Jump to content

EU verstärkt Kampf gegen Rauchen


overkott

Recommended Posts

Super, diese neue EU-Kampagne. Hoffentlich schreckt sie insbesondere Nichtraucher ab. Gerade für junge Leute ist das unheimlich wichtig. Nicht nur für sich selbst, sondern auch im Hinblick auf die Last der Rauchkranken für die Versichertengemeinschaft. Die Bilder der EU-Kampagne sollten auch in Deutschland auf die Zigarettenschachteln.

Link to comment
Share on other sites

Blödsinn.

 

ZUm einen unterstützt die EU Tabakanbau in der EU zum anderen gibt sie Unsummen für Anti-Raucherprogramme aus und drangsaliert Raucher, wo sie nur kann. Irgendwann sollte sie sich entscheiden.

Link to comment
Share on other sites

Super, diese neue EU-Kampagne. Hoffentlich schreckt sie insbesondere Nichtraucher ab. Gerade für junge Leute ist das unheimlich wichtig. Nicht nur für sich selbst, sondern auch im Hinblick auf die Last der Rauchkranken für die Versichertengemeinschaft. Die Bilder der EU-Kampagne sollten auch in Deutschland auf die Zigarettenschachteln.

Du solltest aber wissen, dass Raucher wesentlich billiger als Nichtraucher sind. Steht im Buch der populären Irrtümer. Aber bitte jetzt nicht missverstehen. Rauchen ist ungesund !

 

Ist auch logisch. Ein 100 jähriger Nichtraucher stirbt ja auch nicht ohne vorher krank gewesen zu sein. Die sterben auch an Krebs oder Herzinfarkt, oder aber auch an Alzheimer, nach jahrelanger Pflege. Außerdem braucht er noch Hörgerät, Brille, ggf. einen Rollstuhl, intensive Pflege .......

 

Der Raucher stirbt früher (ebenfalls an Krebs oder Herzinfarkt)und belastet dann auch weniger die Kasse, weil er ja die ganzen altersbedingten Leistungen weniger braucht, weil er früher stirbt. Zusätzlich spart man noch locker 10-20 Jahre Rente !!!

 

Das wurde gut ausgerechnet : Die Raucher sind billiger !

Link to comment
Share on other sites

Wenn Firmen das Rauchen im Betrieb eindämmen, geht es nicht nur um persönliche Vorlieben. Handfeste betriebswirtschaftliche Überlegungen spielen eine Rolle. Raucher leisten statistisch weniger als ihre nichtrauchenden Kollegen. Wer sich während der Arbeit täglich 20 Zigaretten gönnt, braucht für das Hervorholen, Anzünden und Handhaben der Zigarette schon zwanzig Minuten, ermittelt die Nichtraucherinitiative Deutschland e.V. Wenn das Rauchen nur in einem speziellen Pausenraum erlaubt ist, verqualmt der Mitarbeiter natürlich noch mehr Zeit, in der andere arbeiten. Auch die häufige Krankheit der Raucher kostet die Arbeitgeber Geld. Das Statistische Bundesamt hat ermittelt, dass Raucher im Durchschnitt dreißig Prozent häufiger krank sind als Nichtraucher.

Link to comment
Share on other sites

Bei uns in der Schule wurden jetzt am Raucherhof Bilder von Raucherbeinen, Raucherlunge, offenen Geschwüren am Hals oder anderen abgestorbenen Gliedmaßen aufgehängt, um abzuschrecken. Die Frage ist, ob man auch schon die Kinder damit konfrontieren sollte...

Link to comment
Share on other sites

Man erreicht mit damit eher das Gegenteil, weil man die Sache erst interessant macht.

 

Ich frage mich sowieso, ob die EU-Politruks mich für bekloppt halten, wenn sie meinen, mich mit solchen Kindergarten-Methoden vom Rauchen wegbringen zu können.

 

Ich weiß bereits, daß Rauchen gesundsschädlich ist, rauche aber trotzdem.

 

Menschen, die sich ausschließlich vernünftig verhalten, sind mir unangenehm.

