Jump to content

Gehört Robert Ketelhohn geteert und gefedert?


Guest Ketelhohn
 Share

  

75 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

»Robert Ketelhohn gehört geteert und gefedert durchs Dorf getrieben.« (Steffi)

Eine Steffi war eben im Chat. Aber die hat das nicht geschrieben.

 

Ich habe übrigens für "Ja" gestimmt.

Link to comment
Share on other sites

Als Entscheidunghilfe ein wenig O-Ton vom Vorzeigekatholiken Robert K.

 

Über diesen hanebüchenen Blödsinn notorischer geistiger Dünnschisser braucht man nichts zu sagen.

 

Uff. Zu Mithras - dessen bekannter Kult späteren Datums ist - habe ich hier schon soviel geschrieben, daß mir dazu bloß noch eins einfällt: endlich die blöde Fresse polieren, die alle drei Wochen denselben Dreck auskotzt.

 

Das sind nur zwei Beispiele für die gewaltbereite Fäkalsprache eines Robert Ketelhohn. Mit gutem Zureden ist da nichts mehr zu machen. Da ist einiges in der Erziehung falsch gelaufen, was wohl auch nicht mehr auszubügeln ist.

Link to comment
Share on other sites

Aktueller Stand:

 

Ja. [ 6 ] [54.55%]

Nein. [ 2 ] [18.18%]

Rutsch mir vom Acker. [ 3 ] [27.27%]

Link to comment
Share on other sites

Als Entscheidunghilfe ein wenig O-Ton vom Vorzeigekatholiken Robert K.

 

Über diesen hanebüchenen Blödsinn notorischer geistiger Dünnschisser braucht man nichts zu sagen.

 

Uff. Zu Mithras - dessen bekannter Kult späteren Datums ist - habe ich hier schon soviel geschrieben, daß mir dazu bloß noch eins einfällt: endlich die blöde Fresse polieren, die alle drei Wochen denselben Dreck auskotzt.

 

Das sind nur zwei Beispiele für die gewaltbereite Fäkalsprache eines Robert Ketelhohn. Mit gutem Zureden ist da nichts mehr zu machen. Da ist einiges in der Erziehung falsch gelaufen, was wohl auch nicht mehr auszubügeln ist.

Na ja, da er es nicht mit lila Schnecken hat: Ich habe mir mal die Homepage angesehen. Da ich so meine Erfahrungen mit dem NK habe, kann ich nur sagen: Das sollte man nicht so eng sehen, es gibt Leute die können nichts dafür. Also soll soll er mal tönen, da stehe ich drüber.

Link to comment
Share on other sites

Wer ist Steffi?

Laut Profil ein offenbar kath. Mitglied seit 30.8.01 - mit insgesamt 45 Beiträgen......

(am aktivsten in den GG)

Link to comment
Share on other sites

Schlage das als "Echtheitstest" für jeden Katholen vor.

 

:angry::blink: :blink:

Link to comment
Share on other sites

Guest jakob

Jau. Wenn so eine Umfrage nicht vom ErzKatholiken eröffnet worden wäre, dann hätten wir einen klassischen

kath.de Thread.

Edited by jakob
Link to comment
Share on other sites

Guest jakob

Was bleibt denn übrig, Matthias?

 

Stell Dir mal vor, Stefan hätte eine Umfrage mit der Frage eröffnet, ob er auf dem Scheiterhaufen landen

sollte - und 80% hätten mit "JA" gestimmt.

 

Was glaubst Du, hätte Stefan - taktisch und psychologisch gewieft - daraus gemacht?

 

Na?

Link to comment
Share on other sites

Ich habe zwar mit Nein gestimmt,

 

aber als aufrechter Demokrat würde ich mich natürlich schweren Herzens der Mehrheit beugen

 

Also wer besorgt den Teer,

 

wer die Federn?

 

 

 

:blink::P:blink::blink::angry:

Link to comment
Share on other sites

Stell Dir mal vor, Stefan hätte eine Umfrage mit der Frage eröffnet, ob er auf dem Scheiterhaufen landen

sollte - und 80% hätten mit "JA" gestimmt.

