Jump to content

Unbedingt empfehlenswerte christliche Bücher


oli

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

habt ihr Bücher über das Christentum gelesen, die ihr ganz besonders empfehlenswert findet?

 

3 Beispiele von mir:

 

"Das Geheimnis des Karol Wojtyła" - Andreas Englisch

 

"Der Weg zur inneren Ruhe" - Dr. Robert H. Schuller

 

"Wenn du es träumen kannst, kannst du es auch tun." - Dr. Robert H. Schuller

 

 

 

Grüsse

 

oli :blink:

Edited by oli
Link to comment
Share on other sites

Medard Kehl, Eschatologie

Ders., Und was kommt nach dem Ende?

Ders., Ekklesiologie

 

Peter Knauer, Der Glaube kommt vom Hören

 

Hans-Josef Klauck, Gemeinde - Amt - Sakrament

Ders., Alte Welt und neuer Glaube

Link to comment
Share on other sites

Hans-Josef Klauck, Gemeinde - Amt - Sakrament

Ders., Alte Welt und neuer Glaube

Hi,

 

für was steht die Abkürzung "Ders."? Und ist dies 1 oder 2 Bücher?

 

Der Titel "Alte Welt und Neuer Glaube" klingt besonders interessant, kannst du kurz beschreiben um was es geht?

 

Danke :blink:

 

Grüsse

 

oli :P

Link to comment
Share on other sites

Hans-Josef Klauck, Gemeinde - Amt - Sakrament

Ders., Alte Welt und neuer Glaube

Hi,

 

für was steht die Abkürzung "Ders."? Und ist dies 1 oder 2 Bücher?

 

Der Titel "Alte Welt und Neuer Glaube" klingt besonders interessant, kannst du kurz beschreiben um was es geht?

 

Danke :blink:

 

Grüsse

 

oli :P

hi oli!

 

"Ders." meint einfach = Derselbe...

also ebenfalls Hans-Josef Klauck.

 

Die Bücher von ihm werden Dir aber sicher nicht gefallen. Er ist nämlich Exeget...

 

Alte Welt und neuer Glaube ist eine Art Sammelband, in dem Klauck verschiendeste Vorträge, Artikel o.Ä. gesammelt, zusammengestellt und veröffentlicht hat.

Link to comment
Share on other sites

habt ihr Bücher über das Christentum gelesen, die ihr ganz besonders empfehlenswert findet?

ja.

 

Du wirst lachen:

 

Die Bibel :-)

Edited by Petrus
Link to comment
Share on other sites

Hans-Josef Klauck, Gemeinde - Amt - Sakrament

Ders., Alte Welt und neuer Glaube

Hi,

 

für was steht die Abkürzung "Ders."? Und ist dies 1 oder 2 Bücher?

 

Der Titel "Alte Welt und Neuer Glaube" klingt besonders interessant, kannst du kurz beschreiben um was es geht?

 

Danke :blink:

 

Grüsse

 

oli :P

hi oli!

 

"Ders." meint einfach = Derselbe...

also ebenfalls Hans-Josef Klauck.

 

Die Bücher von ihm werden Dir aber sicher nicht gefallen. Er ist nämlich Exeget...

 

Alte Welt und neuer Glaube ist eine Art Sammelband, in dem Klauck verschiendeste Vorträge, Artikel o.Ä. gesammelt, zusammengestellt und veröffentlicht hat.

Oh, das glaube ich auch.

Wobei Klauck eine der hervorragendsten derzeitigen Exegeten iist und Atheismus man ihm wohl kaum unterstellen kann. Ich hatte das Glück, bei ihm studieren zu dürfen,

 

viele Grüße,

 

Matthias

Link to comment
Share on other sites

Hans-Josef Klauck, Gemeinde - Amt - Sakrament

Ders., Alte Welt und neuer Glaube

Hi,

 

für was steht die Abkürzung "Ders."? Und ist dies 1 oder 2 Bücher?

 

Der Titel "Alte Welt und Neuer Glaube" klingt besonders interessant, kannst du kurz beschreiben um was es geht?

 

Danke :blink:

 

Grüsse

 

oli :blink:

hi oli!

 

"Ders." meint einfach = Derselbe...

also ebenfalls Hans-Josef Klauck.

 

Die Bücher von ihm werden Dir aber sicher nicht gefallen. Er ist nämlich Exeget...

 

Alte Welt und neuer Glaube ist eine Art Sammelband, in dem Klauck verschiendeste Vorträge, Artikel o.Ä. gesammelt, zusammengestellt und veröffentlicht hat.

Oh, das glaube ich auch.

