

 

 

Ich weiß, der Scherz ist alt, aber pass bitte auf beim Rasensprengen.

  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217
vor 5 Stunden schrieb Flo77:

So, der Klempner hat seine Aufgabe erfüllt. Jetzt warte ich nur noch darauf, daß die Sonne rumgeht, damit ich wenigstens im Hochbeet das Unkraut wegmachen und nachher den Garten sprengen kann (wenngleich letzteres ja eigentlich ein Job für die W-Lan-Schmarotzer aka Kinder wäre).

Dann lass sie doch machen.

War es bei Sonne zu warm?

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Ich war zweimal kurz im jitsi, jeweils alleine.

Wie kriegt man raus,ob da noch jemand ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wunibald
Am 16.4.2020 um 19:10 schrieb Chrysologus:

 den Hinweis eingeschlossen, dass das Bistum ihn nicht zahlen werde.

:D

Wie schaut es eigentlich im Kirchenrecht mit Prozesskostenhilfe aus?

Bei uns hieß die Vorstufe Beratungshilfe:  Gutschein zur kostenlosen Benutzung eines Rechtsanwalts. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wunibald
vor 9 Stunden schrieb Alfons:

Steht der Tropfen, höhlt der Stein, wie der Volksmund sagt.

 

Scherzhafter Ausspruch unseres Biologie- und Chemielehrers: Der Höhlenstein heißt Höhlenstein, weil er so höhlisch brennt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus
vor 23 Minuten schrieb Wunibald:

:D

Wie schaut es eigentlich im Kirchenrecht mit Prozesskostenhilfe aus?

Bei uns hieß die Vorstufe Beratungshilfe:  Gutschein zur kostenlosen Benutzung eines Rechtsanwalts. 

In der Theorie sollte es so etwas geben (c. 1649 § 1 Nr. 3), für die von den Bischöfen festgelegten Sätzen nach c. 1649 § 1 Nr. 2 (S. 1318) weigere ich mich allerdings zu arbeiten - in der Praxis gehen die Gerichte davon aus, so gut zu beraten und zu begleiten, das man keinen Anwalt benötigt.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elima

Trinkt jemand mit mir hier einen Kaffee?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Juana
vor 9 Minuten schrieb Elima:

Trinkt jemand mit mir hier einen Kaffee?

Ja, danke.

Erst mal Kaffee, danach das Projekt: wie bringe ich eine Nähmaschine zum Laufen. Bis jetzt hänge ich fest beim Punkt "ziehe den Unterfaden mit der Nadel nach oben".

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mariachi

Das ist eine der wenigen Dinge, die ich beim Nähen weiss (Nähe nur bei Strafandrohung oder Lebensgefahr..)

Der Unterfaden muss richtig in seiner Kapsel sein siehe Anleitung deiner Maschine.

Der Oberfaden fertig eingefädelt, das Ende festhalten, Füsschen hoch und per Hand mit dem Schwungrad die Nadel absenken und langsam wieder hochkommen lassen und sobald du ein Fitzelchen vom Unterfaden als Schlaufe im Transporteur aufblitzen siehst mit zb einer geschlossenen Schere von rechts nach links rausfischen 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lothar1962
vor 31 Minuten schrieb Juana:

Ja, danke.

Erst mal Kaffee, danach das Projekt: wie bringe ich eine Nähmaschine zum Laufen. Bis jetzt hänge ich fest beim Punkt "ziehe den Unterfaden mit der Nadel nach oben".

 

Mit der Nadel? Normalerweise macht man das mit dem Oberfaden.

 

Wichtig ist vorab, dass die Maschine richtig eingestellt ist. Nicht, dass die obere und untere Bewegung gegeneinander ein wenig versetzt ist, denn dann haut entweder die Nadel auf den Umläufer unten und bricht ab oder sie geht zu früh durch und der Umläufer packt den Oberfaden nicht. Sollte hier etwas nicht stimmen, braucht man einen Nähmaschinentechniker. 

 

Als erstes fädelt man den Oberfaden korrekt ein und lässt ihn ordentlich überstehen. Danach legt man die kleine Spule in die Unterfadenkapsel ein und lässt ebenfalls den Faden etwas raushängen, vielleicht 5-6 cm. Kapsel unten einsetzen.

 

Als nächsten Schritt hält man das überstehende Stück des Oberfadens fest und dreht langsam die Maschine vorwärts - bitte nicht mit dem Motor, sondern mit dem Handrad. Ganz langsam. Dabei taucht die Nadel nach unten durch, der Umläufer schiebt den Unterfaden in die entstehende Oberfadenschlaufe, danach geht die Nadel hoch und zieht den Oberfaden samt einer Unterfadenschlaufe nach oben. Dort fasst man dann den Unterfaden und zieht das Ende nach oben. 

