Jump to content

Einsegnung von Fahrzeugen


tomlo

Recommended Posts

eine Frage an euch, wer hat schon sein Privat-Auto einsegnen lassen. Geschieht das öffentlich oder im privaten Rahmen. Aus welcher Tradition ist diese entstanden.

Link to comment
Share on other sites

Fahrzeugsegnungen gibt es bei uns an mehreren Orten.

 

Die Segensformel:

 

Wir bitten dich, Herr, segne in deiner Vaterliebe auf die Fürbitte des hl. Christophorus alle Menschen, die mit diesen Autos (Traktoren, Motorrädern) fahren werden. Gib ihnen deinen hl. Engel zur Seite; rette sie aus der Gefahr und bewahre sie vor dem Unheil an Leib und Seele. Hilf ihnen mit ihren Fahrzeugen der eigenen Familie und den Mitmenschen zu dienen. Weise sie den rechten Weg in ihrem Leben und führe sie zum letzten großen Ziel, das du uns gestellt hast; darum bitten wir durch Christus, unsern Herrn. Amen.

 

Seit wann es diese öffentlichen Fahrzeugsegnungen gibt, weiss ich nicht.

Eine Christophorus-Plakette bekam ich zu meinem ersten eigenen Auto geschenkt, und das ist schon eine Weile her.

 

Der Grundgedanke ist derselbe.

 

http://www2.porsche.de/german/deu/news/chr..._45_legende.pdf

Edited by Franziska
Link to comment
Share on other sites

Fahrzeugsegnungen gibt es bei uns an mehreren Orten.

 

Die Segensformel:

 

Wir bitten dich, Herr, segne in deiner Vaterliebe auf die Fürbitte des hl. Christophorus alle Menschen, die mit diesen Autos (Traktoren, Motorrädern) fahren werden. Gib ihnen deinen hl. Engel zur Seite; rette sie aus der Gefahr und bewahre sie vor dem Unheil an Leib und Seele. Hilf ihnen mit ihren Fahrzeugen der eigenen Familie und den Mitmenschen zu dienen. Weise sie den rechten Weg in ihrem Leben und führe sie zum letzten großen Ziel, das du uns gestellt hast; darum bitten wir durch Christus, unsern Herrn. Amen.

 

Seit wann es diese öffentlichen Fahrzeugsegnungen gibt, weiss ich nicht.

Eine Christophorus-Plakette bekam ich zu meinem ersten eigenen Auto geschenkt, und das ist schon eine Weile her.

 

Der Grundgedanke ist derselbe.

 

http://www2.porsche.de/german/deu/news/chr..._45_legende.pdf

liebe Franziska,

 

danke für deine prompte Antwort. Ich habe mir jetzt ein neues Auto gekauft mit den sinnigen Namen "Santa Fe", übersetzt heisst das "heiliger Glaube" (wegen dem namen habe ich das nicht gekauft).

Na, dann werde ich mal zu meinen Pfarrer gehen. :blink:

 

LG

Thomas

Edited by tomlo
Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

wobei ich bei "einsegnung" immer spontan an verstorbene denken muss. so dachte ich auch zunächst, du wolltest so eine art "christliches begräbnis" für dein zuschanden gefahrenes auto haben wollen :blink:

Link to comment
Share on other sites

wobei ich bei "einsegnung" immer spontan an verstorbene denken muss. so dachte ich auch zunächst, du wolltest so eine art "christliches begräbnis" für dein zuschanden gefahrenes auto haben wollen :blink:

ja das Auto ist wirklich zuschanden gekommen, gottseidank ist meiner Frau nichts passiert.

 

Deshalb soll der hl. Christophorus jetzt immer mitfahren.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
wobei ich bei "einsegnung" immer spontan an verstorbene denken muss. so dachte ich auch zunächst, du wolltest so eine art "christliches begräbnis" für dein zuschanden gefahrenes auto haben wollen  :)

ja das Auto ist wirklich zuschanden gekommen, gottseidank ist meiner Frau nichts passiert.

 

Deshalb soll der hl. Christophorus jetzt immer mitfahren.

keine chance - der fährt schon bei unserer ehemaligen sekretärin mit - und bei deren fahrstil hat er alle hände voll zu tun :blink:

Link to comment
Share on other sites

Autos segnen? Gibts das echt? :blink:

 

"Im Namen des Motors, des Ersatzreifens, und des grossen Wagenhebers...amen"...