Edited by ThomasBloemer
Link to comment
Share on other sites

Wenn Firmen das Rauchen im Betrieb eindämmen, geht es nicht nur um persönliche Vorlieben. Handfeste betriebswirtschaftliche Überlegungen spielen eine Rolle. Raucher leisten statistisch weniger als ihre nichtrauchenden Kollegen. Wer sich während der Arbeit täglich 20 Zigaretten gönnt, braucht für das Hervorholen, Anzünden und Handhaben der Zigarette schon zwanzig Minuten, ermittelt die Nichtraucherinitiative Deutschland e.V. Wenn das Rauchen nur in einem speziellen Pausenraum erlaubt ist, verqualmt der Mitarbeiter natürlich noch mehr Zeit, in der andere arbeiten. Auch die häufige Krankheit der Raucher kostet die Arbeitgeber Geld. Das Statistische Bundesamt hat ermittelt, dass Raucher im Durchschnitt dreißig Prozent häufiger krank sind als Nichtraucher.

Gut, mag sein.

 

Ich habe aber mal vor Jahren das "Buch der populären Irrtümer" gelesen. Da wurde, soweit ich das beurteilen kann, gut gerechnet. Der Anlass für dieses Buch war eben genau dieses Kostenproblem mit den Rauchern.

 

Da sind auch so Sachen drin wie "Spinat hätte viel Eisen"...... Dieses Buch wurde meines Wissens sehr oft verkauft und auch nicht verrissen, da es wissenschaftlich an die Themen herangegangen ist. Aber das sind jetzt alles Spekulationen. Ich hab das Buch auch nicht mehr.

 

Ich kann das selber nicht nachrechnen, dafür fehlen mir die exakten Zahlen, Statistiken und Schätzungen und auch Du wirst das nicht können.

 

Ich will hier auch keine Werbung für das Rauchen machen, sondern nur sagen, dass nicht immer alles so stimmt, wie es oft gesagt oder dargestellt wird.

Edited by harry
Link to comment
Share on other sites

Bei uns in der Schule wurden jetzt am Raucherhof Bilder von Raucherbeinen, Raucherlunge, offenen Geschwüren am Hals oder anderen abgestorbenen Gliedmaßen aufgehängt, um abzuschrecken. Die Frage ist, ob man auch schon die Kinder damit konfrontieren sollte...

Bei uns in der Schule wurde jetzt eine Raucherecke eingerichtet.

 

Andere Länder, andere Sitten.

Link to comment
Share on other sites

Blödsinn.

 

ZUm einen unterstützt die EU Tabakanbau in der EU zum anderen gibt sie Unsummen für Anti-Raucherprogramme aus und drangsaliert Raucher, wo sie nur kann. Irgendwann sollte sie sich entscheiden.

Stoppt die EU-Fördermittel für Tabakanbau.

Link to comment
Share on other sites

Stoppt die EU-Fördermittel für Tabakanbau.

Und stoppt die Zigarettenwerbung im Kino - die nervt.

Vor allem ist es wirklich NUR Zigarettenwerbung. Es ist absolut unlogisch im Fernsehen keine Zigarettenwerbung zuzulassen, aber in jedem Harry Potter Film die Kinder mit 30 minuten Tabakwerbung zu bombardieren.

Link to comment
Share on other sites

Stoppt die EU-Fördermittel für Tabakanbau.

Und stoppt die Zigarettenwerbung im Kino - die nervt.

Wieso, hast du was gegen Pferde und Landschaftsaufnahmen?

Link to comment
Share on other sites

Super, diese neue EU-Kampagne. Hoffentlich schreckt sie insbesondere Nichtraucher ab. Gerade für junge Leute ist das unheimlich wichtig. Nicht nur für sich selbst, sondern auch im Hinblick auf die Last der Rauchkranken für die Versichertengemeinschaft. Die Bilder der EU-Kampagne sollten auch in Deutschland auf die Zigarettenschachteln.

Dazu aber dann bitte auch noch hübsche Photos von Säuferlebern, caput

medusae, Hämhoriden und Ikterus.

 

Vielleicht kritisiert zur Abwechselung dann auch noch ein besonders

heller Kopf (z.B. Sokrates :blink: ) die Verlogenheit des Staates, der mittels

Tabak- und Spirituosensteuereinnahmen diverse Prosecco - Events oder

Fischers Pocke finanziert.

