Jump to content

Forumsflucht


Monika
 Share

Recommended Posts

Gerade habe ich erfahren,dass altersünder (Erich) dass Forum verlassen hat.

Mir tut das sehr leid.Wieder einer weniger,der in den Glaubensgesprächen mitschreibt.Ehrlich gesagt,verstehen tu ich das nicht.

Und den Ralf entdecke ich auch nicht mehr als Mod. Auch gegangen?

Link to comment
Share on other sites

Stimmt. Am Anfang meines Forumdaseins, war hier eine Mathematik Studentin und sie schrieb übers katholische Jugendtreffen in Toronto. Wie ihr Nick war weiß ich nicht mehr, doch auf der privaten Ebene erfuhr ich, dass sie Mathe studierte.

Link to comment
Share on other sites

Moni, das macht mich auch betroffen, sehr sogar. :blink:

 

Aber es kommt zum Glück immer wieder Katholisches nach, wie z.B.

 

Edith, die (gestern?) ihren 1000. Beitrag geschrieben hat

 

Glückwunsch dafür 04.gif

Edited by lara
Link to comment
Share on other sites

Wieder einer weniger, der in den Glaubensgesprächen mitschreibt.

Wenn es denn sein muss, dann stelle mich mich als Ersatz zur Verfügung, dann seid ihr wieder vollzählig.

Link to comment
Share on other sites

Ein gesundes Regulativ gegen den Überfluss. Erich AS hat schon 28 Mal angekündigt daß er sich hier nicht mehr wohlfühlt. Obwohl er hier in Rekordzeit den Mod spielen durfte hat er inflationär oft versucht andere rauszumobben. Das letzte peinliche Beispiel war übrigens Exi erst Anfang der Woche.

Link to comment
Share on other sites

Quatsch. Der Mobbing Vorwurf ausgerechnet gegen Alter Sünder ist ja wohl dämlich hoch drei.

 

Wenn hier einige Leute ein bisschen weniger mimosig wären und dafür die Beiträge etwas sorgfältiger lesen würden, dann würden hier keine solchen Behauptungen aufgestellt (Und das gilt nicht nur für Lissie).

 

Wenn man sein Abschiedsstatement unvoreingenommen liest, wird klar, dass er nicht wegen irgendeiner Person hier aufgehört hat, sondern weil er die Art von Anregung, die er von einem Forum erhofft hat, hier nicht mehr findet. Und wenn er dann geht, dann ist das sehr vernünftig und gesund. Ungesund wäre es, trotzdem zu bleiben. Das hätte viel mit Suchtverhalten zu tun.

 

Ich würde mich freuen, wenn der Überdruss eines Tages wieder verschwinden würde und er mal wieder besuchsweise vorbeischaut.

Link to comment
Share on other sites

Moni, das macht mich auch betroffen, sehr sogar. :P

 

Aber es kommt zum Glück immer wieder Katholisches nach, wie z.B.

 

Edith, die (gestern?) ihren 1000. Beitrag geschrieben hat

 

Glückwunsch dafür 04.gif

Danke!

Ich habs erst gar nicht bemerkt... da ich mir währed des 1000. Beitrags meine Nase blutig geschlagen hatte... im Homo-Thread.

:blink: War damit beschäftigt, mich furchtbar zu ärgern.....

 

Aber mal ehrlich: war derzeit so abgeht... ist so abstoßend... daß ich bereits vermehrt "fremdgehe"..... in anderen Foren.

 

Ich bedaure sehr, wenn Erich nicht mehr da ist... (?)... aber ich verstehe ihn.

Das Forum verdient sich den Namen nicht mehr, den es trägt.

Link to comment
Share on other sites

Das Forum verdient sich den Namen nicht mehr, den es trägt.

Und woran liegt das bitte ?

Ihr hättet ja Erichs diverse Forderungen erfüllen können. Wenn ihr alle A & As als Mods abgesetzt hätten würde er sich hier pudelwohl fühlen. Als nächstes wären dann die Mods abgeschossen worden die sich zu den A & As ins Bett legen (so ähnlich hatte er es ja wohl formuliert). Schließlich hättet ihr ihn zum Generalmod ernannt und er hätte als Letzter das Licht ausgemacht.

 

 

Das ganze Problem war doch daß er seine Kunst der Selbstdarstellung hier nicht ausleben konnte. Aber ich denke er kommt ohnehin wieder.

Link to comment
Share on other sites

Meine Privatliste der Most-Wanted-Vermissten:

 

Jeru, Habenus, Jürgen, Jakob, Thomas Bloemer, Erich

 

Lissie, wenn du es schaffst, dass die alle alle wieder kommen und hier im Forum schreiben, so wie früher, dann....dann....dann....knutsch ik dir ab!

Edited by lara
Link to comment
Share on other sites

Das Forum verdient sich den Namen nicht mehr, den es trägt.

Und woran liegt das bitte ?

Ihr hättet ja Erichs diverse Forderungen erfüllen können. Wenn ihr alle A & As als Mods abgesetzt hätten würde er sich hier pudelwohl fühlen. Als nächstes wären dann die Mods abgeschossen worden die sich zu den A & As ins Bett legen (so ähnlich hatte er es ja wohl formuliert). Schließlich hättet ihr ihn zum Generalmod ernannt und er hätte als Letzter das Licht ausgemacht.

 

 

Das ganze Problem war doch daß er seine Kunst der Selbstdarstellung hier nicht ausleben konnte. Aber ich denke er kommt ohnehin wieder.

Meine Kritik richtet sich nicht gegen Erich oder sonst einen persönlich.

