Jump to content

Wollt Ihr gelöschte Beiträge lesen können?


Lissie

Sollen gelöschte Beiträge für alle zugänglich im Gelöscht-Thread dokumentiert werden?  

37 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

Ich vermute, der «Gelöscht»-Thread würde mein absoluter Lieblingsthread, wenn alle gelöschten Beiträge dort dokumentiert würden …

Link to comment
Share on other sites

Volker_Biallass

Hallo :blink:

Ich vermute, der «Gelöscht»-Thread würde mein absoluter Lieblingsthread, wenn alle gelöschten Beiträge dort dokumentiert würden …

 

dito

 

Also bitte die frisch gelöschten Beiträge auf jeder Seite nonstop in einer Tickerezeile durchlaufen lassen, damit sie sich wie einst bei Rudi's laufendem Band memorieren lassen.

 

Und jedem Abend um Mitternacht im Chat dann die große Preisfrage ...

 

»... ein schwuler *$§''@, zwei Naziverunglimpfungen, geschlumpfte Logik, ein verkohltes Quarkbällchen ... und das Fragezeichen!!!«

 

bcnu Volker

Link to comment
Share on other sites

Ich vermute, der «Gelöscht»-Thread würde mein absoluter Lieblingsthread, wenn alle gelöschten Beiträge dort dokumentiert würden …

Nur wirst du ja dann nicht oft darin vorkommen- bist ja viel zu brav dafür :blink::P

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
Ich bin ein wenig entsetzt, daß hier schon drei Leute für totale Zensur sind!

lissie,

 

ich frage mich, was eine löschung bringt, wenn man den text dann öffentlich dokumentiert.

 

ich gehe mal davon aus, dass nicht einfach die äusserung einer meinung gelöscht wird, sondern

 

dinge, die aus juristischen gründen (beleidigung, volksverhetzung...) nicht hier geduldet werden dürfen.

 

oder einfach OT beiträge in F&A

 

usw.

 

man kann diese beiträge zum zweck der dokumentation ja aufbewahren.

wenn man nicht löschen will, dann kann man immer noch verschieben.

Link to comment
Share on other sites

Tipp: Wenn sich ein Moderator weigert, mitzuteilen was er gelöscht hat, so kann man das ja falls es einen interessiert immer von dem Urheber erfahren. Per pm aber bitte, nicht öffentlich im Forum!

Link to comment
Share on other sites

Ich bin ein wenig entsetzt, daß hier schon drei Leute für totale Zensur sind!

Manche Beiträge, finde ich, gehören wirklich gelöscht … und das bedeutet: auch unlesbar gemacht, nicht nur aus dem Kontext gezogen.

 

Die meisten Kleinbeiträge, die gelöscht werden, sind meiner Ansicht nach kleine Plänkeleien, die ohne den Zusammenhang ohnehin nicht verständlich wären. Es ist belanglos, ob sie dokumentiert werden oder nicht.

 

Persönliche Beleidigungen sollten dokumentationslos gelöscht werden — da sind wir uns wohl einig. Peter Esser ist ein inkompetenter I****! — das hat weder in einem Thread, noch in einer öffentlichen Doku etwas zu suchen.

 

Blasphemien, die womöglich keinen Straftatbestand darstellen, nach dem Ermessen der Forumsbetreiber auch — das ist eine Frage der Ausrichtung des Forums, und hier sehe ich unter Umständen Konfliktpunkte, die die Mods auch mal untereinander ausmachen müssen.

 

In den GG gibt es hin und wieder Beiträge, mit einer gewissen inhaltlichen Höhe, die allerdings nicht in die GG gehören. Und die werden im allgemeinen ja «ausgelagert», dokumentiert. Natürlich eine Sache der Fairness — ich würde Nicht-Christen-Beiträge in den GG als Off-Topic-Beiträge behandeln.

Link to comment
Share on other sites

Also: Ich habe für das gestimmt, was Lizzie "totale Zensur" nennt.