Wobei Klauck eine der hervorragendsten derzeitigen Exegeten iist und Atheismus man ihm wohl kaum unterstellen kann. Ich hatte das Glück, bei ihm studieren zu dürfen,

 

viele Grüße,

 

Matthias

ich hab auch bei ihm studiert! - hey, wir kennen uns wahrscheinlich! :P

 

ich hab WS00/01 die Vorlesung "Johannespassion" und

SS01 die Vorlesung "Galaterbrief" gehört. Wann warst Du bei ihm?

 

Und ja, er ist einer der hervorragensten Exegeten, die es gibt und nein, Atheismus wird man ihm sicher nicht unterstellen können. Er ist einfach ein brillianter Geist!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Stefan,

 

ich habe Klauck noch in Würzburg gehört. Und zwar in den Jahren 1990-1992. Zu den Themen Römerbrief, Markusevangelium, Johannesbriefe und Gnosis.

 

Viele Grüße,

 

Matthias

Link to comment
Share on other sites

An alle Christen die sich intellektuell mit ihren Glauben auseinandersetzen wollen, empfehle ich folgende Bücher:

 

 

Christoph Kardinal Schönborn JESUS ALS CHRISTUS ERKENNEN

 

es handelt sich um eine Sammlung seiner in Wien sehr beliebten Pastoralpredigten

 

 

Peter Seewald (ehem. SPIEGEL und SÜEDDEUTSCHE JOURNALIST)

 

GRÜSS GOTT - Wie ich wieder begann an Gott zu denken

 

sowie

 

 

DIE SCHULE DER MÖNCHE

Inspirationen für unseren Alltag (besonders für die Fastenzeit geeignet)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

das Buch "Die Schule der Mönche" halte ich nicht für empfehlenswert, da Peter Seewald zum großen Teil das monastische Leben nicht verstanden hat, leider,

 

viele Grüße,

 

Matthias

Link to comment
Share on other sites

Hallo Stefan,

 

ich habe Klauck noch in Würzburg gehört. Und zwar in den Jahren 1990-1992. Zu den Themen Römerbrief, Markusevangelium, Johannesbriefe und Gnosis.

 

Viele Grüße,

 

Matthias

tja... der gute herr klauck... leider ist er uns ja nun durch den ruf nach chicago verloren gegangen....

Link to comment
Share on other sites

Hallo Stefan,

 

ich habe Klauck noch in Würzburg gehört. Und zwar in den Jahren 1990-1992. Zu den Themen Römerbrief, Markusevangelium, Johannesbriefe und Gnosis.

 

Viele Grüße,

 

Matthias

tja... der gute herr klauck... leider ist er uns ja nun durch den ruf nach chicago verloren gegangen....

was ihn selbst aber vermutlich nicht stört

Link to comment
Share on other sites

@Matthias

das Buch "Die Schule der Mönche" halte ich nicht für empfehlenswert, da Peter Seewald zum großen Teil das monastische Leben nicht verstanden hat, leider,

 

viele Grüße,

 

Matthias

 

 

Lieber Matthias!

 

Ein ehemaliger Kommunist hat es sehr wohl verstanden.

Er ermahnt uns auch wieder mehr zu einem monastischeren Leben zurückzukehren. Besonders viele Priester seien von der monastischen Spiritualität abgekommen.

Im Übrigen sollte man nicht jeden überfordern. Nicht jeder ist Einstein Matthias :blink:

Link to comment
Share on other sites

Hallo Stefan,

 

ich habe Klauck noch in Würzburg gehört. Und zwar in den Jahren 1990-1992. Zu den Themen Römerbrief, Markusevangelium, Johannesbriefe und Gnosis.

 

Viele Grüße,

 

Matthias

tja... der gute herr klauck... leider ist er uns ja nun durch den ruf nach chicago verloren gegangen....

was ihn selbst aber vermutlich nicht stört

das kann man so sagen... er war verdammt unzufrieden mit den möglichkeiten zu forschungen in der LMU. er hat mehr freiraum und mehr personal gefordert. er schwärmte davon, daß in chicago nur 75 im diplomstudiengang seien, die restlichen 225 in postgradualen studiengängen...

Link to comment
Share on other sites

@Matthias

das Buch "Die Schule der Mönche" halte ich nicht für empfehlenswert, da Peter Seewald zum großen Teil das monastische Leben nicht verstanden hat, leider,

 

viele Grüße,

 

Matthias

 

 

Lieber Matthias!

 

Ein ehemaliger Kommunist hat es sehr wohl verstanden.

Er ermahnt uns auch wieder mehr zu einem monastischeren Leben zurückzukehren. Besonders viele Priester seien von der monastischen Spiritualität abgekommen.