Ein solches Abstimmungsergebnis wäre allein schon deshalb unmöglich, weil den A&A der innere Bezug zu Scheiterhaufen fehlt.

Link to comment
Share on other sites

Schlage das als "Echtheitstest" für jeden Katholen vor.

 

:angry::blink: :blink:

Auch ohne einen solchen Test weiß ich, daß es noch eine ganze Reihe "echter Katholiken" gibt.

 

Wenn es die nicht gäbe, ginge mir der ganze Katholizismus am A.... vorbei. Ich würde ihn für eine etwas skurile Veranstaltung von Liebhabern religiöser Brauchtumspflege halten.

Link to comment
Share on other sites

aber als aufrechter Demokrat würde ich mich natürlich schweren Herzens der Mehrheit beugen

als Christ kann ich das nicht in allen Fällen.

 

Um konkret zu werden:

 

"Teeren und federn" heißt für mich Angriff auf die Menschenwürde. Damit bleibt mein Nein ein Nein, unabhängig davon, welche Auffassungen der damit Bedrohte vertritt oder vertreten hat.

Link to comment
Share on other sites

Was bleibt denn übrig, Matthias?

 

Stell Dir mal vor, Stefan hätte eine Umfrage mit der Frage eröffnet, ob er auf dem Scheiterhaufen landen

sollte - und 80% hätten mit "JA" gestimmt.

 

Was glaubst Du, hätte Stefan - taktisch und psychologisch gewieft - daraus gemacht?

 

Na?

Ich gehe natürlich auch davon aus, daß alle die Umfrage ernst genommen haben.

 

Etwas anderes würde ich auch niemals nicht annehmen in Anbetracht der übrigen Umfragen, die hier von Robert eröffnet wurden. :blink:

Link to comment
Share on other sites

"Teeren und federn" heißt für mich Angriff auf die Menschenwürde. Damit bleibt mein Nein ein Nein, unabhängig davon, welche Auffassungen der damit Bedrohte vertritt oder vertreten hat.

Jetzt habe ich sooooooo viele Smilies darunter gesetzt

und trotzdem muß einer maulen :blink:

 

Ich bleibe auch bei meinem Nein, auch verbal teern und federn mag ich nicht.

Link to comment
Share on other sites

Teeren und federn ... und durchs Dorf treiben ist nun wirklich nicht nur ein Angriff gegen die Menschenwürde.

 

Wenn die Haut mit Teer (kalt ist der nicht!) übergossen wird, dann fragt euch mal, was mit der Haut geschieht ... wenn ihr dann noch den Mund aufbekommt, dann fragt euch, wie das wieder abgehen soll. Die Federn könnt ihr euch dann an den Hut stecken, die sind nämlich nur eine Garnierung und Peinlichkeit.

 

Auch das durchs Dorf treiben ist kein Spielchen. Der Getriebene ist nähmlich dabei wehrlos (gebunden) und wird geschlagen, damit er läuft.

 

 

Da soll lieber jemand kommen und versuchen, mir die Fresse zu polieren - das ist offen Mann gegen Mann und er bekommt auch was auf die Fresse (wobei ich mir das mit dem Wange hinhalten zuvor überlege - ichhätte ja die Wahl).

 

Aber ein teeren-und-federn-und-durchs-Dorf-treibe-"Spielchen" ist einfach nur widerlich.

 

Und kommt mir nicht damit, das sei ja nicht so gemeint - ist das mit dem Fresse-polieren dann wohl auch kaum.

Link to comment
Share on other sites

Ach lara,

 

Robert hat es doch so gewollt :angry:

Ich denke nicht, dass er auf ein liebevolles:" ach, lieber Robert, du doch nicht!" gewartet hat :blink::blink:

Link to comment
Share on other sites

Ach Robert, Du doch nicht !

Wer denn?

Du meinst er fühlt sich verlassen und verraten?

Ach ,lieber Robert, dann habe ich dich verkannt :angry:

Glaube mir, ich liebe dich auch! :blink::blink:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...