Jump to content

13. Café Katakombe


walrossbaby

Recommended Posts

*tischfeuerwerkentzünd*

*konfettiwerf*

 

*kölschrunterkipp!*

Link to comment
Share on other sites

Wie schön, ein 13. Café. Wo doch "13" die Glückszahl all derer ist, die nicht abergläubisch sind. B)

Link to comment
Share on other sites

Café? Das scheint mir eher eine Kneipe zu werden. *nichtdavonbegeistertbin* B)

Link to comment
Share on other sites

Café? Das scheint mir eher eine Kneipe zu werden. *nichtdavonbegeistertbin* :)

Ist doch jetzt erstmal nur zur Eröffnung und da es Abend ist, passt da ein Gläschen Bier viel besser als Kaffee und Kuchen, oder? Du darfst aber auch gern etwas beisteuern, was Du gerne magst! B)

Link to comment
Share on other sites

Haben wir hier unter den Foranten einen Allgemeinmediziner???

 

Wenn das so weitergeht mit der Sauferei brauche ich mal so einen gelben Schein (dürfen ruhig 3-4 Wochen sein). B)

Link to comment
Share on other sites

Das wäre schon eher was für mich.

Link to comment
Share on other sites

Das wäre schon eher was für mich.

Uih, supergute Idee, da trink ich einen mit!!! mmhhh schlürf. :)

Das sieht aus wie Tomatensaft mit Minzblatt B)

Link to comment
Share on other sites

Mein Liebster spendiert gerade Hefeweizen.... Prost, Mädels...!

 

 

Das ist hochgradiger Rassismus!!! :ph34r:

 

Männer, an die Front!!!!

Link to comment
Share on other sites

Mein Liebster spendiert gerade Hefeweizen.... Prost, Mädels...!

 

 

Das ist hochgradiger Rassismus!!! :ph34r:

 

Männer, an die Front!!!!

Nix da... das ist Sexismus... B)

 

Komm her, du Held, kriegst auch eins. Meine Kinder darfste nicht taufen, aber du kriegst ein Bierchen ab.

Link to comment
Share on other sites

Café? Das scheint mir eher eine Kneipe zu werden. *nichtdavonbegeistertbin* B)
Hier gibt es noch Knabberzeug, um Campari, Bier oder sonstiges abzufedern (den Brottrunk in der Ecke bite geflissentlich übersehen :) ) - und natürlich Cafè, damit die Nr. 13 auch ihren Namen verdient. Edited by gouvernante
Link to comment
Share on other sites

Komm her, du Held, kriegst auch eins. Meine Kinder darfste nicht taufen, aber du kriegst ein Bierchen ab.

 

 

Öööööhhhhh, ham mer was verpasst???

Tuckerts schon im unteren Körperbereich (Bauch)??? B)

 

Wenn nicht Taufe, dann Kommunion, Firmung und Trauung von mir. :)

 

 

*schnellbierchenschnappundmitkattachenanstoss*

Edited by ramibo
Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon

Hallo und schöne Grüße aus Schweden! Hier mal ein paar Eindrücke zum Allerheiligenfest in Stockholm:

 

Allerheiligen wird in Schweden auf den Samstag verschoben. Wir waren nach schwedischem Brauch auf dem Friedhof. Hier geht man auch dann an Allerheiligen auf den Friedhof, wenn man nicht religiös ist und/oder keine Angehörigen auf dem Friedhof liegen hat. Dann stellt man irgendwo (wenn man ein Grab kennt dort, sonst auf einer Wiese oder am Weg) eine oder mehrere Kerzen auf. Es sind Himmel und Menschen unterwegs, es fahren Sonderbusse, vor dem Eingang stehen 10 Würstchenbuden - einfach der Wahnsinn, wie bei uns zum Volksfest. Wenn es dunkel wird, leuchtet dann der ganze Friedhof im Licht der Kerzen. Auf jedem Grab steht ein Licht und es herrscht eine ganz besondere Stimmung. Die Leute spazieren über den Friedhof, in den Trauerhallen singen Chöre - einfach fantastisch!

 

Gestern waren wir dann zum ersten Mal zum Gottesdienst in der Deutschen Kirche auf Gamla Stan. Es war der Allerseelengottesdienst mit Abendmahl. Ich war noch nie zuvor in einer lutherischen Messe und ich fand es beeindruckend. Besonders die Austeilung des Abendmahls war sehr würdig und schön: Es kniet immer ein Teil der Gemeinde vorne an der Kommunionbank nieder, zuerst bekommt jeder den Leib Christi in die Hand oder direkt in den Mund und kann dann die Hostie in den Kelch eintauchen oder einem wird der Kelch zum Mund geführt. Das alles in einer großen Ruhe. Erst wenn alle fertig sind, entlässt der Pfarrer die Kommunikanten mit einem Segensgruß und die nächste Reihe kommt nach vorne.

Sonst hat mich sehr viel an die katholische Messe erinnert: 3 Lesungen (AT, Epistel, Evangelium), Halleluja-Ruf, Kyrie, Gloria, Sanctus, Schuldbekenntnis, Friedensgruß. Die meisten anderen Gottesdienstbesucher schienen evangelische Touristen auf Deutschland gewesen zu sein. Die haben einwenig den Eindruck gemacht, als wäre das nicht ganz der evangelische Gottesdienst, den sie von zu Hause gewohnt sind.

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen allerseits!

 

*Luftschlangenzusammenkehre* B)

*leereFlaschenentsorge*

*Tischeabwasche*

*Frühstücksbüfethinstelle*

Link to comment
Share on other sites

Allerheiligen wird in Schweden auf den Samstag verschoben. Wir waren nach schwedischem Brauch auf dem Friedhof. Wenn es dunkel wird, leuchtet dann der ganze Friedhof im Licht der Kerzen. Auf jedem Grab steht ein Licht und es herrscht eine ganz besondere Stimmung. Die Leute spazieren über den Friedhof, in den Trauerhallen singen Chöre - einfach fantastisch!

Das klingt ja toll. Das stelle ich mir toll vor, wenn der Friedhof mit so vielen Lichtern erleuchtet ist. So wird kein Verstorbener vergessen.

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen allerseits!

 

*Luftschlangenzusammenkehre* B)

*leereFlaschenentsorge*

*Tischeabwasche*

*Frühstücksbüfethinstelle*

 

Guten Morgen!

 

Komm ich helfe dir - auch wenn ihr gestern ohne mich gefeiert habt!

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen!

 

Komm ich helfe dir - auch wenn ihr gestern ohne mich gefeiert habt!

Vielen Dank, ich kann jede helfende Hand gebrauchen. Schließlich soll unser neues Café möglichst lange so schön frisch und sauber bleiben B)

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...