Jump to content

Schreibverbot in den GG


Gert
 Share

Recommended Posts

das Schreibverbot, wie Du es nennst, wurde Dir von mir per PM am 25 Juni 2004 mitgeteilt. Diese Mitteilung erfolgte aufgrund eines einstimmigen Votums der zuständigen Moderatoren.

 

Da Du auf diese PM mit Beschimpfungen geantwortet hast, hast Du sie auch gelesen - insofern ist Deine Aussage, Du habest das "gerade erfahren", schlichtweg gelogen.

 

Voraussetzung für die Schreibberechtigung in den GG ist ein katholischer Grundkonsens. Diesen hattest Du verlassen, indem Du das Board immer wieder für antikirchliche Propaganda mißbraucht hast. Darauf wurdest Du per PM bereits am 28. Mai hingewiesen, leider ohne Erfolg. Den Ausschlag für die Entscheidung der Moderatoren gaben seinerzeit Deine Angriffe auf die Eucharistie und Deine Propaganda für das Töten ungeborener Kinder.

 

Wir haben keinen Anlass, die damalige Entscheidung in Frage zu stellen.

Edited by ThomasBloemer
Link to comment
Share on other sites

Du bist übrigens bereits am 7. Juli wegen unberechtigten Schreibens in den GG von Moni verwarnt worden - soviel zum Thema "gerade erfahren".

Link to comment
Share on other sites

Erfahre gerade, dass ich ein Schreibverbot in den GG habe bzw. schon seit langem habe.

 

Wer hat denn dort noch alles ein Schreibverbot ?

Du hast am 8. July um 9.30 h hier in der Katakombe einen Thread zum Thema eröffnet, der sogar recht stark frequentiert war.

Was soll das jetzt also ?

Link to comment
Share on other sites

Lieber Thomas Blömer,

 

ich hatte nicht gesagt, dass ich vom Schreibverbot nichts weiss (so panne das auch ist, denn es ist Zensur, aber lassen wir das mal, denn zumindest lasst ihr mich ja in der Gladiatorenarena schreiben...das zeigt dann zumindest, dass ihr nicht volle Zensur macht).

 

Und zu deinem Thema "Tötung ungeborener Kinder", da stehe ich halt hinter dem Bundestagsbeschluss, dass in den ersten drei Monaten entsrechend § 218 a StGB abgetrieben werden darf.

 

Mit dieser Entscheidung befinde ich mich im Einklang mit der Mehrheit im Bundestag und fühle mich da als Katholik gut aufgehoben.

 

Gleiches gilt für meine Forderung nach der Öffnung der Ehe für homosexuelle Paare; auch da fühle ich mich als Katholik sicher aufgehoben und wenn Ihr nicht katholische Vielfalt (lieber Thomas, das waren deine Worte) gelten lassen könnt, so spricht dies gegen Euch und nicht gegen mich als Katholiken.

 

Und

Link to comment
Share on other sites

Soweit ich weiß ist jeder Katholik, der Abtreibung in irgendeiner Form gutheißt mit dem Anathema belegt und zieht sich als Tatstrafe die Exkommunikation zu. Er ist also objektiv in einem Stand schwerer Sünde, die gebeichtet werden muss und ist von allen Sakramenten ausgeschlossen bis er umkehrt und bereut.

 

Es kann aber auch sein, dass ich mich da irre.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mich gewundert, warum die Ermahnung mich gerade heute wieder erreicht...das hat mich verwirrt.

Ja, sehr verwunderlich, gerade heute erreicht Dich wieder eine solche Ermahnung.

Ich habe mich auch gewundert, dass Du ausgerechnet heute in einem Thread postest, dessen letztes Posting von Anfang Mai war.

Sehr verwirrend, das alles.

Link to comment
Share on other sites

Richtig, die Ermahnungen verschicken wir nicht routinemäßig, sondern aus aktuellem Anlass.

 

Und beim nächsten Beitrag von Dir in denn GG gibt's es eine Verwarnung, dann hast Du eine Woche Pause.

 

Und damit Ende der Debatte. *basta*

Link to comment
Share on other sites

Soweit ich weiß ist jeder Katholik, der Abtreibung in irgendeiner Form gutheißt mit dem Anathema belegt und zieht sich als Tatstrafe die Exkommunikation zu. Er ist also objektiv in einem Stand schwerer Sünde, die gebeichtet werden muss und ist von allen Sakramenten ausgeschlossen bis er umkehrt und bereut.