Im Übrigen sollte man nicht jeden überfordern. Nicht jeder ist Einstein Matthias :blink:

Hallo Konvertit,

 

es geht darum, dass Seewald manche Dinge einfach falsch darstellt,

 

viele Grüße,

 

Matthias

Edited by Mat
Link to comment
Share on other sites

Hallo alle!

 

Das hat jetzt streng genommen nichts mit dem Thema zu tun, aber wollte keinen neuen Thread beginnen.. :blink:

 

Könnte jemand mir vielleicht eine Geschichte der Kirche empfehlen?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ich würde mich freuen, wenn vielleicht doch noch der eine oder andere einen Blick auf sein Bücherregal werfen könnte und dann hier eine Empfehlung abgeben könnte. Evtl. auch mit ein oder zwei Sätzen warum das Buch besonders lesenswert ist.

Danke!

 

LG, gimu

Link to comment
Share on other sites

Für dich gimu und natürlich auch für alle anderen im Forum ein paar Zeilen zur Buchempfehlung "Der Weg zur inneren Ruhe" von Dr.Robert H. Schuller. (u.a. zu finden unter http://www.findmybook.de)

 

Ein für mich unsagbar wichtiges Buch dass uns mehr als deutlich vor Augen führt dass Gott die Liebe ist, er will dass wir glücklich sind und ein fröhliches Leben führen. Das Buch zeigt uns wie wir mit Gottes Hilfe mit Spannungen umgehen sollen, wie sie abgebaut werden können und wie wir mit Gottes Kraft zu einem anderem, besserem Menschen werden, einem Menschen so wie Gott uns haben möchte.

 

Das Buch "Wenn du es träumen kannst, kannst du es auch tun", ebenfalls von Dr. Robert H. Schuller, geht in die gleiche Richtung, und ist zudem kostenlos bei http://www.HourofPower.de zu erwerben.

 

Zum Buch "Das Geheimnis des Karol Wojtyla" von Andreas Englisch kann ich nur sagen dass ein umwerfend beindruckensvoller Gläubiger Mensch (Englisch) in wunderschöner Weise das Leben eines anderen wahren Mannes Gottes (Papst Johannes Paul II) beschreibt, mit Anregungen für den eigenen Alltag.

 

Grüsse

 

oli :blink:

Edited by oli
Link to comment
Share on other sites

Für dich gimu und natürlich auch für alle anderen  im Forum ein paar Zeilen zur Buchempfehlung "Der Weg zur inneren Ruhe" von Dr.Robert H. Schuller. (u.a. zu finden unter http://www.findmybook.de)

 

Ein für mich unsagbar wichtiges Buch dass uns mehr als deutlich vor Augen führt dass Gott die Liebe ist, er will dass wir glücklich sind und ein fröhliches Leben führen. Das Buch zeigt uns wie wir mit Gottes Hilfe mit Spannungen umgehen sollen, wie sie abgebaut werden können und wie wir mit Gottes Kraft zu einem anderem, besserem Menschen werden, einem Menschen so wie Gott uns haben möchte.

 

Das Buch "Wenn du es träumen kannst, kannst du es auch tun", ebenfalls von Dr. Robert H. Schuller, geht in die gleiche Richtung, und ist zudem kostenlos bei http://www.HourofPower.de zu erwerben.

Hallo Oli,

 

nichts gegen Deine Begeisterung für Herrn Schuller, aber mittlerweile hast Du ihn uns in 7 Threads um die Ohren gehauen.

 

Davon 5 in den geheiligten Gruften, 1 in F&A damit 6 alleine im kath. Bereich.

 

Nochmal: der Mann ist Pastor einer amerikanischen, evangelischen Freikirche und kein katholischer Kirchenlehrer.

 

Bitte nochmal drüber nachdenken.

 

Liebe Grüße

 

Flo

 

(sorry, aber deine Postings in den Gebeten waren mE der Schritt zuviel)

Edited by Flo77
Link to comment
Share on other sites

Hi Flo,

 

wenn du meinst er wiederspreche der Katholischen Lehre, weise es bitte nach.

 

Tut mir Leid, aber ich kann dich auch in deinem letzten Satz nicht verstehen. Für mich sind diese Gebete sehr kraftvoll, vielleicht genau das richtige was eine Leserin bzw. ein Leser dieses Forums im Moment braucht. Macht es einen Unterschied ob sie von einem Katholischem Geistlichem kommen oder nicht?

