Jump to content
Die Angelika

Leiden an, in, mit der (rk) Kirche/Austritt

Recommended Posts

Die Angelika

@Gerhard Ingold

Hilfe! Hab Erbarmen mit mir! Könntest du während der Fastenzeit vielleicht Kommafasten machen oder die Kommata wenigstens nicht wahllos wie Streusel über einem Kuchen verteilen? Ich kriege einen Herzkasper beim Lesen!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerhard Ingold
vor 1 Minute schrieb Die Angelika:

@Gerhard Ingold

Hilfe! Hab Erbarmen mit mir! Könntest du während der Fastenzeit vielleicht Kommafasten machen oder die Kommata wenigstens nicht wahllos wie Streusel über einem Kuchen verteilen? Ich kriege einen Herzkasper beim Lesen!

 

 

Oh, das tut mir leid. Ich will nicht, dass Du noch ins Spital musst. Grins.

 

Aber mein Kuchen ist noch von der alten Schule.

 

Ich hoffe, meine Sätze sind trotzdem einigermaßen verständlich.

 

😂

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerhard Ingold
vor 8 Minuten schrieb Die Angelika:

@Gerhard Ingold

Hilfe! Hab Erbarmen mit mir! Könntest du während der Fastenzeit vielleicht Kommafasten machen oder die Kommata wenigstens nicht wahllos wie Streusel über einem Kuchen verteilen? Ich kriege einen Herzkasper beim Lesen!

 

 

Da Du Germanistik studiert hast, kann ich Deinen "Herzkasper" nachvollziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut
Am 17.2.2021 um 09:39 schrieb ThomasB.:

...... Da kann ich nur verlieren, weil alles, was ich über meinen Glauben sage, als Lüge oder Schutzbehauptung denunziert wird.

 

wer zeugnis ablegt hat gewonnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001
On 2/16/2021 at 11:16 PM, Marcellinus said:

 

"Das religiöse Elend ist in einem der Ausdruck des wirklichen Elendes und in einem die Protestation gegen das wirkliche Elend. Die Religion ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüth einer herzlosen Welt, wie sie der Geist geistloser Zustände ist. Sie ist das Opium des Volks."

(Karl Marx)

Das ist ein erstaunlich positives Bild der Religion, vor allem, wenn man berücksichtigt, dass Opium zu Marxens Zeiten noch nicht als kriminelle Droge sondern vor allem als wirksames Schmerzmittel galt

 

Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 38 Minuten schrieb Werner001:
Am 16.2.2021 um 23:16 schrieb Marcellinus:

Das religiöse Elend ist in einem der Ausdruck des wirklichen Elendes und in einem die Protestation gegen das wirkliche Elend. Die Religion ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüth einer herzlosen Welt, wie sie der Geist geistloser Zustände ist. Sie ist das Opium des Volks."

(Karl Marx)

Das ist ein erstaunlich positives Bild der Religion, vor allem, wenn man berücksichtigt, dass Opium zu Marxens Zeiten noch nicht als kriminelle Droge sondern vor allem als wirksames Schmerzmittel galt. 


Das sehe ich auch so, und ich finde, er trifft es ziemlich exakt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Angelika

Problematisch ist nur, wenn Religion nur als Schmerzmittel taugt, dann wäre sie (zumindest mir) zu wenig. 

 

Und andersherum: überdosierung von Schmerzmitteln hat unerwünschte Nebenwirkungen 

Edited by Die Angelika

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Religion ist aber nicht gleich Mitglied in der Institution Kirche sein.

Das eine geht ohne das Andere.

Glaube geht nicht ohne Gemeinschaft,das muss aber keine große Institution sein.

 

Ich mag römischen Katholizismus und bin damit aufgewachsen. Da komme ich nicht raus,es ist ein Teil von mir.

Aber sie haben schon viel Mist gebaut.

Und die Synode war vielleicht eine gute Idee,das was jetzt übrig bleibt,ist eher so naja.

 

Und leider Tages seit Mai oder so keine digialen Alternativangebote des Bistums. Da bin ich sehr enttäuscht. Weihnachten woanders...nicht gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×