 

Es kann aber auch sein, dass ich mich da irre.

nicht gutheißt.... praktiziert!

Link to comment
Share on other sites

Gert, laß doch einfach. Deine "Glaubensbrüder" wollen Dich nicht in ihrer "allumfassenden" Gemeinschaft - so ist das nunmal, wenn man im Geiste Jesu mit anderen Menschen umgeht.

 

Schüttel den Staub von den Schuhen und such Dir eine andere Heimat als ausgerechnet diese katholische Kirche.

Link to comment
Share on other sites

Gert, laß doch einfach. Deine "Glaubensbrüder" wollen Dich nicht in ihrer "allumfassenden" Gemeinschaft

Falsch - wir wollen keine antikirchliche Propaganda in den GG.

 

und schon gar keine Aufrufe zum Töten von Menschen.

 

Für beides ist die Arena da. :blink:

Link to comment
Share on other sites

und schon gar keine Aufrufe zum Töten von Menschen.

 

Für beides ist die Arena da. :blink:

Sowas wird in der Katakombe aber noch viel konsequenter und schärfer eliminiert.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

soso - bei euch wird "eliminiert"..... *verwundertmitdemkopfschüttel*

Link to comment
Share on other sites

Gert, laß doch einfach. Deine "Glaubensbrüder" wollen Dich nicht in ihrer "allumfassenden" Gemeinschaft

Falsch - wir wollen keine antikirchliche Propaganda in den GG.

*schmunzel*

Link to comment
Share on other sites

Ach, wie liebe ich doch den Hasenstall :blink:, da ists so friedlich .... :P

Link to comment
Share on other sites

Liebe lissie,

 

die Moderatoren der GG lehen also die Mehrheit der Bundestagsabgeordneten ab, wenn es um das Thema § 218 a StGB geht (ich stehe hinter diesem Bundestagsbeschluss), sie glauben, dass Homosexualität Sünde sei (was ch natürlich für vollkommen falsch halte), sie befürworten das Zwangszölibat (während ich ein freiwilliges Zölibat für richtig halte) und sie halten an der restriktiven Sexualmorallehre fest, wenn es um Onanieren geht.

 

Ich aber weiss sehr genau, dass diese Themen von den meisten Kahtoliken genauso gesehen werden, wie ich sie hier schreibe.

 

Warum sollte ich austreten, denn es macht mir Freude, die Kirche von innen zu verändern, und ich denke an andere katholische, homosexuelle Menschen, die nach mir aufwachsen (..die sollen es "einfacher" in der katholischen Kirche haben...). Die EKD hat sich bereits zum "guten" verändert; es fehlt an der innerkirchlichen Arbeit in der katholischen Kirche.

Link to comment
Share on other sites

Gert, die Meinung des Bundestags ist für dieses Forum herzlich irrelevant, darum geht es doch gar nicht.

 

Schau, das Forum ist zweigeteilt: In einem Bereich dürfen alle ihren Senf dazugeben und auch schreiben, was sie vom Katholizismus halten oder auch nicht. Hier kann über kath. Grundposition gestritten werden, soviel man will.

 

Das andere Forum (GG) ist eben nicht dazu gedacht, sich über Grundpositionen zu streiten. Hier wollen sich Katholiken austauschen, ohne ihren Katholizismus in der Öffentlichkeit verteidigen zu müssen. Aus dem Grund hat man, wenn man dort posten will, entweder diese Positionen als eigene zu vertreten (sprich: man ist Katholik mit allem drum & dran) oder zumindestens die Positionen zu respektieren und nicht zu hinterfragen. Das heisst zwar nicht, das Kritik generell vepönt ist, anti-katholische Haltung hingegen schon.

 

Was erwartest Du eigentlich? Das Du über antikatholische Positionen in einem innerkatholischen Forum posten darfst?

Link to comment
Share on other sites

Was erwartest Du eigentlich? Das Du über antikatholische Positionen in einem innerkatholischen Forum posten darfst?

Die olle Bratze Raphael darf da dort auch posten.

Link to comment
Share on other sites

Es geht nicht um Sympathie, Stefan, sondern um Positionen.

 

[und das "Bratze" sollteste editieren, oder die Mods und meine Bemerkung hierzu]

Edited by Caveman
Link to comment
Share on other sites

*Caveman eine Rose überreiche für sein schönes Posting*

 

rose.JPG

 

Danke, Du sprichst (wahrscheinlich nicht nur) mir aus dem Herzen.

 

Liebe Grüße, Gabriele

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...