 

Allerdings aus etwas anderen Gründen.

 

Ich bin dafür, nur Dinge zu löschen, die wirklich gelöscht gehören. Die gehören dann aber wirklich gelöscht, und nicht noch einmal anderswo angezeigt. (Das klingt jetzt nach wahrem Schotten, ich hoffe aber, meine Intention wird deutlich).

 

Sprich weniger, aber dann richtig löschen. Das Verschicken per PM ist für Moderatoren nicht zumutbar, weil zu viel Arbeit. Volle Dokumentation würd nur zu endlosen Metadiskussionen führen. Wir haben Vertrauen zu unseren Moderatoren, dass sie das schon richtig machen. Wenn nicht, werde ich mich schon wehren können, falls es mich betrifft.

 

Gruss

 

S.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin ein wenig entsetzt, daß hier schon drei Leute für totale Zensur sind!

Das einzige Interesse an gelöschten Beiträgen beläuft sich bei mir zu ergründen, welcher Mod aus welcher Unlaune heraus - oder tatsächlich berechtigt? - gelöscht hat. In der Regel hält sich bei mir aber auch dieses Interesse in Grenzen.

 

Ansonsten lese ich so viele ander Beiträge nicht, dass ich auf die gelöschten gut verzichten kann.

 

Besonders strittige "gelöschte Beiträge" die in Löschungsdiskussionsthreads weiter behandelt werden sollten natürlich allein aus dem Grunde, das jeder weiß worum es geht öffentlich gemacht werden.

Link to comment
Share on other sites

Ich finde es vor allem schade, dass es überhaupt zu Löschungen kommen muss... :P

 

Aber wenn dann die gelöschten Beiträge woanders erscheinen ist es eigentlich unnötig den Aufwand des Löschens zu betreiben.

 

Ich denke, dass jeder Moderator die gelöschten Beiträge speichert damit eine mögliche Diskussion über das Eingreifen an Tatsachen orientiert sein kann.

 

Den Weg, dass die Moderatoren per PM die gelöschten Beiträge an alle verschicken, die sie anfragen, halte ich für schwierig - es mag bei manchen Themen dann zu einer Flut von Anfragen kommen.

 

Ich habe einen Traum..... dass irgendwann nichts mehr zu editieren oder zu löschen ist.... :blink:

Link to comment
Share on other sites

Ich habe nicht abgestimmt, weil meine Meinung da nicht zur Auswahl steht - sie entspricht der von Peter (dat is nämlich en ausjemachter Schlaukopp)

Link to comment
Share on other sites

Aber wenn dann die gelöschten Beiträge woanders erscheinen ist es eigentlich unnötig den Aufwand des Löschens zu betreiben.

Das finde ich eigentlich nicht: Denn alleine dadurch, daß ein Beitrag aus dem Thread, auf den er gemeint gemünzt war, entfernt wird, wird gezeigt, daß sich "das" Forum nicht mit dem Beitrag einverstanden erklärt. Daß derselbe dann noch einmal im Gelöscht-THread dokumentiert wird, zeigt wiederum, daß es sich hierbei nicht um richtige "Zensur" handelt, die ja meist nicht nur den Sende, sondern auch den Empfänger betrifft.

 

Ich bin ja eigentlich eher gegen Löschen, sofern es sich nicht um Extremfälle handelt. Und da ist es wiederum schwer zu begründen, was wer als extrem empfindet. Meine Meinung dürfte da zum Beispiel extrem von der von Carlos abweichen :blink:......

Link to comment
Share on other sites

Also, ich bin für Alternative drei. Alle eigentlich gelöschten Postings wörtlich in den Gelöscht-Thread zu schreiben, ist m.E. nix...