Link to comment
Share on other sites

Ich finde es bedenklich, wenn sich der Staat in alle privaten Entscheidungen einmischt. Damit erreicht man meistens genau das Gegenteil. Was ich richtig finde: Wer seine Gesundheit nachweislich durchs Rauchen gefährdet, der sollte einen Teil der Behandlungskosten auch selber tragen. Allerdings sollte der Bezug dann auch wirklich nachgewiesen werden. Meine Mutter starb an Krebs, hat aber nie geraucht. Mein Vater hat immer geraucht und ist kerngesund. Mein Mann ist starker Raucher und seine Lunge ist geröncht worden: Alle super OK.

Link to comment
Share on other sites

Wieso, hast du was gegen Pferde und Landschaftsaufnahmen?

Marlboro ist nicht die einzige Zigarettenmarke auf der Welt... Außerdem habe ich wirklich noch nie einigermaßen geistreiche Werbung für das Zeug gesehen (ist wahrscheinlich auch besser so...) - jeder dieser Spots ist total flach und doof. Die haben meistens noch weniger Inhalt als Werbung für Parfüm...

 

Vor allem ist es wirklich NUR Zigarettenwerbung. Es ist absolut unlogisch im Fernsehen keine Zigarettenwerbung zuzulassen, aber in jedem Harry Potter Film die Kinder mit 30 minuten Tabakwerbung zu bombardieren.

Bei uns im Kino wird diese Werbung nur abends gezeigt... Irgendwann habe ich dann herausgefunden, dass 19 Uhr auch schon "Abend" ist. (Na ja, in unserem Kino haben sie auch mal in einem Kinosaal wo eine Kindergruppe drin war aus Versehen Hannibal eingelegt - statt was weiß ich nicht mehr.)

 

Pegasos

Link to comment
Share on other sites

Marlboro ist nicht die einzige Zigarettenmarke auf der Welt... Außerdem habe ich wirklich noch nie einigermaßen geistreiche Werbung für das Zeug gesehen (ist wahrscheinlich auch besser so...)

Ich schon. Die pfeifenden Kamele von Camel (ist aber bestimmt 10 Jahre oder mehr her) waren doch klasse. Gut war auch der West-Spot, der die Jakobs-Reklame persifliert hat: "Oh mein Gott, die Zigaretten sind alle nur halb geraucht."

Link to comment
Share on other sites

Stoppt die EU-Fördermittel für Tabakanbau.

Und stoppt die Zigarettenwerbung im Kino - die nervt.

Ja, stoppt beides.

Link to comment
Share on other sites

Wer seine Gesundheit nachweislich durchs Rauchen gefährdet, der sollte einen Teil der Behandlungskosten auch selber tragen.

 

Wer seine Gesundheit nachweislich durchs Leben gefährdet, der sollte einen Teil der Behandlungskosten auch selber tragen.

 

Wie schon oben angedeutet, ist das Rauchen kein finanzielles Problem. Wir sollten bei Krankheiten keinen finanziell im Stich lassen.

 

Es gibt so viele selbst verschuldete Krankheiten, wo wollen wir da anfangen. Also wer beim Rauchen anfängt, der muss zumindestens auch jede andere schädliche Droge (Alkohol, Tablettensucht, Fresssucht.......) mit reinnehmen. Wer z.B. seine Gelenke und sein Herz ruiniert, weil er einfach zu viele Hamburger und Schokolade frisst, ist auch selber schuld !

Link to comment
Share on other sites

Wer z.B. seine Gelenke und sein Herz ruiniert, weil er einfach zu viele Hamburger und Schokolade frisst, ist auch selber schuld !

... oder kann schlichtweg einfach nicht kochen! :blink::P:)

Link to comment
Share on other sites

Ich kann das selber nicht nachrechnen, dafür fehlen mir die exakten Zahlen, Statistiken und Schätzungen

Außer den unnötigen Versicherungskosten, die durch Rauchen entstehen, entstehen auch noch zahlreiche Versicherungskosten durch Passivrauchen.

 

Diese Kosten sollten reduziert werden zugunsten eines Familienlastenausgleichs, der das Versicherungssystem insgesamt intakt hält.

