Jump to content
overkott

Lieder zur Kindermesse

Recommended Posts

overkott
Wäre es nicht viel sinnvoller, die Kleinen würden die Liturgie in ihrer ganzen Würde und Schönheit kennenlernen, um sich mit reinem Herzen das Mysterium der Eucharistie zu nähern?

Ich würden die Kleinen an den gregorianischen Choral heranführen!

Wann sollten Kinder und Jugendliche das Tantumergo lernen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Franciscus non papa
Wäre es nicht viel sinnvoller, die Kleinen würden die Liturgie in ihrer ganzen Würde und Schönheit kennenlernen, um sich mit reinem Herzen das Mysterium der Eucharistie zu nähern?

Ich würden die Kleinen an den gregorianischen Choral heranführen!

Wann sollten Kinder und Jugendliche das Tantumergo lernen?

lernen die von alleine, wenn sie jeden sonntag in eine andacht mit sakramentalem segen gehen und dort vor dem segen das tantum ergo gesungen wird. :blink:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wattoo
Wäre es nicht viel sinnvoller, die Kleinen würden die Liturgie in ihrer ganzen Würde und Schönheit kennenlernen, um sich mit reinem Herzen das Mysterium der Eucharistie zu nähern?

Ich würden die Kleinen an den gregorianischen Choral heranführen!

Wann sollten Kinder und Jugendliche das Tantumergo lernen?

Tantumergo - sind das viele Sportgeräte? :blink:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kya

Ungeheuer witzig. :blink:

 

Gregorianischer Choral ist weder giftig noch sonst irgendwie schädlich für Kinder und die meisten Kinder können erheblich viel mehr Musik vertragen als wir Erwachsenen ihnen zumuten zu können meinen. Es sind die Erwachsenen. die nicht mehr als zwei STrophen eines Liedes in der Messe aushalten, weil sie sich sonst langweilen. Meine Tochter (9) singt im Domchor das Salve Regina und hat bisher keinen nennenswerten Schaden davon getragen. Wenn sie natürlich nur dem gängigen Eia-popeia-tralala-Stil ausgesetzt sind,d er in unseren Kindergärten und -messen herrscht, haben Kinder keine große Chance, oder?

 

Kya

Share this post


Link to post
Share on other sites
Franciscus non papa

*durchaus zustimme*

Share this post


Link to post
Share on other sites
overkott
Wäre es nicht viel sinnvoller, die Kleinen würden die Liturgie in ihrer ganzen Würde und Schönheit kennenlernen, um sich mit reinem Herzen das Mysterium der Eucharistie zu nähern?

Ich würden die Kleinen an den gregorianischen Choral heranführen!

Wann sollten Kinder und Jugendliche das Tantumergo lernen?

Tantumergo - sind das viele Sportgeräte? :blink:

Bei Messdienern gehört das Tantumergo durchaus zur "Hitliste" der Kirchenlieder.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Franziska
Bei Messdienern gehört das Tantumergo durchaus zur "Hitliste" der Kirchenlieder.

Warum? Wird das nur von Messdienern gesungen? Und wann lernen die Messdiener das? Im Kindes- und Jugendalter????

:blink:

Edited by Franziska

Share this post


Link to post
Share on other sites
Franziska
Messdiener erleben Liturgie intensiver.

Das Tantum ergo aber auch nur dann, wenn es in der Liturgie gesungen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Franciscus non papa
Messdiener erleben Liturgie intensiver.

Das Tantum ergo aber auch nur dann, wenn es in der Liturgie gesungen wird.

und ausser in andachten mit sakramentalem segen und vielleicht an fronleichnam, kommt es dann nur in der liturgie des gründonnerstages vor.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Martin

Welches Ergebnis wohl dabei herauskommen würde, wenn man die Eltern der Erstkommunionkinder fragen würde, was das "Tantum ergo" ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites
overkott

Ja, man könnte tatsächlich die Aktualität der Tradition mit den Kommunioneltern wiederentdecken:

 

Tantum Ergo - Beginn der 5. Strophe des Hymnus "Pange lingua gloriosi corporis mysterium" ("Das Geheimnis laßt uns künden"), der auf einem um 569 entstandenen Kreuzeshymnus des Venantius Fortunatus basiert (in Gesangbüchern wird häufig Thomas von Aquin als Urheber genannt).

 

Die ganze Strophe lautet in deutscher Übersetzung: "Gott ist nah in diesem Zeichen: Kniet hin und betet an! Das Gesetz der Furcht muss weichen, da der neue Bund begann; Mahl der Liebe ohnegleichen: nehmt im Glauben teil daran."

Share this post


Link to post
Share on other sites
overkott

Originaltext und wörtlichere Übersetzung:

 

Tantum ergo Sacramentum

Veneremur cernui,

Et antiquum documentum

Novo cedat ritui,

Praestet fides supplementum

Sensuum defectui.

Genitori, genitoque

Laus et jubilatio,

Salus, honor, virtus quoque

Sit et benedictio,

Procedenti ab utroque

Compar sit laudatio.

Amen.

 

Dann werden wir demutsvoll

ein solches Sakrament verehren,

und der Alte Bund möge

dem Neuen weichen,

der Glaube möge

die mangelhaften Sinne

ersetzen und übertreffen.

Dem Vater und dem Sohne

sei Lob und Jubel, Heils- und Ehrenbezeugungen,

tugendhaftes Gebahren und Lobpreis dargebracht,

dem, der von beiden ausgeht,

soll unser Lob gleichermaßen gelten.

