Jump to content

Was haltet ihr von Thread-Mods ?


maxinquaye
 Share

Sollte es für manche Themen Mods geben ?  

27 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

Mir ist in diversen Threads aufgefallen, dass Diskussionen versanden, weil auf auf "unangenehme" Fragen nicht geantwortet wird. Häufig läst sich folgendes beobachten : Man lässt einen Aspekt unerwähnt und greift eine Nebensächlichkeit auf um damit vom Hauptthema abzulenken usw..

Ich denke eine "Maybrit Illner" oder einen Moderator der auf der Höhe der Diskussion bleibt, und diese ein wenig ordnet. So ein Mod würde das dann nur für einen Thread machen. Auch ein Fazit eines Threads wäre vielleicht informativ.

Link to comment
Share on other sites

Einen Versuch wäre das wert. Man könnte das ja in speziell gekennzeichneten Threads probieren. Jemand eröffnet ein Thema als "moderierter Thread" und leitet dann dort die Diskussion. Dazu müsste man nichts an der bestehenden Moderation verändern, man müsste sich nur darauf einigen, dass die richtigen Moderatoren auf Bitte des Threadmoderators wirklich störende Beiträge entfernen. Den Rest kann man auf Teilnehmerebene regeln.

 

Ob das Projekt wirklich ein Erfolg wird, wage ich aber zu bezweifeln. Derartige Aktionen versanden oft genauso schnell, wie Threads oder forale Modethemen.

Link to comment
Share on other sites

moin

 

mein Vorschlag: Ein Thread, der gut zu werden droht, wird von einem Mod unter Quarantäne genommen. Es gilt dann:

(1) keine Parallelthreads dazu erlaubt

(2) jeder Poster kann in so einem Quarantäne-Thread max. 1 oder 2 Beiträge pro 24 Stunden posten.

(3) Der Mod läutet eine Abschlussrunde ein, wonach jeder Teilnehmer zum Thema noch einen Abschluß-Beitrag verfassen kann. Danach wird der Thread archiviert, in einem geschützten Unterforum, das natürlich "read-only" ist. OT, Trolls usw. werden vorher ausgemistet.

 

Generell sollte das eröffnen von neuen Threads beschränkt sein, zB jeder Poster kann max. 1 Thread pro Woche eröffnen.

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

moin

 

mein Vorschlag: Ein Thread, der gut zu werden droht, wird von einem Mod unter Quarantäne genommen. Es gilt dann:

(1) keine Parallelthreads dazu erlaubt

(2) jeder Poster kann in so einem Quarantäne-Thread max. 1 oder 2 Beiträge pro 24 Stunden posten.

(3) Der Mod läutet eine Abschlussrunde ein, wonach jeder Teilnehmer zum Thema noch einen Abschluß-Beitrag verfassen kann. Danach wird der Thread archiviert, in einem geschützten Unterforum, das natürlich "read-only" ist. OT, Trolls usw. werden vorher ausgemistet.

 

Generell sollte das eröffnen von neuen Threads beschränkt sein, zB jeder Poster kann max. 1 Thread pro Woche eröffnen.

 

Gruß

auch moin,

 

Guter Vorschlag: schaut man sich hier das Datum der Registrierung an,

stellt man schnell fest, daß es Poster gibt, die binnen kürzester Zeit

Beiträge im vierstelligen Bereich verfassen - sowas hat Gründe, denn

jeder Tag hat nur 24 Stunden. Es fiel extrem auf, wie sehr hier zügig

vom Thema abgelenkt und analysiert wird bis in die Hosen - völlig un-

katholisch :blink: Schließe mich Deinen Vorschlägen an.

Ausgiebige Poebelei geloescht. Animositäten sind zwar manchmal das Salz in der Suppe, aber nicht so (Mat)

 

Gruß

Edited by Mat
Link to comment
Share on other sites

moin

 

mein Vorschlag: Ein Thread, der gut zu werden droht, wird von einem Mod unter Quarantäne genommen. Es gilt dann:

(1) keine Parallelthreads dazu erlaubt

(2) jeder Poster kann in so einem Quarantäne-Thread max. 1 oder 2 Beiträge pro 24 Stunden posten.

(3) Der Mod läutet eine Abschlussrunde ein, wonach jeder Teilnehmer zum Thema noch einen Abschluß-Beitrag verfassen kann. Danach wird der Thread archiviert, in einem geschützten Unterforum, das natürlich "read-only" ist. OT, Trolls usw. werden vorher ausgemistet.

 

Generell sollte das eröffnen von neuen Threads beschränkt sein, zB jeder Poster kann max. 1 Thread pro Woche eröffnen.

 

Gruß

zu 1) Parallelthreads entwickeln sich entweder zu GUTEN eigenständigen Threads oder sie laufen sich eh tot.

 

zu 2) Man stelle sich eine Diskussion mit körperlicher Anwesenheit der Diskussionsteilnehmer vor und jeder spricht nur ein- bzw. zweimal in 24 Stunden :blink:.