Link to comment
Share on other sites

Autos segnen? Gibts das echt? :blink:

 

"Im Namen des Motors, des Ersatzreifens, und des grossen Wagenhebers...amen"...

Mir stellt sich die Frage, warum die KK Autos als moralisch unbedenklich und segnungswürdig einstuft. Schließlich stirbt im Durchschnitt etwa jede Stunde ein Mensch durch Autounfälle.

Provokativ gefragt: Dürfte ich meine Magnum auch von der KK segnen lassen oder nur, wenn ich beabsichtige, sie nicht zu benutzen?

Link to comment
Share on other sites

Und ich frage mich gerade, wie eingesegnete Gegenstände entsorgt werden.

 

Kann man ein Auto, das den Segen Gottes trägt, schlicht und ergreifend zum Schrott bringen? Und muss man beim Weiterverkaufen darauf achten, dass es auch wieder in gute (katholische) Hände kommt?

Link to comment
Share on other sites

Provokativ gefragt: Dürfte ich meine Magnum auch von der KK segnen lassen oder nur, wenn ich beabsichtige, sie nicht zu benutzen?

du bist wohl schiesswütig, auf wenn hast du es abgesehen :blink:

Edited by tomlo
Link to comment
Share on other sites

Provokativ gefragt: Dürfte ich meine Magnum auch von der KK segnen lassen oder nur, wenn ich beabsichtige, sie nicht zu benutzen?

du bist wohl schiesswütig, auf wenn hast du es abgesehen :blink:

Ja, das frag ich mich bei dem einen oder anderen Autofahrer auch zeitweise

Link to comment
Share on other sites

Peter Esser

*aufzeig*

 

Wir lassen unsere Autos (Edelschrott, gebraucht) immer von unserem Pfarrer segnen. Wir sind doch nicht verrückt!

 

Und zum Segnen gehen wir nicht in die Garage. Das geschieht vor der Kirche (selten in der Kirche), oder vor dem Haus, je nachdem, wo wir unsere Geistlichen gerade krallen können.

 

Segnungstexte gibt’s im Benedictionale.

 

Auch für Wohnungssegnungen. Die finden allerdings in der Regel bei uns zu Hause statt.

Link to comment
Share on other sites

Auch für Wohnungssegnungen. Die finden allerdings in der Regel bei uns zu Hause statt.

... und ausnahmsweise auch bei uns zu Hause. :blink:

 

Segnet Ihr Eure Wohnung eigentlich öfter mal? Wir nur einmal, nach dem Umzug.

 

Liebe Grüße, GAbriele

Link to comment
Share on other sites

Isch habe gar kein Auto. Obwohl, kein Auto zu haben finden Frauen wohl unerotisch.

Link to comment
Share on other sites

Kann man auch Panzer und Mittelstreckenraketen "einsegnen" lassen ?

Da es die paradoxe Erfindung des Militärpfarrers gibt, scheint mir das nicht so abwegig.

Link to comment
Share on other sites

Kann man auch Panzer und Mittelstreckenraketen "einsegnen" lassen ?

Du hast Dich allem Anschein nach vertippt - das muss heißen "einregnen".

Link to comment
Share on other sites

Kann man auch Panzer und Mittelstreckenraketen "einsegnen" lassen ?

Da es die paradoxe Erfindung des Militärpfarrers gibt, scheint mir das nicht so abwegig.

Im Zuge der Entwicklung der US Atombombe sagte mal ein christlicher Geistlicher im Interview. Ich bevfürworte die Entwicklung, weil diese den Frieden sichert und für den Kampf gegen den Kommunismus und Atheismus eingesetzt wird. Das gehört zum Zusammenschnitt verschiedener Zusammenschnitte im Kontext zum Kubrick Film, Dr. Seltsam.

Link to comment
Share on other sites

Kann man auch Panzer und Mittelstreckenraketen "einsegnen" lassen ?

Da es die paradoxe Erfindung des Militärpfarrers gibt, scheint mir das nicht so abwegig.

Soldaten sind auch Christen, die wie du auch seelischen Beistand nötig haben. Da merkt man gleich, dass du nicht gedient hast.

Link to comment
Share on other sites

Kann man auch Panzer und Mittelstreckenraketen "einsegnen" lassen ?

Da es die paradoxe Erfindung des Militärpfarrers gibt, scheint mir das nicht so abwegig.