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons
vor 48 Minuten schrieb Elima:

Trinkt jemand mit mir hier einen Kaffee?

 

Gern. Das Hörnchen müssen wir uns teilen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante
vor 27 Minuten schrieb Mariachi:

Das ist eine der wenigen Dinge, die ich beim Nähen weiss

Ich bin bei klassischen Hausfrauentätigkeiten völlig unbegabt. Aber eine Nähmaschine einfädeln kann ich.
Wer dafür gesorgt hat? Mein Vater (und nein, der hat beruflich damit null-Komma-nix zu tun).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lothar1962
vor 11 Minuten schrieb gouvernante:

Ich bin bei klassischen Hausfrauentätigkeiten völlig unbegabt. Aber eine Nähmaschine einfädeln kann ich.
Wer dafür gesorgt hat? Mein Vater (und nein, der hat beruflich damit null-Komma-nix zu tun).

 

Ich habe es von meiner Mutter gelernt, die war ausgebildete Schneiderin.    

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shubashi
vor einer Stunde schrieb Elima:

Trinkt jemand mit mir hier einen Kaffee?

 

Da ja "Le week-end" (wie die sprachpuristischen Franzosen so sagen) warum so bescheiden?

Hier gleich eine ganze bergische Kaffeetafel inkl "Dröppelmina".

 

Wohl bekomm's auf dem Balkon!

(Die Sonne leuchtet, Corona entfleuchtet)

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mariachi

Ich habs schlicht in der Schule gelernt, kanns nichts desto trotz nicht leiden.

Kaffee kann nicht schaden

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante
vor 1 Stunde schrieb Mariachi:

Ich habs schlicht in der Schule gelernt

Nähmaschineneinweisung in der Schule? Oh.

In der Grundschule gab es bei mir so etwas wie Handarbeiten und Werken. Die Mädchen sollten handarbeiten, die Jungen werken. Ich habe gewerkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elima

Ich habe mal die Nähmaschine in der Schule halb zerlegt. Aber meine Handarbeitslehrerin mochte mich und hat das richten lassen, ohne dass ich hätte dafür zahlen müsse. Ja, ich weiß, ich bin ein technischer Trottel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus
vor 41 Minuten schrieb Elima:

Ich habe mal die Nähmaschine in der Schule halb zerlegt. Aber meine Handarbeitslehrerin mochte mich und hat das richten lassen, ohne dass ich hätte dafür zahlen müsse. Ja, ich weiß, ich bin ein technischer Trottel.

Mußt du deswegen immer noch zum Nähkurs?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mariachi
vor 1 Stunde schrieb gouvernante:

Nähmaschineneinweisung in der Schule? Oh.

In der Grundschule gab es bei mir so etwas wie Handarbeiten und Werken. Die Mädchen sollten handarbeiten, die Jungen werken. Ich habe gewerkt.

In der Grundschule war das noch zusammen mit den Jungen ua (Hand-)nähen , stricken, häkeln aber auch Holz oder Ton

Am Gymnasium war's dann tatsächlich getrennt in Werken und textiles gestalten - Rock und Bluse mussten wir nähen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Juana

Meine Erfahrung mit Nähmaschinen ist begrenzt, in der Schule hatten wir noch mechanische. Die, an der ich jetzt versuche etwas zustande zu bringen, habe ich von meiner Mutter geerbt, weil meine Schwestern sie nicht wollten und ich damals, vor vier Jahren, davon ausging, dass mich die Mutter meines Freundes ein bisschen unterweisen könnte. Es ist eine relativ neue elektrische aus dem Jahr 2015, zum Glück eine einfache oder Schnickschnack. Leider ist die Mutter meines Freundes nicht mehr unter den Lebenden, und die Nachbarinnen kann ich nicht um praktische Hilfe bitten, wegen Corona.

Lothar scheint den entscheidenden Kniff zu kennen, aber was ist ein Umläufer? Ich habe es wieder und wieder versucht, der Oberfaden geht auch ganz brav nach unten, kommt aber immer wieder leer zurück. Mir kommt es vor, als würde sich die Spule irgendwie in ihrem Gehäuse nicht drehen, oder ich habe einfach den Dreh nicht raus, wo ich den Faden am Gehäuse durchlaufen lassen soll.

Edited by Juana
Schreibfehler

Share this post


Link to post
Share on other sites
Juana
vor 29 Minuten schrieb Mariachi:

Guckste  hier https://youtu.be/Z9pabgO0VWk

 

Herzlichen Dank für den Link und an alle, die mir hier Tipps gegeben haben. Mit allen Informationen zusammen habe ich es geschafft, dass der Unterfaden nach oben gekommen ist. Morgen geht es dann weiter mit den ersten Nähversuchen. Ich bin schon ganz gespannt, wieviele Hindernisse da noch auf mich zukommen.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×