 

Grüsse

 

oli :blink:

Edited by oli
Link to comment
Share on other sites

@Matthias

das Buch "Die Schule der Mönche" halte ich nicht für empfehlenswert, da Peter Seewald zum großen Teil das monastische Leben nicht verstanden hat, leider,

 

viele Grüße,

 

Matthias

 

 

Lieber Matthias!

 

Ein ehemaliger Kommunist hat es sehr wohl verstanden.

Er ermahnt uns auch wieder mehr zu einem monastischeren Leben zurückzukehren. Besonders viele Priester seien von der monastischen Spiritualität abgekommen.

Im Übrigen sollte man nicht jeden überfordern. Nicht jeder ist Einstein Matthias :blink:

Hallo Konvertit,

 

es geht darum, dass Seewald manche Dinge einfach falsch darstellt,

 

viele Grüße,

 

Matthias

 

 

 

Hallo Konvertit,

 

es geht darum, dass Seewald manche Dinge einfach falsch darstellt,

 

viele Grüße,

 

Matthias

 

 

 

 

DANN BENENNE MIR BITTE GENAU UND PRÄZISE DIE STELLEN.

SO ETWAS LASS ICH NICHT STEHEN.

BIN KEIN OBERFLÄCHLICHER MENSCH. WENN, DANN WOLLEN WIR UNS DOCH GEISTIG DAMIT AUSEINANDERSETZEN.

 

WELCHE DINGE UND AN WELCHEN STELLEN STELLT SEEWALD MONASTISCHE SPIRITUALITÄT FALSCH DAR?

 

ER MAHNT SOGAR VIELE UNSERER PRIESTER WIEDER VERMEHRT FÜR KATECHESE ZU TUN, DA MITTLERWEILE GLAUBENSGRUNDSÄTZE VERLOREN GEGANGEN SIND: ER HAT RECHT, WENN ER SAGT, DASS PRIESTER SICH VON EHER LINKEN ELTERN UNTER DRUCK SETZEN HABEN LASSEN. ERZÄHLEN SIE DOCH NICHTS VON BÖSEM UND HÖLLE. WIR SIND DOCH ALLE GUt etc.

ALS THEOLOGIESTUDENT SEHE ICH DIE PROBLEMATIK TAGTÄGLICH DIE UNS DIE 70er GEBRACHT HABEN.

Link to comment
Share on other sites

Welche Wunder muss ein Priester unter Erwartungsdruck erfüllen?

 

Bin schon sehr gespannt, da ich auf dem Weg zum Priestertum Christi bin.

Link to comment
Share on other sites

Hi Konvertit,

Tja eher unwahrscheinlich, daß du so ein Wunder vollbringen mußt, aber man weiß ja nie. :P

 

Was im Film "Der Exorzist" fast untergeht aber im Buch sehr detailliert beschrieben ist und große Spannung erzeugt. Der junge Priester Damien Karras kommt ans Krankenbett eines jungen Mädchens, das vom Teufel besessen ist. Karras versteht so gut wie nix von diesem Ritual und als ausgebildeter Psychologe glaubt er auch nicht so daran, resp. er hält es für eine Art Schocktherapie. Während den Dialogen mit dem besessenen Mädchen resp. mit dem Dämon in ihr werden seine Zweifel an seinem Job immer offensichtlicher, er wirft sich selber vor, warum Priester statt Psychiater gewählt zu haben und so auf ein Spitzengehalt zu verzichten, daß ihm erlaubt hätte, für seine arme Mutter zu sorgen. Der Dämon weiß oder merkt das und provoziert ihn in den Dialogen äußerst subtil. Immer wieder spricht er zu Karras mit der weinerlichen Stimme von Karras' verstorbener Mutter. Karras verlangt Wunder vom Dämon als Beweis für seine Authentität, und der Dämon gibt ihm halbe Wunder. Er spielt mit Karras und seinen Zweifeln und die mehren sich...

 

Zudem steht er unter Druck, der Zustand des Mädchens wird immer schlimmer, lebensgefährlich, es muß bald etwas geschehen. Die Ärzte und Psychiater haben das Mädchen abgeschrieben, als einzige Alternative winkt das Irrenhaus. Die Mutter, die Freunde, sie haben nur noch eine Hoffnung: Ihn, den zweifelnden Karras.

 

Später stellt ihm die Kirche einen Veteranen zur Seite, und die Riten verlaufen planmäßiger, doch der Veteran erliegt nach kurzer Zeit einem Herzinfarkt.

 

Der Dämon scheint gewonnen zu haben, aber in seinem Schmerz, Wut, und Zweifel hat Karras hat einen letzten Einfall, einen wahnsinnig-verrückten, und er packt das Mädchen...

 

Hier alles weitere. :blink:

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...