 

zu 3) Keinen Maulkorb bitte. Weder in der Fortführung von "Diskussionen" noch beim "Start von neuen Diskussionen" und, "archiviert" sind die Beiträge eh.

Link to comment
Share on other sites

Sollte ein Newbie nicht einfach offen sein und Gutes vom Gegenüber denken, und nicht wie Du gleich in die Konfrontation gehen?

Link to comment
Share on other sites

Sollte ein Newbie nicht einfach offen sein und Gutes vom Gegenüber denken, und nicht wie Du gleich in die Konfrontation gehen?

Ich habe ja das Schreiben seines Vorschlags nicht kritisiert, nur den Inhalt und, wie die Erfahrung in diesem Forum lehrt, ist die Kritik an seinem Vorschlag NICHT unberechtigt.

Link to comment
Share on other sites

Wollt ihr lauter Lucias???????

Du bist nicht auf der Höhe der Zeit.

 

Lucia hat ihren Mod-Posten bereits vor mind. einer Woche niedergelegt.

 

 

Ich pers. bin übrigens eher für User-Mods.

Edited by Flo77
Link to comment
Share on other sites

Erlebe z.B Thofrock

als Dauerstänkerer

Poebelei weitgehend entfernt (Mat)

Darauf möchte ich dann doch antworten, obwohl ich deine letzten siebzehn Angriffe gegen mich unkommentiert ließ.

 

Wenn du der Meinung bist, daß ein Schnitt von sieben Beiträgen am Tag nicht zu schaffen ist, mußt du eben darunter bleiben (was dir in der Kürze deiner Zeit hier übrigens auch nicht gelungen ist). Selbstverständlich haben nicht alle Beiträge die entgültige Substanz. Aber wenn du den Anspruch hast, ausschließlich erstklassige Sachen zu schreiben, die die Welt verbessern, dann wäre es günstig, wenn du allmählich langsam damit beginnst. Von dir hab ich bisher nämlich auch nur "unteren Durchschnitt" gelesen. Außerdem erinnere ich mich, daß du deine Threaderöffnungen sogar an der Zahl der Clicks, bzw. der Postings darauf gemessen hast. Das kann man doch nicht ernst nehmen.

Und mit deinem Aggressionsvorwurf hast du wohl einiges verwechselt. Du bist es doch, der die Hälfte seiner Beiträge dafür verschwendet, OT-Kommentare zu meinen abzugeben. Du bekommst es ja sogar fertig, mich in einen Thread über Threadmoderations einzubauen. :blink:

 

 

 

Zum Thema selbst:

Ich halte eine Threadmoderation deshalb für kaum machbar, weil ein solcher Moderator ständig zugegen sein müßte. Wenn der Thread auch nur eine halbe Stunde davonläuft, hat sich das Thema erledigt.

Edited by Mat
Link to comment
Share on other sites

Zum Thema selbst:

Ich halte eine Threadmoderation deshalb für kaum machbar, weil ein solcher Moderator ständig zugegen sein müßte. Wenn der Thread auch nur eine halbe Stunde davonläuft, hat sich das Thema erledigt.

Das stimmt. Nur, ich sehe Bedarf. Man möge sich nur den AdU-Thread anschauen, in dem die Diskussion ziemlich abdriftet. Vielleicht könnte man sogar mehrere ThreadMods haben (vielleicht zwei).

Link to comment
Share on other sites

Man möge sich nur den AdU-Thread anschauen, in dem die Diskussion ziemlich abdriftet.

Na und. Die Diskutierenden wollen dies wohl auch so.

 

Begreife es endlich. Wir sind ERWACHSEN und benötigen keine, aber überhaupt keine Gängelei, von wem auch immer.

Link to comment
Share on other sites

Guter Vorschlag: schaut man sich hier das Datum der Registrierung an,

stellt man schnell fest, daß es Poster gibt, die binnen kürzester Zeit

Beiträge im vierstelligen Bereich verfassen - sowas hat Gründe, denn

jeder Tag hat nur 24 Stunden. Es fiel extrem auf, wie sehr hier zügig

vom Thema abgelenkt und analysiert wird bis in die Hosen - völlig un-

katholisch :blink:  Schließe mich Deinen Vorschlägen an.

Poebelei entfernt (mat)

Wie wäre es, wenn wir einfach einen Thread für mephisto einrichten, wo er sich mit sich allein darüber aufregen kann, dass alle anderen gemein zu ihm sind und auch noch jede Menge Fehler in ihren Postings machen. Den kann er dann auch selbst moderieren.

 

Es stimmt schon, dass Thofrock häufig nicht gerade freundlich reagiert, aber daran bist du auch nicht ganz unschuldig, denn friedfertig bist du auch nicht.

Edited by Mat
Link to comment
Share on other sites

Na und. Die Diskutierenden wollen dies wohl auch so.

 

Begreife es endlich. Wir sind ERWACHSEN und benötigen keine, aber überhaupt keine Gängelei, von wem auch immer.