 

Mir gehts hier ganz allgemein zu wenig katholisch zu.

Was hier über Gott und die Kirche unwidersprochen geäußert werden kann, ist unglaublich!

 

Wenn ich jedes mal ein Bier trinken würde, wenn ich mich als Christ beleidigt fühle, wäre ich ständig besoffen :blink:

Link to comment
Share on other sites

Das Forum verdient sich den Namen nicht mehr, den es trägt.

Also ich finde, daß der Katholizismus kaum noch irgendwo so gewürdigt und ernstgenommen wird, wie in diesem Forum.

 

Ihr müßt Euch das mal vor Augen halten, liebe katholische Mitdenker und -Leser: Hier setzen sich tagtäglich Nichtkatholiken mit eigentlich völlig irrelevanten und überholten Lehraussagen der katholischen Kirche auseinander und machen sich auch noch die Mühe, Gegenargumente zu bringen. Ob Transsubstantiation, Frauenpriestertum, Verhütungsmittel, Hand- oder Mundkommunion, die 10 Gebote, Theodizee, göttlicher Heilsplan u.v.a - all das beschäftigt hier eine ganze Mannschaft von Atheisten und Agnostikern in einem Ausmaß, als würden sie damit ihren Lebensunterhalt verdienen. :blink:

 

Wenn ich den verschiedensten Menschen aus dem r/l davon erzähle, daß ich in einem katholischen Forum schreibe, ernte ich nur verständnislose Blicke. (An denen, liebe Edith, würdest Du Dir beispielsweise die Nase in keiner Diskussion "blutig schlagen", denn sie würden Dich schlichtweg für nicht satisfaktionfähig halten).

 

Mittlerweile geht mir der christliche Schwerpunkt hier auch schon ein wenig auf die Nerven. So sehr ich viele der Members hier schätze - ich würde gerne mal nicht das Christentum so in den Mittelpunkt rücken. Es gibt ja wirklich auch noch Wichtigeres. :P

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich jedes mal ein Bier trinken würde, wenn ich mich als Christ beleidigt fühle, wäre ich ständig besoffen :blink:

Ooooch, soooo schlimm? :P

 

(Denk Dir einfach, daß Gott sicher nicht so schnell beleidigt sein wird wie Du - und nimm ihn Dir zum Vorbild!)

Link to comment
Share on other sites

Mittlerweile geht mir der christliche Schwerpunkt hier auch schon ein wenig auf die Nerven. So sehr ich viele der Members hier schätze - ich würde gerne mal nicht das Christentum so in den Mittelpunkt rücken. Es gibt ja wirklich auch noch Wichtigeres. :blink:

Lissie, über was würdest du dich denn gerne unterhalten?

 

(Ich mich über Big Brother, is ja bekannt, wird aber hier gelöscht, hmm. Vielleicht auch noch über Tennis - Halloooo sind da draußen auch noch Tennis-Fans?)

Link to comment
Share on other sites

Lissie, über was würdest du dich denn gerne unterhalten?

Wir haben schon eine ganz breite Palette abgedeckt, lara, nur: jedes Thema wird immer so schnell mit christlicher, bzw. christentumskritischer "Brille" angegangen. Das ist ja auch im Grunde nicht anders zu erwarten, schließlich sind wir hier auf kath.de - aber es ist eben auch ein triftiger Grund dafür, nicht immer die Katholizität dieses Forums in Frage zu stellen.

 

Wenn ich mich mit Kollegen, Nachbarn, Freunden etc. über viele der hier üblichen Themen unterhalte (z.B. Kindererziehung, Abtreibung, Sexualität, Medizinethik, Menschenwürde, etc.) spielt christliche Sicht, bzw. christentumskritische Sicht ganz selten und nur am Rande eine Rolle.

 

Also, ganz egal, wie harsch hier manchmal die Kritik an Eurer Religion ausfällt: Sie steht auf jeden Fall im Brennpunkt - das ist alles, was ich damit sagen wollte.

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht auch noch über Tennis - Halloooo sind da draußen auch noch Tennis-Fans?

Jau, der Rainer war spitze heute. Habe richtig mitgefiebert.

Link to comment
Share on other sites

Mir gehts hier ganz allgemein zu wenig katholisch zu.

Was hier über Gott und die Kirche unwidersprochen geäußert werden kann, ist unglaublich!

Edith, Du siehst das zu einseitig. Ich räume gern ein daß manch einer auch mal übers Ziel hinaus schießt, ich sicher auch schon mal. Aber genauso unwiedersprochen bezeichnet Erich die Ungläubigen als geistig behinderte, spricht Robert von gottlosen Horden, Todfeinden und evangelischem Sektenvolk, plazierte Hasenfuß seine ungeheurlichen Nazi-Vergleiche (die allerdings nicht ganz so unwidersprochen). Ich selbst bin hier schon von verschiedenen Katholiken als Monster, Perverser, Lügner (TB noch in dieser Woche) bezeichnet worden. Dabei bin ich so ein netter und friedlicher Zeitgenosse.

Diese unterschwelligen Andeutungen (die A & As würden das Forum zerstören) sind jedenfalls albern und ungerecht. Außerdem stellte Smurf ja heute fest daß er für jeden Feind seiner heiligen Kirche dankbar ist weil er dann mehr von Paradies abbekommt. Hurra, sag ich da nur noch.

 

Gruß Frank

Link to comment
Share on other sites

Und wer wird das Turnier gewinnen?

Ich sach ma Andre´ im Finale gegen Schalken.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...