Amen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
lumieredeux

Ich mein, ich kanns so einigermaßen,

 

aber warum ist das Tantum ergo der "Chartbreaker" bei Ministranten?

 

Ich mein, wir sind hier in der Diaspora sowie so immer hinterm Berg, aber ich möchte fast wetten, daß die Ministranten meiner jetzt aufgelösten Heimatgemeinde noch nicht mal wüßten, was sich hinter Tatum ergo verbirgt.

 

Liebe Grüße

lumie

Share this post


Link to post
Share on other sites
lumieredeux
Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt...

 

"Bleiiibe bei uns Häääa, blaheibe bei uns Häa..."

 

Harald Schmidt-Version als mp3

:P:blink::D Cool! Ich hoffe, daß hat er während seiner Organistenzeit in Nürtingen nicht auch so gespielt. :):):D

Share this post


Link to post
Share on other sites
TomTom

:P:blink::D Cool! Ich hoffe, daß hat er während seiner Organistenzeit in Nürtingen nicht auch so gespielt. :):D:D

Oooooch, auch dieses Lied habe ich schon schlimmer gehört... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
lumieredeux

Ich glaub, wie schlimm das noch geht, will ich gar nicht so genau wissen. Ich kann es mir lebhaft vorstellen.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mat

Hallo,

 

ich finde Kindermessen scheußlich.

1. Ich kann die meisten dort gesungenen Lieder nicht ausstehen.

2. Ich hasse Leute, die keine Ahnung vom Gitarrenspielen haben und noch weniger von Chorleitung und die dann meinen unter Vergewaltigung ihrer Gitarre und Stimme auch noch eine Ansammung von Kindern zum gemeinsamen Vorsingen verführen zu müssen.

3. Ich finde es schrecklich, wenn kindgemäß nur noch Texte sind, die nicht in der Bibel stehen.

 

Ne, Kindergottesdienste sind ein Verbrechen an mir.

 

Leider werde ich diese in Zukunft wohl noch mehrfachh über mich ergehen lassen müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gabriele
Hallo,

 

ich finde Kindermessen scheußlich.

1. Ich kann die meisten dort gesungenen Lieder nicht ausstehen.

2. Ich hasse Leute, die keine Ahnung vom Gitarrenspielen haben und noch weniger von Chorleitung und die dann meinen unter Vergewaltigung ihrer Gitarre und Stimme auch noch eine Ansammung von Kindern zum gemeinsamen Vorsingen verführen zu müssen.

3. Ich finde es schrecklich, wenn kindgemäß nur noch Texte sind, die nicht in der Bibel stehen.

 

Ne, Kindergottesdienste sind ein Verbrechen an mir.

 

Leider werde ich diese in Zukunft wohl noch mehrfach über mich ergehen lassen müssen.

Da gibt es wohl nur eines Mat:

 

Selber (mit) gestalten!

 

Zu 1. Welche Lieder bleiben denn, wenn Du alle wegnimmst, die Du nicht ausstehen kannst?

 

Zu 2. Fähigen Kinderchorleiter engagieren.

 

Zu 3. Es gibt ja auch Kinderbibeln, dort findest Du kindgerechte, biblische Texte. :blink:

 

Viel Erfolg dabei.

Share this post


Link to post
Share on other sites
hansjo
Hallo,

 

ich finde Kindermessen scheußlich.

1. Ich kann die meisten dort gesungenen Lieder nicht ausstehen.

2. Ich hasse Leute, die keine Ahnung vom Gitarrenspielen haben und noch weniger von Chorleitung und die dann meinen unter Vergewaltigung ihrer Gitarre und Stimme auch noch eine Ansammung von Kindern zum gemeinsamen Vorsingen verführen zu müssen.

3. Ich finde es schrecklich, wenn kindgemäß nur noch Texte sind, die nicht in der Bibel stehen.

 

Ne, Kindergottesdienste sind ein Verbrechen an mir.

 

Leider werde ich diese in Zukunft wohl noch mehrfachh über mich ergehen lassen müssen.

tja, Matthias was tut man nicht alles für die lieben Kleinen :blink:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gabriele

Ne, Kindergottesdienste sind ein Verbrechen an mir.

 

Leider werde ich diese in Zukunft wohl noch mehrfach über mich ergehen lassen müssen.

tja, Matthias was tut man nicht alles für die lieben Kleinen :)

Sag bloß, Du musst auch Kindermessen über Dich ergehen lassen, hansjo? :P:blink::)

Share this post


Link to post
Share on other sites
hansjo

Ne, Kindergottesdienste sind ein Verbrechen an mir.

 

Leider werde ich diese in Zukunft wohl noch mehrfach über mich ergehen lassen müssen.

tja, Matthias was tut man nicht alles für die lieben Kleinen :)

Sag bloß, Du musst auch Kindermessen über Dich ergehen lassen, hansjo? :P:blink::)

nein Gabriele nicht mehr, meine Kleine ist auch schon so groß, dass sie dort allein hingeht, und das sehr gern

Share this post


Link to post
Share on other sites
overkott

> Zu 1. Welche Lieder bleiben denn, wenn Du alle wegnimmst, die Du nicht ausstehen kannst? <

 

Vielleicht das Tantumergo und "Großer Gott wir loben dich".

Edited by overkott

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×