Link to comment
Share on other sites

Ich finde es vor allem schade, dass es überhaupt zu Löschungen kommen muss...  :P

Ja finde ich auch. Aber es liegt ja in der Hand der Moderatoren auf das Löschen zu verzichten. :blink:

 

Und weil ich die Löscherei sowieso doof finde, habe ich jetzt doch dafür gestimmt, das die gelöschten Beiträge aufgezeichnet werden. Vielleicht halten sich die Mods ja mehr mit der Zensur zurück, wenn sie

 

a) durch das Dokumentieren dessen, was sie gelöscht haben, einer Forumskontrolle unterliegen.

 

b ) den zusätzlichen Aufwand betreiben müssen, dass was sie löschen auch noch wo anders wieder rein zu stellen.

 

Wobei in Anbetracht dessen, dass niemand weiß wer hier morgen Mod sein wird, vor allem der Punkt a am Herzen liegt.

 

Grüße

Heidi

Edited by Heidi
Link to comment
Share on other sites

Löschen heißt entfernen. Raus, weg, tschüß. Wenn wir aus gelöschten Beiträgen eine Museumsshow machen, werten wir sie auf.

Link to comment
Share on other sites

Löschen heißt entfernen. Raus, weg, tschüß. Wenn wir aus gelöschten Beiträgen eine Museumsshow machen, werten wir sie auf.

Das ist eine ziemlich "raffaelistische" Argumentation, die Du da an den Tag legst, Franky.

Link to comment
Share on other sites

Der Vorteil der Dokumentation von gelöschten Beiträgen liegt darin, aufzuzeigen, was hier nicht erwünscht ist. Strafrechtliche relevante Postings müssen natürlich "ersatzlos" gelöscht werden und dürfen nicht dokumentiert werden.

Link to comment
Share on other sites

Ich halte nichts von der oeffentlichen Dokumentation von geloeschten Beitraegen, zum einen fuehrt es zu Metadiskussionen, zum anderen haette man es nicht loeschen brauchen, wenn es oeffentlich haette bleiben koennen.

 

Besser ist vielmehr eine Dokumentation in einem nicht-oeffentlichen Thread, um a. nachvollziehbar zu machen, was von wem weshalb geloescht wurde und b. um neuen Moderatoren Anschauungsmaterial zu geben.

Link to comment
Share on other sites

Löschen heißt entfernen. Raus, weg, tschüß. Wenn wir aus gelöschten Beiträgen eine Museumsshow machen, werten wir sie auf.

Das ist eine ziemlich "raffaelistische" Argumentation, die Du da an den Tag legst, Franky.

Ich muß jetzt leider prüfen ob dieser Vergleich verwarnungsrelevant ist. Auch bei einem Harzer rechtfertigt die fünfstellige Postinganzahl nicht jeden Angriff gegen meine Person.

:blink:

Link to comment
Share on other sites

Ich halte nichts von der oeffentlichen Dokumentation von geloeschten Beitraegen, zum einen fuehrt es zu Metadiskussionen, zum anderen haette man es nicht loeschen brauchen, wenn es oeffentlich haette bleiben koennen.

 

Besser ist vielmehr eine Dokumentation in einem nicht-oeffentlichen Thread, um a. nachvollziehbar zu machen, was von wem weshalb geloescht wurde und b. um neuen Moderatoren Anschauungsmaterial zu geben.

Aber für Metadiskussionen ist die Katakombe doch gedacht. Klar daß die (vor allem für die Betroffenen) manchmal unbequem sind, aber ich finde es außerordentlich schade, daß kath.de immer undemokratischer und untransparenter wird.

 

Es besteht nuneinmal oft nicht Einigkeit bezügl. der gelöschten Texpassagen - und nicht nur unter den Moderatoren, sondern auch unter den Diskussionsmitgliedern. Und die sind nuneinmal "das" Forum. Also sollten sie auch wissen, was gelöscht wurde und von wem. Wenns denn unbedingt geheim sein muß, dann meinetwegen auch nur via pm *seufz*.

Wenn alles, was in diesem Forum vor sich geht hauptsächlich in den "nicht-oeffentlichen Threads" besprochen wird, dann ist ja die Katakombe überflüssig. :blink:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...