Jump to content

Ostertermin: „Papst Franziskus wäre bereit, Kompromisse zu machen“


Frank
 Share

Recommended Posts

nannyogg57
vor 5 Minuten schrieb Marcellinus:

 

Schnee braucht es am Fest des dicken, roten Coca-Cola-Manns. Wenn das dein Bild von Weihnachten ist, hast du recht. :D

Nein. Schnee hat nichts mit dem Weihnachtsmann zu tun.

 

Ach was rede ich mit Euch Skeptikern (und Skeptikerinnen), die die Zeichen der Zeit nicht lesen können.

 

Wer Ohren hat, der höre den Wetterbericht!

Link to comment
Share on other sites

Marcellinus
vor 3 Minuten schrieb nannyogg57:

Ach was rede ich mit Euch Skeptikern (und Skeptikerinnen), die die Zeichen der Zeit nicht lesen können.

 

Die Zeichen der Zeit stehen auf Verdummung.

Link to comment
Share on other sites

nannyogg57
vor 2 Minuten schrieb Marcellinus:

 

Die Zeichen der Zeit stehen auf Verdummung.

Das hat aber nix mit Ostern, Weihnachten oder dem Wetter zu tun.

Link to comment
Share on other sites

Marcellinus
vor 4 Minuten schrieb nannyogg57:
vor 7 Minuten schrieb Marcellinus:

Die Zeichen der Zeit stehen auf Verdummung.

Das hat aber nix mit Ostern, Weihnachten oder dem Wetter zu tun.

 

Nein, die Diskussion über Weihnachten und Ostern sind nur die Folgen. Wetter ist dagegen einfach nur das, was passiert. 

Link to comment
Share on other sites

phyllis
2 hours ago, nannyogg57 said:

Da braucht man keine Privatoffenbarung.

Das Wetter schon sagt uns, was richtig ist: Weihnachten am 7. Januar (zuverlässig Schnee), Ostern nach dem orthodoxen Termin (zuverlässig Sonnenschein).

zuverlässig?? Wo lebst du?

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb nannyogg57:

Weihnachten am 7. Januar (zuverlässig Schnee)

 

Wo?

 

Bei uns - und ich denke, das gilt für ganz klimagewandeltes Deutschland - gibt es weder am 24. Dezember, noch am 7. Januar zuverlässig Schnee.

 

Edit: Sorry, ich hab die letzten paar Beiträge übersehen 🙈...

Edited by Kara
Link to comment
Share on other sites

Werner001

Definitiv liegen Weihnachten und Ostern falsch. Wer braucht schon Feiertage im Dezember und März. Und dann fällt Weihnachten auch noch alle paar Jahre auf das Wochenende. 
Andererseits gibt es zwischen Fronleichnam und dem 3. Oktober gar keine Feiertage. Weihnachten sollte immer Anfang Juli sein (Heiligabend immer am ersten Montag im Juli) und Ostern Anfang September Ostersonntag erster Sonntag im September).

Dann könnte man mit den Festen wenigstens was anfangen und seinen Urlaub danach planen. 
 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Ich bin dafür, daß vom 19.03.-21.03., 22.-24.09., 20.-21.06. und 21.-22.12. zu Feiertagen bestimmt werden.

 

Unter drei Tagen ist es keine Erholung.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Werner001:

Definitiv liegen Weihnachten und Ostern falsch. Wer braucht schon Feiertage im Dezember und März. Und dann fällt Weihnachten auch noch alle paar Jahre auf das Wochenende. 
Andererseits gibt es zwischen Fronleichnam und dem 3. Oktober gar keine Feiertage. Weihnachten sollte immer Anfang Juli sein (Heiligabend immer am ersten Montag im Juli) und Ostern Anfang September Ostersonntag erster Sonntag im September).

Dann könnte man mit den Festen wenigstens was anfangen und seinen Urlaub danach planen.

Dann geh' doch nach Australien ;)

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

nannyogg57
vor 9 Stunden schrieb Werner001:

Definitiv liegen Weihnachten und Ostern falsch. Wer braucht schon Feiertage im Dezember und März. Und dann fällt Weihnachten auch noch alle paar Jahre auf das Wochenende. 
Andererseits gibt es zwischen Fronleichnam und dem 3. Oktober gar keine Feiertage. Weihnachten sollte immer Anfang Juli sein (Heiligabend immer am ersten Montag im Juli) und Ostern Anfang September Ostersonntag erster Sonntag im September).

Dann könnte man mit den Festen wenigstens was anfangen und seinen Urlaub danach planen. 
 

Werner

Ich bin absolut gegen diesen Weihnachtstermin Anfang Juli, weil ich da Geburtstag habe und diesen Abstand zum Weihnachtsfest wegen der Geschenke sehr schätze.

Link to comment
Share on other sites

Werner001
vor 5 Minuten schrieb nannyogg57:

Ich bin absolut gegen diesen Weihnachtstermin Anfang Juli, weil ich da Geburtstag habe und diesen Abstand zum Weihnachtsfest wegen der Geschenke sehr schätze.

Dann verlege doch deinen Geburtstag auf den 7. Januar, da gibt’s immer Schnee

 

Werner

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

nannyogg57

Ich will nicht im Winter Geburtstag haben.

Link to comment
Share on other sites

Werner001
vor 2 Minuten schrieb nannyogg57:

Ich will nicht im Winter Geburtstag haben.

Hast du ja nicht. Du hast Anfang Juli.

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

nannyogg57

Es gibt, außer der erhöhten Möglichkeit auf Schnee an Weihnachten und Sonnenschein an Ostern (die Statistik gibt mir recht), noch einen Grund: Die Weihnachtsartikel und die Ostersachen sind nach den Terminen nach dem gregorianischen Kalender immer reduziert zu haben. 

Link to comment
Share on other sites

Chrysologus
vor 32 Minuten schrieb nannyogg57:

Ich will nicht im Winter Geburtstag haben.

Aber das dem Herrn zumuten wollen.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Chrysologus:
vor 2 Stunden schrieb nannyogg57:

Ich will nicht im Winter Geburtstag haben.

Aber das dem Herrn zumuten wollen.

Das hat der sich selbst ausgesucht. Hat er doch, oder?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...