Link to comment
Share on other sites

Wer seine Gesundheit nachweislich durchs Rauchen gefährdet, der sollte einen Teil der Behandlungskosten auch selber tragen.

 

Wer seine Gesundheit nachweislich durchs Leben gefährdet, der sollte einen Teil der Behandlungskosten auch selber tragen.

 

Wie schon oben angedeutet, ist das Rauchen kein finanzielles Problem. Wir sollten bei Krankheiten keinen finanziell im Stich lassen.

 

Es gibt so viele selbst verschuldete Krankheiten, wo wollen wir da anfangen. Also wer beim Rauchen anfängt, der muss zumindestens auch jede andere schädliche Droge (Alkohol, Tablettensucht, Fresssucht.......) mit reinnehmen. Wer z.B. seine Gelenke und sein Herz ruiniert, weil er einfach zu viele Hamburger und Schokolade frisst, ist auch selber schuld !

Sehr richtig. Wo will man dort anfangen?

 

Eine Differenzierung zwischen selbstverschuldeter und unverschuldeter

Krankheit ist immer problemetaisch in ideologischer Hinsicht.

 

Rauchen, Saufen, Kiffen, oder Fressen sind nicht selten soziolog. bedingte

Folgeerscheinungen. Passiv- Fressen schließt sich ebenso wie Passiv-

Saufen aus. Bleibt Kiffen und Rauchen aktiv/passiv.

 

Vorschlag: da der Staat kräftig mitkassiert und die "Volksgesundheit"

m.E. vorgeschoben ist, so kann er sich an den Behandlungs-

kosten bei Rauchern beteiligen.

 

 

Tut er das nicht, so könnte er die Tabaksteuer einfach ab-

schaffen. Gleiches gilt für Alkohol und den damit verbundenen

Krankheiten.

 

 

Grundvoraussetzung wäre außerdem die Änderung des

Paragraphen zum Recht körperlicher Unversehrtheit Aller.

Ansonsten käme eine nicht unberechtigte Klagenflut auf

die Mediziner zu, da sie zur Hilfe verpflichtet sind.

Link to comment
Share on other sites

Wieso, hast du was gegen Pferde und Landschaftsaufnahmen?

Marlboro ist nicht die einzige Zigarettenmarke auf der Welt... Außerdem habe ich wirklich noch nie einigermaßen geistreiche Werbung für das Zeug gesehen (ist wahrscheinlich auch besser so...) - jeder dieser Spots ist total flach und doof. Die haben meistens noch weniger Inhalt als Werbung für Parfüm...

 

Vor allem ist es wirklich NUR Zigarettenwerbung. Es ist absolut unlogisch im Fernsehen keine Zigarettenwerbung zuzulassen, aber in jedem Harry Potter Film die Kinder mit 30 minuten Tabakwerbung zu bombardieren.

Bei uns im Kino wird diese Werbung nur abends gezeigt... Irgendwann habe ich dann herausgefunden, dass 19 Uhr auch schon "Abend" ist. (Na ja, in unserem Kino haben sie auch mal in einem Kinosaal wo eine Kindergruppe drin war aus Versehen Hannibal eingelegt - statt was weiß ich nicht mehr.)

 

Pegasos

Bei uns haben sie auch die Filme verwechselt und zwar bei 102 Dalmatiner, aber da du ja gesagt hast du kommst aus Kölle kann es wohl kaum dasselbe sein.

Link to comment
Share on other sites

Bei uns haben sie auch die Filme verwechselt und zwar bei 102 Dalmatiner, aber da du ja gesagt hast du kommst aus Kölle kann es wohl kaum dasselbe sein.

Ich komme aus Hürth. Das liegt am Rand von Köln, ist aber kein Vorort von Köln. (Das hätte Köln nur gerne, weil unsere Kommune überdurchschnittlich viel Geld hat wegen der Fernsehstudios.)

Wir haben zwar nur 57.000 Einwohner, aber ein Multiplex-Kino (das von sich behauptet, das erste in Europa zu sein) mit 14 Kinosälen. Da kann man ja auch schon mal durcheinander kommen...

Welcher Film eigentlich laufen sollte, weiß ich nicht mehr.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...