Eine straffe Moderation ist keine Gängelei. Und es gibt Threads, die laufen aus dem Ruder, obwohl (fast) keiner der Diskutanten das will. Wenn ich bloss rumkrakeelen will, ist mir das egal, aber manchmal gibt es Themen, die hätten es verdient, auf mehr als Stammtischniveau besprochen zu werden. (Es gibt auch Beispiele in den GG, wo eine straffe Moderation schon erfolgreich praktiziert wird, mit genau diesem Erfolg).

 

Vielleicht fällt Dir das weniger auf, weil Du noch nicht viele solcher Themen für Dich entdeckt hast (wie mir scheint).

Link to comment
Share on other sites

Guter Vorschlag: schaut man sich hier das Datum der Registrierung an,

stellt man schnell fest, daß es Poster gibt, die binnen kürzester Zeit

Beiträge im vierstelligen Bereich verfassen - sowas hat Gründe, denn

jeder Tag hat nur 24 Stunden. Es fiel extrem auf, wie sehr hier zügig

vom Thema abgelenkt und analysiert wird bis in die Hosen - völlig un-

katholisch :blink:  Schließe mich Deinen Vorschlägen an.

Poebelei entfernt (mat)

Wie wäre es, wenn wir einfach einen Thread für mephisto einrichten, wo er sich mit sich allein darüber aufregen kann, dass alle anderen gemein zu ihm sind und auch noch jede Menge Fehler in ihren Postings machen. Den kann er dann auch selbst moderieren.

 

Es stimmt schon, dass Thofrock häufig nicht gerade freundlich reagiert, aber daran bist du auch nicht ganz unschuldig, denn friedfertig bist du auch nicht.

Ach mephisto ist einfach nur ein schlechter Abglanz von Mephistopheles.

 

"Er ist der Geist der stets verneint,

und das recht schlecht,

Denn alles was er sagt,

ist wert dass es zugrunde geht,

Drum besser wärs er schriebe nix;

so ist denn alles was ihr ignoranz,

unwissenheit kurz das blöde nennt,

sein eigentliches Element."

Edited by Mat
Link to comment
Share on other sites

Thofi hat völlig Recht!

 

Es ist völlig unrealistisch, dass ein Moderator rund um die Uhr einen Thread begleitet. Macht er das dann nicht, dann ist es kein "moderierter Thread".

Link to comment
Share on other sites

Thofi hat völlig Recht!

 

Es ist völlig unrealistisch, dass ein Moderator rund um die Uhr einen Thread begleitet. Macht er das dann nicht, dann ist es kein "moderierter Thread".

Ich denke, Ihr habt eine etwas eingeschränkte Vorstellung von "Moderieren".

 

Das Löschen, Editieren, Aufräumen ist eigentlich nur ein Aspekt. Für Diskussionen, bei dnen wirklich was herauskommen soll, muss hin und wieder eine Zusammenfassung der Punkte gemacht werden, was ist offen, was ist geklärt, welche Positionen gibt es. Das hat möglichst sachlich zu erfolgen. Ob man darüber hinaus auch noch (1mal am Tag oder so) den Müll entsorgen muss, ist dabei unerheblich.

 

Wenn man so ein Experiment mal starten möchte, kann das jeder der Lust hat auch tun: Der Eröffner eines Threads macht den Threadmoderator in der oben geschilderten Form, und bittet am Abend einen Moderator, den Müll wegzuschmeissen. Ich denke schon, dass das gehen müsste.

 

Nachtrag: Eine andere Möglichkeit eines moderierten Threads wäre es, wenn man Beiträge nur über einen Moderator einspielen kann ("Freischaltung"). Das reduziert die Antwortzeit und steigert die Qualität des Threads. Oder man macht einen Diskussionsthread, und parallel einen Moderationsthread, in dem nur die Argumente aus dem anderen Thread zusammmengefasst werden. Natürlich alles mit viel Arbeit verbunden. Aber das würde schon Diskuussionen ergeben, bbei dennen etwas herauskommt.

Edited by Sokrates
Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

wo ist das prob?

 

der eröffner moderiert seinen thread in diesem sinn, schreibt brav die zusammenfassungen und er kann bei einem der mods drum bitten, dass dort täglich aufgeräumt wird.

Link to comment
Share on other sites

wo ist das prob?

 

der eröffner moderiert seinen thread in diesem sinn, schreibt brav die zusammenfassungen und er kann bei einem der mods drum bitten, dass dort täglich aufgeräumt wird.

Und wozu?

Link to comment
Share on other sites

Es stimmt schon, dass Thofrock häufig nicht gerade freundlich reagiert, aber daran bist du auch nicht ganz unschuldig, denn friedfertig bist du auch nicht.

Na, ich hoffe, so häufig dann auch wieder nicht. :blink:

Link to comment
Share on other sites

Es stimmt schon, dass Thofrock häufig nicht gerade freundlich reagiert, aber daran bist du auch nicht ganz unschuldig, denn friedfertig bist du auch nicht.

Na, ich hoffe, so häufig dann auch wieder nicht. :blink:

Eher sogar: meistens nicht :P:) .

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...