Jump to content

Anrede geistl. Würdenträger


Recommended Posts

Vielleicht könnten die hochgeschätzten Moderatissimi mal splitten.

 

Nur von Ihnen verehrteste Modrigkeit Lucia hätten wir ja nun anderes erwartet! :blink:

Edited by Flo77
Link to post
Share on other sites

Und ich verwahre mich aufs schärfste gegen die ungeheuerliche Mutmassung, dass es in F&A nur bierernst zugehen darf!

 

Putzt und fegt Ihr mal in Euren Revieren geschätzte Kolleginnen und Kollegen im Moderatorenamt!

 

Und ich beschliesse nun gleich meine Arbeit für heute und verbleibe...

 

Veuillez agréer, mes chères, mes salutations respectueuses!

 

(In Frankreich ist man soooooooooooo viel blumiger - da kommen unsere gestelzten Anrede- und Briefformeln längst nicht mit!)

Link to post
Share on other sites
Na, na, na, was ist denn hier los?

 

So viel Rumgealbere in F&A?

Wo bleibt da der Moderatissimus oder Moderatissima?  :blink:

So was, die mischen auch noch selber mit - oh Sodom und Gomorrha!!!

Nun ja, Freitag mittag, und keiner hat Lust zu arbeiten, kann ich ja auch verstehen.

 

Liebe Grüße, Gabriele

Liebe Gabriele,

das ist doch alles hart am Thema - und Humor war in F&A noch nie verboten.Schließlich sind solche epochalen Threads wie der vom Bahnhof seinerzeit auch in F&A entstanden.

Link to post
Share on other sites
Und ich verwahre mich aufs schärfste gegen die ungeheuerliche Mutmassung, dass es in F&A nur bierernst zugehen darf!

 

Putzt und fegt Ihr mal in Euren Revieren geschätzte Kolleginnen und Kollegen im Moderatorenamt!

 

Und ich beschliesse nun gleich meine Arbeit für heute und verbleibe...

 

Veuillez agréer, mes chères, mes salutations respectueuses!

 

(In Frankreich ist man soooooooooooo viel blumiger - da kommen unsere gestelzten Anrede- und Briefformeln längst nicht mit!)

(Übersetzt Ihre Lieblichkeit das bitte auch noch?)

Link to post
Share on other sites
Hallo Zusammen,

 

gibt es irgendwo eine Übersicht mit den offiziellen Anreden für geistliche Würdenträger?

 

Im konkreten Fall geht es um einen Pater Dr. Langendörfer, Sekretariat der DBK.

 

DANKE!

Meine Antwort auf deine Frage:

 

"Sehr geehrter Herr Dr. Langendörfer" reicht vollkommen aus.

 

Begründung:

 

Sogar beim Papst ist ja "Sehr geehrter Herr Papst" genug und läßt sich sogar mit dem Heiligen Franz begründen: :blink:

 

"Die für Ihr Empfinden vielleicht etwas ungewöhnliche Anrede entnehmen wir den Schriften des heiligen Franz, der vom Nachfolger Petri mehrmals als vom Dominus Papa, vom "Herrn Papst" spricht.

 

Damit bringt der kleine Kaufmannssohn aus Assisi zweierlei zum Ausdruck, nämlich dass er den Papst als oberste Autorität der Kirche anerkennt, und zum anderen, dass er ihn als Papa, als "Vater" aller Gläubigen und der Menschheit überhaupt betrachtet."

 

http://www.kath.ch/aktuell_detail.php?meid=28216

 

Gruß,

Andreas.

Link to post
Share on other sites

Veuillez agréer, mes chères, mes salutations respectueuses!

(Übersetzt Ihre Lieblichkeit das bitte auch noch?)

Auf Deutsch eigentlich nur: Mit freundlichen Grüssen!

 

Korrekt übersetzt:

 

Wollen Sie, meine Teueren (oder auch Geschätzten), bitte meine respektvollen Grüsse annehmen!

Edited by Wattoo
Link to post
Share on other sites

Veuillez agréer, mes chères, mes salutations respectueuses!

(Übersetzt Ihre Lieblichkeit das bitte auch noch?)

Auf Deutsch eigentlich nur: Mit freundlichen Grüssen!

 

Korrekt übersetzt:

 

Wollen Sie, meine Teueren (oder auch Geschätzten), bitte meine respektvollen Grüsse annehmen!

Na das hat doch mal Stil :blink:

Link to post
Share on other sites
Und ich verwahre mich aufs schärfste gegen die ungeheuerliche Mutmassung, dass es in F&A nur bierernst zugehen darf!

Genau! Das Bier gehört ins Katakomben-Café!

 

Wärst Du da nur mal rechtzeitig hingegangen, Astrid. Inzwischen hat Ludwig ausgetrunken, was ich für Dich bereitgestellt hatte. :blink:

 

Und überhaupt: Dienst ist Dienst, Bier ist Bier und Schnaps ist Schnaps.

Wein kommt dabei aber leider nicht vor, deshalb gehe ich jetzt auch wieder.

 

Liebe Grüße, Gabriele

Link to post
Share on other sites
Sogar beim Papst ist ja "Sehr geehrter Herr Papst" genug und läßt sich sogar mit dem Heiligen Franz begründen: :blink:

 

"Die für Ihr Empfinden vielleicht etwas ungewöhnliche Anrede entnehmen wir den Schriften des heiligen Franz, der vom Nachfolger Petri mehrmals als vom Dominus Papa, vom "Herrn Papst" spricht.

 

Damit bringt der kleine Kaufmannssohn aus Assisi zweierlei zum Ausdruck, nämlich dass er den Papst als oberste Autorität der Kirche anerkennt, und zum anderen, dass er ihn als Papa, als "Vater" aller Gläubigen und der Menschheit überhaupt betrachtet."

Du machst einen Denkfehler: Vernünftige Argumentation will bei mykath keiner lesen. :P

Link to post
Share on other sites
Franciscus non papa
Sogar beim Papst ist ja "Sehr geehrter Herr Papst" genug und läßt sich sogar mit dem Heiligen Franz begründen:  :blink:

 

"Die für Ihr Empfinden vielleicht etwas ungewöhnliche Anrede entnehmen wir den Schriften des heiligen Franz, der vom Nachfolger Petri mehrmals als vom Dominus Papa, vom "Herrn Papst" spricht.

 

Damit bringt der kleine Kaufmannssohn aus Assisi zweierlei zum Ausdruck, nämlich dass er den Papst als oberste Autorität der Kirche anerkennt, und zum anderen, dass er ihn als Papa, als "Vater" aller Gläubigen und der Menschheit überhaupt betrachtet."

Du machst einen Denkfehler: Vernünftige Argumentation will bei mykath keiner lesen. :P

du solltest nicht von dir auf andere schliessen!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...