Jump to content

Ich trete in einen Orden ein


karolin
 Share

Recommended Posts

.....und zwar in:

 

Liebe kaths. Wenn ihr euch diese Frage stellen müsstet/wolltet, welche Orden wäre es und warum? Vielleicht wisst ihr eine ganz bestimmte Gemeinschaft?

 

Entscheidungshilfen gibt es unter Orden in Deutschland

 

Diese Frage gilt übrigens auch für jeden ath. Welches Kloster würdet ihr euch aussuchen, wenn ihr gezwungenermaßen eine Entscheidung treffen müsstet. Und warum dann gerade dieses?

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

:blink: Das war aber nicht ernsthaft auf Dich selbst bezogen, Karolin??

 

Wenn ich als Atheist gezwungenermaßen eine Entscheidung treffen müßte:

Gibt´s einen in dem man Sex haben darf?

Link to comment
Share on other sites

Wo ich mich EVTL. zu hinreißen lassen könnte wären die Salvatorianer oder die Schönstätter.

 

Aber ernsthaft käme für mich ein Ordensleben überhaupt nicht in betracht - dafür scheine ich definitiv nicht geschaffen zu sein.

Link to comment
Share on other sites

ora-et-labora

... Benediktiner in Plankstetten - Persönlichkeit und Spiritualität des Ordensgründers, gesunde Regel, lebendige Gemeinschaft, noch gut überschaubare Größe, fantastisches Bier - na, ok, das letzte wäre nicht der Hauptgrund :blink:

Link to comment
Share on other sites

Diese Frage gilt übrigens auch für jeden ath. Welches Kloster würdet ihr euch aussuchen, wenn ihr gezwungenermaßen eine Entscheidung treffen müsstet. Und warum dann gerade dieses?

Merkwürdige Frage. Klingt für mich wie "Welche Aufnahme von Helmut Lotti wäre Dein Lieblingslied, wenn Du dazu gezwungen wärst, Helmut Lotti als Deinen Lieblingssänger zu bezeichnen."

Link to comment
Share on other sites

Diese Frage gilt übrigens auch für jeden ath. Welches Kloster würdet ihr euch aussuchen, wenn ihr gezwungenermaßen eine Entscheidung treffen müsstet. Und warum dann gerade dieses?

Merkwürdige Frage. Klingt für mich wie "Welche Aufnahme von Helmut Lotti wäre Dein Lieblingslied, wenn Du dazu gezwungen wärst, Helmut Lotti als Deinen Lieblingssänger zu bezeichnen."

Es gibt ja größere und kleinere Übel. Allerdings macht die Frage macht nur Sinn, wenn sich der ath wenigstens etwas in der Ordenslandschaft informeirt hat.

 

(Übrigens hat hier fast jeder kath das gleiche Problem - solange er nicht über einen Eintritt nachdenkt.)

Link to comment
Share on other sites

27 Dec 2004, 23:40

In: Ich trete in einen Orden ein

By: Stefan

 

Da kommt man ins Forum und denkt an nichts Böses...

 

Ich persönlich hab ja immer noch ein Faible für Benediktinerinnen. Ich wüßte aber derzeit kein Kloster, in das ich eintreten würde.

Link to comment
Share on other sites

Es gibt ja größere und kleinere Übel. Allerdings macht die Frage macht nur Sinn, wenn sich der ath wenigstens etwas in der Ordenslandschaft informeirt hat.

Warum sollte ein A&Aler sich in der Ordenslandschaft auskennen? Ich halte das für ein spezifisch katholisches Thema, das für Aussenstehende kaum von Interesse ist.

Link to comment
Share on other sites

Warum sollte ein A&Aler sich in der Ordenslandschaft auskennen? Ich halte das für ein spezifisch katholisches Thema, das für Aussenstehende kaum von Interesse ist.

Für die meisten Katholiken ist das auch keine Thema und entsprechend wenig wissen sie über die "Ordenslandschaft".

Link to comment
Share on other sites

Allerdings macht die Frage macht nur Sinn, wenn sich der ath wenigstens etwas in der Ordenslandschaft informeirt hat.

Wenn du dich ein wenig über die Landesliga Braunschweig informierst, und mir dann begründet kundtust, welchem Verein aus der Staffel du am meisten Sympathien entgegenbringst, schaue ich mir auch ein paar Orden an. :blink:

 

Beides dürfte für uns etwa gleich unerfreulich werden...

Link to comment
Share on other sites

mit 'nem kleinen Unterschied. Stefan und Du setzen hier in einem kath.Forum Unmengen von Beiträgen ab. Weder ich noch Karo (nehm ich mal an) sind derart in Foren aktiv, die uns nicht interessieren, etwa Fussballforen.

 

Zu meiner Wahl: Die Schwestern der christlichen Liebe :blink::) (SCNR), sonst die Jesuiten. Wegen dem "Commitment" zu Bildung und Wissenschaft.

Link to comment
Share on other sites

mit 'nem kleinen Unterschied. Stefan und Du setzen hier in einem kath.Forum Unmengen von Beiträgen ab. Weder ich noch Karo (nehm ich mal an) sind derart in Foren aktiv, die uns nicht interessieren, etwa Fussballforen.