Im Zuge der Entwicklung der US Atombombe sagte mal ein christlicher Geistlicher im Interview. Ich bevfürworte die Entwicklung, weil diese den Frieden sichert und für den Kampf gegen den Kommunismus und Atheismus eingesetzt wird. Das gehört zum Zusammenschnitt verschiedener Zusammenschnitte im Kontext zum Kubrick Film, Dr. Seltsam.

Kannst Du da mal die Zeichensetzung korrigieren?

Eigentlich gehört sowas wegen Schlamperei gelöscht.

Link to comment
Share on other sites

Kann man auch Panzer und Mittelstreckenraketen "einsegnen" lassen ?

Da es die paradoxe Erfindung des Militärpfarrers gibt, scheint mir das nicht so abwegig.

... natürlich, - alles kann man einsegnen; - aber dann dürfen die Panzer, Mittel- und Langstreckenraketen (eigentlich) nicht mehr zu Kampfhandlungen eingesetzt werden!

 

Und mit dem gesegneten Auto soll man ab der Segnung besonders umsichtig und rücksichtsvoll fahren, damit der Segen sich entfalten kann. Würde man es drauf anlegen, und jetzt erst recht rasen - würde man den Segen zunichte machen - das ist klar!

 

Ich hoffe natürlich drüber hinaus, wenn ich das Auto einem Bekannten ausleihe, und ich habe keine Ahnung, wie der fährt, und er fährt vielleicht etwas riskant, - daß dann der Segen ebenfalls hilft!

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir jetzt ein neues Auto gekauft mit den sinnigen Namen "Santa Fe", übersetzt heisst das "heiliger Glaube" (wegen dem namen habe ich das nicht gekauft).

... eine Frage am Rande, - wie schnell fährt denn Dein neues Auto?

Edited by lh17
Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir jetzt ein neues Auto gekauft mit den sinnigen Namen "Santa Fe", übersetzt heisst das "heiliger Glaube" (wegen dem namen habe ich das nicht gekauft).

... eine Frage am Rande, - wie schnell fährt denn Dein neues Auto?

warum fragst du das? Meinst du, damit komme ich schneller in den Himmel :blink:

lt. Herstellerangabe 178 km/h

Edited by tomlo
Link to comment
Share on other sites

Abgesehen davon, dass dieser Thread eigentlich schon längst in die Katakomben hätte verschoben oder zumindest gesplittet und aufgeräumt werden müssen..... (Habt ihr denn alle Urlaub)

 

Könntet ihr bitte mal klarstelle, wer denn jetzt den Segen empfängt das Auto (bzw. Psitole, Mittelstreckenrakete, Panzer, Haus usw.) oder die Menschen, die damit umgehen?

 

Aus dem geposteten Segenstext geht meines Erachtens gar nicht hervor, dass das Auto selbst gesegnet wird - Es wird nur von den Benutztern des Autos gesprochen.

 

Was auch nicht klar wird ist, ob der Segen auch tatsächlich gespendet wird, denn es wird nur um einen Segen gebittet. Mag also sein, dass sich der Priester vergeblich die Mühe gemacht, hat und der Segen ausbleibt. Der nächste Unfall also schon vor der Tür steht.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir jetzt ein neues Auto gekauft mit den sinnigen Namen "Santa Fe", übersetzt heisst das "heiliger Glaube" (wegen dem namen habe ich das nicht gekauft).

... eine Frage am Rande, - wie schnell fährt denn Dein neues Auto?

warum fragst du das? Meinst du, damit komme ich schneller in den Himmel :blink:

lt. Herstellerangabe 178 km/h

... aber Du fährst es nicht jedesmal aus, oder?

(aber probiert hast Du´s schon, ob´s so schnell läuft!)

Edited by lh17
Link to comment
Share on other sites

Aus dem geposteten Segenstext geht meines Erachtens gar nicht hervor, dass das Auto selbst gesegnet wird - Es wird nur von den Benutztern des Autos gesprochen.

 

Was auch nicht klar wird ist, ob der Segen auch tatsächlich gespendet wird, denn es wird nur um einen Segen gebittet. Mag also sein, dass sich der Priester vergeblich die Mühe gemacht, hat und der Segen ausbleibt. Der nächste Unfall also schon vor der Tür steht.

... also, der Segen "haftet" schon auch am Auto. Bei mir hat der (keineswegs humorlose) Pfarrer gemeint, in der Kühlerregion wär´s doch besonders wichtig und hat den Wagen vorne mit einer extra Dosis Weihwasser besprengt!

Edited by lh17
Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...