Was für ein dämlicher Vergleich. Nur weil ich nicht stundenlang in Schuhgeschäften verbringe, heisst das doch nicht, dass mich Frauen nicht interessieren.

Link to comment
Share on other sites

mit 'nem kleinen Unterschied. Stefan und Du setzen hier in einem kath.Forum Unmengen von Beiträgen ab. Weder ich noch Karo (nehm ich mal an) sind derart in Foren aktiv, die uns nicht interessieren, etwa Fussballforen.

Da ist was dran. Aber wenn es hier vorzugsweise um Orden gehen würde, wäre ich nie hiergeblieben. Und Stefan sicher auch nicht.

 

Übrigens ist Karo meines Wissens in 3 Fußballforen (schwatzgelb.de / kicker.de / rotweisserfurt.de) tätig. Vielleicht sogar noch mehr...

Link to comment
Share on other sites

Da ist was dran. Aber wenn es hier vorzugsweise um Orden gehen würde, wäre ich nie hiergeblieben. Und Stefan sicher auch nicht.

Bist Du des Wahnsinns fette Beute? Jetzt wissen die, wie sie uns loswerden. :ph34r:

Link to comment
Share on other sites

Übrigens ist Karo meines Wissens in 3 Fußballforen (schwatzgelb.de / kicker.de / rotweisserfurt.de) tätig. Vielleicht sogar noch mehr...

schwatzgelb :):):blink: Sagt dir der Begriff "Eigentor" etwas? :P:blink:

 

Hier geht es um Orden, es interessiert euch nicht, trotzdem die Klappe offen.... :blink:

Edited by Chueni
Link to comment
Share on other sites

Wenn ich als Atheist gezwungenermaßen eine Entscheidung treffen müßte: Gibt´s einen in dem man Sex haben darf?

Da gibt es Gemeinschaften, wo Verheiratete und Zölibatäre in einem Haus zusammenleben, wo jeder seinen Abgeschlossenen privaten Bereich hat natürlich. Na wie heißen die denn? Sex darfst Du aber sowieso nur mit deinem Ehegatten haben...

Link to comment
Share on other sites

Diese Frage gilt übrigens auch für jeden ath. Welches Kloster würdet ihr euch aussuchen, wenn ihr gezwungenermaßen eine Entscheidung treffen müsstet. Und warum dann gerade dieses?

Dies ist aus (mindestens?) zwei Gruenden eine schwierige Frage. Erstens, als Atheist kenne ich mich in der Ordenslandschaft nicht aus. Dies wurde oben schon diskutiert: Ich weiss auch nicht, welcher Verein in der Oberliga Braunschweig besser ist - ich weiss aber, dass Volleyball besser als Fussball ist. (Uebrigens: Mein Lieblings-Ballspiel ist Sex, mehr darueber im Rest des Beitrags).

 

Zweitens: Der Eintritt in ein Kloster (oder in einen Orden) wuerde ein normales Leben derartig veraendern, dass die Frage nach dem Orden im Vergleich beinahe bedeutungslos ist. Zum Beispiel: Ich muesste meine Frau, unseren Sohn, meinen Beruf, unser Haus, und alle meine Hobbies (vor allem Sex) aufgeben. Das waere eine derartige Katastrophe, dass das Leben entweder wenig Sinn haben wuerde, oder einen voellig neuartigen Sinn bekommen wuerde.

 

Mal von alldem abgesehen: Ich wuerde mit Chueni abstimmen. Die Jesuiten haben zumindest den Vorteil, dass die einen gewissen Respekt fuer die Wissenschaft haben (viele von ihnen sind aktive Wissenschaftler), und in diesem Orden koennte ich vielleicht weiterhin meinem Beruf nachgehen.

 

Andererseits, wenn ich wirklich Christ werden wuerde, und ein Leben der Kontemplation haben wollte, dann wuerde ich wahrscheinlich ein griechisch-orthodoxes Kloster vorziehen. In den Bergen im Norden Griehcenlands, oder auf dem Athos.

Link to comment
Share on other sites

Diese Frage gilt übrigens auch für jeden ath. Welches Kloster würdet ihr euch aussuchen, wenn ihr gezwungenermaßen eine Entscheidung treffen müsstet. Und warum dann gerade dieses?

Ich würde ein möglichst strenges, brutal-katholisches wählen, damit ich später ein Skandal-Buch darüber schreiben kann, das wenigestens Absatz hat. :blink:

Link to comment
Share on other sites

Welches Kloster würdet ihr euch aussuchen, wenn ihr gezwungenermaßen eine Entscheidung treffen müsstet.

Scheyern, natürlich.

 

Und warum dann gerade dieses?

 

weil ich da aufgenommen worden bin, als ich sehr fremd war, gemäß RB 53,1:

 

"Alle Fremden, die kommen, sollen aufgenommen werden wie Christus."

Link to comment
Share on other sites

Welches Kloster würdet ihr euch aussuchen, wenn ihr gezwungenermaßen eine Entscheidung treffen müsstet.

Scheyern, natürlich.

 

Da ginge ich wohl auch hin. Ein Scheyerner Kreuz habe ich ja schon.

 

Hilfsweise ginge ich zu den Benediktinern nach Maria Laach. Dann hätte ich es nicht allzu weit zu meiner Frau.

Edited by Cano
Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...